Der Unknowns-Award?

Bitte bewerte: Die Insel der Katzen
Online spielen? Schau hier: KLICK
  • Mir fällt mal wieder auf:


    Jede Internetseite bietet mittlerweile ihre Awards auf, auch Blogs und Autoren (z.B. Bruno Faidutti lobt bestimmt Spiele und Peer Sylvester vergibt seine Sylvester-Böller) nennen ihre Favoriten.


    Wollen wir hier nicht im Forum auch unsere Favoriten diskutieren und wählen und einen Blog-Award posten?


    Ist nur ne Idee...

  • ANZEIGE
  • Mir fällt mal wieder auf:


    Jede Internetseite bietet mittlerweile ihre Awards auf, auch Blogs und Autoren (z.B. Bruno Faidutti lobt bestimmt Spiele und Peer Sylvester vergibt seine Sylvester-Böller) nennen ihre Favoriten.


    Wollen wir hier nicht im Forum auch unsere Favoriten diskutieren und wählen und einen Blog-Award posten?


    Ist nur ne Idee...

  • Zitat

    Original von ode
    Jede Internetseite bietet mittlerweile ihre Awards auf, auch Blogs und Autoren (z.B. Bruno Faidutti lobt bestimmt Spiele und Peer Sylvester vergibt seine Sylvester-Böller) nennen ihre Favoriten.


    Also ich bin mir nicht sicher, ob das eine gute Entwicklung im Spielebereich ist. Am Ende könnte ja jeder Spieler seinen eigenen Award benennen.


    Im spielblog ergibt sich ja eine Top-Liste - wer da oben steht ist sozusagen der Favorit des durchschnittlichen Lesers hier (korrigiert um eventuell von mir nicht erkannte Manipulationsversuche).


    Aber ich bin mal auf die Meinungen hier gespannt!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von ode
    Jede Internetseite bietet mittlerweile ihre Awards auf, auch Blogs und Autoren (z.B. Bruno Faidutti lobt bestimmt Spiele und Peer Sylvester vergibt seine Sylvester-Böller) nennen ihre Favoriten.


    Also ich bin mir nicht sicher, ob das eine gute Entwicklung im Spielebereich ist. Am Ende könnte ja jeder Spieler seinen eigenen Award benennen.


    Im spielblog ergibt sich ja eine Top-Liste - wer da oben steht ist sozusagen der Favorit des durchschnittlichen Lesers hier (korrigiert um eventuell von mir nicht erkannte Manipulationsversuche).


    Aber ich bin mal auf die Meinungen hier gespannt!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich


  • Bloß nicht! :kotz:


    Wenn ich diese Profilierungs-Sucht (von Portner, Sylvester, und wie sie alle heißen) sehe, bekomme ich immer Magenweh. Das interessiert doch keine Sau, oder etwa doch?


    Da könnte ich ja auch gleich noch meinen eigenen "Warbear" vergeben ... :crazy:
    Hat jemand Interesse?


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.


  • Bloß nicht! :kotz:


    Wenn ich diese Profilierungs-Sucht (von Portner, Sylvester, und wie sie alle heißen) sehe, bekomme ich immer Magenweh. Das interessiert doch keine Sau, oder etwa doch?


    Da könnte ich ja auch gleich noch meinen eigenen "Warbear" vergeben ... :crazy:
    Hat jemand Interesse?


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Ich kenne den "Warbear" ;)


    ASL


    Richtig?


    Da es gottseidank keinen solchen Preis gibt, gibt's natürlich auch keinen Preisträger. ;)


    Und das war ja auch bestimmt keine ernstgemeinte Frage von Dir.
    Du willst eh bloß Deine Acronyme ausprobieren ... :rolleyes:


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Ich kenne den "Warbear" ;)


    ASL


    Richtig?


    Da es gottseidank keinen solchen Preis gibt, gibt's natürlich auch keinen Preisträger. ;)


    Und das war ja auch bestimmt keine ernstgemeinte Frage von Dir.
    Du willst eh bloß Deine Acronyme ausprobieren ... :rolleyes:


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear


    Wenn ich diese Profilierungs-Sucht (von Portner, Sylvester, und wie sie alle heißen) sehe, bekomme ich immer Magenweh. Das interessiert doch keine Sau, oder etwa doch?


    Sehe ich genau so.

  • Zitat

    Original von Warbear


    Wenn ich diese Profilierungs-Sucht (von Portner, Sylvester, und wie sie alle heißen) sehe, bekomme ich immer Magenweh. Das interessiert doch keine Sau, oder etwa doch?


    Sehe ich genau so.

  • Schließe mich dem auch an.


    Etwas anderes mag das werden, wenn die Seite tatsächlich mal so groß ist und einflussreicher. Aber selbst dann bringt das noch Probleme mit sich.

  • Schließe mich dem auch an.


    Etwas anderes mag das werden, wenn die Seite tatsächlich mal so groß ist und einflussreicher. Aber selbst dann bringt das noch Probleme mit sich.

  • Mensch, ihr faulen Hunde! Ihr verderbt mir doch alles!!! :missi:


    Schon mal was von progressiver Selbstbeweihräucherung gehört! Mal selber auf die Schulter klopfen! Das kann doch nicht schlecht sein!!! :hahaha:

  • Mensch, ihr faulen Hunde! Ihr verderbt mir doch alles!!! :missi:


    Schon mal was von progressiver Selbstbeweihräucherung gehört! Mal selber auf die Schulter klopfen! Das kann doch nicht schlecht sein!!! :hahaha:

  • Aber wir halten doch doch garnicht davon ab das zu machen! :engel:
    [SIZE=7](Unterton: Mach dich ruhig zum Narren...)[/SIZE]


    Wir helfen dir nur nicht dabei :no:



    Grüße
    Tyrfing
    [SIZE=7](Unterton: Der diesmal garnicht so ernst genommen werden will)[/SIZE]

  • ANZEIGE
  • Aber wir halten doch doch garnicht davon ab das zu machen! :engel:
    [SIZE=7](Unterton: Mach dich ruhig zum Narren...)[/SIZE]


    Wir helfen dir nur nicht dabei :no:



    Grüße
    Tyrfing
    [SIZE=7](Unterton: Der diesmal garnicht so ernst genommen werden will)[/SIZE]

  • Also ode,


    ich fand die Idee nicht schlecht und meinen Zuspruch hast du.... :friends:

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Also ode,


    ich fand die Idee nicht schlecht und meinen Zuspruch hast du.... :friends:

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Hiho,


    Sowas fällt für mich unter: Dinge die die Welt nicht braucht!


    "Unknowns Award" - was soll der Nonsens denn?


    Atti

  • Hiho,


    Sowas fällt für mich unter: Dinge die die Welt nicht braucht!


    "Unknowns Award" - was soll der Nonsens denn?


    Atti


  • Gar so hart würde ich es nicht formulieren. Wenn von vorne herein die "Dinge-die-die Welt-nicht-braucht"-Unken immer gewonnen hätten, säßen wir heute noch im Mittelalter - wer weiß vielleicht ist der unknowns Award in 10 Jahre DER Ersatz für das Spiel des Jahres ;-)


    Nein, ganz im Ernst - die Seite ist (noch) klein und der Award geht in die falsche Richtung. Warum? Oft loben Communities Awards aus, um die eigene Commmunity zu puschen - siehe "25 EUR für die Anmeldung neuer Mitglieder hier auf Unknows" - DAS ist ein Award. HInter diesen Awards stehen immer knallharte Marketingstrategien (wobei ich diese 25 EUR von St. Peter legitim finde)


    Die zentrale Frage ist also: Was soll ein Award von Unkowns (im Moment) bringen?


    - Ein Entzücken der Spielverlage, weil rund 500 Mitgleider eines Forum "Hurra" schreien - wohl kaum
    - Einen Pusch in der UNknowns Seite. weil alle sagen werden - he der "unknows-Spiele-Award-Pöpel" - wohl kaum


    ALSO: "FOr the fun of it" liese sich das machen (relativ wertlos" - als Betreiber der unknowns Seite würde ich mich darauf aber (noch) nicht einlassen


  • Gar so hart würde ich es nicht formulieren. Wenn von vorne herein die "Dinge-die-die Welt-nicht-braucht"-Unken immer gewonnen hätten, säßen wir heute noch im Mittelalter - wer weiß vielleicht ist der unknowns Award in 10 Jahre DER Ersatz für das Spiel des Jahres ;-)


    Nein, ganz im Ernst - die Seite ist (noch) klein und der Award geht in die falsche Richtung. Warum? Oft loben Communities Awards aus, um die eigene Commmunity zu puschen - siehe "25 EUR für die Anmeldung neuer Mitglieder hier auf Unknows" - DAS ist ein Award. HInter diesen Awards stehen immer knallharte Marketingstrategien (wobei ich diese 25 EUR von St. Peter legitim finde)


    Die zentrale Frage ist also: Was soll ein Award von Unkowns (im Moment) bringen?


    - Ein Entzücken der Spielverlage, weil rund 500 Mitgleider eines Forum "Hurra" schreien - wohl kaum
    - Einen Pusch in der UNknowns Seite. weil alle sagen werden - he der "unknows-Spiele-Award-Pöpel" - wohl kaum


    ALSO: "FOr the fun of it" liese sich das machen (relativ wertlos" - als Betreiber der unknowns Seite würde ich mich darauf aber (noch) nicht einlassen

  • Zitat

    Sowas fällt für mich unter: Dinge die die Welt nicht braucht!


    ...naja....was braucht denn schon die Welt....? :merlt:



    Zitat

    "Unknowns Award" - was soll der Nonsens denn?


    Gleichsam kannst du auch fragen: Was sollen die ganzen PEEPs hier...interessiert doch eh keinen.....


    mE wäre der Unknowns-Award eine kleine Auszeichnung für das Spiel gewesen, was wir alle im letzten Jahr am Besten gefunden hätten. Interessiert sicherlich außerhalb des Forums keine S...., ABER für mich als Benutzer des Forums wäre es schon von Interesse und auch lustig gewesen, um zu sehen, was so der Gemeinschaft, mit der ich ja auch über mein gemeinsames Hobby diskutiere, im letzten Jahr gemeinschaftlich am Besten gefallen hat.


    Kleiner Vergleich: Bei mir bei der Arbeit sind viele leidenschaftliche Kinogänger (mich eingeschlossen). Jedesmal, wenn jnd im Kino war, schreibt er -sofern er Lust dazu hat- eine kleine Kritik inkl. Noten und Begründung über den Film. So wissen die Anderen, ob der Film für sie auch evtl. sehenswert ist oder nicht (ähnlich unserer Kritiken/PEEPs) hier. Am Ende vom Jahr verleichen wir dann imer einen Preis für "unseren" Lieblingsfilm....natürlich mit GROßEM TRATRAAaaa :cheer: .
    Das ist nicht nur für uns lustig, sondern überzeugt dann noch evtl. noch den letzten Rest vom Schützenfest, sich diesen Film vielleicht auch auf Video reinzuziehen.


    Kurzum: Es wäre in meinen Augen eine nette Idee innerhalb(!) unseres Forums gewesen, mit natürlich gar keinem Anspruch auf Wirksamkeit für Leute außerhalb des Forums.


    Nun denn..... dann eben nicht......halb so wild..... :wech:

    2 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Sowas fällt für mich unter: Dinge die die Welt nicht braucht!


    ...naja....was braucht denn schon die Welt....? :merlt:



    Zitat

    "Unknowns Award" - was soll der Nonsens denn?


    Gleichsam kannst du auch fragen: Was sollen die ganzen PEEPs hier...interessiert doch eh keinen.....


    mE wäre der Unknowns-Award eine kleine Auszeichnung für das Spiel gewesen, was wir alle im letzten Jahr am Besten gefunden hätten. Interessiert sicherlich außerhalb des Forums keine S...., ABER für mich als Benutzer des Forums wäre es schon von Interesse und auch lustig gewesen, um zu sehen, was so der Gemeinschaft, mit der ich ja auch über mein gemeinsames Hobby diskutiere, im letzten Jahr gemeinschaftlich am Besten gefallen hat.


    Kleiner Vergleich: Bei mir bei der Arbeit sind viele leidenschaftliche Kinogänger (mich eingeschlossen). Jedesmal, wenn jnd im Kino war, schreibt er -sofern er Lust dazu hat- eine kleine Kritik inkl. Noten und Begründung über den Film. So wissen die Anderen, ob der Film für sie auch evtl. sehenswert ist oder nicht (ähnlich unserer Kritiken/PEEPs) hier. Am Ende vom Jahr verleichen wir dann imer einen Preis für "unseren" Lieblingsfilm....natürlich mit GROßEM TRATRAAaaa :cheer: .
    Das ist nicht nur für uns lustig, sondern überzeugt dann noch evtl. noch den letzten Rest vom Schützenfest, sich diesen Film vielleicht auch auf Video reinzuziehen.


    Kurzum: Es wäre in meinen Augen eine nette Idee innerhalb(!) unseres Forums gewesen, mit natürlich gar keinem Anspruch auf Wirksamkeit für Leute außerhalb des Forums.


    Nun denn..... dann eben nicht......halb so wild..... :wech:

    2 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Zitat

    Original von Braz
    Kurzum: Es wäre in meinen Augen eine nette Idee innerhalb(!) unseres Forums gewesen, mit natürlich gar keinem Anspruch auf Wirksamkeit für Leute außerhalb des Forums.


    Wenn's nur innerhalb des Forums sein soll, dann kannst Du ja eine Abstimmung initiieren. Warum nicht?
    Das muß doch nicht gleich ein großkotziger "Award" sein ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Braz
    Kurzum: Es wäre in meinen Augen eine nette Idee innerhalb(!) unseres Forums gewesen, mit natürlich gar keinem Anspruch auf Wirksamkeit für Leute außerhalb des Forums.


    Wenn's nur innerhalb des Forums sein soll, dann kannst Du ja eine Abstimmung initiieren. Warum nicht?
    Das muß doch nicht gleich ein großkotziger "Award" sein ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Abstimmungen haben ja das Problem, daß für eine "automatische" Auswertung sämtliche Spiele standardisiert auswählbar sein müssen...


    Schwierig...


    Vielleicht kann man so etwas an Luding.org ranbasteln - mit dem Problem das wahrscheinlich viele Wargames nicht vorhanden sind. Bei bgg ist wieder das Problem, daß die Spiele teilweise nur mit ihren englischen Namen vorhanden sind.


    mhhh...


    Sonst gibt es aber auch noch die Steckbriefe, wo man sehen kann, welche Vorlieben die lieben Mitspieler hier haben.


    Liebe Grüße
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Abstimmungen haben ja das Problem, daß für eine "automatische" Auswertung sämtliche Spiele standardisiert auswählbar sein müssen...


    Schwierig...


    Vielleicht kann man so etwas an Luding.org ranbasteln - mit dem Problem das wahrscheinlich viele Wargames nicht vorhanden sind. Bei bgg ist wieder das Problem, daß die Spiele teilweise nur mit ihren englischen Namen vorhanden sind.


    mhhh...


    Sonst gibt es aber auch noch die Steckbriefe, wo man sehen kann, welche Vorlieben die lieben Mitspieler hier haben.


    Liebe Grüße
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter


    Sonst gibt es aber auch noch die Steckbriefe, wo man sehen kann, welche Vorlieben die lieben Mitspieler hier haben.


    Liebe Grüße
    Sankt Peter



    Naja....Vorlieben ist aber nicht gleich "was ist euer bestes Spiel im Jahr XYZ"

    Mein Top 1 Spiel ist z.B. TtA oder ReefEncounter.....mein Lieblingsspiel 2007 ist aber ein anderes....
    denn da wähle ich aus einem zeitlichen Rahmen mein Lieblingsspiel......



    aber nun denn.....ich verstehe zwar nicht ganz den (in meinen Augen (!) "aufgeblähten") Widerstand hinter so einer kleinen Sache und will auch nicht zu viel Zeit/Energie in die nun mE sinnlose Diskussion investieren, denn das ist es doch mE wirklich nicht wert......deshalb nehm ich`s so wie`s ist:
    Ich hätte es lustig und interessant gefunden.....Wenn`s halt nicht gewünscht wird, dann halt nicht (= ehrlich gemeint und absolut analytisch und wertneutral!)

  • Zitat

    Original von Sankt Peter


    Sonst gibt es aber auch noch die Steckbriefe, wo man sehen kann, welche Vorlieben die lieben Mitspieler hier haben.


    Liebe Grüße
    Sankt Peter



    Naja....Vorlieben ist aber nicht gleich "was ist euer bestes Spiel im Jahr XYZ"

    Mein Top 1 Spiel ist z.B. TtA oder ReefEncounter.....mein Lieblingsspiel 2007 ist aber ein anderes....
    denn da wähle ich aus einem zeitlichen Rahmen mein Lieblingsspiel......



    aber nun denn.....ich verstehe zwar nicht ganz den (in meinen Augen (!) "aufgeblähten") Widerstand hinter so einer kleinen Sache und will auch nicht zu viel Zeit/Energie in die nun mE sinnlose Diskussion investieren, denn das ist es doch mE wirklich nicht wert......deshalb nehm ich`s so wie`s ist:
    Ich hätte es lustig und interessant gefunden.....Wenn`s halt nicht gewünscht wird, dann halt nicht (= ehrlich gemeint und absolut analytisch und wertneutral!)

  • Was wäre denn, wenn man den Steckbrief erweitern würde: PSDJ JJJJ = Persönliches Spiel des Jahres 2007?


    Wäre halt nur nicht auswertbar über alle Nutzer. Reich der Spiele wählt ja monatlich sogar ein Spiel des Monats... Wer nutzt diese Listen von Euch? Beeinflussen Sie Euch? Was ist eigenlich der Aussagewert oder die Wirkung solcher Listen?


    In finde es innerhalb der Community interessant, weil sie die Vorlieben und die Menschen hinter den Nutzernamen transparenter machen.... Und man kann posts besser einordnen.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Was wäre denn, wenn man den Steckbrief erweitern würde: PSDJ JJJJ = Persönliches Spiel des Jahres 2007?


    Wäre halt nur nicht auswertbar über alle Nutzer. Reich der Spiele wählt ja monatlich sogar ein Spiel des Monats... Wer nutzt diese Listen von Euch? Beeinflussen Sie Euch? Was ist eigenlich der Aussagewert oder die Wirkung solcher Listen?


    In finde es innerhalb der Community interessant, weil sie die Vorlieben und die Menschen hinter den Nutzernamen transparenter machen.... Und man kann posts besser einordnen.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Warbear
    Wenn's nur innerhalb des Forums sein soll, dann kannst Du ja eine Abstimmung initiieren. Warum nicht?
    Das muß doch nicht gleich ein großkotziger "Award" sein ...
    .


    Ich glaube, dass wir da -warum auch immer- ein unterschiedliches Verständnis von einem sog. Award und dessen Begriffsdefinition haben: Ein Award ist für mich nur eine Auszeichnung von einer Interessensgemeinschaft...nicht mehr nicht weniger....


    Ist die Gemeinschaft klein -so wie bei uns-, dann dient der Award nur zum Selbstzweck....ist interessant.....die Auszeichnung an sich und solches lustig....ein kleines "Happening" innerhlab des Jahres.....nicht mehr nicht weniger.


    Bei uns auf der Arbeit machen wir immer innerhalb der (kleinen) Abteilung ein mords TAMTAM um unseren eigenen Award. Das ist nett, lustig, mach Spaß UND ist interessant, wen die Anderen so ins Rennen schicken und ob der eigene Kandidat dann auch weiter vorne landet.
    In der Abteilung sehe ich unseren eigenen Award alles andere als "großkotzig" an. Ich glaube, dass du den Sinn dahinter in meinen Augen falsch verstanden hast, denn es geht hier nciht darum herauszuposaunen, dass wir nun auch unseren Award haben, sondern einfach "unser" (=Unknowns-Forum) Spiel des Jahres für uns zu küren.....


    aber egal....Vergiß es einfach....Thema für mich (völlig wertneutral !) abgehakt ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Zitat

    Original von Warbear
    Wenn's nur innerhalb des Forums sein soll, dann kannst Du ja eine Abstimmung initiieren. Warum nicht?
    Das muß doch nicht gleich ein großkotziger "Award" sein ...
    .


    Ich glaube, dass wir da -warum auch immer- ein unterschiedliches Verständnis von einem sog. Award und dessen Begriffsdefinition haben: Ein Award ist für mich nur eine Auszeichnung von einer Interessensgemeinschaft...nicht mehr nicht weniger....


    Ist die Gemeinschaft klein -so wie bei uns-, dann dient der Award nur zum Selbstzweck....ist interessant.....die Auszeichnung an sich und solches lustig....ein kleines "Happening" innerhlab des Jahres.....nicht mehr nicht weniger.


    Bei uns auf der Arbeit machen wir immer innerhalb der (kleinen) Abteilung ein mords TAMTAM um unseren eigenen Award. Das ist nett, lustig, mach Spaß UND ist interessant, wen die Anderen so ins Rennen schicken und ob der eigene Kandidat dann auch weiter vorne landet.
    In der Abteilung sehe ich unseren eigenen Award alles andere als "großkotzig" an. Ich glaube, dass du den Sinn dahinter in meinen Augen falsch verstanden hast, denn es geht hier nciht darum herauszuposaunen, dass wir nun auch unseren Award haben, sondern einfach "unser" (=Unknowns-Forum) Spiel des Jahres für uns zu küren.....


    aber egal....Vergiß es einfach....Thema für mich (völlig wertneutral !) abgehakt ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Was wäre denn, wenn man den Steckbrief erweitern würde: PSDJ JJJJ = Persönliches Spiel des Jahres 2007?


    Geht am Thema eigentlich vorbei, nämlich der gemeinschaftliche Wahl zu einem (!) "Best of 2007".
    Es ist etwas völlig anderes, ob ich bei Warbear in den Steckbrief hineinschaue und sein persönliches SdJ 2007 mir anschaue, als ob ich sehe, was die Gemeinschaft für sich ausgesucht hat, denn jeder hat unterschiedliche Vorlieben, welche bei so einem Award "geglättet" werden.....die Vorliebe eines jeden fließen in eine solche gemeinschaftl. Auswertung hinein und bilden eine Gesamtabstimmung......
    Ferner finde ich es nicht gut, neben den (in meinen Augen "unnützen") Microbuttons und dem Beruf nun auch noch das persönliche SdJ 2007 in den Steckbrief zu pflastern, denn der ist mE eh schon gut überfrachte, soll er doch eine Person schnell und übersichtlich charakterisieren bzw. beschreiben....



    Als dann..... es ist wie`s ist: Lassen wir`s einfach dabei beruhen.... wäre mein Vorschlag ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Was wäre denn, wenn man den Steckbrief erweitern würde: PSDJ JJJJ = Persönliches Spiel des Jahres 2007?


    Geht am Thema eigentlich vorbei, nämlich der gemeinschaftliche Wahl zu einem (!) "Best of 2007".
    Es ist etwas völlig anderes, ob ich bei Warbear in den Steckbrief hineinschaue und sein persönliches SdJ 2007 mir anschaue, als ob ich sehe, was die Gemeinschaft für sich ausgesucht hat, denn jeder hat unterschiedliche Vorlieben, welche bei so einem Award "geglättet" werden.....die Vorliebe eines jeden fließen in eine solche gemeinschaftl. Auswertung hinein und bilden eine Gesamtabstimmung......
    Ferner finde ich es nicht gut, neben den (in meinen Augen "unnützen") Microbuttons und dem Beruf nun auch noch das persönliche SdJ 2007 in den Steckbrief zu pflastern, denn der ist mE eh schon gut überfrachte, soll er doch eine Person schnell und übersichtlich charakterisieren bzw. beschreiben....



    Als dann..... es ist wie`s ist: Lassen wir`s einfach dabei beruhen.... wäre mein Vorschlag ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Zitat

    Original von Braz
    Geht am Thema eigentlich vorbei, nämlich der gemeinschaftliche Wahl zu einem (!) "Best of 2007".


    Das Thema sind Awards (= Auszeichnung, Preis).


    Wer soll denn dann bei Portner, Sylvester etc. gemeinschaftlich abgestimmt haben? :hahaha:
    Und wenn ihr "Award" nur intern wäre, warum müssen sie dann öffentlich damit so großkotzig rumtönen?
    Sowas macht m.E. immer einen schlechten Eindruck, und das muß hier wirklich nicht auch so sein ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Braz
    Geht am Thema eigentlich vorbei, nämlich der gemeinschaftliche Wahl zu einem (!) "Best of 2007".


    Das Thema sind Awards (= Auszeichnung, Preis).


    Wer soll denn dann bei Portner, Sylvester etc. gemeinschaftlich abgestimmt haben? :hahaha:
    Und wenn ihr "Award" nur intern wäre, warum müssen sie dann öffentlich damit so großkotzig rumtönen?
    Sowas macht m.E. immer einen schlechten Eindruck, und das muß hier wirklich nicht auch so sein ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE