[2018] Architects of the West Kingdom

  • Hat jemand schon das Spiel "Architects of the West Kingdom" von Shem Phillips auf dem Radar?


    Wenn mich nicht alles täuscht, will er einen Prototypen auf der Spiel´17 präsentieren.

    Die Informationen, die man sonst so findet, sind noch nicht sehr ausführlich.


    Wenn jemand Senf zum dazugeben hat, immer her damit.


    Da ich nicht auf der Spiel´17 sein werde, würde es mich freuen, wenn jemand Interessiertes da mal vorbeischauen würde, sich einen Eindruck verschaffen und es hier kundtun würde.

    Vielleicht auch mit ein paar Bildern?

  • ANZEIGE
  • Angeschaut: ja. Grafisch knüpft es überdeutlich an Raiders of the North Sea an. Genauso schick. Viel mehr lässt sich ohne die Regeln nicht sagen. Aber eine gewisse Skepsis ist bei mir da, denn bei Shem Philipps als Autor bin ich mittlerweile vorsichtig geworden. Grafik ist nicht alles.

  • Ich weiß auch noch nicht, ob ich hier dabei sein werde. Auf den ersten Blick ist es wirklich ein Raiders in einem anderen Szenario. Da muss auch schon mehr kommen. Und auch hier kann ich wieder sagen: ich mag die Illustrationen von The Mico. Aber: wieso muss inzwischen gefühlt jedes dritte Spiel so aussehen?

  • ANZEIGE
  • Ich wünschte, Kickstarter würden öfter ein Zusammenfassungsvideo anbieten, statt nur Trailer, die gar nichts aussagen, und stundenlange Playthroughs von mindergeeigneten Kanälen.

    Sag ich ja :)


    Aber ich finde Rahdo super. Vor allem im Trickerion-Video: "I... we... well.. it's... ah.. so much to think of! Spoiler-Alert: Like it alot!" :D

    Top 5 "Heavies" (08/18): 1 Star Wars Rebellion — 2 Fireteam Zero — 3 Trickerion — 4 Imperial Assault — 5 Eldritch Horror

    Top 5 "Medium" (08/18): 1 Arkham Horror LCG — 2 Android Netrunner — 3 Star Wars LCG — 4 Cthulhu Wars — 5 La Cosa Nostra

    Want to play: 1 Rune Wars (R.E.) — 2 Earth Reborn — 3 Twilight Imperium 4 DE — 4 Eclipse — 5 Battlestar Galactica

    Sehnlichst erwartet: 1 7th Continent — 2 Cthulhu Wars OS3 — 3 Who goes there? — 4 Gloomhaven DE — 5 Lords of Hellas DE

  • Viel geiler finde ich, dass jemand, der gegen sich selber spielt, sich immer nicht entscheiden kann.

    "Should I ... no, wait, I think Jen will ... or maybe ... hang on, what if ..." :rolleyes:


    Und das dann über Minuten.

    Ich wollte mir das Video wirklich anschauen. Aber ich konnte nicht ... :(

  • Sammelbestellung über BGG:


    Kickstarter Collective Orders | BoardGameGeek


    Ich bin vorerst dabei (nachdem ich mit dem Organisator abgeklärt hatte, dass ich mich ggf. zurückziehen kann, wenn ich von den Regeln nicht überzeugt bin). Dass man gegnerische Meeple einkassieren kann, sehe ich nämlich etwas kritisch. Ich habe kein Problem damit, dass man von Mitspielern gestoppt werden kann, wenn man zu gierig wird. Das passt soweit. Für potenziell problematisch halte ich aber, dass es für denjenigen, der den allzu Gierigen stoppt, mehr kostet als bringt. Verbraucht Aktionen für wenig Ertrag.


    Ich male mir da Situationen wie diese aus: Spieler A ist zu gierig und platziert einen Meeple nach dem anderen im Wald, um seine Holzproduktion zu steigern. Jetzt müssen sich Spieler B und C darüber streiten, wer ihn stoppt. In jedem Falle freut sich der Dritte, der dem anderen die Drecksarbeit überlassenhat. Das bringt ein sehr wackliges Meta-Spiel mit rein, das zusätzlich zu dem eh schon problematischen "bash the leader balancing" (was nur für viele Mitspieler funktionieren kann) mein Vertrauen in das Spiel nicht gerade steigert. Aber ich gebe gerne zu, dass das nur Ersteindrücke sind. Die Regeln muss ich noch genau lesen. Ist ja gerade erst online gegangen, die Kampagne.


    Unter den ganz von "The Mico" illustrierten Spiele, die gerade bei KS laufen, halte ich im Moment Robin Hood and the Merry Men für das interessanteste.

  • Ich wünschte, Kickstarter würden öfter ein Zusammenfassungsvideo anbieten

    Haha, wovon träumst du sonst noch? :)


    Eine Zusammenfassung ist nicht nur viel schwerer zu machen als irgendwelches Regeln-nacherzählendes Playthrough-Gelaber, nein, die Zusammenfassung ist auch nur dann gut und hilfreich, wenn sie etwas einordnet und wertet, zumindest mal dem Zuschauer mit der Darstellung von Pros und Contras eine Wertung ermöglicht. Genau das ist aber bei bezahlten Kickstarter-Werbevideos (von nichts anderem reden wir hier!) doch überhaupt nicht erwünscht. Da soll alles so präsentiert werden, als wäre es die heißeste Erfindung seit geschnittenem Brot.

  • die Zusammenfassung ist auch nur dann gut und hilfreich, wenn sie etwas einordnet und wertet

    Nee, das ist ja Quatsch. Es gibt Kickstarter-Seiten, die haben eine Fünf-Minuten-Zusammenfassung des Gameplays (oder manchmal über Animationen/gifs) komplett ohne Wertung.

    Hilfreich finde ich das allemal.


    Mit dem Aufwand hast du natürlich recht. Das gilt aber ja für so vieles auf Kickstarter. Du entscheidest selbst, wie viel du reinsteckst, und oft genug entscheidest das auch darüber, wie viel du wieder rausbekommst.

    Nicht umsonst werden immer wieder schlecht gemachte Kickstarter-Seiten auch abgestraft.

  • Mutter : Dann habe ich dich falsch verstanden. Ich dachte, du meintest, dass Reviewer wie Rahdo mehr zusammenfassen (und weniger nacherzählen) sollten.


    Ansonsten bin ich ganz bei dir. Die Macher sollten die Kernmechanik(en) und Besonderheiten ihres Spiels kurz und prägnant präsentieren. Kurzvideo, Bilder, animated GIF, wie-auch-immer.

  • ANZEIGE
  • Für potenziell problematisch halte ich aber, dass es für denjenigen, der den allzu Gierigen stoppt, mehr kostet als bringt. Verbraucht Aktionen für wenig Ertrag.

    Bin gerade dabei die Anleitung zu lesen. Wenn ich die richtig verstehe, dann ist da ausgewogener als du vermutest. Natürlich ist es als Spieler verlockend immer noch einen Arbeiter auf ein Ernte-Feld zu setzen, der Ertrag steigt ja gut an pro Arbeiter. Wenn ein anderer Spieler beschließt, dem ein Riegel vorzuschieben, verbraucht er zwar zwei Arbeiter, aber er bekommt auch Silber pro eingebuchteten fremden Arbeiter und der Andere muss dann auch wieder eine Aktion aufwenden seine Leute aus dem Gefängnis zu befreien. Die Frage ist also vielmehr, wie viel ist Silber in dem Spiel wert?

  • hmmm, benötige etwas geliehenes Hirnschmalz


    Jetzt auf KS, dort kann man scheinbar schon direkt die dt. Version selektieren ?

    ... also aus dem Rückschluss das die Dt.Edition nicht in die Schweiz geliefert wird, ist deutsch für Dland drin. Oder ?


    Nun steht auf der Schwerkraftseite dass es kurz vor Veröffentlichung auf deren Seite vorbestellbar sein wird.

    Warum also nun KS nutzen ?

    Preissicherheit ?


    Auf Fantasywelt ist es die engl Version, die importieren lokalisierungsfrei , das raff ich.

    Besucht uns auf unserer Seite unter "www.mister-x.de" oder liked uns bei facebook um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

  • Steht auf der Schwerkraftseite dass es kurz vor Veröffentlichung auf deren Seite vorbestellbar sein wird.

    Warum also nun KS nutzen ?

    Preissicherheit ?

    Auf Kickstarter bekommst du einige Promos und zusätzliche Material for free.


    Hier ist eins Übersicht:



    Wenn du da drauf verzichten kannst einfach warten. Gehe davon aus, dass der Vorbestellerpreis dem der Kampagne entspricht und es im Retail dann wieder 5 € teurer ist.

  • Ich bin bin bei Sammelbestellung dabei und dort spricht nicht nur das promo pack sondern auch der Preis für kickstarter.

    Es kann de/en geordert werden...

    Ich bin meistens nicht so der "Preisfuchs", der immer das günstigste Angebot sucht bevor ich kaufe aber in diesem Fall ist der Rabatt groß genug um nicht lange überlegen zu müssen.

    (selbst mit Versand in die Schweiz dürfte der Gesamtpreis nicht (viel) höher liegen als später im Retail, wo dann wieder kein promo pack enthalten ist)

  • ANZEIGE
  • Was spricht dagegen, bei der Sammelbestellung mitzumachen, die ich oben in Beitrag #14 verlinkt habe?

    Wie läuft das genau ab?

    Grüße und danke

    Du brauchst dich nur bei Leon melden und schreiben was du haben möchtest.

    Alles Weitere macht er dann...

    Er meldet sich dann spätestens am Ende der Kampagne wegen der Adressen und was jeder zahlen muss...und fertig :S

  • ...er macht das einfach so aus "Spaß"?

    ...sind ja immerhin schon 270 Stück

    sozusagen ja :lachwein:

    Er hatte aber auch nicht mit der großen Anzahl gerechnet :lachwein:

    Vielleicht bleibt ja am Ende für ihn ja auch noch ein bisschen was für die ganze Arbeit übrig....


    Ich hatte Raiders of the North Sea über ihn mitbestellt und es hat alles sehr gut geklappt.

  • Was spricht dagegen, bei der Sammelbestellung mitzumachen, die ich oben in Beitrag #14 verlinkt habe?

    Ich bin inzwischen bei Sammelbestellungen raus. Mir fehlt da oft die Kommunikation und eine zeitnahe Zustellung von meinem Spiel. Da verzichte ich lieber auf ein paar Euro und habe das alles selbst in der Hand. Und in Falle einer Reklamation von fehlenden Teilen o.ä. geht das über den direkten Weg.

  • Es hält dich ja keiner davon ab, die Kampagne mit einem Euro selbst zu unterstützen. Dann bekommst Du alle Updates mit! Und wenn mal wirklich etwas fehlen sollte, wirst Du auch Ersatz bekommen. Selbst wenn Du nicht „Erstkäufer“ bist. So jedenfalls meine Erfahrung.

  • Für eine Ersparnis von unter 10 Euros würde ich keine Sammelbestellung mehr mitmachen, erst recht keine mit 100+ Bestellern, denn da sind Verzögerungen und erhöhte Risiken beim Weiterversand bzw. Weitergabe vorprogrammiert. Aber in diesem konreten Falle liegt die Ersparnis nicht nur über den 10 Euros, sondern macht hier auch den Unterschied aus zwischen "nein danke, ich verzichte, Raiders of the North Sea fand ich sehr mäßig" zu "okay, Shem Philipps kriegt noch eine Chance und für den Preis kriege ich es auch ggf. wieder los".

  • ANZEIGE
  • Es hält dich ja keiner davon ab, die Kampagne mit einem Euro selbst zu unterstützen. Dann bekommst Du alle Updates mit! Und wenn mal wirklich etwas fehlen sollte, wirst Du auch Ersatz bekommen. Selbst wenn Du nicht „Erstkäufer“ bist. So jedenfalls meine Erfahrung.

    Das mache ich sowieso immer... selbst wenn ich nur mit einem Kumpel einen Zweier-Group-Pledge mache.

  • hmm... Also auf KS ist das mit drin, und Schwerkraft lokalisiert ohnehin.....

    im Hinterkopf mal weitergrübeln und erstmal Regeln lesen und 2. Eindruck machen.

    Besucht uns auf unserer Seite unter "www.mister-x.de" oder liked uns bei facebook um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

  • [Mod] Zusammengeführt mit vorherigem Architects-Thread - Exh


    Architects of the West Kingdom by Shem Phillips —Kickstarter


    Falls jemand hier aus dem Forum bei der Sammelbestellung in der SO dabei ist, sollte dringend mal im dortigen Forum hereinschauen.


    Es fehlen wohl noch von einigen Leuten die Daten und das Geld!


    sammelbestellung-architects-of-the-west-kingdom-englisch-deutsch-deutschland-oesterreich-37791-0.html

    Einmal editiert, zuletzt von Exhibitchee () aus folgendem Grund: [Mod] Zusammengeführt mit vorherigem Architects-Crowdfunding-Thread - Exh

  • Das ist vielleicht nicht optimal, dass folgender Zusatz: „BITTE UNBEDINGT EMAIL + POSTANSCHRIFT MITTEILEN!!!!! Der weitere Kontakt erfolgt via Email!“, der sich bei der SO bei der Sammelbestellung mit im Text befindet, bei BGG fehlt. Ich hab das nur zufällig in den über 150 Kommentaren aufgeschnappt, ansonsten hätte ich Leon meine Daten auch nicht gemailt, sondern nur bei BGG kommentiert.

  • ANZEIGE