[Kickstarter] Stuffed (von den "Who goes there"-Machern)

  • ANZEIGE
  • Wenn ich das recht verstanden habe, geht es darum, aus Würfelsymbolen Kombinationen zu basteln, damit kann man entweder Gold "herstellen" (quasi ein Joker), oder damit Verbündete rekrutieren. Diese Verbündeten sind einerseits Voraussetzung um Missionen anzugehen und andererseits haben sie Fähigkeiten, um Würfelergebnisse zu verändern, neu zu würfeln, etc.


    Darüber hinaus gibt es 2 Arten von Verbündeten: Welche, die immer loyal bleiben und andere, die "bestechlich" sind. D.h. die kann ich von meinen Mitspielern abwerben.


    Das Spielziel ist es dann quasi, X Missionen zu bewältigen. Klingt für mich einfach, schnell erklärt, ein bißchen taktisch.

  • ANZEIGE