Tütenschau 2017

  • Was habt ihr gekauft und warum...


    Ich starte den Thread schon heute, damit auch der Schnellste unter uns bereits hier seine Beute eintragen kann bevor er es in seine Höhle schleppt.


    Los gehts...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

  • ANZEIGE
  • mitgenommen:

    -Anachrony inkl. Exosuit Commander Pack + Doomsday Pack

    -Lorenzo...Houses of Renaissance (wenn ich das richtig mitbekommen habe, bekommt man die englische Ausgabe nur wenn man vorbestellt hat....zumindest war das heute so)

    -A Tale Of Pirates

    -Snowdonia Kleinigkeiten inkl. Bier :lachwein:

    -Wendake kickstarter abgeholt...hat noch jemand mal schon die Maskenkarten gezählt?

    lt. Anleitung 36....lt. der kickstarter Seite sollen es 40 sein ???


    Das war's für heute :)

  • Was hat dich Anachrony zusammen gekostet?

  • ANZEIGE
  • Neuheiten:

    Barbaria

    Fantasy Defense Kickstarter

    Frutti die Mare Kickstarter

    Hatvest Dice

    Alle Mann an Deck

    Tsukuyumi Full Moon Down (unterstütze ich noch)


    Schnäppchenstände:


    Splendor

    Rumms voll auf die Krone


    Nicht zugeschlagen, da zu 'teuer':

    Kingdomino

    Takenoko Chibis

    Queendomino

    Vikings gone wild

    Photosynthesis


    Weihnachten wirds richten... ;)

  • Dann mal meine Ausbeute:


    Venus next sowie die noch fehlende Promo "Self Replicating Robots"

    Import/Export in der Captains-Edition

    Exodus Fleet (gab's doch rechtzeitig zur Messe)

    A Handful of Stars

    Democracy under Siege

    Pulsar 2849

    Seeders from Sereis: Exodus (mit dt. Regel und Karten, war gar nicht auf meiner Liste. Zufällig auf dem Rückweg in Halle 3 entdeckt, 5 min. erklären lassen und spontan eingepackt)

    Von Swan Panasia je 10 dieser flachen Kartenboxen und Kleinteilboxen 7x7x2 cm sowie 400 Sleeves

    Bei UltraPro eine Startspielermünze die aussieht wie ein Bitcoin abgestaubt.


    Nicht bekommen:


    Clank in Space (kommt erst morgen)

    The Expanse (war um 10:12 Uhr schon ausverkauft:() Nachschubexemplar aus Sekundärquelle ist aber schon angeleiert:))


    Nach Begutachtung nicht gekauft:


    2GM Tactics (Kartenspiel mit div. Truppenteilen im WW2 Setting, klang nicht so als ob ich ein more of The Same noch brauche)

    Cosmogenesis (scheint eher ein nebeneinander her optimieren zu sein, wird in Willingen bestimmt irgendwo gespielt, wenn Fehleinschätzung dann eben später)

    Alien Artifacts (Spiel könnte gut sein, aber die Grafik sieht nach Prototyp aus. Wenn man das von der Optik mit 51st State vergleicht, scheint hier ein Azubi am Werk gewesen zu sein)

    Pit Crew (bis zu 3 Teams versuchen in Echtzeit ein Rennwagen um den Kurs zu bringen erschien mir zu hektisch und unübersichtlich)

    London 2'nd Edition (irgendwie konnte ich mich dazu nicht durchringen, k.A. wieso)


    So, jetzt die Beine hochlegen und die Spiele links liegen lassen. War doch recht anstrengend...

    Morgen dann die erste Neuheit, mal schau'n was es wird.


    Von meiner Seite abschließend noch ein "Winke Winke" an alle vom Unknowns-Treff! Immer wieder gern, so langsam kennt man seine Pappenheimer...:sonne:


    Ein besonderer Dank an fleXfuX und MissBaybee für's vorherige besorgen. Hat einiges an Zeit bzgl. Schlange stehen erspart :thumbup:

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für´s Archiv :/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Torlok ()

  • Beim ersten Gang zum Auto um 11:45 Uhr war die Tüte voll (The Sanctuary, Mini Rails, Sakura, Senators, Transatlantic, Concordia: Aegyptus, TFM: Venus Next, Manhattan Project), aber von da bis zum Verlassen der Messe um 16:50 Uhr kam danach nur noch Dance of the Fireflies (und ein paar Päckchen FFG-Hüllen) in die Tüte.


    Von den vielen "unsicheren" Spielen, die ich gezielt ansehen wollte (auf meiner Geeklist Teil B (und etwas D)), haben es insgesamt nur zwei in die Tüte geschafft:

    • Transatlantic
    • Dance of the Fireflies

    Ein Spontankauf für 15 Euros war Manhattan Project. Der Rest waren Vorbestellungen. Große und schwere Spiele hatte ich zuvor schon bei 4-5 Online-Händlern bestellt, u.a. Noria, Santa Maria, Pulsar 2849, Riverboat, Agra.


    #MiniRails war übrigens schon am späten Vormittag ausverkauft. Da war ich froh, vorbestellt gehabt zu haben.

  • ANZEIGE
  • Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, auf der Messe eher Spiele des Vorjahres zu holen, die ich günstig bekomme - oder Spiele, die man nicht so einfach überall online bekommt.


    Mitgenommen habe ich diesmal:

    Wir sind das Volk (hat mich schon länger interessiert)

    Superhot (Kickstarter, den ich mir wahrscheinlich hätte schenken können)

    Samhain (Kickstarter, etwas optimistischer als bei Superhot bin ich schon)

    Robinson Crusoe (günstig mit Spyglass)

    Meeple War (war letztes Jahr ausverkauft)

    Cry Havoc (42 €, danke BGG)


    Neu aus diesem Jahr habe ich nur mitgenommen.

    Senators (nach der Bewertung von MetalPirate )

    Haspelknecht-Erweiterung (direkt im Bundle mit dem Hauptspiel)

    und natürlich Codenames Duet - gerade schon viermal gespielt, meine Frau ist begeistert...)




    Bestellt ist bereits:

    Twilight Imperium 4

    Scythe-Erweiterung

    Noria


    Nicht bekommen habe ich Deadline (ausverkauft).


    Angeschafft wird höchstwahrscheinlich noch

    Marco-Polo-Erweiterung

    Rajas of the Ganges

    The Sanctuary (konnte mich irgendwie nicht dazu durchringen, es direkt mitzunehmen, ich warte mal auf die ersten Rezensionen)

    Pandemic - Rising Tide (probegespielt, hat mir sehr gut gefallen, bisher mein Favorit aus der Reihe der Pandemie-Adaptionen)


    Angeschafft wird definitiv noch:

    Charterstone

    Pandemic Legacy 2

    Clank! in Space


    Einen guten Ersteindruck habe ich von Agra (meine Güte, was für ein Riesen-Spielbrett), The Summit und von Merlin. Diese Spiele waren wir zum Mitnehmen aber zu teuer, ich vermute mal, dass es die demnächst günstiger gibt.

    Das ist gewisslich wahr und ein Wort, des Glaubens wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, die Sünder selig zu machen, unter denen ich der erste bin.
    1. Timotheus 1,15

  • Von meiner Watchlist ist es am Ende so ausgegangen...


    1.Civilization New Dawn ( wurde nur angeteasert, man sagte mir : eher Q1/2018 )


    2.Heaven and Ale : eingetütet


    3.Altiplano : war zu spät für privat, aber für den Verein ist von der Kollegin ein Exemplar vorher gesichert worden, von daher kann ich mich erstmal entspannt zurücklehnen)


    4.Noria : eingetütet, bin gespannt wie schnell die dickeren Discs eintrudeln


    5.Spirit Island : nirgends gesichtet


    6.Networks : So richtig wollte es nicht zünden. Karten wegsammeln, idealerweise die Slots dann aufwerten, dazu Extras nehmen/buchen/zusortieren. Schauen dass der Ertrag passt oder besser passt als vorher. Repeat x4 . Zudem fand ich den Wortwitz in der deutschen Version ziemlich fürn Popo. Also wenn man schon übersetzt sollte der Übersetzer die realen Vorlagen kennen und wissen dass How I met your mother auch im deutschen TV How I met your mother heisst.


    7.Antiquity re-print : Eigentlich meinte ich mich zu erinnern dass mit dem Re-Print auch das Material überarbeitet worden wäre. Nachdem ich die Marker sah meldete das Auge , es ist zu alt und kann darauf nix mehr erkennen


    8.Gaia Projekt : Irks. Da steht ja Plastik herum. Warum eigentlich hat man den 5. Spieler gekappt ? Um später eine Erweiterung rauszubringen.


    9.Nusfjord : Sagte ich da mal ough, Rosenberg, kennste einen kennste alle ? Glaube ein Nostalgie-Gen hatte sich breitgemacht. eingetütet. Bis 5 Spieler war da auch nicht unmaßgeblich. Zum Nostalgiefaktor siehe auch Allgemeines


    10.Pulsar 2849 : eingetütet. Ein bisschen Weltraum geht immer, das Medianisieren ist fluffiger als befürchtet, die Optionsvielfalt reichlich und das Spiel doch recht variabel im Grundsetting. Am Tisch kam gar die Idee auf, wäre vielleicht noch cooler gewesen, wenn die System verdeckt blieben und man Dependancen dort auf einem Tableau vermerken würde. GEgenargument sagte, naja, wennes einer entdeckt ists auch in der Zukunft rasend schnell über stellarwidenet mitgeteilt was es gibt.


    Allgemeines :

    Irgendwie fand ich es zu groß und weitläufig. So lange dauert noch nie die Schlenderrunde. Noch mehr zu sehen als früher, noch mehr bunt, noch mehr Aufgewärmtes, noch mehr hier und da und noch mehr Menschen. Zwar empfand ich den Sitzplatzandrang dieses Mal als entspannter, trotzdem fühlte ich mich wegen dem Mehr etwas Getriebener. Da setzte dann ein, ach komm, nimm mit, da weißte nun was du hast als dass du jetzt noch auf die Suche nach noch keine Ahnung was gehst. Wird sich sicher schon noch herauskristallisieren was durch die Decke geht.


    Morgen mache ich mir dafür nen ungeplant Ruhigen

    Besucht uns auf unserer Seite unter "www.mister-x.de" oder liked uns bei facebook um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

  • ANZEIGE