Wochenende 8.-10.2.2008

  • Bei uns wird es wahrscheinlich nur PS3 heute Abend.


    Sonst bin ich ja echt am überlegen, ob ich mir Starcraft zulege. Hört sich irgendwie abwechslungsreich an. Allerdings hat die Aussage: "ist kein Überflieger" mich eher skeptisch gemacht. Ist ja immerhin ein Riesenkarton, der verstaut und zu Spieleabenden mitgenommen werden muß...


    mhhhhh...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Also ich hab es noch nicht egspielt, allerdings sind ein par Leute hier ziemlich davon angetan.


    Atti

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Bei uns wird es wahrscheinlich nur PS3 heute Abend.


    PS3? Da fällt mir nur Guitar Hero 3 ein......das Spiel gibt`s schon für die PS3..und jetzt endlich (!) am PC.
    Spielt ihr als öfters an der Konsole, so wäre das Spiel mE mal ein Blick wert ;)

  • Ich hoffe morgen noch auf eine Partie Imperial.
    Wie immer in einer netten 4er-Runde. Wie immer werden wir eine Riesengaudi haben, weil unser Propagandaminister uns dauernd bequatschen wird und wie (fast) immer am Ende gewinnt :tap1:


    Unter der Woche reichte es zu einer Partie Sechsstädtebund.
    Auch meine insgesamt zweite Partie verlief ansprechend und ich kam immerhin auf Rang 2. Diesmal haben mich die Ständekarten noch ziemlich nach vorne gepuscht. Wirklich ein nettes Spiel, auch wenn der Spannungsbogen durch die 6 identischen Runden fehlt.


    Danach noch eine Partie Caylus. Diesmal zu dritt. Ich hatte ein mächtiges Finish und hätte fast gewonnen. Aber in der letzten Runde haben sich meine Gegner zusammen getan und mit dem Vogt verhindert, dass ich 2 Gold und 3 weitere Waren bekomme. Im Prinzip ok, dafür ist der Vogt ja da. In diesem Fall fand ich es daneben, weil einer der beiden es initiiert hat um auf Platz 2 zu kommen. Erstens hat er es bei weitem nicht geschafft, was abzusehen war und zweitens war er damit natürlich Königsmacher. Das hat mir den Spass dann doch genommen.


    Mandras

  • Zitat

    Original von Braz
    PS3? Da fällt mir nur Guitar Hero 3 ein......das Spiel gibt`s schon für die PS3..und jetzt endlich (!) am PC.


    Naja, am PC gibt's das Grundspiel schon... jetzt kommt das große Aber:
    1) Guitar Hero 1 oder 2 gibt es nicht am PC
    2) Der Hersteller veröffentlicht meist noch ein paar kostenlose Lieder zum runterladen (oder wie man das bei der PS halt so macht),
    diese wird es nicht für den PC geben!
    3) Die Umsetzung war anfangs ziemlich mies, so ruckelte das Spiel anfangs doch ganz nett. Erst ein Patch bringt wohl Besserung (wieviel, weiß ich nicht).
    Aber ist ja auch eine anspruchsvolle Grafik, für so einen PC (...auch mit Geforce8800...)


    Im übrigen gibt's noch andere "Innovative Spiele" dieser Art wie "Buzz" oder "Singstar".
    Keins davon gefällt mir so gut wie Guitar Hero, aber das ist eine andere Frage...

  • Zitat

    Naja, am PC gibt's das Grundspiel schon... jetzt kommt das große


    Naja...das Grundspiel ist für mich Guitar Hero 1 und DAS gibt es ja -wie du es schon formuliert hast- für den PC nicht. Erst ab (!) Guitar Hero 3 haben sich die Verantwortlichen dazu "durchgerungen" wohl das Teil auch für den PC zu machen....




    Zitat

    2) Der Hersteller veröffentlicht meist noch ein paar kostenlose Lieder zum runterladen (oder wie man das bei der PS halt so macht),
    diese wird es nicht für den PC geben!


    Beim PC kann man Lieder im Koop-Modus freischalten....diesen Modus kann man Online spielen und so seine Zusatzlieder freischalten....angeblich..... (habe aber selbst noch keine Ahnung, da ich noch im Karriere-Modus mich befinde und Online immer übelst fertiggemacht werde... ;) )




    Zitat

    3) Die Umsetzung war anfangs ziemlich mies, so ruckelte das Spiel anfangs doch ganz nett. Erst ein Patch bringt wohl Besserung (wieviel, weiß ich nicht).
    Aber ist ja auch eine anspruchsvolle Grafik, für so einen PC (...auch mit Geforce8800...)


    jo, habe eine Geforce 8800 GTX und einen Intel DualCore und habe zum Glück nicht (!) diese Ruckler, welche andere berichten.....



    Das Einzige, was mich an Guitar Hero 3 für den PC nervt, ist, dass sie nicht den Les Paul Controller beigefügt haben, sondern diese Kiss-ähnliche Gitarre (IBANEZ?). Der neue Kontroller benötigt ja kein Kabel uind den gibt`s schon für die XBox...also keinen Grund, diesen dem PC fernzuhalten... ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Na dann will ich auch mal.
    Die Woche fängt ja am Mittwoch bei mir an:


    Mittwoch:


    - Caylus


    Freitag :


    - Can´t Stop
    - Heckmeck am Bratwurmeck
    - Einfach Genial


    Samstag:


    Es wurde nur eine Partie


    - Zug um Zug gespielt,
    weil ich die Kinder von der Kur nach Hause geholt habe ....müüd*gäähn,
    waren immerhin 1100 km in 8h*g.


    Sonntag:




    Heute spiele ich noch etwas mit den Kindern, bis wir dann Bayern - Bremen schauen.


    mfg marco

    :grill:

    2 Mal editiert, zuletzt von marco27 ()

  • Nach längerer Krankheit durfte ich Freitag endlich mal wieder nach Braunschweig zur Spielerunde - 5 Spieler Twilight Imperium (3rd) war geboten - war ein sehr witziger Abend

  • Als dann....mein Wochenende:


    - Astoria (nettes Spielchen meiner Freundin...hat uns gut gefallen in der Kombiversion)


    - Tzaar


    - Race for the Galaxy: Super Spiel...ich mag eh das Thema "Weltraum" und bin daher über das neue Thema (ich will es mal so bezeichnen) von "San Juan" sehr erfreut ;)


    - Canal Mania: Ist wie Railroad Tycoon nur halt auf`m Wasser (die second Edition geht im übrigen auch bereits ab 2 Personen) ;) Mir gefällt`s.


    CANAL MANIA war im Übrigen auch der Grund, weshalb ich dann den Chat verpaßt hatte (bin eben erst mit dem Spiel fertiggeworden):
    Großes Mea Culpa

    2 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    da will ich doch auch kurz von meiner Woche berichten:


    Samstag:
    2x Funkenschlag:
    Nach langer Zeit endlich mal wieder aufm Tisch gewesen. 1. Runde Deutschland mit dem Standard-Kartendeck, 2. Runde Amerika mit dem neuen Kartendeck. Hat seeeeehr viel Laune gemacht, und das neue Deck spielt sich wirklich anders (was ich nicht gedacht hätte).


    1x Yspahan:
    Immer wieder super das Spiel. Schnell und einfach zu spielen und dabei doch ne Menge Möglichkeiten.


    Sonntag:
    1x St. Petersburg:
    Was haß ich dieses Spiel!!! Die mit Sicherheit 15. Runde die ich bisher gespielt habe und nicht eine davon gewonnen. Ich bin einfach zu blöd für dieses Spiel (oder meine Freundin zu schlau). :(

  • Zitat

    Original von ingo


    2x Funkenschlag:


    Jo, das Spiel überlege ich auch schon andauern aus der Versenkung zu holen....leider kommen mir dann aber immer noch ungespielte Essen-"Neuheiten" in den Weg....nun habe ich aber fast alle durch (bis auf Container, Antler Island, Jantaris, Laborigins, Mordred) und so steht einer baldigen Partie von Funkenschlag bei mir auch nichts mehr im Wege.....


    Bringen die unterschiedlichen Karten iegentlich viel Abwechslung? Die 1. Erweiterung habe ich mir noch geholt...bei der zweiten war ich etwas zögerlicher...zumal ich die Erste noch nicht einmal ausprobiert habe.....

  • Ich denke mal Du meinst WoW-Boardgame. Wie ist das eigentlich. Erst gestern sprach mich jemand darauf an. Hatte allerdings woanders gelesen, daß es mäßig sein soll. Stupides rumhacken mit nicht unerheblichen Längen im Spiel. Abwechslung soll gleich 0 sein. Kannst Du oder jemand anderes das so bestätigen?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Braz
    (bis auf Container, Antler Island, Jantaris, Laborigins, Mordred)


    Lass Jantaris einfach da wo es ist, dann kommst Du eher an Funkenschlag.
    Jantaris ist für mich DIE Enttäuschung aus Essen.


    Mandras

  • Schnüff, irgendwie bin ich zu ... zum Zitieren. Immer wenn ich nur Teile zitieren will, klappt es nicht :weia:


    Mandras :mauer:

  • Hmm....habe ja schon viel (Negatives) von Jantaris gehört und irgendwie kann ich mir es bei SPielen in der Historie wie Graenaland, Through the Ages, Legie nicht vorstellen, dass JANTARIS so dermaßen für`s Klo sein soll.......aber da scheint was Wahres dran zu sein..... :tap1:
    Naja -> Anspielen werd`ich `s irgendwann allemal und dem Spiel eine Chance geben....bin aber vorgewarnt ;)

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Ich denke mal Du meinst WoW-Boardgame. Wie ist das eigentlich. Erst gestern sprach mich jemand darauf an. Hatte allerdings woanders gelesen, daß es mäßig sein soll. Stupides rumhacken mit nicht unerheblichen Längen im Spiel. Abwechslung soll gleich 0 sein. Kannst Du oder jemand anderes das so bestätigen?


    Es ist eben ein typischer Vertreter des Ich-Level-meinen-Helden-bis -ich-stark-genug-für-den-Endboss-bin-Genre. Hat definitiv Überlänge mit viel Downtime, macht aber trotzdem viel Spass, wenn man diese Art von Spiel mag. Das Kampfsystem ist zumindest recht interessant, auch wenn es eine Würfelorgie ist. Ist auf jeden Fall kein Spiel, welches man dauernd spielen will, aber für ab und zu taugt es durchaus...


    Wobei ich persönlich Descent lieber spiele, wenn ich mal 6 Stunden Zeit habe.

  • ANZEIGE
  • Am Samstag mussten wir leider schon nach der Warmspielphase mit Wikinger, Heckmeck und Ponte Del Diavolo den großartigen Poppenbütteler Spieletag verlassen, da mein kleiner Sohn (2) nicht mehr bei den Großeltern schlafen wollte :sniff:


    Nachdem ich Ihn dann doch ins Bett bringen konnte, hat es dann noch zu Rumikubb (gar nicht so doof) und Triomino mit Oma gereicht - wird Zeit, dass wir da mal einen Spielenotfallkoffer deponieren.

  • Zitat

    Original von Braz
    Hmm....habe ja schon viel (Negatives) von Jantaris gehört und irgendwie kann ich mir es bei SPielen in der Historie wie Graenaland, Through the Ages, Legie nicht vorstellen, dass JANTARIS so dermaßen für`s Klo sein soll....


    Naja, ich denke dass die kreativen Leute, die diese Historie zu verantworten haben, inzwischen alle zu CGE abgewandet sind und man deshalb nicht mehr allzu große Hoffungen in CBG stecken sollte. Das ist zumindest mein Eindruck.

  • Danke für die Einschätzung... demnach aber auch nicht jemandem empfehlbar, der sonst nur Magic spielt und von einem Freund, der virtuell immer WoW zockt, darauf angesprochen wurde, ob man sich nicht WoW-Boardgame zulegen sollte.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Ich hab letzten freitag nach ca. 1 jahr mal wieder ursuppe gespielt und am sonntag mit meinem sohn yspahan (ja, er hat sich wieder überreden lassen :wizard:) beide spiele haben spaß gemacht, wobei ich bei ursuppe nur deshalb grade noch ins ziel gerutscht bin, weil ich meinen mann und den dummy spieler übersprungen hab und darum die zwei felder nicht zählen musste :tomate:. ja, ja die letzten werden die ersten sein!!! :pleasantry:

  • So, dann kommt nun hier mein Nachschlag.
    Das spielerische Wochenende begann mit einem sehr schönen Cuba zu 2t.
    Freitags Abend in unserer Spielerunde gab es zu 4t Hamburgum, in dieser Besetzung gefiel es mir ausgezeichnet. Danach zu 1x zu 3t und 2x zu 2t Darjeeling - hab ich schon erwähnt, dass das ein absolut klasse Spiel ist?! Einer obligatorischen Yspahan Partie schlossen sich noch 2 Runden Coloretto an.
    Am Samstag gabs dann Agricola die volle Dröhnung: zu 5t mit Karten und 2 Neulingen. Klappte aber ausgezeichnet. Zu diesem Spiel finden in der Tat auch Wenigspieler einen schnellen Zugang. Hat allen sehr viel Spaß gemacht.
    Ach ja, und zwischen durch noch 5 Partien Pentago - da bin ich noch immer über manchen Dreh ab und an überrascht.


    Ich hoffe, morgen geht es weiter...


    Klaus

  • Jaja, Ursuppe. Schon Ewigkeiten nicht mehr gespielt. Und beim Lesen der Euphrat und Tigris Regeln (gerade die Pegasus-Ausgabe zugelegt) bekam ich spontan große Lust auf Vinci. Auch schon sehr lange nicht mehr gespielt...

  • hi,


    wir haben einmal URSUPPE zu 4t gespielt. schon ein-zwei jahre her. aber uns geiel das irgendie überhaupt nicht. zu abstrakt und langatmig. wir haben ungefähr 2,5 stunden gebraucht und am ende waren meine frau und ich froh, dass es zu ende war...


    dabei hörte es sich do interessant und witzig an. wenn es etwas kürzer wär würde es uns mehr ansprechen...

  • Zitat

    wir haben ungefähr 2,5 stunden gebraucht und am ende waren meine frau und ich froh, dass es zu ende war...


    ....jetzt hör auf...echt? ...mecht der Kerl mein geliebtes Ursuppe "fertig" ....... :box:


    Mir gefällt Ursupper ausgesprochen gut! Die Grafiken sind zum Einen echt super nieldich und zum anderen finde ich die "Charakter"-Entwicklung innerhlab eines Mehrheitenspiels eigentlich sehr gelungen.
    Daher zählt Ursuppe -nicht nur weil ich von der Ausbildung her Biologe bin- zu meinen Top-Lieblingsspielen. Ich find`s klasse und es ist für mich alles andere als "abstrakt" und "langatmig".



    Hmmm.....aber nicht jedes Spiel kann jedem gefallen ;)


    Viele Grüße
    Braz

  • ANZEIGE
  • Hey, das ist ja kein endgültiges Urteil. Ich würde es jederzeit nochmal ausprobieren, denn eigentlich hat es uns ganz gut gefallen, wenn es nicht so lang gedauert hätte, bis endlich derjenige gewonnen hatte, der eh schon lange uneinholbar vorne lag!


    Zudem fänd ich es merkwürdig, wenn es Spiele gäb, die nur dem einen von uns gefallen. Das wär so ungewohnt!!! :nein:

  • Zitat

    Original von ode


    Zudem fänd ich es merkwürdig, wenn es Spiele gäb, die nur dem einen von uns gefallen. Das wär so ungewohnt!!! :nein:



    *hehe


    auch wieder wahr...... ;)

  • So, hier noch meine Ausbeute der letzten beiden Wochenenden - ohne Anspruch auf Vollständigkeit:


    - Filou
    - Funkenschlag
    - Im Jahr des Drachen
    - Wizard (3x)
    - Die Werwölfe von Düsterwald (2x)
    - Zug um Zug
    - Ticket to Ride Switzerland
    - Phase 10
    - Carcassonne (6x)
    - Goa
    - Thurn und Taxis
    - Wikinger
    - Graffiti
    - Anno 1701 - Das Brettspiel
    - Die Siedler von Catan (4x)
    - Money Lisa
    - Perry Rhodan - Die kosmische Hanse
    - Agricola (4x)
    - Alhambra
    - Giganten der Lüfte
    - Die Baumeister von Arkadia
    - Hüpf hüpf hurra (3x)
    - Auf Achse
    - Blokus Duo
    - TransAmerica
    - Antler Island


    Gruß FBI

  • Hallo FBI,


    nur mal so nachgefragt... stehst Du früh um 7.00 Uhr auf, beginnst mit dem Spiel, das Du bereits mühselig am Vorabend aufgebaut hast und spielst dann nonstop durch bis Sonntag 24:00 Uhr???

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Wahrscheinlich verstehen wir den Begriff Ausbeute falsch!


    Vielleicht hat FBi diese Spiele an den letzten beiden WE ge- oder verkauft? :dance3:


    Oder er hat sie aus dem Regal genommen und das Material geprüft. Agricola gleich 4x, ist ja auch soviel. Wahrscheinlich dauernd bei den Karten verzählt.


    Oder es sind die Spiele, die er in seiner Runde zum Spielen vorgeschlagen hat, die aber meistens abgelehnt wurden. Agricola gleich 4x, seine Mitspieler haben kein so gutes Gedächtnis und da versucht er es immer wieder.


    Da wäre auch noch die Möglichkeit, dass er diese Spiele an den WE gerne gespielt hätte.


    Eigentlich glaube ich fast alles,
    aber nicht, dass er diese Spiele auch tatsächlich an 4Tagen und 6 Abenden gespielt hat. :nein:


    Mandras

    2 Mal editiert, zuletzt von Mandras ()

  • Öhm......habt ihr auch geschlafen....? ;)


    Respekt...das sind mal viele Spiele, die ihr an 2 Wochenenden gespielt habt.....

  • Jep, ich meinte das Boardgame. Grundsätzlich kann ich Eric zustimmen. Die Würfelorgie macht mir jetzt nicht so viel aus >>> als alter Tabletoper :-)
    Wenn ich es nicht in Essen für schlappe 30 € bekommen hätte ( der Karton war eingedrückt ) wär es wahrscheinlich nicht ein meinen Besitz.


    Doom oder Descent sind vorzuziehen. Aber wie gesagt für den Preis bin ich voll und ganz zufrieden

  • Zitat

    Original von Mandras
    Eigentlich glaube ich fast alles,
    aber nicht, dass er diese Spiele auch tatsächlich an 4Tagen und 6 Abenden gespielt hat. :nein:


    Mandras


    Hab' noch die drei Partien Tichu vergessen. :tap2:


    Genau genommen war's vom 1. abends bis 3. abends und dann wieder vom 6. abends bis 10. mittags. Aber ich da ich während dieser Zeit auch noch drei mal wandern war (insgesamt 6 Stunden), wollte ich da nicht so kleinlich sein.


    Agricola blieb übrigens die ganze Zeit über auf dem Tisch, so sparten wir uns das ewige Ein- und Ausräumen. Unser Spitzenreiter ist auf 12 Partien gekommen. :krank:


    Gruß FBI

  • ANZEIGE
  • ...man munkelt, du seist extra auf einem Spiele-Wochenend Tripp gewesen.
    Vielleicht erklärt dass dem einen oder anderen vielleicht die Anzahl.


    Wobei ich nicht ganz sicher bin, ob ein "normales" WE wesentlich weniger... naja ;)


    Ich hab im übrigen dieses WE garnicht gespielt, dafür zwei Geburtstage gefeiert und wenig geschlafen. :party:
    Nagut, eigentlich nur einen "gefeiert", aber dafür hatte ich beim zweiten immer noch was von der ersten Geburtstag "übrig"... *)

  • ANZEIGE