Terraforming Mars: Prelude (3. Erweiterung)

  • ANZEIGE
  • Also spontan hätte ich die Karte oben auch als 1x Fähigkeit interpretiert.

    Ich würde auch sagen, dass es nur für eine Karte ganz am Anfang gilt. Ansonsten wäre die Karte Murks. Ist trotzdem stark, aber man muss schon das Glück haben, dass man unter den ersten 10 Karten eine passende Karte gezogen hat.

  • klingen(nur mal kurz 20 Sekunden drüber geschaut) alle in Relation so round about um die 25 MCr wert, die MetalPirate oben erwähnte..

    Selbst wenn du recht hättest, dann wären drei, nein: vier, Probleme von "Ecology Experts" immer noch da:

    • Ecology Experts hat zusätzlich zu den ~25 Geldvorteil, die ein "Kelp Farming" ("Seetang") bringen würde, ja noch eine Pflanzenproduktion im Wert von 10, also zusammen bis zu ~35 Vorteil.
    • Je nach sonstigen Handkarten bringt die Sonderfähigkeit von Ecology Experts, eine Karte ohne Randbedingungen spielen zu können, zwischen 0 und 25 Geld als Vorteil (0 wenn keine andere Handkarte von den ersten 10 irgendwelche Minimalbedingungen hat); das ist eine enorme Spanne. Zwar im Mittel vielleicht gut 20, ähnlich zu den anderen Prelude-Karten, aber eben mit riesiger zufallsabhängiger Spanne.
    • Raubtiere in Zug 1 gespielt ruiniert potenziell das Spiel für andere; zumindest mal nimmt es den anderen Mitspielern spürbar die strategische Variabilität, indem es effektiv Tiere komplett aus dem Spiel nimmt.
    • Es fühlt sich für mich komplett unthematisch an, gleich am Anfang bei einem -30 °C kalten Mars ohne jedes Wasser und ohne jeden Sauerstoff schon Seetang, Vieh, Vögel oder ähnliches spielen zu können.

    Ich mag die "Ecology Experts" Karte nicht. Ich verstehe auch nicht, wie man sowas potenziell Destabilisierendes in eine finale Version durchrutschen lassen kann. Die anderen Karten scheinen mir allerdings ähnlich stark und so verrückte Sonderfähigkeiten gibt's auch kein zweites Mal. "Experimental Forest" oder "Acquired Space Agency" (-> Ziehen von Karten) sind sicher etwas glückslastig. Die Sachen mit "Jovian tag" verstärken die eh schon vorhandene Glücklastigkeit der "1 VP per Jovian tag"-Karten. Saturn Systems, sowas, und dann will das Spiel von mir, dass ich 2+ Stunden auf passende Karte hoffen?! Nicht das, was ich von einem Strategiespiel erwarte. Und "Research Network" ist mit dem "Wild Tag" auf der Karte der ersten Erweiterung, wo man verschiedene Tag sammeln soll, zu stark, und obendrein glückslastig in Bezug auf die ganzen "irgendwas pro Tag"-Karten, die man bekommen kann oder auch nicht.


    Wenn man Ecology Experts weglässt (ist ja problemlos möglich), dann würde ich trotzdem sagen: im Prinzip passt das. Wird mehr oder weniger glückslastiger, aber ziemlich sicher gut spielbar. Tja, und dann's hängt's eben davon ab, ob man den Verzicht auf die Startphase, auf das Anlassen des Motors bei diesem Engine Building Spiel incl. Wettrennen zu den Meilensteinen, als Gewinn oder Verlust empfindet. Dass die Meilensteine vermutlich entwertet werden, ist auch so eine Sache, die mir nicht so ganz gefällt. Unter Kennern des Spiel wird nach dem Offenlegen der Prelude-Karten klar sein, wer welchen Meilenstein holt. Für mich ist die Startphase mit das Interessanteste an dem Spiel...



    tl;dr: Insgesamt nach ersten Drübergucken nicht ganz so schlimm, wie "Ecology Experts" befürchten ließ, aber die Grundtendenz der Erweiterungen, die Glückslastigkeit zu erhöhen, dürfte auch für Prelude gelten. Dann ist Prelude eine Erweiterung für diejenigen, insbesondere Spielanfänger, die es (noch) nicht sicher schaffen, mit jeder x-beliebigen Startkartenhand in Gang zu kommen.

  • Ich lasse es aus, die Karten passen nicht mehr in die Grundbox. Daher: Geld gespart ;)

    Top 10 (09/18): 1. Star Wars Rebellion — 2. Fireteam Zero — 3. Cthulhu Wars — 4. Scythe — 5. Imperial Assault — 6. Trickerion — 7. Lords of Hellas — 8. Arkham Horror LCG — 9. Android Netrunner — 10. Star Wars LCG

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Ich lasse es aus, die Karten passen nicht mehr in die Grundbox.

    Die paar Karten passen nicht rein??? Bei mir sind alle Karten gesleeved in 3 UltrPro Boxen, alle bisherigen Erweiterungen sowie die Schwerkraft-Overlays in der Box und es ist noch genügend Platz für weiteres vorhanden...


    EDIT: Du hast bestimmt irgend so ein platzverschwendendes Inlay, oder?:evil:

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für´s Archiv :/

  • ANZEIGE
  • Du wirst lachen - ich benutze das Ding sogar NUR zum lagern :D Das hängt aber auch damit zusammen, dass ich das Insert in erster Linie für die Trays der Playerboards haben wollte. Die eigentlichen Papp-Boards werden darin fest montiert und alles kommt zusammen in die Schachtel, zusammen mit diesem obergeilen 1st Player-Marker. Damit ist die Schachtel dann voll.




    Zum Spielen habe ich diesen Cardholder von e-Raptor:


    Da passen viele Karten hinein und es gibt automatisch einen Ablagestapel.


    EDIT: Die Zeitalter der Konzerne-Karten sind mit reingemischt und bleiben es auch. In dem kleinen Extrafach sind nur die Konzerne und die Spielhilfen.

    Top 10 (09/18): 1. Star Wars Rebellion — 2. Fireteam Zero — 3. Cthulhu Wars — 4. Scythe — 5. Imperial Assault — 6. Trickerion — 7. Lords of Hellas — 8. Arkham Horror LCG — 9. Android Netrunner — 10. Star Wars LCG

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

    2 Mal editiert, zuletzt von Maftiosi ()

  • Ich lasse es aus, die Karten passen nicht mehr in die Grundbox. Daher: Geld gespart ;)

    Der neue Inhalt passt auch gesleevt wunderbar in die kleine Preludebox, stellst du die halt einfach daneben. ;-)

    In meinem Regal (begrenzter Platz) haben nur die großen Kartons Platz :saint:

    Top 10 (09/18): 1. Star Wars Rebellion — 2. Fireteam Zero — 3. Cthulhu Wars — 4. Scythe — 5. Imperial Assault — 6. Trickerion — 7. Lords of Hellas — 8. Arkham Horror LCG — 9. Android Netrunner — 10. Star Wars LCG

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Selbst gebaut. Zuerst für die Grundversion, als dann „Nächster Halt: Venus“ kam, mußte improvisiert werden.

    (Paßt allerdings nicht in die Schachtel)




    Wir spielen häufig zu zweit, deshalb gemeinsamer Kartenstapel, getrennte Ablage.



    Grüße

  • ANZEIGE
  • Alles nicht so einfach bei dir, Maftiosi . ;)

    Nein isch möschte nischt... :rolleyes:


    Top 10 (09/18): 1. Star Wars Rebellion — 2. Fireteam Zero — 3. Cthulhu Wars — 4. Scythe — 5. Imperial Assault — 6. Trickerion — 7. Lords of Hellas — 8. Arkham Horror LCG — 9. Android Netrunner — 10. Star Wars LCG

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Graue Docsmagic Premium.

    Top 10 (09/18): 1. Star Wars Rebellion — 2. Fireteam Zero — 3. Cthulhu Wars — 4. Scythe — 5. Imperial Assault — 6. Trickerion — 7. Lords of Hellas — 8. Arkham Horror LCG — 9. Android Netrunner — 10. Star Wars LCG

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Werden damit die Stapel nicht zu dick/hoch?

    Definitiv. Ich habe auch die Docsmagic Premium und damit im Grundspiel immer 3 Stapel.

    Deswegen hatte ich die Standard Sleeves von Docsmagic ins Auge gefasst.

    Wie sind denn diese im Vergleich?

    Das ist Geschmackssache, ich fand sie nicht so toll. Sind halt deutlich dünner und gefühlt etwas labbrig und eher verklebend. Ich nutze aber auch fast immer Premiumsleeves. Wenn es - aus welchen Gründen auch immer - mal dünne Sleeves sein sollen in dem Format, dann KMC Perfect Size Inner Sleeves.

  • Docsmagic Premium sind wie FFG, nur kürzer (passender).


    Mit dem Kartenhalter ist das kein Thema.

    Top 10 (09/18): 1. Star Wars Rebellion — 2. Fireteam Zero — 3. Cthulhu Wars — 4. Scythe — 5. Imperial Assault — 6. Trickerion — 7. Lords of Hellas — 8. Arkham Horror LCG — 9. Android Netrunner — 10. Star Wars LCG

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • ANZEIGE
  • Was zum Spielen und mit Schokolade :)

    Top 10 (09/18): 1. Star Wars Rebellion — 2. Fireteam Zero — 3. Cthulhu Wars — 4. Scythe — 5. Imperial Assault — 6. Trickerion — 7. Lords of Hellas — 8. Arkham Horror LCG — 9. Android Netrunner — 10. Star Wars LCG

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

    Einmal editiert, zuletzt von Maftiosi ()

  • Bei Docsmagic gibt es in der Größe ja auch Inner Sleeves, würden die ausreichen?

    "Ausreichen" natürlich schon, obwohl die Premium viel dicker sind. Von solchen "Inner Sleeves" hab ich noch ca. 1.000 Stück zu verkaufen, falls Du interesse hast.

    Top 10 (09/18): 1. Star Wars Rebellion — 2. Fireteam Zero — 3. Cthulhu Wars — 4. Scythe — 5. Imperial Assault — 6. Trickerion — 7. Lords of Hellas — 8. Arkham Horror LCG — 9. Android Netrunner — 10. Star Wars LCG

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

    Einmal editiert, zuletzt von Maftiosi ()

  • Ich habe Präludium gestern das erste Mal gespielt.

    Fazit: die Erweiterung fällt kaum auf. Man hat am Anfang einmal etwas neues, allerdings mit altbekannten Funktionen (erhöhe hier was, bekomme da was). Danach spielt sich das Spiel ganz normal weiter. Ich find's ok, um sich am Anfang ein wenig mehr spezialisieren zu können und ansonsten "tut's nicht weh".

    Die neuen Konzerne bringen halt auch noch etwas Abwechslung rein.

    Kann man kaufen, muss man nicht.

  • ANZEIGE