Deutsche Veröffentlichungen von Portal Games

  • Hi Ben ,


    da du hier ja so rege aktive bist, einmal ein paar direkte Fragen an dich.


    Auf der Messe gab es ja First Martians und Alien Artifacts.

    Weißt du, ab wann es diese Spiele auf Deutsch geben wird?! Ich weiß, bei FM ist Pegasus im Boot und vermutlich kannst du da keine genauen Aussagen treffen, aber wie schaut es mit Alien Artifacts aus?!


    In einem Video von Cliquenabend (1m12s):

    ...meintest du, dass alle Titel auf Deutsch und Englisch von nun an zeitgleich erscheinen werden..... wenn du dir retro perspektivisch deine Aussagen im Video ansiehst....würdest du dann sagen, dass alles so ist, wie du dir es vorgestellt hast, und/oder läuft alles wie geplant?!

    Gerade im Hinblick auf den letzten Newsletter von Portal über die 2018 Veröffentlichungen steht da nichts von deutschen Lokalisierungen....


    Bitte nicht meine Anfrage falsch verstehen....es ist keine Beschwerde. Es sollte nur eine Nachfrage sein, wie es bei Portal in Zukunft mit deutschen Veröffentlichungen ausschaut. Gerade bei Alien Artifacts war ich etwas erstaunt, dass es da keine deutsche Version auf der Messe gab...ich hatte zumindest keine gesehen....


    Gruß

    Braz

  • ANZEIGE
  • Schade. Ob die angekündigte deutschsprachige Version von First Martians dann auch die angestrebte Ben-Qualität wird haben können?


    Zu Alien Artifacts hat unser Erklärer auf der SPIEL'17 sich extra nochmals rückversichert und gesagt, dass die deutschsprachige Version für 2018 geplant wäre. Eventuell erinnert sich d0gb0t noch an die genaue Aussage.

  • Wenn er dadurch wieder Testvideos dreht, dann ist das für mich positiv zu sehen (ich hoffe für ihn auch)...Der beste TESTER von Brettspielen (was auch dem passenden Spielegeschmack im Vergleich zu meinem geschuldet sein kann)...


    Infos, Präsentation, Videoschnitte, Unterhaltung und Entertainment etc können andere besser - Aber wenn es um Inhalt geht, ist Ben ungeschlagen. Und immer noch der Graus meiner Frau, die monatelang beim Rezensionsaufholen seine Stimme im Haus hören musste... hiichbinsderben, hiichbinsderben, hiichbinsderben #hiichbinsderben

  • ANZEIGE
  • Zu Alien Artifacts hat unser Erklärer auf der SPIEL'17 sich extra nochmals rückversichert und gesagt, dass die deutschsprachige Version für 2018 geplant wäre. Eventuell erinnert sich d0gb0t noch an die genaue Aussage.

    Da mich in der Regel nicht interessiert, ob es zu der englischen Version dann auch irgendwann noch eine Deutsche geben wird, habe ich nicht wirklich in Erinnerung, wann genau die deutsche Version von Alien Artifacts kommen soll.

  • Ob die angekündigte deutschsprachige Version von First Martians dann auch die angestrebte Ben-Qualität wird haben können?

    Für die angekündigte deutsche Version ist so oder so Pegasus verantwortlich, völlig unabhängig davon, ob Ben noch bei Portal gewesen wäre oder nicht. Und bzgl. der Qualität verweise ich beispielhaft auf das deutsche Robinson Crusoe. Deshalb kann ich deine Zweifel noch nicht so ganz nachvollziehen ...

  • Und bzgl. der Qualität verweise ich beispielhaft auf das deutsche Robinson Crusoe

    Ohne deine Aussage in irgend einer Weise werten zu wollen André, aber war an Robinson Crusoe nicht eben auch Ben beteiligt? Insofern kann man schon nachvollziehen, dass viele die gute Qualität, die Robinson Crusoe ebenso wie die bisherigen Portal Produkte geliefert haben, mit Ben in Verbindung bringen.

    Gerade das ihr euch mit First Martians Zeit lasst finde ich, nach der meiner Meinung nach eher katastrophalen englischen Version, äußerst positiv - weiter so!

  • Bitte nicht meine Anfrage falsch verstehen....es ist keine Beschwerde. Es sollte nur eine Nachfrage sein, wie es bei Portal in Zukunft mit deutschen Veröffentlichungen ausschaut. Gerade bei Alien Artifacts war ich etwas erstaunt, dass es da keine deutsche Version auf der Messe gab...ich hatte zumindest keine gesehen....

    Braz  


    Ich habe Ben so verstanden, dass er sich bei Alien Artifacts so weit einbringen wollte, damit die deutsche Version das bessere Alien Artifacts darstellt.


    Ob er mittlerweile das Regelwerk finalisieren konnte, ist mir nicht bekannt.

  • ANZEIGE
  • Ich meine mich an Forenpostings von Ben zu erinnern, in denen er anmerkt, dass für die deutschsprachige Version von First Martians ein anderer Qualitätsanspruch nötig wäre, weil der deutschsprachige Markt eben anders tickt. Deshalb meine Hoffnung, dass sich Ben in seinen Möglichkeiten für eine bessere deutschsprachige Version im Vergleich zum Original einsetzen wird, soweit ihm das möglich ist. Wenn er nun bei einem Videospielhersteller seine Brötchen verdient, ist für mich die offene Frage, ob jemand diese Mitarbeiterlücke schliessen kann, der dieselbe Denke hat.


    Dass Portal Games im Original zwar interessante Spiele produzieren kann, aber durchaus Probleme hatte (Robinson Crusoe / Stronghold / 51st State) und weiterhin hat (First Martians), diese auch vermitteln zu können, ist für mich schlicht eine Erfahrung. Genau aus diesem Grund habe ich First Martians bisher ausgelassen (nach einer mitgespielten Erstpartie mit zu vielen Regelfragen und einer halbgaren App) und hoffe auf eine verbesserte und gereifte deutschsprachige Version.

  • Ob die angekündigte deutschsprachige Version von First Martians dann auch die angestrebte Ben-Qualität wird haben können?

    Für die angekündigte deutsche Version ist so oder so Pegasus verantwortlich, völlig unabhängig davon, ob Ben noch bei Portal gewesen wäre oder nicht. Und bzgl. der Qualität verweise ich beispielhaft auf das deutsche Robinson Crusoe. Deshalb kann ich deine Zweifel noch nicht so ganz nachvollziehen ...

    Wenn wir schon dabei sind - Fun Fact:
    Die beiden Hauptverantwortlichen für die Bearbeitung der deutschen Robinson Crusoe-Lokalisierungen (incl. Erweiterungen) arbeiten beide nicht mehr bei/für die Gesellschaftsspieleabteilung von Pegasus...
    ...womit sich bei Fragen ob der zukünftigen Qualität bei Pegasus nicht mehr ganz so einfach auf bestehende Beispiele verweisen lässt, würde ich meinen...

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Dumon ()

  • Tja, er hat ja auch angedeutet, daß er hie und da nicht ganz einer Meinung mit seinem Boss war.

    (Damit will ich nicht andeuten, daß er im Streit gegangen wäre oder ähnliches, ich weiß nichts darüber.)

    Im Streit sind wir nicht auseinandergegangen. Ein kurzer Hintergrund: Ich habe 5 Tage die Woche im Homeoffice gearbeitet und das hat mich total zermürbt. Vorallem, weil ich hier in Heusenstamm noch nicht die entsprechende "soziale Infrastruktur" aufgebaut hatte, um das auszugleichen. Da bin ich ganz ehrlich - das war dann nicht super optimal.


    EIn paar weitere Infos: Cry Havoc habe ich so viel Arbeit reingesteckt, ich mache auch die Erweiterung. Und zwar aus Prinzip. Ich werde weiter daran arbeiten, auch über mein Ende bei Portal hinaus, damit das perfekt zum Grundspiel passt. Es wäre für mich mehr als Schade, wenn jemand das Grundspiel nicht kaufen könnte, weil er nicht weiß, ob die Erweiterung kommt.

    Wie Thygra schon gesagt hat - mit FM habe ich gar nichts am Hut. Da ich aber wieder "frei" bin, würde ich auch nicht nein sagen, wenn ich gefragt würde, ob ich mithelfen kann.

    Zu Alien Artifacts: Da wurde noch nichts dran gemacht bisher. Ob und wie Portal das nun lokalisiert, weiß ich nicht. Wenn mein Benelux-Kollege aber gesagt hat, dass das kommt, sollte man daran glauben. Darüber gibt es nur noch keine weitere Kommunikation.

    Zu den Neuroshima-Hex-Erweiterungen (auch wenn noch keiner gefragt hat :) ) : Da habe ich in der deutschen Version ja auch recht viel gemacht; wenn ich das lokalisieren soll, würde ich das auch machen, gibt aber keine Pläne bisher.


    Ich resümiere: Ich werde mich keinesfalls verschließen, wenn ich da noch was tun kann. Ich bin jetzt mit der Videogames-Branche "weit" genug weg, um auf alle Fälle agil reagieren zu können :D


    Wenn ihr sonst noch Fragen habt, bin ich gerne für euch da!

  • ANZEIGE