[RF] Arler Erde Erweiterung - Spezialisierungen

  • Tag,


    ich verstehe die Regel zu den Spezialisierungen nicht:


    Im Beispiel auf Seite 6 erweitert der rote Spieler die Werkbänke und kauft sich ein Haus für insg. 5 Lehm, 1 Holz und 2 Getreide.


    Das wird vor Spielbeginn gemacht. Die Startressourcen umfassen aber nur 3 Lehm. Wie kann der Spieler das bezahlen?


    Außerdem: Die Bau-Kondition für das Gebäude lauten: "Wenn du noch kein kleines Gebäude hast, kannst du eines kaufen." => Wie könnte ich vor Spielbeginn denn schon ein Gebäude haben? ?(

  • ANZEIGE
  • Wenn du noch kein kleines Haus hast..." ist etwas unglücklich formuliert und kann missverstanden werden. Gemeint ist damit, was im Satz danach konkretisiert wird: Du darfst nicht zwei Gebäude als Spezialisierung wählen. Denn, wenn du die zweite Spezialisierung wählst, und schon ein Gebäude als erste Spezialisierung gewählt hast, dann hast du schon ein kleines Haus. Und da besagt die Regel eben, dass du nur ein Haus wählen darfst, wenn du noch keines hast... Hast du also als erste Spezialisierung ein Haus gewählt, dann darfst du als zweite Spezialisierung nur ein Handwerksgerät aufrüsten...


    Zu den Kosten:
    Du bezahlst für die Aufrüstung eines Handwerksgerät keine Kosten. Stattdessen bekommen deine Mitspieler diese Kosten aus dem Vorrat. Du bekommst die Geräte kostenlos.


    Wählst du ein Haus, so musst du die doppelten Kosten bezahlen. Die einfachen Kosten sind ja 1 Baustoff und 1 Getreide. Stattdessen bezahlst du eben 2 Baustoffe und zwei Getreide.


    Aus dem Beispiel geht das ja hervor. Ich erläutere:


    Der Spieler im Beispiel nimmt sich eine Erweiterung für seine Werkbänke. Kosten 2 Lehm. Der Spieler bezahlt dies nicht. Stattdessen bekommt jeder andere Spieler 2 Lehm aus dem Vorrat.


    Als zweite Spezialisierung wählt der Spieler ein Haus. Und bezahlt eben 2 Baustoffe und 2 Getreide. Diese beiden Sachen hat jeder Spieler auf jeden Fall zu Beginn... Passt also...

  • Bei den kostenlosen Erweiterungen ist der Konjunktiv bei der Regelformulierung der einzige Hinweis, dass die Rohstoffe nicht vom aktiven Spieler abgegeben werden müssen. Das hätte man mEn deutlicher kennzeichnen sollen.

    Das stimmt nicht.


    Es steht in dem Absatz nirgendwo, dass du für diese Aufwertung etwas bezahlen oder abgeben musst. Dass dem so sein könnte, ist allein deine Annahme.


    Es steht da, dass du die Aufwertung machen darfst und die Mitspieler dafür etwas bekommen.


    Müsstest du etwas bezahlen, dann würde da stehen: Bezahle die Aufwertung.


    Man kann argumentieren, dass eine Regel hier auf anderes Vorwissen eingehen müsse. Es wäre wohl einfach gewesen zu schreiben, dass man diese Aufwertung nicht bezahlen muss. Trotzdem ist die Regel nicht falsch oder missverständlich. Das Missverständnis liegt auf deiner Seite.


    Ich möchte das nicht werten. Mir passiert so was auch regelmäßig.

  • ANZEIGE