Neues Alea-Spiel: Wie verhext!

  • Alea hat die Nürnberg-Neuheit bekannt gegeben: Das Spiel heißt Wie verhext! und ist ein Kartenspiel mit einer Bewertung von 2 auf der alea-Skala.


    Zitat

    In diesem zauberhaften Spiel des Wiener Jungautoren Andreas Pelikan schlüpfen die 3 bis 5 Spieler ab 9 Jahren in immer wieder wechselnde Rollen. Sei es nun der Druide "Drax" oder der Gehilfe "Gemalher", nie kann man sich sicher sein, auch wirklich diese Rolle nutzen zu können. Denn die Spieler, die nach einem an der Reihe sind, haben hier im wahrsten Sinne des Wortes die besseren Karten. Es ist also wie verhext ...!


    Das Cover und die Infos zum Spiel findet Ihr hier...

  • ANZEIGE
  • Alea hat die Nürnberg-Neuheit bekannt gegeben: Das Spiel heißt Wie verhext! und ist ein Kartenspiel mit einer Bewertung von 2 auf der alea-Skala.


    Zitat

    In diesem zauberhaften Spiel des Wiener Jungautoren Andreas Pelikan schlüpfen die 3 bis 5 Spieler ab 9 Jahren in immer wieder wechselnde Rollen. Sei es nun der Druide "Drax" oder der Gehilfe "Gemalher", nie kann man sich sicher sein, auch wirklich diese Rolle nutzen zu können. Denn die Spieler, die nach einem an der Reihe sind, haben hier im wahrsten Sinne des Wortes die besseren Karten. Es ist also wie verhext ...!


    Das Cover und die Infos zum Spiel findet Ihr hier...

  • Danke für den Hinweis!


    Jup, habe ich auch schon geleen....bin auch Fan der ALEA-Spiele....ABER bin zusätzlich gerade über den Level von 2 und das Alter ab 9 etwas skeptisch :tap2: . Ich warte daher erstmal auf erste Bericht, bevor ich mir dat Ding zulege.

  • Danke für den Hinweis!


    Jup, habe ich auch schon geleen....bin auch Fan der ALEA-Spiele....ABER bin zusätzlich gerade über den Level von 2 und das Alter ab 9 etwas skeptisch :tap2: . Ich warte daher erstmal auf erste Bericht, bevor ich mir dat Ding zulege.

  • Hört sich besser als erwartet an. Leider nicht zu zweit spielbar und damit raus...


    Aber die Skala sagt doch nicht viel aus. UM RU(H)M UND EHRE war doch auch Klasse...

  • Hört sich besser als erwartet an. Leider nicht zu zweit spielbar und damit raus...


    Aber die Skala sagt doch nicht viel aus. UM RU(H)M UND EHRE war doch auch Klasse...

  • Zitat

    Aber die Skala sagt doch nicht viel aus. UM RU(H)M UND EHRE war doch auch Klasse...


    :kotz: - tatsächlich?


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Aber die Skala sagt doch nicht viel aus. UM RU(H)M UND EHRE war doch auch Klasse...


    :kotz: - tatsächlich?


    Atti

  • Hört sich für mich auch so ein bißchen wie diese "ich wähle eine Rolle" Spiele an.


    Die sind eigentlich bei uns immer ganz gut angekommen:


    Puerto Rico, OFuA, ...


    Bin mal gespannt. Der Autor ist aber noch ein unbeschriebenes Blatt - oder? Kennt jemand Andreas Pelikan?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hört sich für mich auch so ein bißchen wie diese "ich wähle eine Rolle" Spiele an.


    Die sind eigentlich bei uns immer ganz gut angekommen:


    Puerto Rico, OFuA, ...


    Bin mal gespannt. Der Autor ist aber noch ein unbeschriebenes Blatt - oder? Kennt jemand Andreas Pelikan?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Ja, Fangfrisch war wirklich nicht der Knaller.
    Ich durfte mich auf der DM damit plagen, gefallen hat es wohl kaum jemand.
    Das Spiel hat ein paar interessante Ideen, krankt aber an folgendem:
    Der Preis für die Ware beträgt immer 10 Taler. Wenn die Ware zu dem preis keiner will, wird die Warenmenge größer. Es gewinnt dann, wer zuerst "Kaufe ich" brüllt oder auf die Glocke haut. Während die Glocke noch eindeutig ist, wurde sie bei der DM nicht benutzt. Man hatte wohl Angst vor Verletzungen und wollte wohl auch die Siegchancen nicht vom Temperament der Spieler abhängig machen. So bestand das Spiel darin, sich permanent zu einigen, wer denn nun wohl als Erster "Kaufe ich" gerufen hatte. Bei uns ist das Spiel glatt durchgefallen.


    Mandras

  • ANZEIGE
  • Ja, Fangfrisch war wirklich nicht der Knaller.
    Ich durfte mich auf der DM damit plagen, gefallen hat es wohl kaum jemand.
    Das Spiel hat ein paar interessante Ideen, krankt aber an folgendem:
    Der Preis für die Ware beträgt immer 10 Taler. Wenn die Ware zu dem preis keiner will, wird die Warenmenge größer. Es gewinnt dann, wer zuerst "Kaufe ich" brüllt oder auf die Glocke haut. Während die Glocke noch eindeutig ist, wurde sie bei der DM nicht benutzt. Man hatte wohl Angst vor Verletzungen und wollte wohl auch die Siegchancen nicht vom Temperament der Spieler abhängig machen. So bestand das Spiel darin, sich permanent zu einigen, wer denn nun wohl als Erster "Kaufe ich" gerufen hatte. Bei uns ist das Spiel glatt durchgefallen.


    Mandras

  • Zitat

    Sein erste Spiel war Fangfrisch für Queen Games - mit 6.2 von 10 Punkten nicht wirklich ein Hit


    Naja....was für mich nur wieder ein weiteres Beispiel ist, dass man danach in vielen Fällen nun wirklich nicht gehen kann......
    Bsp:Andreas Seyfarth


    Zorro oder Spiel des Friedens vs Puerto Rico...

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Zitat

    Sein erste Spiel war Fangfrisch für Queen Games - mit 6.2 von 10 Punkten nicht wirklich ein Hit


    Naja....was für mich nur wieder ein weiteres Beispiel ist, dass man danach in vielen Fällen nun wirklich nicht gehen kann......
    Bsp:Andreas Seyfarth


    Zorro oder Spiel des Friedens vs Puerto Rico...

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Also mit der Glocke - das finde ich ja auch gefährlich. Ich habe mal in einer Erwachsenenrunde Halli Galli gespielt. Da wurde auch gut geklingelt. Da es da auch um Tempo geht kann man natürlich die Schlaghärte nicht so kontrollieren.


    Verletzungen gab es keine - aber eine Runde mehr und es wäre bestimmt etwas passiert!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Also mit der Glocke - das finde ich ja auch gefährlich. Ich habe mal in einer Erwachsenenrunde Halli Galli gespielt. Da wurde auch gut geklingelt. Da es da auch um Tempo geht kann man natürlich die Schlaghärte nicht so kontrollieren.


    Verletzungen gab es keine - aber eine Runde mehr und es wäre bestimmt etwas passiert!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Oh Gott!!!


    Tu es nicht St. Peter!!! NAchher gibts wieder nen ellenlangen Post auf spielbar.com... ;-)

  • ANZEIGE
  • Oh Gott!!!


    Tu es nicht St. Peter!!! NAchher gibts wieder nen ellenlangen Post auf spielbar.com... ;-)

  • ANZEIGE