Insolvenzantrag Toys'R'Us

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Los Asmodee - Deine Chance auf ein Filialnetz!

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • das kam jetzt unerwartet

    Bei Board Games Insider war’s schon letzte Woche zu hören, da u. a. Forbes schon am 08.09. über die Probleme und die Pläne berichtet hatte. Zur Schlagzeile wird sowas halt erst, wenn der Insolvenzantrag tatsächlich gestellt wird und die Nachrichtenagenturen für die entsprechende Verbreitung sorgen.


    Online ist mittlerweile so stark, dass mich ein Untergang großer Ketten - gleich in welchem Bereich - in den nächsten Jahren nicht wundern würde. Entweder die Firmen schaffen es rechtzeitig, sich einen Teil des Kuchens zu sichern (vgl. Thalia) oder sie werden eingehen, da sie ihr Filialnetz allein mit den dort erzielbaren Verkäufen nicht mehr unterhalten können. Nach allem, was man so mitbekommt, sterben in den USA diverse Ketten und mit ihnen vielleicht auch einige Malls (=> retailers-bankruptcy-risk-sears-amazon). Nach den Generalisten erwischt es dann halt die Spezialisten. Überleben wird nur, wer online mitmischen kann oder sich Alleinstellungsmerkmale erarbeitet. Und genau da sind die Chancen für FLGS. Gute Beratung, Turniere, Spieleabende, nette Gespräche, Bewirtung etc.: All das kann amazon nicht bieten.


    @Harry2017
    Wenn die letzten Jahre eins gezeigt haben, dann dass Investoren und Geschäftsführung von Asmodee einen guten Plan haben. Sich Klötze ans Bein zu binden, gehört sicher nicht dazu ;)

  • @yzemaze


    Spielverderber :P

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • Alle paar Sekunden kommt auf dieser Seite eine Meldung, dass man den Addblocker deaktivieren soll.

    Probier’s mal mit uBlock Origin. Selbst nachdem ich per NoScript Skripte temporär zugelassen habe, kam hier keine derartige Meldung.

  • <Sarkasmus> Dann warten wir mal auf die Brettspiel-Bestpreise für den Ausverkauf </Sarkasmus>


    Ich muss allerdings sagen, speziell hier in Karlsruhe... selten so einen schmuddeligen Laden gesehen.

  • Und genau da sind die Chancen für FLGS. Gute Beratung, Turniere, Spieleabende, nette Gespräche, Bewirtung etc.: All das kann amazon nicht bieten.

    Das nützt vielen Läden leider auch nichts. Hier in Hamburg ist fast alles weggestorben. Das Atlantis, so habe ich mal gehört, läuft auch nicht so gut wegen den Brettspielen, sondern wegen Yu-gi-oh und Magic.


    Viele Leute wissen solche Läden aufgrund deiner aufgezählten Dinge zu schätzen, den günstigen Onlinepreis inklusive der Bequemlichkeit, den schätzen sie aber meist mehr.

  • ANZEIGE
  • @brettundpad.de
    Jup. Ich schrieb ja ganz bewusst nicht "FLGS werden überleben, weil ...", sondern nur wo die Chancen liegen ;) Ob es dann klappt, steht auf einem anderen Blatt.
    Sammelkartenspiele haben in den letzten Jahr(zehnt)en einige Spieleläden getragen oder ihren früheren Exitus verhindert. Ohne derartige cash-cows dürfte kaum ein FLGS überlebensfähig sein. (Vielleicht mag ja @Spieltraum was dazu sagen.)

  • @brettundpad.de
    Damit hast du (zumindest auf mich gesehen) ziemlich recht. Hätte ich einen netten Spieleladen ganz nah bei mir, so dass ich da zwischendurch mal reinschlendern kann, würde ich den auch bei Sympathie und Angebot neben Brettspielen (Spieleabend, Spielen im Laden, Nerdtalk usw) unterstützen. Für den reinen Kauf reicht mir einfach der Onlinehandel und Beratung / Selbstrecherche hier im Forum/Internet aus.


    "Einfach mal so" fahre ich nicht von Gelsenkirchen nach Essen zum nächsten Spieleladen/Allgames4you (auch wenn das für viele nicht weit sein mag), zahle Sprit und Parkgebühr, nur um dann ein durch Onlinerecherche bereits ausgesuchtes Spiel etwas teurer als im Netz zu kaufen.


    Aber jetzt mit einer Tochter würde ich dagegen so große Spieleläden wie Toys R Us vielleicht begrüßen. Denn meine 2jährige informiert sich nicht wie ich über neues Spielmaterial im Internet und sagt mir, was ihr gefallen würde :D Da wäre das live ausprobieren schon schön - So muss ich halt entscheiden und bestellen, was gespielt wird.


    Edit:
    Naja andererseits gibts da viel von dem üblichen rosa Plastik BlingBlingkram mit Lillyfee, Elza und Co - Solch wenig liebevolle Dinge würde sie wahrscheinlich selbst aussuchen, kommen mir aber nicht ins Haus.


    Reicht schon wenn der Papa sich von Plastikminiaturen in Spielen blenden lässt :D SCNR

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • Das nützt vielen Läden leider auch nichts. Hier in Hamburg ist fast alles weggestorben. Das Atlantis, so habe ich mal gehört, läuft auch nicht so gut wegen den Brettspielen, sondern wegen Yu-gi-oh und Magic.

    Und warum funktioniert Magic und YGO noch? Wegen der Turniere. Denn da kaufen die Spieler auch ohne Ende die Karten online.

    Be seeing you,
    Matthias Nagy

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier geäußerten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Deep Print Games oder Frosted Games wieder.

  • So als zusätzliche Info. Der Insolvenzantrag läuft unter Chapter 11. Das heißt, TrU wird nicht abgewickelt, ist aber unter Schutz, dass die Gläubiger die offenen Forderungen nicht einfach einfordern können, sondern TrU erstmal sich erholen kann bis sie die Rechnungen bezahlen können.
    Die GenCon war vor ein paar Jahren auch unter Chapter 11 und ist nun wieder gesund.


    Könnte also auch alles wieder gut gehen. Abwarten.

    Be seeing you,
    Matthias Nagy

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier geäußerten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Deep Print Games oder Frosted Games wieder.

  • Und warum funktioniert Magic und YGO noch? Wegen der Turniere. Denn da kaufen die Spieler auch ohne Ende die Karten online.

    Ja, mit Booster-Draft-Turnieren, Spielmattenbelohnungen, Sonderkarten ect funktionieren natürlich Turniere für Kartensammelspiele recht gut. Bei Brettspielen sieht das dann anders aus. Durch jetzt immer häufiger anzutreffenden Spiele Cafes, wird der Laden um die Ecke es ohne Kooperation auch nicht gerade einfacher haben.

  • "Einfach mal so" fahre ich nicht von Gelsenkirchen nach Essen zum nächsten Spieleladen/Allgames4you (auch wenn das für viele nicht weit sein mag), zahle Sprit und Parkgebühr, nur um dann ein durch Onlinerecherche bereits ausgesuchtes Spiel etwas teurer als im Netz zu kaufen.

    ... also Parkgebühren wären mir neu ?( .... Vor dem Laden gibt es kostenlose Parkplätze!

  • @brettundpad.de
    Jup. Ich schrieb ja ganz bewusst nicht "FLGS werden überleben, weil ...", sondern nur wo die Chancen liegen ;) Ob es dann klappt, steht auf einem anderen Blatt.
    Sammelkartenspiele haben in den letzten Jahr(zehnt)en einige Spieleläden getragen oder ihren früheren Exitus verhindert. Ohne derartige cash-cows dürfte kaum ein FLGS überlebensfähig sein. (Vielleicht mag ja @Spieltraum was dazu sagen.)

    Also, wir haben auch ohne Sammelkarten überlebt... die haben wir vor ein paar Jahren komplett rausgenommen, weil der Umsatz zwar stimmt, aber nicht der Gewinn. Aber es gibt da einfach unterschiedliche Überlebensstrategien. Wir haben zB ein relativ einmalig breites Angebot an Brett- und Kartenspielen inkl. einer großen Auswahl an teilweise auch exotischen Importen. Statt Magic-Turnieren bieten wir regelmäßige Spieleabende und mit dem vor ein paar Tagen direkt nebenan neu eröffneten Spielecafé gibt es eine sehr enge Kooperation, so dass hier in Osnabrück ein sehr interessanter Hotspot für alle Spieler entstanden ist. Es gibt also erfolgreiche Überlebensstrategien, die aber durchaus sehr unterschiedlich aussehen können - andere haben es eben auch mit den typischen Sammelkarten geschafft. Kreativität und Mut halte ich aber für entscheidender, als ein ganz bestimmtes Konzept.

  • ANZEIGE
  • So als zusätzliche Info. Der Insolvenzantrag läuft unter Chapter 11. Das heißt, TrU wird nicht abgewickelt, ist aber unter Schutz, dass die Gläubiger die offenen Forderungen nicht einfach einfordern können, sondern TrU erstmal sich erholen kann bis sie die Rechnungen bezahlen können.
    Die GenCon war vor ein paar Jahren auch unter Chapter 11 und ist nun wieder gesund.


    Könnte also auch alles wieder gut gehen. Abwarten.

    exakt.
    Das ist nicht mit unserer Insolvenz zu vergleichen wo dann schon der Hammer zu kreisen beginnt. So ne Art Haushaltssicherungskonzept unter voller Kostenkontrolle.

    Besucht uns auf unserer Seite unter "www.mister-x.de"

  • Für die europäischen Geschäfte werden offenbar Käufer gesucht:

    Sky News can also reveal that the entire European operations of the ailing retailer are now on the market, encompassing 236 stores outside the UK in 10 countries including Austria, France, Germany and Spain.

  • So als zusätzliche Info. Der Insolvenzantrag läuft unter Chapter 11. Das heißt, TrU wird nicht abgewickelt, ist aber unter Schutz, dass die Gläubiger die offenen Forderungen nicht einfach einfordern können, sondern TrU erstmal sich erholen kann bis sie die Rechnungen bezahlen können.
    Die GenCon war vor ein paar Jahren auch unter Chapter 11 und ist nun wieder gesund.


    Könnte also auch alles wieder gut gehen. Abwarten.

    exakt.
    Das ist nicht mit unserer Insolvenz zu vergleichen wo dann schon der Hammer zu kreisen beginnt. So ne Art Haushaltssicherungskonzept unter voller Kostenkontrolle.


    Hat offenbar nicht geholfen.


    Toys"R"Us: Spielzeughändler schließt offenbar alle Filialen in den USA - SPIEGEL ONLINE

  • Für die Beschäftigten freut es mich, dass es mit den Läden weitergeht. Für mich persönlich ändert sich wahrscheinlich nichts, da ich nicht zur Zielgruppe des Ladens gehört habe. Zumindest in der für uns gut erreichbaren Filiale habe ich schon seit Jahren nichts mehr gekauft. Das Sortiment im Spielebereich war mehr als dürftig.

    Früher hat es sich wegen der Kinder gelohnt, ab und an reinzuschauen, denn die hatten öfter mal gute Angebote bei Lego.