Broken Token auf Spiel 2017, Vorbestellungen möglich

  • Aus dem BT-Newsletter von gestern abend: Broken Token sind auf der Spiel 2017 wieder vertreten. Man kann ganz normal aus dem Shop bestellen und dann Essen Pick-Up als Versandoption wählen. Normale Preise in Dollar (steht im Moment auch wieder ein bisschen besser), aber man spart immerhin Versand und Einfuhrabgaben, was normal ja fällig wäre. WICHTIG: Deadline ist der 20. August, d.h. schon morgen. Kommt mir etwas komisch vor, dass die Aktion nur 1,5 Tage gilt, aber so steht's in der Mail drin...

  • ANZEIGE
  • Ich war letztes Jahr dort am Stand und habe ziemlich viel gekauft.


    1. mir schien es so, als hätten Sie eh von allem ziemlich viel dabei, was vorbestellen ziemlich unnötig macht.
    2. wenn man mehr als 2 Teile kauft, geben die Jungs schon gut Rabatt. Ich hab dort ca. 6 Teile gekauft und bestimmt 20€ gesparrt. Waren aber halt auch sehr große Inserts dabei wie Blood Rage.


    Ein vorbeischauen lohnt sich daher immer, auch ohne Vorbestellung.

  • Ich war letztes Jahr am Sonntag da und habe auch ein paar Sachen gekauft (große Empfehlung für das 7 Wonders Insert!). Aber weil ich nur Sonntag da war, kann ich nicht sagen, ob das Angebot am Donnerstag größer war oder die Preise anders. Letztere fand ich sonntags überraschend günstig, ein Stück unter den korrekt auf Euro umgerechneten Online-Listenpreisen (während anderswo in Essen von US-basierten Anbietern ja eher 1:1 von Dollar-MSRP auf Euro umgerechnet wurde).


    Wobei ich meine, BT wäre letztes Jahr das erste Mal in Essen gewesen. Von daher ist es für mich auch gut vorstellbar, dass wir bei Essen 2016 "Einführungspreise" gesehen haben, um die Marke in Europa bekannter zu machen, und es dieses Jahr nicht mehr ganz so günstig wird. Denn wenn sie jetzt per Newsletter zu Vorbestellungen auffordern und es nachher in Essen für Nicht-Vorbesteller günstiger zu kaufen ist, dann handeln sie sich Ärger mit einigen Newsletter-Abonnenten ein. Stammkunden bzw. Fans der Marke verprellen ist selten eine gute Idee.

  • Genau wie @Ronny sagt. Feilschen um den Preis kann man immer - mal klappts, dann wieder nicht. Insbesondere am letzten Tag, wo jeder seine Restbestände gern los sein möchte. Komplette Inserts brauche ich nicht, aber allgemein sinnige Sachen wie z.B. 6'er Kartenablagen nehme ich auch mal gern mit. Davon habe ich letztes Jahr am Donnerstag zwei für je 6€ gekauft. Mein Angebot von 10€ für beide wurde ohne großes Murren akzeptiert. Zur Verfügbarkeit am Sonntag kann ich nichts sagen, bin immer nur Donnerstags da.

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für´s Archiv :/

  • Denn wenn sie jetzt per Newsletter zu Vorbestellungen auffordern und es nachher in Essen für Nicht-Vorbesteller günstiger zu kaufen ist, dann handeln sie sich Ärger mit einigen Newsletter-Abonnenten ein. Stammkunden bzw. Fans der Marke verprellen ist selten eine gute Idee.

    Du als Vorbesteller bekommst deine Sachen dafür sicher. Nicht-Vorbesteller laufen Gefahr ihre Wunschartikel nicht zu bekommen.

  • @Ronny
    An welchem Tag warst Du denn da? Hattest Du den Eindruck, dass auch am Sonntag noch genug vorhanden war?

    ich war eigentlich an allen vier Tagen dort und hab immer mal geschaut, ob ich doch noch etwas kaufen möchte. Soweit ich mich erinnern kann, gab es so gut wie alle Inserts noch bis Sonntag. Vielleicht waren ein oder zwei auch ausverkauft, aber bei der großen Menge an Inserts für verschiedene Spiele, verliert man irgendwann den Überblick. Jedenfalls hatten sie eine sehr große Menge von allem dabei.
    Gehandelt habe ich übrigens sowohl direkt am Donnerstag als auch noch einmal am Samstag.

  • ANZEIGE