UFA Runde 1

Bitte bewerte: Fantastische Reiche
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hiho,


    Ich hab mir gedacht am heutigen Mittwoch (auch: "Super Tuesday" :hahaha: ) kommt das doch viel besser! ;-)


    Okay, immerhin 11 Stimmen!


    So sieht es aus:


    1. Galaxy Trucker (Braz, Bine, Antiriad)
    1. Agricola (Ode, onkel_e, Tyrfing)
    2. Brass (Sankt Peter, Attila)
    2. Cuba (Keks ina Dose, Marco27)
    3. Im Jahr des Drachen (Uli L.)
    3. Age of Empires III (Grothmog)


    Somit müssel Uli L. und Grothmog ihr Stimme neu vergeben. Theoretisch ist IJdD und AoE3 noch nicht raus, da wenn Uli auf AoE oder Grothmog auf IJdD überwechselt.
    Deswegen bitte ich beide erneut abzustimmen. Sollte danach immer noch für IJdS und AoE ein gleichstand sein, so wird dieser aufgelöst indem beide Spiele aus der Wahl genommen werden und es stehen halt nur noch die übrigen Spiele zur auswahl!


    Atti

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Ich hab mir gedacht am heutigen Mittwoch (auch: "Super Tuesday" :hahaha: ) kommt das doch viel besser! ;-)


    Okay, immerhin 11 Stimmen!


    So sieht es aus:


    1. Galaxy Trucker (Braz, Bine, Antiriad)
    1. Agricola (Ode, onkel_e, Tyrfing)
    2. Brass (Sankt Peter, Attila)
    2. Cuba (Keks ina Dose, Marco27)
    3. Im Jahr des Drachen (Uli L.)
    3. Age of Empires III (Grothmog)


    Somit müssel Uli L. und Grothmog ihr Stimme neu vergeben. Theoretisch ist IJdD und AoE3 noch nicht raus, da wenn Uli auf AoE oder Grothmog auf IJdD überwechselt.
    Deswegen bitte ich beide erneut abzustimmen. Sollte danach immer noch für IJdS und AoE ein gleichstand sein, so wird dieser aufgelöst indem beide Spiele aus der Wahl genommen werden und es stehen halt nur noch die übrigen Spiele zur auswahl!


    Atti

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Können denn jetzt noch neue Mitspieler einsteigen und mit abstimmen?


    Ja, sicher. Wieso nicht?


    Die Späteinsteiger können natürlich nur noch die Spiele wählen die noch im Rennen sind.


    Atti

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Können denn jetzt noch neue Mitspieler einsteigen und mit abstimmen?


    Ja, sicher. Wieso nicht?


    Die Späteinsteiger können natürlich nur noch die Spiele wählen die noch im Rennen sind.


    Atti

  • Zitat

    Na das sind ja wieder die üblichen Verdächtigen


    Hatte eigentlich mit mehr "üblichen Verdächtigen" gerechnet, aber nun denn ..... s`is wie`s is ;)

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Na das sind ja wieder die üblichen Verdächtigen


    Hatte eigentlich mit mehr "üblichen Verdächtigen" gerechnet, aber nun denn ..... s`is wie`s is ;)

  • Ystari ist halt nicht vertreten...


    Ich denke übrigens, jetzt wo sich Attila um die Auswertung kümmert könnten wir auch ein Spiel der Woche einführen ;) :hahaha:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Ystari ist halt nicht vertreten...


    Ich denke übrigens, jetzt wo sich Attila um die Auswertung kümmert könnten wir auch ein Spiel der Woche einführen ;) :hahaha:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Was hat das denn jetzt für einen Sinn die Stimme zu ändern? Geht doch eigentlich nur um weitere Stimmen und die Wechsler...


    Und eine Kleinigkeit: Ich hab 12 Namen gelesen, somit sind es nicht 11 Stimmen, oder?


    By the way, kleine Diskussion: In meinen Augen gewinnt Hamburgum das verlagsinterne Duell mit Cuba um Längen. Wieso taucht das hier gar nicht auf?


    Ich würd so gerne mal Age of Empires III spielen! Das soll doch so gut sein! Kann jemand eigentlich bestätigen, was in der Spielbox darüber steht? Also, dass es Anleihen bei Puerto Rico hat? Schade, dass ich gar nicht bewerten kann, ob Brass oder AoE3 nicht mein Spiel sind...

  • Zitat

    Original von ode
    By the way, kleine Diskussion: In meinen Augen gewinnt Hamburgum das verlagsinterne Duell mit Cuba um Längen. Wieso taucht das hier gar nicht auf?
    [...]
    Ich würd so gerne mal Age of Empires III spielen! Das soll doch so gut sein! Kann jemand eigentlich bestätigen, was in der Spielbox darüber steht? Also, dass es Anleihen bei Puerto Rico hat? Schade, dass ich gar nicht bewerten kann, ob Brass oder AoE3 nicht mein Spiel sind...


    Zu ersterem - Reicht dir die naive Antwort: Weil keiner dafür gestimmt hat?
    Irgendwie hat Cuba mehr PR bekommen. Ich empfinde Hamburgum im übrigen als irgendwie langweilig. Das Spiel reizt mich irgendwie nicht... ich kann das aber nicht an irgendwelchen Merkmalen festmachen.
    Irgendwie sind die Mechanismen für mich nicht greifbar, ich weiß nicht so recht, wie ich mich verhalten soll. Cuba finde ich da intuitiver.


    Zu zweiterem - Meine einzige Partie AoE3 ist schon eine Weile her, aber es gibt Aspekte, die ähnlich zu Puerto Rico sind:
    Capital Buildings <-> Große Gebäude
    Kolonialisierung
    Waren bringen Geld


    Aber das alleine macht noch kein Puerto Rico aus. Da empfinde ich Cuba schon ähnlicher zu Puerto Rico als AoE3.



    Was Brass angeht, bin ich ja fast traurig keine zwei Stimmen zu haben. Brass gefällt mir ausserordentlich gut. Ich glaube sogar, ich würde aktuell eine Partie Brass einer Partie Agricola vorziehen.
    Dennoch empfinde ich Agricola als gelungeneren, innovativeren Mix und deswegen bekommt es halt meine Stimme.
    Auch wenn ich aktuell eher "heißer" auf Brass bin ;)
    (liegt vielleicht daran, dass ich gerade wieder ein wenig auf diesem Wirtschaftstrip bin)
    Aber das ist wirklich ein Kampf auf sehr hohem Niveau!

  • Kein Scheiß: Bei uns scheitern die Agricola-Partien immer daran, dass meine Frau keinen Bock hat so viel aufzubauen. Allein der Zeitaufwand rechtfertigt das ständige spielen nicht. Völliger Unfug, wie ich immer meine, da ich das Spiel genauso gerne auf- und abbaue wie spiele!!!


    So weit meine kleine Anekdote aus unserer verschrobenen Spielewelt...


    Bei Hamburgum und Cuba geht es uns genau andersherum. Mit Cuba weiß ich noch nicht so richtig viel anzufangen. Und Hamburgum kommt ständig auf den Tisch. Ich finde übrigens, dass Hamburgum einem ganz genau vorgibt, was man machen muss... Und Cuba auch. Und besonders bei Cuba stärt mich das. Aber das hatten wir ja letztens noch und ich probier beim nächsten Mal was Neues aus...

  • Zitat


    Was hat das denn jetzt für einen Sinn die Stimme zu ändern? Geht doch eigentlich nur um weitere Stimmen und die Wechsler...


    Da du deine Stimme gar nicht ändern kannst, erübrigt sich die Frage! ;-)


    Zitat


    Und eine Kleinigkeit: Ich hab 12 Namen gelesen, somit sind es nicht 11 Stimmen, oder?


    Richtig es sind 12 Stimmen! ;-) ...


    Zitat


    By the way, kleine Diskussion: In meinen Augen gewinnt Hamburgum das verlagsinterne Duell mit Cuba um Längen. Wieso taucht das hier gar nicht auf?


    Die Frage ist eher: Wieso taucht Cuba überhaupt auf???


    Zitat


    Ich würd so gerne mal Age of Empires III spielen! Das soll doch so gut sein! Kann jemand eigentlich bestätigen, was in der Spielbox darüber steht? Also, dass es Anleihen bei Puerto Rico hat? Schade, dass ich gar nicht bewerten kann, ob Brass oder AoE3 nicht mein Spiel sind...


    Es geht hier ja nicht ums bewerten von Spielen!


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von ode
    Dann ignorier bitte meine E-Mail!!! :alter:


    Nichts leichter als das! ;-)


    Atti

  • Zitat

    Original von Attila


    Nichts leichter als das! ;-)


    Atti


    schieb sie doch in die ominöse Telekom-Ablage... :secret:

  • Also bei uns liegt zur Zeit definitiv Cuba im Rennen um das bessere Eggert-Spiel vorne.
    Gestern erst wieder gespielt und äußerst begeistert gewesen. Und die Vergleiche mit Puerto Rico
    oder Caylus nerven nur noch. Cuba bietet ein völlig anderes Spielgefühl. Nur weil waren über Schiffe Siegpunkte bringen oder es Charakterkarten gibt? Also bitte, dass ist wie bei Wenigspielern, die bei allem "ähnlich wie die Siedler" behaupten.
    Hamburgum ist repetitiver, spannungsärmer. So schön die Idee des Rondells ist, die Aktionsabläufe sind doch sehr linear (bzw. kreisförmig). Und zu zweit spielt man nebeneinander her und am Ende hat man fast die gleiche Punktezahl. Bin deshalb an deinen Erfahrungen interessiert, Ode.


    Gruß


    Klaus

  • In aller Kürze:


    Klasse Spiel!
    M.E. keine Anleihen bei Puerto Rico.


    Mandras

  • Also mir gefallen Cuba und Hamburgum beide sehr gut und ich hätte Probleme, mich zwischen den Beiden zu entscheiden. Hamburgum hat vielleicht aufgrund der einfacheren Regel (Gelegenheitsspielertauglicher) und des stimmigeren Themas etwas die Nase vorn.

  • Jup, kann dem nur zustimmen: Beide Spiele sind wirklich klasse. Bei mir hätte jetzt keins der beiden die Nase vorne...beide finde ich klasse ;)

  • Zitat

    Original von Klaus Ottmaier


    Hamburgum ist repetitiver, spannungsärmer. So schön die Idee des Rondells ist, die Aktionsabläufe sind doch sehr linear (bzw. kreisförmig). Und zu zweit spielt man nebeneinander her und am Ende hat man fast die gleiche Punktezahl. Bin deshalb an deinen Erfahrungen interessiert, Ode.


    Ich geb gerne zu, dass HAMBURGUM eigentlich einiges an Optimierungsarbeit ist. Und man weiß eigentlich ziemlich genau, was zu tun ist und welche Aktion zu wählen um dem Zwischenziel schnellstmöglich nahe zu kommen... Trotzdem springt bei mir bei HAMBURGUM sofort der Funke. Mir (oder uns) macht es superviel Spaß! Genau der Konkurrenzkampf um Gebäude, Spenden und die meisten Schiffe im Hafen zu haben, damit wenigstens die ungeliebten Spendenplättchen mit der Schiffswertung ordendlich Punkte abwerfen...


    Bei CUBA war es bisher immer so, dass einer (meist der Startspieler) veruscht hat, die Sachen zu kriegen, die auf das Punkte trächtigste Schifff kommen und der Rest versucht, möglichst gute Alternativen dazu zu haben. Die es im Endeffekt aber nicht gibt. Denn beim Verladen gibts immer noch am meisten Punkte. Und immer hat der gewonnen, der am besten auf die Schiffe liefern konnte. Und wenn einer mal versucht hat eine andere Strategie zu fahren, dann ist er gnadenlos unter gegangen.


    Daher bildete sich bei mir die Meinung, dass CUBA viel drumherum hat, das niemand am Ende brauchen kann. Das dazu mit zu vielen, teilweise unnützden Gebäuden ausstaffiert ist und unnötig verkompiziert ist, durch "Wasser" und "Zitrusfrüchte", die man auch gut aus dem Spiel nehmen könnte, ohne, das jemand etwas merkt. HAMBURGUM hingegen besticht mit seinen einfachen, kurzen Spielzügen, die nur gelegentlich umfangreicher sind, wenn man zur Kirche oder ins Rathaus geht. Übersichtlich, leicht nachzuvollziehen, trotzdem komplex und strategisch!

  • Zitat

    Original von ode
    [...]
    Denn beim Verladen gibts immer noch am meisten Punkte. Und immer hat der gewonnen, der am besten auf die Schiffe liefern konnte. Und wenn einer mal versucht hat eine andere Strategie zu fahren, dann ist er gnadenlos unter gegangen.


    Daher bildete sich bei mir die Meinung, dass CUBA viel drumherum hat, das niemand am Ende brauchen kann. Das dazu mit zu vielen, teilweise unnützden Gebäuden ausstaffiert ist und unnötig verkompiziert ist, durch "Wasser" und "Zitrusfrüchte", die man auch gut aus dem Spiel nehmen könnte, ohne, das jemand etwas merkt.


    Nunja, Wasser kann durchaus das Spiel gewinnen, wenn das entsprechende Gesetz rauskommt und man es lange genug halten kann und entsprechend viel Wasser hat, dann schlägt das gut durch.
    Allerdings war mir das bislang immer zuviel auf eine Karte setzen, als dass ich es durchgezogen habe. Die Strategie erscheint mir zu fragil zu sein.
    Zitrusfrüchte hingegen haben den Sinn, bei der Steuer anfangs wichtig zu sein. Steuern zu bezahlen ist neben dem verschiffen für mich der zweite große Punktelieferant. Zitrusfrüchte sind dort wichtig, sofern nicht anfangs die Ware direkt ausgetauscht wird.


    Im Großen muss ich dir aber recht geben, ich habe in den Partien die ich gespielt habe auch noch nicht erlebt, dass jemand mit einer alternativen Strategie (zu verschiffen) gewonnen hat.
    Das hat meinen Eindruck vom Spiel doch stark geschmälert, muss ich sagen.


    Deswegen steht es auch weit im Schatten von Brass oder Agricola und hat da keinerlei Chance ranzukommen.

  • ANZEIGE
  • Den Job der Zitrusfrüchte könnte auch problemlos ein anderer Rohsoff übernehmen. Dann könnte man Wasser und Zitrusfrüchte weglassen und das Spiel stark entschlacken... Es ist zu viel Kleinkram mit dran, der irgendwie nutzlos und über ist. Das ist bisher mein Eindruck.


    Versteht mich nicht falsch: Ich finde das Spiel gut und spiele es gerne. Nur kann ich so gar nicht verstehen, warm viele das sooooo gut finden. Also, so überdurchschnittlich gut. Mir geht es mit "Die Säulen der Erde" übrigens genauso... Von den Essen-Krachern sicher mit Abstand das Schlechteste, wie ich finde. Aber ich bin gewillt bei Gelegenheit mehr Weg zu probieren. Nur im Moment sitzt Spielen nicht drin. Sind eh alle in Kartons verpackt, die Schätze!