Gizmo (4) - Uphill (Bergauf)

Bitte bewerte: Pax Pamir

Hallo zusammen und herzlich willkommen zu meiner kleinen Szenariobeschreibung für das Spiel Quirky Circuits von Plaid Hat Games.

Szenarioübersicht

Gizmo muss wieder einmal alle Staubhasen aussaugen und dabei auf herumstehende Vasen aufpassen. Wie man sieht, geht es diesmal durch zwei Räume, die durch eine Rampe miteinander verbunden sind.

Verwendeter Roboter

Immer wenn Gizmo mit einem Hindernis oder einer Barriere kollidiert wird seine Bewegung beendet und er dreht sich links rum.

Ziel des Szenarios

Gizmo muss alle Staubhasen aufgesaugt haben und am Ende wieder auf seiner Ladestation stehen bevor seine Batterie 0 erreicht.

Aufbau des Szenarios

Mischt die abgebildeten gelben Befehlskarten mit in Gizmos Kartendeck.

Platziert je ein Vase-Plättchen auf jedem Beistelltisch. Wenn eine Vase von einem Hindernis runterfällt, geht diese kaputt (dreht das Plättchen um). Wenn sich Gizmo auf oder über ein Feld mit einen beliebigen Fremdköper (Staubhase oder kaputte Vase) fährt, so entfernt die entsprechenden Plättchen aus dem Spiel. Gizmo muss alle Fremdkörper entfernen um das Ziel zu erreichen.

Platziert die Staubhasen-Plättchen auf den angegeben Feldern. Wenn Gizmo auf oder über ein Feld mit einem Staubhasen-Plättchen fährt, so entfernt es aus dem Spiel.

Spezialregeln

Wenn ein Spieler eine oder mehr gelbe Befehlskarten auf seiner Hand hat, so muss er diese Karten ausspielen bevor ein eine andere Befehlskarte ausspielen kann.

Umgebungsregeln

Steigungen werden durch eine grüne, gestrichelte Linie und einem Pfeil dargestellt. Gizmo kann die Linie nicht entgegengesetzt zur Pfeilrichtung überqueren, außer er nutzt eine 2-Vorwärts- oder 3-Vorwärts-Karte.

Stühle sind mit einer blauen, gestrichelten Linie umrandet. Wenn sich Gizmo mit Hilfe einer 2-Vorwärts- oder 3-Vorwärts-Karte auf ein Stuhlfeld bewegt , so muss er seine Bewegung dort beenden und sich nach links drehen.

Wenn ein Roboter mit einem Hindernis kollidiert, auf dem sich ein Gegenstand befindet, so wird dieser Gegenstand herunter fallen und sich dabei um ein Feld vom Roboter entfernen. Sofern der Gegenstand sich nicht auf diese Feld aufgrund einer Barriere bewegen kann, so fällt der Gegenstand stattdessen gen Süden.

Hindernisse sind mit einer durchgezogenen, gelben Linie umrandet. Roboter konnen sich nicht auf oder durch Hindernisse bewegen. Wenn ein Roboter mit einem Hindernis kollidiert, beendet dies seine Bewegung.

Barrieren werden mit einer durchgezogenen, weißen Linie markiert. Roboter und nicht getragene Gegenstände können nicht durch Barrieren bewegt werden. Wenn ein Roboter mit einer Barriere kollidiert, beendet dies seine Bewegung.