CRUSADER REX (Columbia) - Spielbalance

Bitte bewerte: MicroMacro: Crime City
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hi,
    in diversen Spielerforen (BGG, Columbia Block Games Discussions etc.) kann man nachlesen, dass - selbst nach diversen neuen Regelversion (mittlerweile 1.4) und Diskussionen dazu bei Consimworld - das Spiel nach wie vor nicht ausgeglichen ist und der Sarazene im Regelfall zu 80 - 90 Prozent gewinnt.


    Habt ihr ähnliche Erfahrtungen gemacht?


    Gibt es eine Strategie für den Franken (so empfiehlt ein Spieler bei BGG, alle Einheiten im Süden zu konzentrieren ...), mit der ihr erfolgreich ein oder mehrere Partien beendet habt?


    Nice dice
    domi123

  • ANZEIGE
  • Neeeeeeekromantieee!!! :merlt:


    Hat denn mittlerweile einer von Euch eine Meinung zur Balance bei dem Spiel? Oder zu dem Spiel im allgemeinen?
    Ich würde mir gerne ein Block-Wargame kaufen, aber eben nicht die klassischen Themen, also WWI & WWII, Napoleon, etc.
    Antike gefällt mir zum Beispiel gut (Julius Caesar habe ich da schon gesehen) und das Thema Kreuzzüge auch - eben Crusader Rex.
    Ausserdem habe ich schon mit Hammer of the Scots geliebäugelt...


    Sind diese Spiele überhaupt empfehlenswert? Oder keines von denen? Oder eines mehr als das Andere?? :)

  • Da ich Dich schon nicht von ER überzeugen konnte, versuche ich es bei HotS nochmal ;-)


    Ich hatte beide Blockgames, darüber hinaus noch Wizard Kings. Ehrlich gesagt, Wizard Kings war relativ schlecht – zu simpel, zu eintönig. Mit viel Aufwand hätte man sicher was draus machen können, aber ich spiele Spiele gerne so, wie sie aus der Box kommen, ohne dass ich nochmal viele Stunden investieren muss.


    CR war nicht richtig schlecht, aber ebenfalls lange nicht so gut wie HotS. Dort stimmt einfach die thematische Umsetzung. Ich würde dir daher stark raten, damit anzufangen. Ein tolles Spiel!


    Zu Julius Cäsar kann ich nix sagen...

  • Zitat

    Original von mavo0013
    CR war nicht richtig schlecht, aber ebenfalls lange nicht so gut wie HotS. Dort stimmt einfach die thematische Umsetzung. Ich würde dir daher stark raten, damit anzufangen. Ein tolles Spiel!


    Magst Du das noch weiter ausführen? Was genau meinst Du mit "thematischer Umsetzung"? Die Art, wie die Kämpfe ablaufen? Oder die Karten?


    Ach ja, und kennen beide Spiele nur ein Setup, oder durchaus mehrere Szenarien?

  • Ja, ich würde auch eher zu ER raten :)


    Ok, im Ernst: Ich kann mich nicht mehr ganz so genau erinnern, wie das im Detail bei CR war - hab es kurz nach HotS gekauft, nicht gemocht, und wieder verkauft. Mir hat schon die Gebiete-Einteilung auf der Karte nicht gefallen, ich kann mich auch nicht an "thematische" Spezialkarten erinnern, und auch nicht an Regeln, die dem Thema dienlich gewesen wären (kann mich aber irren).


    HotS macht da alles richtig - Es hat 2 Szenarien, und einige Regeln, die es eben von anderen Blockgames abgrenzen. Schau es Dir doch auch mal auf BGG an - die Bewertungen dort sollten auch eindeutig für HotS sprechen (auch wenn ich persönlich das Thema Kreuzzüge genauso interessant finde - es funktioniert einfach nicht so gut wie HotS).