Kölner Spieleautorentreff

Rahmen:
Jeden letzten Freitag im Monat um 18 Uhr treffen sich Spieleautoren aus Köln und Umgebung zum Testen und Besprechen ihrer Spielideen und Prototypen.
Veranstaltungsort ist die Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln.
Wir mieten den Raum 1 in der sogenannten Branddirektion: Auf dem Gelände das erste Haus rechts, im Gebäude hinten durch und rechts die Treppe hoch in den ersten Stock, geradeaus durch den Flur. Oder pünktlich sein, dann lungern wir noch vor dem Haus herum und sammeln verwirrte Neulinge ein. wink.png Die Raummiete von 25 Euro wird traditionell durch die Anzahl der Autoren geteilt, Testspieler, Autoren ohne Prototypen und andere Neugierige zahlen nichts.


Ablauf:
Jeder Autor hat ungefähr eine Stunde Zeit, in Kleingruppen sein Spiel vorzustellen, anzuspielen und sich danach mit fieser und gemeiner, in seltenen Fällen auch wohlwollend konstruktiver Kritik die Ohren langziehen zu lassen.
Ausufernde Strategiespiele mitzubringen ist prinzipiell kein Problem, dann werden die Spiele aber vermutlich nur so weit angespielt, bis die anderen Autoren sich einen ungefähren Eindruck davon machen können.
Es ist erfahrungsgemäß nicht unbedingt zu erwarten, mehrmals dran zu kommen, außer man hat sehr, sehr kurze Spiele mitgebracht.


Gelegentlich laden wir Redakteure ein und versuchen, sie mit unseren Ideen zu beeindrucken.
In diesem Fall bietet es sich natürlich an, die Homepage der entsprechenden Verlage zu studieren und einen Prototypen mitzubringen, der ungefähr ins Beuteschema passt.
Redakteure haben verständlicherweise nur bedingt Lust, Zeit und Weg zu investieren, um dann Spiele vorgesetzt zu bekommen, die so gar nicht zu ihrem Verlag passen.