Aktuelle Liefergeschwindigkeit der Spiele-Offensive

  • Ich wollte nur mal festhalten: irgendwas muss die SO doch richtig machen, oder? Verbesserungspotential gibt es allerdings allemal.

    mir begegnen relativ viele Werbeanzeigen, das dürfte u.a. ein Grund für den Erfolg der SO sein, so wie die Stammkundschaft die im SO-Netzwerk fest verbunden ist.


    Es ist Fakt das ich meine Brettspiele schneller und günstiger bei anderen Versendern bekomme.


    Der einzige Grund für meine letzte Bestellung war das es ein Artikel war der über die hauseigene Spieleschmiede erschien, und sonst scheinbar nirgends gelistet wird. Und die Erfahrung war halt wieder sehr ernüchternd. Hinzu kommt das bei Neuheiten die SO auch meist nicht unter den ersten dabei ist, bis es dort lieferbar ist mein Exemplar evtl. schon auf dem Gebrauchmarkt ;)


    Als Neuling oder Gelegenheitskäufer ist dir SO aufgrund der Werbepräsenz oft die erste Anlaufstelle, auch ich kaufte dort online meine ersten Spiele.

    2 Mal editiert, zuletzt von Hillbilly ()

  • ANZEIGE
  • Die SO hat ohne Frage gute Preise. Manchmal auch die besten. Niedrige Schwelle für Versandkostenfreiheit und den 2-Euro-Gutschein nimmt man auch gerne mit. Das hier manchmal zu lesende allgemeine SO-Bashing ist Blödsinn. Auf der anderen Seite muss man aber auch sagen können, dass in Sachen Service, Lieferzeit und Verpackungsqualität meiner persönlichen Erfahrung nach andere Onlineshops besser sind.

  • Kritik gegenüber der Verpackungsqualität, langen Lieferzeiten und Service kann ja auch völlig berechtigt sein. Ich bestelle da auch nicht so oft, aber wenn ich dort bestellt habe, hatte ich zum Glück noch nie Probleme. Einzig die Warensendung ist mir schon ein paar Mal sauer aufgestossen (aber auch immer gut angekommen).


    Manchmal hört es sich bei einigen halt an wie: bei der SO ist alles schlecht, egal was. Und das deckt sich eben nicht mit meiner Erfahrung. Verbesserungspotential gibt es auf jeden Fall.

  • Alles ist auch nicht schlecht. KS-Abwicklungen laufen nach m.E. zum Beispiel auch sehr gut über die SO. Da hatte ich noch nie Probleme.

    Das ist gerade das was man der SO nicht anhaften kann, wenn es da Probleme gibt. Die sind ja nur der Logistikpartner und schlagen zum Beispiel dem Kickstarter Anbieter verschiedene Versandoptionen vor. Wenn dieser dann nach der Methode Hauptsache das Billgste bei der SO bucht dann bekommt er das auch. Der Leittragende ist dann der Kunde und es fällt erstmal auf die SO zurück. Allerdings sitzt das Problem beim Kickstarteranbieter, der lieber die Reklamationen ersetzt, als angemessen verpackt zu verschicken.

  • Hmm, also, wenn das der Fall ist, dann verstehe ich wirklich nicht, warum irgendjemand bei der SO bestellt. Wenn die Mitbewerber günstiger sind, schneller liefern und die bessere Verpackung haben, dann muss die SO entweder irgendwelche anderen Vorteile haben oder wäre schon aus dem Geschäft. Also scheint es mir so, als wäre es eben nicht so, wie du es hier so nonchalant darstellst. Irgendeinen Grund muss es doch geben, dass auch die größten Kritiker hier im Forum immer mal wieder doch bei der SO bestellen.

    Ich muss aber Recht geben: Bisher habe ich quasi alles von der SO woanders günstiger und früher gefunden, und es ist in der Regel deutlich schneller da.


    Dass ich aktuell dort Bestellungen offen habe, liegt einzig an einer Gutschrift aus einer Spieleschmiede-Cancelung. Ich hätte das eine Produkt woanders aber schon vor über 3 Wochen gut 10% günstiger haben können.


    Aktuell ist es mir tatsächlich ein Rätsel, warum jemand Spiele bei der SO bestellt. Einen irgendwie nennenswerten Vorteil gibt es da nur bei Spielen von Corax, Giant Roc und deren anderen Sub-Labels.

    Einmal editiert, zuletzt von Huutini ()

  • Huutini

    Weil ich nach dem Veröffentlichungsdatum von Crystal Palace gesucht habe, ist es mir aufgefallen:

    Das Spiel ist dort derzeit am günstigsten. Als Neukunde kann ich es für 39,99€ und als Bestandskunde für 42,99€, jeweils inklusive Versand bestellen. Das ist Bestpreis. Somit wäre der Preis ein Grund, wenn nicht Rakuten diesen paydirekt-Deal gehabt hätte.

    Ach ja? Definier mir "normal"!

  • Noch 11 Tage, dann ist Dezember. Dann werden wir im Adventskalender wieder erleben können, wie "komplett unattraktiv" die Angebote der SO sind... :)

    Stimmt, letztes Jahr gab es da tatsächlich ein interessantes Angebot: Anachrony. War nachts um zwölf dann auch irgendwie gefühlt doppelt so schnell ausverkauft wie zuletzt Die Ärzte-Tickets.
    Die pure Attraktivitäts-Offensive. :)

  • ANZEIGE
  • Huutini

    Weil ich nach dem Veröffentlichungsdatum von Crystal Palace gesucht habe, ist es mir aufgefallen:

    Das Spiel ist dort derzeit am günstigsten. Als Neukunde kann ich es für 39,99€ und als Bestandskunde für 42,99€, jeweils inklusive Versand bestellen. Das ist Bestpreis. Somit wäre der Preis ein Grund, wenn nicht Rakuten diesen paydirekt-Deal gehabt hätte.

    Ich find's ja immer witzig, wie ein einzelnes Gegenbeispiel irgendwie etwas belegen soll.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die SO des öfteren einen Bestpreis im Angebot hat. Find ich auch gut. Ich sage auch gar nicht, dass die SO doof oder schlecht ist.
    Aber die Spiele die ICH suche, gab es dort bisher immer später als woanders, und teurer. Für mich war die SO noch nie die beste Wahl.

    Wo wir schon bei Einzelbeispielen sind: Und ich bin gespannt, wann die Crystal Palace ausliefern. Underwater Cities war dort noch als "vorbestellbar" gelistet, als es bei mir seit vier Wochen 12 Mal bespielt im Schrank stand.

  • Und ich habe im Sommer dort Underwater Cities bestellt, als ich es nirgendwo sonst bekommen konnte. Dank 2€ Gutschein günstiger als bei der Konkurrenz. Und es gab weder Liefer- noch Verpackungsschwierigkeiten.


    Bei Mayday Games-Sleeves sind sie z.B. immer günstiger als die Konkurrenz (und ja, ich benutze die tatsächlich ganz gerne).


    Für mich ist es ganz einfach: Wenn es sich bei der SO lohnt bestelle ich da, wenn nicht, dann nicht.

    Ich mag nur diese Pauschalurteile nicht: bei der SO ist es IMMER teurer und IMMER langsamer und IMMER schlecht verpackt.

    Ich gehe davon aus, dass 98% der Bestellung hervorragend abgewickelt werden. Es liegt natürlich in der Natur der Sache, dass man fast nur von denen hört, bei denen etwas schief gelaufen ist.

  • Huutini

    Weil ich nach dem Veröffentlichungsdatum von Crystal Palace gesucht habe, ist es mir aufgefallen:

    Das Spiel ist dort derzeit am günstigsten. Als Neukunde kann ich es für 39,99€ und als Bestandskunde für 42,99€, jeweils inklusive Versand bestellen. Das ist Bestpreis. Somit wäre der Preis ein Grund, wenn nicht Rakuten diesen paydirekt-Deal gehabt hätte.

    Ich find's ja immer witzig, wie ein einzelnes Gegenbeispiel irgendwie etwas belegen soll.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die SO des öfteren einen Bestpreis im Angebot hat. Find ich auch gut. Ich sage auch gar nicht, dass die SO doof oder schlecht ist.
    Aber die Spiele die ICH suche, gab es dort bisher immer später als woanders, und teurer. Für mich war die SO noch nie die beste Wahl.

    Wo wir schon bei Einzelbeispielen sind: Und ich bin gespannt, wann die Crystal Palace ausliefern. Underwater Cities war dort noch als "vorbestellbar" gelistet, als es bei mir seit vier Wochen 12 Mal bespielt im Schrank stand.

    nur mal so eine Frage: wenn die Spiele Offensive für dich nichts ist, die Spiele immer zu spät gibt, sie eh zu teuer sind warum diskutierst du dann eigentlich in diesem Thema mit? Mit Themen die mich nicht betreffen, Weil ich dort eben nichts bestelle würde ich mich doch gar nicht belasten oder? Somit hat man wieder mehr Zeit zum Spielen;)

  • Ich find's ja immer witzig, wie ein einzelnes Gegenbeispiel irgendwie etwas belegen soll.

    Naja es reicht bei absoluten Aussagen halt ein Gegenbeispiel, um sie zu widerlegen und Du hast geschrieben:

    Aktuell ist es mir tatsächlich ein Rätsel, warum jemand Spiele bei der SO bestellt. Einen irgendwie nennenswerten Vorteil gibt es da nur bei Spielen von Corax, Giant Roc und deren anderen Sub-Labels.

    Und ich habe Dir gesagt, warum jemand es tun könnte. Und der günstigste Preis ist nun einmal für manche ein Grund. Ob die dann mit der Entscheidung glücklich sind, weil die Bestellung dann mit Verspätung kommt und die anderen schon spielen oder es dazwischen evtl. ein noch günstigeres Angebot gibt ist damit natürlich nicht gesagt...

    Ach ja? Definier mir "normal"!

  • Zitat

    Da wird mir wieder bewusst, wie verwöhnt ich bin, was Liefergeschwindigkeiten angeht.


    Ich glaube, das ist das größte Problem an der Sache und auch eine Folge der immer schnelleren Gesellschaft. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass "etwas bestellen" immer hieß "Es dauert zwischen 3 und 14 (!) Tagen" bis etwas ankommt. Auch innerhalb Deutschlands. Und damit konnte man AUCH leben. Ich verstehe die Ungeduld. Hab sie selbst oft genug gefühlt. Aber mal ehrlich ... wo is das Problem?

    Und damals hatte das noch richtig Versandkosten^^ - ich erinnere mich an meine Jugend - da lief einer rum: "Ich will bei EMP bestellen", dann ging der Katalog rund, nach 2 Wochen hatte jeder ausgesucht und dann hat einer bestellt. Danach dauerte es dann noch bis man seinen Krempel wirklich hatte^^

  • Und ich habe im Sommer dort Underwater Cities bestellt, als ich es nirgendwo sonst bekommen konnte.

    Das ist wohl der Vorteil, wenn man es als Letzter bekommt, und alle anderen es schon woanders gekauft haben - man kann die Nachzügler bedienen. 😜

  • Und damals hatte das noch richtig Versandkosten^^ - ich erinnere mich an meine Jugend - da lief einer rum: "Ich will bei EMP bestellen", dann ging der Katalog rund, nach 2 Wochen hatte jeder ausgesucht und dann hat einer bestellt. Danach dauerte es dann noch bis man seinen Krempel wirklich hatte^^

    Ich kann mich auch noch an die Zeiten erinnern, wo Internet nur etwas für Studenten war und man gerade im Underground-Bereich, z.B. von irgendwelchen kleinen Metal-Labels, bloß schwarz-weiß-kopierte und schief zusammengetackerte Blattsammlungen als Mailorder-"Kataloge" hatte. :)

  • Das ging mir genauso - ich hatte die Idee mal online nach Brettspielen zu suchen, nachdem wir bei Freunden Dominion gespielt hatten und unser Catan, Ohne Furcht und Adel und Carcassonne entstaubt hatten... und bin über die SO gestolpert... und so nahm "das Elend" seinen Lauf... man bestellte mal einiges aus der Ramschabteilung, von dem wir heute nahezu nix mehr besitzen (Im Schutze der Burg und Genoa sind aus der Zeit glaube ich übrig)

    Die Ganze Freude des Brettspielens hätte nur ein jähes Ende nehmen können - ich hatte irgendwann Agricola angeschleppt was meinen Mitspielern damals zu kompliziert war - und um ein Haar hätte ich Indonesia statt dessen bestellt^^ das wäre nach Dominion und Stone Age vermutlich zu viel gewesen :D:D:D


    Heute empfinde ich das Programm der SO abgesehen von der Spieleschmiede relativ "Mainstreamig" daher bestelle ich eher selten da - was nicht über Kickstarter läuft und interessant ist bekomme ich doch zumeist auf der Messe oder bei Milan Spiele - soll jetzt keine Werbung sein, aber dort gibt es Spiele von Splotter oder die englische Erweiterung zu Underwater Cities (ist nicht so als hätte ich nciht bei der SO geschaut), bei der SO war glaube ich Indonesia auch das letzte das ich gesehen hatte ;) - ich vermute mein Geschmack ist zu speziell:saint:

  • ANZEIGE
  • Puh. ich bin gerade auch etwas enttäuscht.

    DHL hat mich am 30.10. nicht gefunden. Ja ne, ist klar.


    Ich habe direkt eine Mail an die SO geschickt, dass da leider was schief gelaufen ist. Am 30.10.!


    Am 07.11. haben die mir dann ne Mail geschickt, dass da was schief gelaufen ist und wegen Adressprüfung. War immer noch komplett richtig. Habe ich sofort geantwortet.


    Bis heute ist die Lieferung nicht neu bei mir angekommen. Heute Morgen habe ich dann die Stornierung einer Bestellung vom 07.11. bekommen - auf Recherche im Kundenkonto fand ich eine Bestellung über 4,95 € als Versandkosten für Fehllieferung.


    Zwischendurch habe ich keine einzige Mail zu diesem Thema bekommen. Eine leere Mail von Happyshops war zwischendurch (was auch immer da drin stehen sollte), alle anderen zum Thema kamen aber von der Spieleschmiede...


    Sehr verwirrend. Habe jetzt nochmal geantwortet und gefragt, was das bedeutet.....

  • Also ich nerve den Kundenservice in letzter Zeit glaube ich ganz schön, weil ich viele offene Bestellungen habe und durch Messekäufe immer wieder Artikel storniere und andere dazu bestelle.


    Bisher wurde immer alles schnell bearbeitet und wenn mal ein Fehler passiert ist, hat eine Anfrage über den Service Bereich gereicht, um innerhalb eines Tages eine Lösung zu haben. Meistens bekam ich sogar noch eine freundliche E-Mail. Auch die Lieferzeiten waren trotz dieser hin und her Bestellerei immer kurz.


    Nachdem ich vor ca. 2 Jahren einige schlechte Erfahrungen mit der SO gemacht hatte (das war vor der neuen Packstraße), habe ich dort länger nichts mehr bestellt, bin aber dieses Jahr wieder guter und zufriedener Kunde geworden.

  • ANZEIGE