Die Suche hat ein Ende

Und so kam es ...


Es ist ja längst kein Geheimnis mehr, dass ich mich den Brettspielen größtenteils abgewandt und den Tabletops zugewandt habe. Soll nicht heißen, dass ich gar nicht mehr brettspiele, aber meinen Fokus habe ich verschoben. Nu hatte ich ja lange Zeit nach einem Solo-Tabletop gesucht und –mangels Fündigwerdens– die Idee gehabt, mein eigenes Solo-Tabletop zu erfinden. Die Pläne waren auch gut vorangeschritten (und ich behalte die Idee auch im Hinterkopf) ... und dann haut jemand aus der Malgruppe so ganz nebenbei am 12.02.2019 folgenden legendären Satz, zwischen "Wie verdünnt ihr Farbe und überhaupt oder zu dick oder zu dünn?", raus:


Zitat von Jemand aus der Malgruppe

Bevor ich das vergesse, wegen solo und coop. Ende des Jahres kommt Ranger of the shadow deep. Sieht ganz gut aus.

Dieser unscheinbare Satz, der übrigens tatsächlich so völlig zusammenhanglos erfolgte, sollte mein Leben verändern. Alles, was ich bis dahin wusste, war, dass der Typie Frostgrave spielt. Ein hübsch einfaches Tabletop-System, mit nicht allzu ausufernden Regeln, einigen netten Gimmicks (man kann sich beispielsweise Zaubersprüche aussuchen und kombinieren) UND vor allem: extrem billig, weil sehr generisches Fantasy-Setting in einer Eiswelt. Kannste Gelände und Miniaturen nehmen, wie du lustig bist. Also irgendeinen Helden von GW, einen Gegner von Malifaux hier und ein Mönsterchen aus Brettspiel xy dort. Und das Beste: ich hatte eben auch schonmal Frostgrave gespielt, kannte also das System.


Mehr an Informationen hatte ich demnach nicht, außer: Rangers of Shadow Deep ist solo spielbar und basiert auf Frostgrave.


Ergo mal flux die Suchmaschine angeschmissen, denn Mutter Googäl weiß ja bekanntlich alles. Aha, soso, aha! Das Ding soll also schon in Bälde auf Deutsch erscheinen, ja das ist ja mal ... Direkt zwei Facebookgruppen geentert (zwecks Informationsaustausch und Ideenbeschaffung) und dann tagelang rumgezappelt, weil das Ding ja eigentlich "in Bälde" auf Deutsch erscheinen sollte. Und ich kann ja wohl erwarten, dass "in Bälde" innerhalb von 2 Tagen bedeutet, wenn Ihre Majestät ein Spiel für sich entdeckt!!! Tat es aber nicht (Arschlöcher), also das englische PDF gezogen und Master Tom um Übersetzung des Fluffs (Lore ... ahso, kennt ihr ja auch nicht. Na den Blabla-Anteil so mit Geschichte und so) gebeten.


Lorelei:


War für Master Tom dann auch ne knappe Geschichte von 2 Minuten Arbeit, mehr Gesülze hat das Teil Gott sei Dank nicht. Hervorragend! Ich präsentiere also die Loooooreeeeee:


Zitat von Rangers of Shadow Deep Regelbuch (alternative Übersetzung)

Gibt so Königreiche und irgendwie wird Königreich um Königreich von Tiefen Schatten übernommen. Monster, Kreaturen und Gedöns ... Menschen sterben ... na und wir sind nu die Elite-Krieger des Landes und sollen den ganzen Bumms retten.

Ist das geil? IST DAS GEIL???!!!


Bekanntes System (das mir auch noch gefällt), solo spielbar, wenig story ... ja ich bin mal wieder infiziert. Hatte ich gesagt, dass das ein billiges System sei? Weil man ja alles verwenden kann, was man eh zu Hause stehen hat? Brahahhahahahaha :D


Finanzplanung:


Während Pikmin noch meine Bilanz erstellt und rumbudgetiert, werf ich die nicht-vorhandene Kohle aus dem Fenster, dass meinem Banker vor Freude das Koks aus dem 200-Euro-Schein rieselt. Nur diese eine Mini noch (also die muss wirklich sein, weil die wollte ich doch schon damals ... als der KS noch lief und dann eingestampft wurde ...) ... achso ja und 'n anständigen Ranger. Also der darf natürlich auch etwas hochwertiger sein, ist ja schließlich ein Held! Zombies brauche mer noch. Die Teuren von Wyrd? *budgetier und überleg* ... nee da tuns auch die Günstigen von Games Workshop (lautes Lachen in der Facebookgruppe, weil ich "günstig und GW" in einem Satz gesagt habe).


Die Suche nach Spinnen gestaltete sich dann etwas schwieriger, weil 6 wurden gebraucht und 2 kosteten bei GW irgendwas um die 30 Tacken und bei anderen Herstellern war irgendwie immer alles out of stock ... gottlob wusste Master Tom wieder Rat: in meinem Lieblingsspiel *hust* IN DER GRUNDBOX, DIE ICH DURCHGEZOCKT HATTE!!! befanden sich gleich mehrere davon ... Siehste, geht doch!


Alles WIP nä!


Vor dem nächsten dringendem! Kauf durchforstete ich nochmal meine Archive und stellte fest, dass ich gewollte Miniatur schon vor Jahren bereits gekauft hatte. Das nenn ich doch mal vorausschauende Planung! Nun muss das Ganze dann auch irgendwie bemalt werden und so grundiere und pinsele ich mir seitdem die Finger wund. Und weil das alles so viel Zeit frisst und die Wall of text hier auch schon verdammt lang ist, hör ich jetzt auf zu sabbeln, ohne euch auch nur einen Pups über das System erzählt zu haben. Ällebätsch!


Das darf der nette Herr hier machen, den kennt ihr ja schon:



Und wer den Hals nicht voll kriegen kann, guckt sich auch noch das Video hier an:



Ich für meinen Teil werde euch dann in den nächsten Tagen berichten, wer meine Ranger sind, was sie können und wie es ansonsten weiter geht. Als denn ...

Kommentare 12

  • Boah, ich habe mir gestern mal die Bilder von einigen der Song of Ice and Fire-Truppen (Nightwatch!) angeschaut, und jetzt will ich unbedingt einige davon für RoSD haben!


    Man schaue sich das hier an:

    a-song-of-ice-and-fire-sworn-brothers-miniatures.png


    oder


    crannogman-tracks-a-song-of-ice-fire.jpg


    oder die hier:


    boarditem1_asoif-boltonbastardgirls.png


    Leider braucht man ja immer nur einzelne Minis, und in den Packs sind immer gleich vier oder so in der gleichen Pose. D.h. ich muss jetzt schnell ganz viele Leute anfixen, die sich die Boxen dann mit mir teilen. :D

    • Das hab ich schon vor Tagen getan. Ja die sind sehr geil. Schau dir mal die Rangers an ;-)


      Ich hab mir grad ne Box mit 20 Minis gekauft, weil ich eine! brauchte *pfeif


      Also an einzelnen Minis hätte ich bestimmt Interesse und der ein oder andere aus meiner Malgruppe bestimmt auch

    • Vielleicht können wir tauschen. Was hast du dir denn geholt?

    • Die Ranger Hunters? Hmmm, da finde ich die Crannogman fast cooler, weil dynamischer. Allerdings sind die Bilder auch Render, während die der Hunters die Plastemodelle sind. Render schönen natürlich immer noch um einiges ... ;)

    • Die Waldläufer des Düsterwalds von GW

  • Bin ich auch, eine für mich völlig unbekannte Art Spiel. Schön, aus der Ferne den eigenen Horizont zu erweitern und das Ganze noch mit diesem tollen Schreibstil garniert zu bekommen. Gerne mehr davon :thumbup:


    Bei GW und günstig hab ich übrigens auch mal kurz gestockt und musste grinsen ^^

  • Man ist gespannt. :)