ANZEIGE

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die letzten Listen

Die letzten Berichte

  • Mystic Vale
    76 100 Punkten
    2,7
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!
    Deckbuilding, Bag-Building, Dice Crafting, ...? Nein, Card Crafting. Mystic Vale ist das erste Card Crafting Spiel. D.h., dass man die Karten seines immer festen Kartenstapel von 20 Karten nach und nach verändert. Jede Karte besteht aus 3 Teilen - Oben, Mitte, Unten. Einige Teile sind im Startstapel eines Spielers schon enthalten. Natürlich, wie üblich für solche Spiele die "Geldkarten". Abgesehen davon läuft auch Mystic Vale als Card Crafting Spiel wie jeder Deckbuilder ab, nur, dass man keine neue Karte ins Deck bekommt, sondern ein neues Teil für eine seiner Karten.

    Und wie auch bei Dominion und ähnlichem muss man den richtigen Zeitpunkt für das Umsteigen von Deckoptimierung zu Siegpunktegenerierung finden.

    Siegpunkte gibt es während des Spiels für bestimmte Karteneigenschaften. Hier erhält man dann vorher je nach Spielerzahl bereitgelegte Siegpunkte (Race for the Galaxy lässt grüßen). Sind diese Siegpunkte aufgebraucht wird die Runde noch zu Ende gespielt (damit jeder…
    [Weiterlesen]
  • Captain S.O.N.A.R.
    88 100 Punkten
    1,7
    gut
    Am Wochenende nach langer Zeit mal wieder gespielt. Und da Nico auch noch spontan einen Teil seiner Familie mitgebracht hat wurde/ musste sofort umdisponiert werden und etwas für 6 Leute auf den Tisch. Nach nur kurzem Suchen wurde es dann Captain S.O.N.A.R.

    Die zwei Teams waren schnell gefunden. Nicos Familie gegen den Rest. Wir spielten also 3 gegen 3.

    In Captain S.O.N.A.R. sind beide Teams jeweils die Besatzung eines U-Bootes mit der Aufgabe das gegnerische U-Boot aufzuspüren und mit vier verursachten Schaden zu versenken. Na gut, teilweise schafft man es auch sich selber zu versenken - ja, so ganz ohne Fremdeinwirkung.

    Jedes Team besteht aus vier Funktionen. Bei uns musste dann der Captain eine Doppelfunktion einnehmen. Der Sack verdient ja als Kapitän auch genug, da kann er sich auch ein bisschen anstrengen. Das Ausfüllen von zwei Rollen ist kein Problem in dem Spiel. Da skaliert es wirklich gut.

    Interessanterweise sitzen sich die jeweils gleichen Funktionen der beiden…
    [Weiterlesen]
  • Arboretum
    85 100 Punkten
    2,0
    gut
    ARBORETUM
    Natürlich geht es bei dem Spiel um Bäume! Wer den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht und eine Erklärung des Namens benötigt, liest den folgenden Spoiler. Alle anderen dürfen den Spoiler überspringen.




    Spielmaterial

    Arboretum kommt in einer Schachtel daher, welche die gleiche Größe wie zum Beispiel die Tichu Sonderausgabe oder Chimera aufweist. Auch die Gestaltung dergleichen ist schlicht und schön. Wie bereits bei den zwei genannten Brüdern im Geiste ist das Abacus-Spiele Logo ebenso unauffällig platziert und fügt sich sehr schön in das Gesamtbild ein.
    In der Schachtel befinden sich 80 Karten, ein Wertungsblock und eine Anleitung. Die Karten sind von sehr guter Qualität, die Rückseiten sind sehr schön gestaltet und je nach Lichteinfall schimmert die "Verzierung" etwas anders. Die Vorderseite zeigt jeweils die Werte 1 bis 8 in zehn verschiedenen Farben/Baumarten. Obwohl die Karten in den Farben der jeweiligen Baumart gehalten sind und dadurch braun und grün das…
    [Weiterlesen]
  • Wealth of Nations
    77 100 Punkten
    2,6
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!
    Auf Deutsch (und natürlich mal wieder ganz zweckfrei übersetzt) heißt das Spiel Volksvermögen… Da fallen einem ja gleich mal Marx & Engels ein und dieses tolle Bild von Beier aus 1990 wo ein Marx mit den Händen in den Hosentaschen dasteht und sagt “Tut mir leid Jungs, war nur so ‘ne Idee von mir”.

    Und irgendwie funktioniert das Spiel auch so, wie Marx sich das alles vorgestellt hat - mit seinen zig Märkten, einem perfekt abgebildeteten cobweb theorem und einem gewissen abstrakten Grafik-Spielgefühl-Mix. Eine schöne Simulation.

    Trotz massiver Negativkritiken im deutschsprachigen Raum haben wir uns an das Spiel rangewagt. Wir haben aber zur Schadensbegrenzung eine 2-Spieler Partie vorgezogen, da unsere Dreier+ Runden zu selten sind, um diese eventuell mit einem Flop zu killen. Im Vergleich zum ”normalen” 3+ Spiel haben wir den Spielplan verkleinert, in dem wir die äußere Reihe blockiert haben.

    Aber fangen wir mal vorne an…

    Spielmaterial

    Schachtel auf. Massig Spielmaterial, Viele…
    [Weiterlesen]
  • Battlestar Galactica
    81 100 Punkten
    2,4
    gut
    Noch keine Empfehlungen!
    Oh ja, meine Jugend. Neben Raumschiff Enterprise stand als Scifi-Serie natürlich auch Kampfstern Galactica hoch im Kurs. Auch wenn es nur die immer gleichen 2 Sequenzen gab, wenn eine Viper von der Galactica gestartet ist und der Commander Adama schon etwas sehr alt aussah war doch die Flucht der Menschheit vor den Zylonen bzw. die Suche nach dem neuen Heimatplaneten immer wieder fesselnd.

    Nach dem die Rechtsstreitigkeiten mit dem Produzenten der alten Serie aus der Welt geschafft wurden, konnte die Serie 2004 neu produziert on air gehen. Und es ist den Machern wirklich gelungen eine spannende, atmosphärisch dichte und niveauvolle Scifi-Serie über Politik, Intrigen, Gesellschaft und Überlebenskampf zu schaffen. Das Grundthema ist natürlich gleich geblieben aber sonst findet man bis auf die Namen (Geschlechter wurden teilweise geändert) wenig wieder.

    Mittlerweile existieren 4 Staffeln, ein Prequel und ein paar Mini-Folgen. Die ersten beiden Staffeln und das Prequel sind bereits in…
    [Weiterlesen]