Gearloc-Spotlight Gasket

Hallo zusammen,


da der Artikel zu Ghillie anscheinend gut ankam, kommt hier auch gleich der nächste. Diesmal beschäftige ich mich mit Gasket.

Als Grundlage für diesen Beitrag habe ich das Charakter-Sheet von CTG verwendet. Es ist durchaus ratsam, dieses entsprechend zur Hand zu nehmen, wenn hier Fragen auftauchen.



Überblick

Gasket is im Vergleich zu anderen Gearlocs eine Ausnahme. Er ist ein mit Wasserdampf betriebener Bot mit Eigenleben. Daher gelten für ihn andere Regeln im Bezug auf Angreifen und Anvisieren von Gegnern und dem Umgang mit Loot/Trove Loot. Desweiteren macht ihn das Botdasein gegenüber manchen Effekten immun und ermöglicht ihm seine Skill-Würfel mehrfach im Kampf einzusetzen, da diese nach Gebrauch nicht erschöpft werden. Auch wenn Gasket nicht aus Fleisch und Blut ist, so wird er für alle Belange des Spiels als Gearloc betrachtet.


Wenn man sich die Attribute von Gasket so anschaut, merkt man gleich, dass hinter der dicken Rüstung ein sehr zerbrechlicher Kern enthalten ist. Mit nur 1 Health ist Gasket sehr anfällig gegenüber direktem Schaden, so dass man hier vielleicht ein paar Trainingspunkte investieren sollte, um diese Anfälligkeit zu negieren. Ich rate einen Wert von 3-4 zu erreichen. Klingt zwar immer noch wenig, aber seine Initial-Fähigkeit - Platziere vor Kampfbeginn den halben Defense-Wert (aufgerundet) als DEF-Würfel in die aktiven Slots - gibt ihm durchaus ein wenig Schutz. Hier empfehle ich die Defense auf einen ungeraden Wert (5 oder 7) zu steigern, da man ja beim halbieren aufrundet. Sollte Gasket irgendwann mal den Innate+1 erreichen, ist es ihm sogar möglichen seinen kompletten Defense-Wert in die Slots zu packen, was dann schon mal ordentlich panzert.


Gasket ist Melee-Ranged, was bedeutet, dass er sich zu Kampfbeginn auf ein beliebiges Gearloc-Startfeld platzieren kann. Sofern Gasket ein Ziel wählt, ist dieses immer ein Melee/Nahkampf-Ziel.
Das betrifft allerdings nur seine ATK-Würfel, da seine restlichen Skill-Würfel kein gewähltes Ziel benötigen. Kombiniert mit einer moderaten Initiative von 3-3-4-4-4-4 bewegt er sich oftmals vor den Gegnern und kann so schon mal die Gegnermassen etwas reduzieren.



Loot/Trove Loot

Gasket kann wie jeder andere Gearloc Loot/Trove Loot-Karten erhalten, allerdings verwendet er sich auf andere Weise.
Seine mitgeführten Lootkarten bieten ihm nicht die darauf beschriebenen Vorteile. Stattdessen kann er Lootkarten jederzeit konsumieren, indem er die Karte abwirft. Als Resultat hat er daraufhin die Option entweder seinen Power Converter (siehe unter Consumables) auf maximale Stärke aufzuladen oder seinen Hydro Valve-Würfel (siehe Hydro-Powered) auf ein beliebiges Ergebnis zu drehen. Macht er dies vor dem Würfelwurf, so kann er dadurch 1 Dexterity einsparen.



Backup Plan

Gaskets Backup Plan ist eine Kombination aus Erholung und Angriff. Zu Beachten ist die Lücke auf Position 2, welche im Spiel durchaus desöfteren ungewollt ausgelöst wird. Aber dazu komme ich später, wenn ich seine Hyrdo-Power-Mechanik (siehe Hydro-Powered) näher beschreibe.


1 X Hotfix - Mal eben die Verteidigung durch DEF-Würfel um 1 anheben.

3 X Dehumidifier - Wasserreserven um 1 aufstocken zusätzlich die Verteidigung um 1 anheben.

4 X Reprogram - Diese Fähigkeit ermöglich ein nochmaliges Ausführen der Directive-Würfel. (siehe Mode: Direct)

5 X Power Strike - Mit voller Wucht einer angrenzenden Einheit 3 Schaden machen .. naja und dann den Schaden an weitere, angrenzende Einheiten jeweils um 1 reduziert weitergeben. Kann schon Lücken generieren, macht aber nicht vor Gearlocs halt!

6 X Upgrade to Innate +1! - Schaltet einmalig Gaskets Innate +1 Fähigkeit frei. (man dreht den Gearloc-Chip dazu auf die Stern-Seite)




Hydro-Powered

Wie eingangs schon erwähnt wird Gasket mit Wasserdampf betrieben. Um dies mechanisch darzustellen, verfügt Gasket zu Beginn des Spiels über einen Wasserkanister (Primary Canister), der ihm als Wasservorrat dient, und einem Hydro-Valve-Würfel. Jedes Mal, wenn es an einen Kampf geht, platziert man all seine bereits erhaltenen Kanister ( Primary, Secondary & Tertiary) voll (zeigt 5) in die Locked Slots. Gaskets Wasservorrat zu Beginn eines Kampfes variiert somit zwischen 5, 10 und 15. Wann immer Gasket Skill-Würfel aus den Bereichen Mode: Derail oder Mode: Destory verwendet, wird er Wasserkosten bezahlen müssen. Ist dies der Fall, werden die Kanister einfach entsprechend runtergezählt. Ein leerer Wasservorrat hat zwei Auswirkungen:

1. Gasket kann die Skill-Würfel mit Wasserkosten zwar werfen, diese Fähigkeiten mit Wasserkosten allerdings nicht mehr ausführen.

2. Zu Beginn seines Zuges erhält Gasket 1 True Damage, sollte sein Wasservorrat 0 sein.

Es gilt also ein "Händchen" für den Wasserverbrauch zu entwickeln, damit man nicht irgendwann leer läuft.


Hydro Valve - Jede wasserdampfbetriebene Maschine benötigt ein Ventil. Dieses wird mit diesem Würfel dargestellt. Wann immer Gasket Würfel werden möchte, muss er diesen Würfel werfen! Da dieser Würfel auch immer 1 DEX kostet (Ausnahme siehe Loot).






Mode: Derail / Mode: Destroy

Hier finden sich die die einzelnen Fähigkeiten Gasket je nach Fähigkeit beliebig auf andere Einheiten (Baddies/Gearlocs) verteilen kann. Jede dieser Fähigkeiten kostet Wasser, wo bei die genauen Kosten davon abhängen, wie vielen dieser Fähigkeiten Gasket im Laufe seine Zuges anwendet. Die erste kostet 1 Wasser, die zweite dann 2 usw. Es ist also nicht umbedingt ratsam gleich zu Beginn all sein Wasser zu investieren, da man sonst vielleicht schnell auf dem Trocknen sitzt.




Blitz - Ein Energieangriff, der einer angrenzenden Einheit # Schaden macht. Dieser Schaden wandert zusätzlich um 1 reduziert auf angrenzende Einheiten zu dieser Einheit. Gasket ist davon nicht betroffen.

Blast - Die gute alte Megaman-Waffe. Peng .. einfach eine nicht angrenzende Einheit für # Schaden abschießen.

Ram - Man bewegt eine angrenzende Einheit um ein Feld, macht dabei # Schaden und bewegt Gasket anschließend auf das Ursprungsfeld der Einheit. Quasi Schieben mit Schaden.

Scram - Gasket legt hier einfach mal einen Sprint ein. Gut, wenn man sich für bestimmte Fähigkeiten in Position bringen muss.





Cut - Eine angrenzende Einheit bluten lassen UND sofern in gerader Linie dahinter noch eine Einheit steht, blutet die gleich mit. Ist von Vorteil, wenn man eine große Säge hat!

Gut - Sofern eine angrenzende Einheit blutet, kann man hiermit nochmal # Schaden machen und anschließend diesen Würfel auf ihr platzieren. Ab dann kostet die Bewegung dieser Einheit 1 HP/Feld.

Grab - Gasket hält dank Teleskoparm einen Gegner in 2-3 Feldern Einfernung fest. Kann # Schaden bedeuten, reduziert allerdings den Attack-Wert dieser Einheit um 1. Sollte die Einheite sich aus dieser Reichweite befreien, wird der Grab-Würfel wieder an Gasket übergeben.

Get - Was wäre ein Teleskoparm ohne eine Rückholautomatik. Mittels Get kann man eine Einheit mit Grab-Würfel zu sich heranziehen und ggf. # Schaden machen. Krelln Gegner mögen sowas überhaupt nicht.





Mode: Direct

Einen besonderen Status haben die Directive-Würfel von Gasket. Wenn er sie wirft kosten sie kein DEX, allerdings MUSS er sie nach den Wurf ausführen. Sobald er den ersten Directive-Würfel ausführt, müssen alle restlichen Directive-Würfel direkt im Anschluss ausgeführt werden. Es entsteht somit also eine Kette an Directive-Fähigkeiten. Einige der Effekte sind dem Bereichen Mode: Derail und Mode: Destroy zu entnehmen, alle anderen erkläre ich hier im Anhang. Ganz wichtig sei noch zu erwähnen, dass Gasket diese normalerweise Würfel nicht werfen kann, selbst wenn er für den Würfelwurf 0 DEX zur Verfügung hat, da er für einen Würfelwurf immer das Hydro Valve werfen muss.


Hinweis: Setzt man das Hydro Valve vor dem Würfelwurf mittels des Konsumierens von Loot (siehe Loot) entsprechend auf ein Ergebnis, ist das Würfeln der Directive Würfel durchaus möglich.


<Platzhalter Spielmatte Direct>





Consumables

Gasket besitzt lediglich einen Würfel dieser Art und dieser ist immer Bestandteil seines Charakters und kann nicht entfernt werden.
Es handelt sich hierbei um den Power Converter, einen Energiezähler, den er während seines Zuges beliebig reduzieren kann. Dabei wandelt er jeweils 1 Energie in 1 HP um. Eine schöne Möglichkeit sich während des Kampfes noch mal zu heilen. Sollte der Power Converter irgendwann mal leer sein, kann man ihn durch das Konsumieren von Loot (siehe Loot) wieder auf Maximum setzen.