[Vorschlag] Ignorieren auf Zeit

  • Ist es möglich die Option zu schaffen, dass Threads auf bestimmte Zeit ignoriert werden?
    Es kommt wiederholt in Threads zu Spielen mit Vorbestellung oder Crowdfunding, dass für den Bestellprozess viele Beiträge verfasst werden, die mich dann nicht interessieren. Ich möchte den Thread aber nicht unbedingt für immer ignorieren, weil diese Threads oft wiederhervorgeholt werden, wenn die Spiele ausgeliefert werden und Spielberichte geschrieben werden. Das interessiert mich dann wieder mehr.

  • ANZEIGE
  • Inzwischen werden sehr viele Threads hier ständig mit nutzlosem bla-bal zugemüllt (ich habe mein Spiel noch nicht, ich auch nicht, meins kommt morgen, meins übermorgen, ist Deins auch nicht angekündigt, die DHL ist scheiße, DPD ist scheiße, Hermes ist scheiße, bei mir nicht, undsoweiterundsofort ... ).


    Ich ignoriere solche Threads (bei mir sind das weit mehr als die Hälfte aller Threads) und schaue 1-2x im Monat, ob ich vielleicht wieder was "ent-ignorieren" könnte.
    Bei Usern, die ich geblockt habe, verfahre ich ähnlich.


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Puh, das ist auch wieder mühselig... Aber nervig ist das schon, siehe Schnäppchen-Thread, wo jeder immer weint ob er jetzt seine 3 Euro gespart hat oder nicht. Ignorieren auf Zeit wäre also ne Option.


    Oder weniger Müll schreiben (ja, auch ich, mein Sohn... :) )

  • Inzwischen werden sehr viele Threads hier ständig mit nutzlosem bla-bal zugemüllt (ich habe mein Spiel noch nicht, ich auch nicht, meins kommt morgen, meins übermorgen, ist Deins auch nicht angekündigt, die DHL ist scheiße, DPD ist scheiße, Hermes ist scheiße, bei mir nicht, undsoweiterundsofort ... ).

    Das liegt an dem ganzen Kickstarter Kram. Da scheint mir bei 90% der Projekte das "kicken" mit allem drum und dran bis zur Auslieferung viel wichtiger zu sein als das Spielen des Spieles. Dieses Verhältnis spiegelt sich dann auch hier im Forum wider. (und ja der letzte Thread dieser Art drehte sich um ein nicht-kickstarter Spiel)

  • Du blockst User????
    Ich bin schockiert.
    Da erzählt einer mal was Wichtiges und du kriegst es gar nicht mit!?
    Pfui!

    Klar blocke ich User, warum auch nicht.
    Ich selbst werde auch geblockt, das ist für mich auch ok. :)


    Willst Du denn Leuten zuhören, die Dich immer mal wieder anpöbeln oder die ständig nur dummes Zeug von sich geben? Ich nicht.


    Leute, bei denen die Gefahr besteht, daß sie mal was für mich Wichtiges erzählen könnten, habe ich natürlich nicht geblockt ... :)


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Inzwischen werden sehr viele Threads hier ständig mit nutzlosem bla-bal zugemüllt (ich habe mein Spiel noch nicht, ich auch nicht, meins kommt morgen, meins übermorgen, ist Deins auch nicht angekündigt, die DHL ist scheiße, DPD ist scheiße, Hermes ist scheiße, bei mir nicht, undsoweiterundsofort ... ).


    Ich ignoriere solche Threads (bei mir sind das weit mehr als die Hälfte aller Threads) und schaue 1-2x im Monat, ob ich vielleicht wieder was "ent-ignorieren" könnte.
    Bei Usern, die ich geblockt habe, verfahre ich ähnlich.

    Ich denke ja einmal, dass nutzlos im Sinne des Betachters liegt. Für mich ist so etwas als Wartender ganz und garnicht nutzlos - Da mein Problem mit DPD über Dein polemisches "DPD ist scheiße" hinausgeht und es bei fehlendem Austausch durchaus sein kann, dass ich mein Paket nicht bekomme und es nach Timbuktu zurückgeht. Das dies nicht für alle nützlich sein mag, da gebe ich Dir recht - Aber da muss man dann wohl in der Versendewoche durch, wenn man das Grundthema des Threads nicht uninteressant findet.


    Für mich war das Nützlichste aus der ganzen Sendungsdiskussion die (für mich) Neuigkeit, dass der Paketnavigator von DPD anscheinend hervorragend funktioniert und mir in solchen Fällen den Arsch retten kann...Für mich eine neue und durchaus wichtige Info...mag für andere anders sein - Aber: Leben und leben lassen.


    Ich kann Dihegos Standpunkt durchaus verstehen - Gibt nun einmal in der Versendungswoche andere Themen abseits des eigentlichen Spielinhalts. Wenn jemand die zeitliche Ignorefunktion erfragt: Kein Thema, die mag ja für den einen oder anderen durchaus nützlich zu sein. Aber inhaltliche abwertende Kommentarbewertungen ala "zugemüllt", "nutzlos" liegen im Auge des Betrachters und sind im Kickstarterfall für die Backer durchaus von Belang...


    Deine Regelung zu solchen Themen (still und leise ignorieren und dann zwischenzeitlich mal reinschauen) ist absolut legitim - Die Themeninhalte der Menschen zu bewerten, die ihr Geld da reingesteckt haben eher weniger. Kickstarter oder Riot Games Vorbestellungen sind nun einmal etwas anderes, als einfach ein laufendes Spiel bei der Spieleoffensive und Co zu bestellen.


    Es gibt Menschen mit anderen Interessen / Problemen als man selbst hat - Denen muss man nicht unbedingt zuhören und kann sie ignorieren - Bewerten sollte man dies aber doch bitte tunlichst vermeiden.


    Um es mit Nils' Stil zu sagen: Harry, der auch nicht alles nützlich empfindet, aber 0 Dinge funktionell sondern alles noch auf die gute alte manuelle Art ignoriert. Man könnte ja doch vielleicht DIE interessante Diskussion verpassen ;-)

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • [Mod]

    Ist es möglich die Option zu schaffen, dass Threads auf bestimmte Zeit ignoriert werden?

    Technisch möglich ist es auf jeden Fall. Die Frage ist nur, wieviel Aufwand die Implementierung für den Programmierer bedeutet und ob dieser überhaupt ausreichend Nutzen darin sieht. Das Plugin kostet 2,95 € und wurde im Woltlab-Store insgesamt 48 mal verkauft. Da kann man nicht wirklich hohe Ansprüche stellen...


    Grundsätzlich: Es ist bequem, einen Thread zu einem Spiel bzw. Projekt zu haben und dort die ganze Bandbreite zu diskutieren. Nur ist das für Leute, die rein an den spielerischen Inhalten interessiert sind, der wahre Horror. Insbesondere wenn jemand erst eine Weile nach Auslieferung einen solchen Thread durchforstet, fällt es schwer noch wirklich Nutzinhalt zu finden. Es böte sich daher an, "einfach" mehrere Threads zu erstellen und einen davon rein auf spielerische Inhalte zu beschränken. Abgesehen davon, dass die Übergänge fließend sind, wird das erfahrungsgemäß sowieso nicht klappen. Hier moderativ anzusetzen, bedeutet viel, viel Aufwand für relativ wenig Effekt. [Es gibt aber glücklicherweise immer ein paar Leute, die einfach mal einen neuen Thread eröffnen, wenn sie ausführlich auf ein Spiel eingehen wollen. Danke dafür. Gerne mehr davon :) Die Threadersteller könnten i. ü. auch häufiger die Funktion "hilfreicher Beitrag" nutzen.]
    Letztlich ist das eine Frage für die Community. Wenn ihr wollt, dass eure Beiträge auch in der Zukunft noch sinnvoll nutzbar sind, wäre es günstig, etwas selektiver zu posten und das ganze in geordneteren Strukturen zu machen. Ich kann als Moderator gerne behilflich sein, sehe aber absolut keinen Sinn darin, dauerhaft regulierend einzugreifen. (Allein schon, weil ich fast alle Kickstarter-Threads nicht lese bzw. ignoriere, wäre das für mich nicht zu leisten.)


    [yze]
    Ich blocke auch. Allerdings mehr Avatare als User. Bei manchen wird mir einfach anders, das muss ich nicht haben ;)

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE