Cosims Papierpläne schützen - wie?

  • Hat jemand eigentlich mal einen Tipp für mich, wie man z.B. die Papierpläne bei den GMT Games beim Spielen schützen kann? Plexiglasscheibe zurechtschneiden lassen und drauf legen, oder gibt es auch so eine Art Profi-Version.


    GMT bietet ja für einige Spiele richtige Pläne zum Nachordern an. Wird da auch etwas für Twilight Struggle kommen???

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Bei großen Sachen nehme ich eine Selbstklebende Buchfolie her,ansonsten Laminiere ich das meiste.

  • Diese Buchfolien erinnern mich an meine Grundschulzeit. Habe es nie geschafft ein Buch blasenfrei mit dem Zeug zu bekleben.


    Und mein Laminiergerät macht leider nur DIN A4. Hilft mir also auch nicht wirklich bei den Plänen weiter.


    Was machen denn die Amis ... bei denen sind doch beinahe alle Spielpläne in dieser Papierqualität.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Hat jemand eigentlich mal einen Tipp für mich, wie man z.B. die Papierpläne bei den GMT Games beim Spielen schützen kann? Plexiglasscheibe zurechtschneiden lassen und drauf legen, oder gibt es auch so eine Art Profi-Version.


    Ich verwende mit größter Zufriedenheit seit ca. 20 Jahren entspiegelte Plexiglas-Platten (ca. 2,5 - 3 mm dick, mit gebrochenen Kanten) jeweils in der Größe eines normalen GMT-Spielplans (eine Standard-Größe in USA). Die passen dann auch für die meisten US-Spiele mit Papier-Spielplänen (z.B. von GMT, Gamers, Avalon Hill, MMP, etc. etc.).


    Zitat

    Original von Sankt Peter
    GMT bietet ja für einige Spiele richtige Pläne zum Nachordern an. Wird da auch etwas für Twilight Struggle kommen???


    Alle bisherigen und die aktuellen GMT-Spielpläne zum Nachordern entsprechen in Größe und Dicke exakt dem Twilight Struggle Spielplan (einzige Ausnahme: der SuperDeLuxe-Spielplan für Napoleonic Wars ist doppelt so groß).
    Von daher gibt es für GMT keinen Grund, einen extra Spielplan anzubieten.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Erst einmal danke für den Hinweis mit der Plexiglasscheibe. Denke mal ein normaler Baumarkt müßte so etwas führen - oder? Ist halt nur doof, wenn man das Spiel woanders spielen möchte. Dann schleppt man immer diese Plexiglasscheibe mit. Schöner wäre etwas zum Rollen oder zusammenklappen ... Gibt es aber bestimmt nicht?!?!?


    Zitat

    Original von Warbear
    Alle bisherigen und die aktuellen GMT-Spielpläne zum Nachordern entsprechen in Größe und Dicke exakt dem Twilight Struggle Spielplan (einzige Ausnahme: der SuperDeLuxe-Spielplan für Napoleonic Wars ist doppelt so groß).
    Von daher gibt es für GMT keinen Grund, einen extra Spielplan anzubieten.


    Ach so... ich dachte die Deluxe Pläne wären "Europaniveau"-Pläne, will heißen Pläne aus dickerem Pappkarton. Schade eigentlich. Sogar ADG bietet so etwas für 7ages an. Dachte auch GMT würde unter Einflußnahme von Udo Grebe für den europäischen Markt anfangen solche Pläne anzubieten. Wir haben bisher immer ohne Schutz gespielt. Aber irgendwie habe ich dabei immer ein mulmiges Gefühl. Außerdem liegen die Pläne halt nicht plan auf dem Tisch - was zu lustigen ungewollten Counterverschiebereien führen kann. "Wo war jetzt noch einmal der Counter???"...


    PS.: Aus welchem Spiel stammt denn Dein Spitzname Warbear und Dein Avatar Bild?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Denke mal ein normaler Baumarkt müßte so etwas führen - oder? Ist halt nur doof, wenn man das Spiel woanders spielen möchte. Dann schleppt man immer diese Plexiglasscheibe mit. Schöner wäre etas zum Rollen oder zusammenklappen ... Gibt es aber bestimmt nicht?!?!?


    Ein normaler Baumarkt hat üblicherweise weder so dicke und entspiegelte Platten, noch schneidet er Plexiglas zu, und schon gar nicht bricht er die Kanten (wichtig zum Schutz der Pläne). Da mußt Du schon in den Plexiglas-Fachhandel gehen.


    Wenn Du Transport-Probleme hast: nimm einfach doppelt so viele Platten wie benötigt, aber von halber Größe. Auf dem Tisch werden die dann einfach mit etwas Tesafilm aneinander fixiert.


    Zitat

    Original von Sankt Peter
    Ach so... ich dachte die Deluxe Pläne wären "Europaniveau"-Pläne, will heißen Pläne aus dickerem Pappkarton. Schade eigentlich. Sogar ADG bietet so etwas für 7ages an. Dachte auch GMT würde unter Einflußnahme von Udo Grebe für den europäischen Markt anfangen soche Pläne anzubieten. Wir haben bisher immer ohne Schutz gespielt. Aber irgendwie habe ich dabei immer ein mulmiges Gefühl. Außerdem liegen die Pläne halt nicht plan auf dem Tisch - was zu lustigen ungewollten Counterverschiebereien führen kann. "Wo war jetzt noch einmal der Counter???"...


    Die DeLuxe-Pläne von GMT gelten schon als kartonierte Pläne (wie auch der von Twilight Struggle). Fast alle GMT-Spiele enthalten reine Papierpläne (was ich persönlich noch nie als Nachteil empfunden habe - wenn man beim Spielen Plexiglas-Platten verwendet).
    Aufgezogene Pläne, wie wir es aus deutscher Produktion gewohnt sind, gibt es bei GMT m.W. nur in Santa Fe Rails und in Rome.


    Zitat

    Original von Sankt Peter
    PS.: Aus welchem Spiel stammt denn Dein Spitzname Warbear und Dein Avatar Bild?


    Mein Avatar ist ein Counter aus dem alten Avalon Hill Klassiker Titan (noch immer eines meiner Lieblings-Spiele. Für einen immer noch begeisterten Cosim-Spieler wie mich paßt dieser Name ziemlich gut, wie ich finde. :)
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Danke für die Antwort ... werde also mal schauen, wo es in Berlin einen Plexiglasfachhandel gibt (Modulor ist ein Laden, in dem Architekten und Modellbauer einkaufen - vielleicht führen die so etwas?).


    Übrigens Warbear ist Klasse - aber auf deutsch noch besser: Kampfbär!!!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter


    Übrigens Warbear ist Klasse - aber auf deutsch noch besser: Kampfbär!!!


    Mal endlich ein Smiley verwenden:


    :slime:

  • Finde "Kampfbär" als Namen wirklich klasse ... weckt doch echt Bilder vor dem geistigen Auge :klatsch: Gerade im Zusammenhang mit Cosims!!!


    Wie man damals auch Vogt als Wadenbeißer oder Terrier bezeichnet hat. Wobei das jetzt kein Vergleich mit Warbear sein soll - ich will ja niemanden beleidigen.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • "Kampfbär" erweckt einen völlig falschen Eindruck von mir (die richtige Übersetzung wäre ja wohl auch "Kriegs-Bär").


    Außerdem finde ich, daß der Bär auf dem Counter so richtig gemütlich aussieht, so als müsste er sich erst noch reiflich überlegen, ob er überhaupt noch einen Schritt gehen soll bzw. welche Richtung sich wohl am ehesten lohnt.


    Ungefähr so würde ich gerne gesehen werden, wenn ich die Wahl hätte ...
    :)


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Komischerweise sieht der Bär zwar gemütlich aus ... andererseits aber auch unberechenbar und gefährlich. So nach dem Motto: Wenn ich dann mal ein Schritt mache, dann wird es aber auch richtig böse :butcher:


    Kampfbär war von mir etwas freier übersetzt. Hört sich "niedlicher" an als Kriegs-Bär :boss:


    Was spielst Du denn momentan so? Hatte die Frage ja schon an anderer Stelle gestellt (gute Cosims?) und von CosimShop ganz gute Antworten erhalten. Suche nämlich noch Tipps für "Einsteiger-Cosims" mit nettem Thema (d.h. nicht die zigste Version des ersten oder zweiten Weltkriegs) und vielleicht sogar Diplomatie- und Wirtschaftselementen.


    Als Mann vom Fach (lt. Steckbrief spielst Du ja schon seit 1975 - da war ich 4 Jahre alt) hast Du doch bestimmt ein paar gute Vorschläge? :gott:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Was spielst Du denn momentan so? Hatte die Frage ja schon an anderer Stelle gestellt (gute Cosims?) und von CosimShop ganz gute Antworten erhalten. Suche nämlich noch Tipps für "Einsteiger-Cosims" mit nettem Thema (d.h. nicht die zigste Version des ersten oder zweiten Weltkriegs) und vielleicht sogar Diplomatie- und Wirtschaftselementen.


    Ich habe mal im entsprechenden Thead geantwortet.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Noch ein kleiner Tipp von mir zu den Spielplänen: Ich habe mir einfach bei IKEA entsprechend große Posterrahmen (die einfachen mit Plexiglas-Scheibe und Kork-Rückwand) gekauft. Dann kann man den Spielplan einfach in den Posterrahmen einspannen und kann die Spielpläne auf diese Weise auch gut aufbewahren...

  • Die Idee ist auch gut... Kann man doch den Spielplan nach dem Spilen dekorativ an die Wand hängen. Leider aber für den Transport wieder schlecht.


    Sind die Ikea Rahmen auch entspiegelt?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von CosimShop
    ...ich habe den Posterrahmen für Twilght Struggle und vor kurzem auch für Europe Engulfed (ein sehr gutes Spiel für 3 Spieler) genutzt und mit Spiegelungen keine Probleme gehabt...


    Ich habe bei BGG gerade zufällig ein Bild (Combat Commander) gesehen, bei dem man gut erahnen kann, wie negativ sich unentspiegelte Plexiglasplatten bei ungünstigen Lichtverhältnissen auswirken können:
    http://www.boardgamegeek.com/image/103639
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Posterrahmen ist eine gute Idee. Bei Spielen wie Las Vegas Showdown aber wieder doof, da dann jeder Spieler einen Rahmen bräuchte ;)


    Wie lange hält denn so ein Plan ohne Schutz? Habe irgendwo gelesen, daß die wohl sehr stabil sein sollen!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
    ANZEIGE