Nemesis by Awaken Realms - SemiCoop Alien-like Spacecrawler

  • Bei #AwakenRealms kann man super Stretchgoal raten veranstalten.


    Die Terrain Expansion finde ich schon interessant, wäre wie brettundpad auch mit Corebox + Terrain dabei, Sundrop wohl erstmal nicht, da ich die großen Minis irgendwann selbst bemalen möchte (bei den kleinen LoH-Minis und den großen Monumenten, die eh nach Stein aussehen sollen, ging das klar).


    In der Terrain Expansion sind 5 "Dead Bodies" drin, die auch für tote Spieler genutzt werden. Aktuell sehen die noch alle gleich aus, aber ich könnte wetten, dass das Stretchgoals werden :)

  • ANZEIGE
  • Thematisch und optisch doch sehr ansprechend, habs mal gebacken. Warte aber noch auf ein Regelheft. :-)


    Da Nemesis wie auch das gleichzeitig laufende HATE mehr oder weniger Miniaturenspiele sind, hab ich mal einen Blick auf die erste Beschreibung geworfen um zu schauen worum es geht.


    Nemesis: "A semi-cooperative SF horror game where you and other crewmembers desperately fight to survive - and fulfill conflicting objectives." -> Alles klar, weiß ich worum es geht und was mich ungefähr erwartet.


    HATE: "Lead your tribe to victory over a chronicle of battles against savage opponents. Amazingly detailed and brutal miniatures await you." -> Aha, es geht ums siegen und das es geile Miniaturen gibt.


    Hmm, da ist mir Nemesis um ein vielfaches sympathischer, den hier wird nicht mit Miniaturen geworben. Nebenbei finde ich diese auch wesentlich ansprechender als die von HATE. :-)

  • Thematisch und optisch doch sehr ansprechend, habs mal gebacken. Warte aber noch auf ein Regelheft. :-)

    Regelheft: Nemesis_Instruction_Prototype.pdf


    P&P: Nemesis_PP.pdf


    Board: mapa_sklad.jpg


    Spielerhilfe: Room_Help_Card.pdf


    Feuer frei :)


    EDIT: Die Player Elimination ist nun auch vom Tisch, da der ausscheidende Spieler zum Alienspieler wird. Sehr gut!

    Darüber hinaus kommt auch eine komplett kooperative Variante.

  • ANZEIGE
  • Was mich mittlerweile abschreckt sind die Lieferzeiten bei Kickstarterkampagnen.


    Hier: 09/2018 und 04/2019.

    Das liegt mir zu weit in der Zukunft. Vielleicht spiele ich solche Spiele dann gar nicht mehr sondern mag mehr Euros - oder was auch immer.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Was mich mittlerweile abschreckt sind die Lieferzeiten bei Kickstarterkampagnen.


    Hier: 09/2018 und 04/2019.

    Das liegt mir zu weit in der Zukunft. Vielleicht spiele ich solche Spiele dann gar nicht mehr sondern mag mehr Euros - oder was auch immer.

    Naja, viele Kampagnen haben in der Vergangenheit unter ein Jahr Auslieferungszeit versprochen, und dann hat es über ein Jahr gedauert (vor allem bei mehreren Sprache etc.). Wenn die Zeiten am Ende tatsächlich eingehalten werden hat sich nicht unbedingt was zu vorher verändert.

  • und meine Frau will es auch.

    Du Glücklicher. :-)


    Wenn meine Frau demnächst erfährt, dass ich ein Spiel mit gruseligen Alienfiguren gekauft habe, wir sie mich fragen, mit wem ich den Scheiss spielen will. Sie macht da bestimmt nicht mit. Eldritch Horror scheitert hier bei Ihr zum beispiel an dem Wort "Horror". Auschlusskriterium. Zack. Aus. :-)

  • Das hast Du auch vollkommen falsch betont! Es heißt "Eldritch Bol D'or" und handelt von einem 70jährigen Motorrad-Gebrauchthändler, der von merkwürdig verkleideten Gaunern bestohlen wurde, und nun seine Teile auf der ganzen Welt wieder einsammelt.

  • Schon interessant, wie Nemesis gegenüber Hate abgeht.

    Und mit Recht, denn es ist offensichtlich das bessere Spiel.

    Tja, so eine Konkurrenz, die mal locker auf der Überholspur von Kickstarter vorbeizieht, ist wohl für CMON eine völlig neue Erfahrung.

    Bisher waren die immer der Platzhirsch.


    Und was die Auslieferungsdaten angeht: Da hat Awaken Realms aus den Erfahrungen von TWOM und LoH gelernt.

    Mir sind realistischere Deadlines lieber, als blumige Anfangsversprechen, die dann mehrfach gecancelt werden.

  • Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass mich selten eine KS-Kampagne so angesprochen hat wie die von AR. Man hat irgendwie das Gefühl die geben sich bis zum letzten Detail Mühe - und im Gegensatz zu CMON habe ich nicht das Gefühl, dass sie einfach nur ein fertiges Spiel promoten, sondern dass sie getreu dem Kickstartergeist eine solide Basis fertig haben und den Rest während und nach der Kampagne mit Feedback aus der Community entwickeln. Top!


    Man muss sich auch mal trauen ein Spiel um fast 1 Jahr zu verschieben, wie sie es bei The Edge getan haben. Aus den Erfahrungen aus LoH und Nemesis haben sie so viel mitgenommen, dass sie das Gameplay von The Edge nochmal überarbeitet haben. Ebenfalls gut!

  • Aus den von euch genannten Gründen musste ich jetzt auch dabei sein. Die bisherigen Kampagnen und die abgelieferte Qualität verliefen bisher so gut (wobei ich ja auf LoH noch warte aber was man so hört....), dass ich vollstes Vertrauen habe, dass das Spiel ebenfalls gut ist.


    Außerdem gefällt mir das Setting und die Spielmechanik.

    Etwas gespannt bin ich auf das Problem der Player Elimination, da man dann als Alienspieler quasi den "Overlord" mimt....ob das dann so passt?! Mal sehen.


    Am Ende versucht jeder nur, so schnell wie möglich zu sterben um die Aliens zu spielen!! :evil:


    Ich bin auch erstmal "nur" bei der Core-Box dabei; eventuell nehme ich mir noch die "Sundrops" mit.

    Die "Terrain-Expansion" finde ich hübsch aber verzichtbar.


    Mal sehen, was noch so kommt.....bestimmt wieder ein ganzer Haufen AddOns.....hoffentlich bleibe ich stark.:whistling:

  • ANZEIGE
  • Wie macht Ihr das: Selber backen oder an der Sammelbestellung teilnehmen?

    Nachdem nun langsam die ersten Sammelbestellung in die Auslieferung gehen, die ich bei der SO mitgemacht habe, weiß ich schon mal, dass ich zukünftig wieder nur selber unterstütze. Das ist mir dort etwas zu chaotisch (also in Bezug auf Internetpräsenz der SO). Da wird versucht über irgendeine Liste die Abwicklung von 800 Spielen über "HUBs" zu organisieren. Will nicht wissen, wie sehr sich da der Versand verzögert bzw. welche Kosten noch entstehen werden und unübersichtlicher geht es kaum.


    Ich bin überrascht, dass hier so viele auf den Nemesis-Zug aufspringen. Kann wenig Interessantes entdecken. :(

  • Die Sammelbestellung nehme ich diesmal nicht mit, gilt nur für das Grundspiel und gibt höchstens 10% (also ca 10€).


    Aber ich kann den Stylianos empfehlen - Er hält uns über den Ablauf und die Updates von Lords of Hellas komplett auf dem Laufenden und hat mir nebenbei ein Mythic Battles Pantheon KS Exemplar zu einem für beide Seiten angenehmen Preis organisiert, das auch heil und sicher inkl. der zweiten Lieferung der Stretchgoals bei mir angekommen ist

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • Ich habe das bei der SO auch als "chaotisch" empfunden und die dortige Kommunikationsplattform als wenig durchschaubar - habe mich aber auch nicht weiter damit beschäftigt, da ich eher selbst "Herr der Lage" sein möchte

  • Wie macht Ihr das: Selber backen oder an der Sammelbestellung teilnehmen?

    In diesem Fall: selber unterstützen. Max. 10 % sind bei einem Core-Pledge 7 Pfund, das wird durch den innerdeutschen Versand nahezu vollständig aufgebraucht.


    Und ja Puma , ich bin tatsächlich auch dabei. Für mich hat das Spiel doch einige interessante Faktoren. Das Kampfsystem, die Infizierungen, die geheimen Aufgaben, die Möglichkeit, den Mitspielern indirekt Steine in den Weg zu legen ("Ups, sorry dass die Tür jetzt klemmt, konnte ja keiner ahnen, dass in deinem Raum Feuer ausbricht"), der sehr modulare Spielaufbau mit hohem Wiederspielwert (weil ja nicht nur die Räume, sondern auch die Entdeckungs-Marker sich jeweils unterscheiden), das überzeugt mich schon erstmal. Von den Minis ganz zu schweigen. Bei Awaken Realms hat man schon den Eindruck, dass die sich nicht nur um schicke Minis, sondern auch um ein anständiges Spiel bemühen. Und wenn ich mir die Stretch-Goals anschaue, dann bekommt man da schon eine Menge für sein Geld...

    Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.
    Die Bibel: Johannes 3,16

    Einmal editiert, zuletzt von Lazax ()

  • Puma Ich warte seit Mai auf die Auslieferung einer Sammelbestellung. Ohne Kickstarter, wohlgemerkt. Einfach nur bei einem Online-Store um Versandkosten aus USA zu sparen...

    Meeple Realty? Hoffe ja, dass da jemand seine Anachrony Time Capsule abgeben mag. :sonne:

    Kurz OT: Ich habe mir mein Inlay selbst gebaut und habe keinen Bedarf mehr an sowas (habe daher auch keines bestellt). Wenn Du willst, kann ich dir ein paar Fotos per PN schicken.

  • ANZEIGE
  • Für mich hat das Spiel doch einige interessante Faktoren. Das Kampfsystem, die Infizierungen, die geheimen Aufgaben, die Möglichkeit, den Mitspielern indirekt Steine in den Weg zu legen ("Ups, sorry dass die Tür jetzt klemmt, konnte ja keiner ahnen, dass in deinem Raum Feuer ausbricht"), der sehr modulare Spielaufbau mit hohem Wiederspielwert (weil ja nicht nur die Räume, sondern auch die Entdeckungs-Marker sich jeweils unterscheiden), das überzeugt mich schon erstmal. Von den Minis ganz zu schweigen.

    Zugegeben, das klingt schon nicht schlecht. Ich glaube, es sind auch eher die Optik und die Minis, die mich nicht so ansprechen. :/ Na mal schauen... :saint:

  • Aktuell wird für das nächste SG gevotet - der verlierer wird wohl ein kostenpflichtiges Addon werden:



    Variante A: Carnomorphs

    Larven spawnen in größerer Menge. Sobald sie erfolgreich angreifen und Schaden verursachen, "stehlen" sie quasi DNA und versuchen anschließend zu flüchten. Wenn man sie nicht aufhalten kann, verstecken sie sich und mutieren zu irgendwas Menschenähnlichem (aktuell 4 Versionen bekannt).


    Variante B: Voidseeders

    Die Stimme in deinem Kopf. Die Viecher wollen immer nah sein, jedoch nicht in Kampfreichweite. Sie greifen nicht an, sondern manipulieren den Geist, bis sie einen Spieler ganz unter Kontrolle haben und ihn Dinge machen lassen (auch hier gibt es aktuell 4 unterschiedliche Versionen).


    Mein Fazit:

    Optisch bin ich ganz klar bei den Voidseeders - diese Horror-Dinger mit Totenschädeln passen für mich in das bisher realistisch anmutende Sci-Fi-Universum nicht rein und erinnern mich zu sehr an Doom. Spielerisch hingegen finde ich das morphen wieder klasse und thematisch hatte ich (auch in Filmen) schon immer ein Problem damit, wenn Aliens in den Köpfen von Menschen herumspuken und zu ihnen sprechen. Ich meine... sie sehen aus wie blutrünstige Insekten, sprechen aber anscheinend sehr gutes Deutsch ;)


    Mir war das Voting dann egal, weil ich eh beides mitnehmen werde ;)


    EDIT: Hier zeigt AR mal wieder, dass sie sich Gedanken machen. Statt "Hier sind Zombihunde, sie greifen 2x an! Macht 50€..." verändern diese Erweiterungen das Spiel tatsächlich nachhaltig. MMn ziemlich spannend!

  • ANZEIGE
  • ... und meine Frau will es auch.

    Du Glücklicher.


    Wenn meine Frau demnächst erfährt, dass ich ein Spiel mit gruseligen Alienfiguren gekauft habe, wir sie mich fragen, mit wem ich den Scheiss spielen will. Sie macht da bestimmt nicht mit. Eldritch Horror scheitert hier bei Ihr zum beispiel an dem Wort "Horror". Auschlusskriterium. Zack. Aus.

    Bei uns will es die Frau aber mein Mann nicht... Muss mal schauen, wie ich das unter bekomme.


    LG

    Martina

  • Es gibt optional nun das Paladin-#Sleeves-Addon. Für 16$ wird das Grundspiel komplett gesleeved. Das sind aktuell ca. 300 Karten, die sicher noch erweitert werden. In FFG-Sleeves wären das ca. 6x 3,50 € = 21 €. Also definitiv teurer.


    Darüber hinaus habe ich mich mal informiert, ob die was können. Laut den Homepages produziert FFG mit 80µ und Paladin mit 90µ, also noch etwas dicker. Und laut AR wird das Inlay die gesleevten Karten auch aufnehmen.


    Da bin ich dann wohl doch dabei :) vielleicht wäre es bei dem Preis gar nicht doof das Addon mehrfach zu kaufen um aufzustocken ;)



  • Sleeves

    FFG mit 80µ

    Ganz sicher nicht. 100 bis 105 sind die Werte, die ich kenne. FFG ist definitiv etwas dicker als die Premium-Sleeves von MayDay oder Swan-Panasia (beide 90µm). Außerdem zählt nicht nur die Dicke, sondern viel mehr die Exaktheit der Maße bei Höhe und Breite -- und gerade in diesem Bereich kommt nach meiner Erfahrung keine andere Marke auch nur annähernd an FFG an. Eine beliebig irgendwo herausgepickte, vor vielen Jahren gekaufte FFG-Hülle ist exakt genauso groß wie eine aus einem beliebigen heute gekauften Päckchen FFG-Hüllen. Das hat man bei keiner anderen Marke.

  • ANZEIGE