Merlin (2017)

  • Merlin von Stefan Feld wird dieses Jahr bei Queen Games erscheinen, aufgeschnappt bei Twitter:



    Die Kombination aus Optik, Spielmaterialien und Autoren macht mich mindestens mal neugierig.

  • ANZEIGE
  • Blindkauf!

    "Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!" (Kurt Marti)
    Top 15:
    1 Gaia Project — 2 Mombasa — 3 Nippon — 4 Auf den Spuren von MP — 5 Orleans — 6 Tzolkin

    7 Bora Bora. — 8 Lorenzo — 9 Great Western Trail — 10 Trajan — 11 Concordia — 12 Blackout

    13 Das tiefe Land — 14 Newton — 15 Troyes

  • Rein optisch ein Blindkauf. Bei dem guten Herrn Feld kann man auch wenig falsch machen. Allerdings ist hier wirklich die Frage: 40 € auf der Messe zahlen oder vier Wochen warten und dann günstig bei Amazon abgreifen?

    Brettspiele: Angebote & Schnäppchen schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

    Mit Merkliste, individuellen Preisbenachrichtigungen, Bestpreis-Berechnung und Gewinnspielen.

  • ANZEIGE
  • Das ist auf jeden Fall mindestens einen Blick wert. Zwar liegt der lethte richtig gute Feld ein wenig zurück, aber mal sehen...


    Thema und Gestaltung sprechen mich schon mal an.

    www.brettagoge.de -
    Der zweiwöchentliche Podcast rund um Wissenswertes zu den Themen von Brettspielen

  • Ich wiederum fand, dass der letzte richtig gute Feld der letzte Feld (=Orakel von Delphi) war. Aquasphere hat mich hingegen nicht so sehr angesprochen...

  • Das ist auf jeden Fall mindestens einen Blick wert. Zwar liegt der lethte richtig gute Feld ein wenig zurück, aber mal sehen...


    Thema und Gestaltung sprechen mich schon mal an.

    Wann kam #ImJahrDesDrachen raus... richtig vor 10 Jahren.... jop stimme dir zu, ist schon ne Weile her :)

  • Persönliche Meinung: Mit Ausnahme von La Isla waren alle größeren Felds der letzten 10 Jahre mindestens mal gut.

    Oh, ja... La Isla war nicht so der Brüller... Aber: Die Kartenmechanik war brilliant! Wirklich genial! Und toll umgesetzt! Leider das Spiel dahinter nicht...

  • ANZEIGE
  • Das letzte Spiel von Hr. Feld, das mich restlos begeistert hat (und es heute noch tut) ist Bora Bora aus dem Frühjahr 2013.
    Danach kamen Rialto und Brügge, beide okay. Amerigo fand ich schwach. Aquasphere okay und Delphi gefällt mir nicht.

    "Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!" (Kurt Marti)
    Top 15:
    1 Gaia Project — 2 Mombasa — 3 Nippon — 4 Auf den Spuren von MP — 5 Orleans — 6 Tzolkin

    7 Bora Bora. — 8 Lorenzo — 9 Great Western Trail — 10 Trajan — 11 Concordia — 12 Blackout

    13 Das tiefe Land — 14 Newton — 15 Troyes

  • Oh, ja... La Isla war nicht so der Brüller... Aber: Die Kartenmechanik war brilliant! Wirklich genial! Und toll umgesetzt! Leider das Spiel dahinter nicht...

    "Genial" würde ich jetzt nicht gerade sagen, aber komplett schwach ist La Isla sicher nicht. Da sind schon auch ein paar gute Ideen drin. Aus dem Kartenantrieb hätte man sicher auch ein gutes Spiel machen können.


    Aber leider ist das Gesamtbild bei La Isla überhaupt nicht stimmig, was unter anderem auch an den Produktionswerten liegt. Gemessen am niedrigen Preis in kleiner Schachtel zwar noch okay, aber wenn ich z.B. einen riesigen Stapel Mini-Euro-Karten, höher als die Kartenbreite, nicht mal vernünftig mischen kann, dann gibt's halt auch Abzüge in der B-Note. Zusammen mit dem langweiligen Zeugs hinter dem durchaus gelungenen Karten-Antrieb und dem kruden Thema des Spiels (ausgestorben geglaubte Tiere einsammeln -- häh?!) reicht's dann eben nur zu einem "mäßig".


    Alles andere von Feld seit "Um Ru(h)m und Ehre", bestimmt ein Dutzend Spiele, bekommt von mir mindestens ein schwaches "gut", bis hin zu einem "toll" für Luna und einem "genial" für Bora Bora, was für mich der beste Feld ist.

  • Ich finde, das gerade so originelle Mechanikideen das sind, was Stefans Spiele auszeichnet. Und da ragt die Kartenmechanik von La Isla sogar noch heraus. Leider spiele ich sie nie...


    Ich mag Bora Bora auch sehr gern. Für mich sind aber BuBu und Macao seine absoluten Meisterwerke! (Und Luna natürlich... Aber da hab ich die rosarote Brille auf...)

  • Mir gefallen BuBu, Trajan und Brügge richtig gut von Stefan Feld, aber auch das Orakel von Delphi finde ich originell und erfrischend anders. Im mittleren Feld-Segment spielen bei mir Amerigo und Bora Bora mit.
    Das Bild von Merlin spricht mich gar nicht an. Sieht aus wie alles schon einmal da gewesen, aber das ist nur mein persönlicher erster Eindruck.

    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Mein Name ist JASE, ich weiß von nichts! :floet:

  • ANZEIGE
  • Wenn das hier gesagte stimmt, dann nutzt Queen Kickstarter als Pre-Order System für die USA: Kickstarter? | Merlin | BoardGameGeek
    Also nicht, wo wir uns Sorgen machen müssten. Das wird ein gewöhnliches Retail Produkt.

    Und Queen Games hat auf Twitter ja auch bereits bestätigt, dass es auf der Spiel Merlin ganz "normal" und "offiziell" zu kaufen gibt.

    Brettspiele: Angebote & Schnäppchen schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

    Mit Merkliste, individuellen Preisbenachrichtigungen, Bestpreis-Berechnung und Gewinnspielen.

  • Genauso wie Queen Games in KS-Projekten schon ganz ganz viel erzählt hat.
    Dass zum Teil Spiele im Retail erscheinen bevor Backer ihren Kram haben ist ja nichts Neues. Es wäre bei Queen Games sogar zu erwarten, dass die Spiele erst im Retail erscheinen und für den Verkauf genutzt werden.


    Soweit ich das auf die Schnelle mal eben gegoogelt habe ist World Monuments noch nicht bei allen Backern angekommen. Genauso Replacement Parts dafür. Letztes Update stammt aus dem November 2016. Das Spiel kann man grad günstig bei Amazon für 14,65 Euro kaufen.


    Und so geht es weiter:
    - Risky Adventure sollte im Oktober fertig sein, letztes Update Oktober, ein schneller Scan in den Comments zeigt: Es warten noch etliche
    - Paris Connection sollte im Juni fertig sein, letztes Update ebenfalls Oktober, Scan der Comments zeigt das gleiche Bild
    - bei Kingdom Builder Harvest warten auch noch einige Leute


    Wenn sich hier eine größere Bude mit den Vorgängerprojekten um Kopf und Kragen gekickstartert hat dann gehört Queen Games sicher dazu. Bin aber mal gespannt, wie viele da dennoch auf den Zug aufspringen

  • ANZEIGE
  • Wer mal einen ausführlichen Blick darauf werfen möchte:


    Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.
    Die Bibel: Johannes 3,16

  • Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber Merlin (und Pioneers) sind jetzt tatsächlich auf KS gestartet.... 8o



    Verstehen muss man das nicht - aber anscheinend ist ja großes Interesse da, denn es gibt aktuell schon 192 Unterstützer und ist damit so gut wie finanziert....

  • Ist für den deutschen Brettspieler eher uninteressant oder?
    Oder bekomme ich für die Wartezeit einen Preisvorteil gegenüber der Spiel17?


    Edit: Die Preise in den Wochen nach der Messe dürften dann deutlich sinken. Meistens schlage ich dort zu. :D


    Wer kauft sich demnächst eines der Spiele?

    Einmal editiert, zuletzt von Ben Ken ()

  • ANZEIGE