[Kickstarter] Nights of Fire - A Sequel

  • ANZEIGE
  • hatte ich auch gedacht. Aber sind dann schon 100 Dollar mit ungewissem Versand.
    Wäre noch kein Problem. Aber was mich so dermaßen stört, dass ich es wieder abgebrochen habe: Die Kampagnenkarten, die die beiden Spiele verbinden, werden nur mit dem haufen Plastikmist verkauft.

    und dann sind wir bei 140 Dollar?!?

    Ich finde die Idee gelungen, von Days of Ire hört man auch viel Gutes... aber sagen wir so... ich hab Zeit, und es wird ein Erfolg, und dann sicher auch gebraucht zu einem guten Preis zu bekommen.

  • Die Kampagnenkarten kann man über KS jetzt auch separat vom Plastik bekommen. Im Retail bleibt´s beim Bundle.


    Ich hab` Days of Ire auf der Spiel 2016 gesehen, war angetan vom Design und den Mechaniken. Hab´s mir im Nachgang aus UK besorgt und find´s super. Lässt sich auch prima solo spielen.


    Entgegen meiner ersten Begeisterung für das Sequel habe ich mich aber gegen ein Pledge entschieden, weil Nights of Fire dem Vorgänger m. E. zu ähnlich ist. Außerdem max. 3 Spieler, was NoF schon wieder zum Exoten macht. Ach ja, mit Versand ist´s für ein Spiel von dem Umfang schon wieder recht teuer.


    Hat jemand Pro-Argumente?

  • hm, hab da jetzt nichts rauslesen können das man die kampagnenkarten dazu backen kann.

    Steht im ersten Update:

    Und wird in den Kommentaren noch mal erwähnt:

    @Mathiasv: the $18 addon adds all the cards from Red Army Pack. Those cards are for the campaign mode and NoF.

    $118: NoF + DoI + Minis + nof cards

    $101: NoF+ DoI + nof cards

    The +$5 is for the kickstarter bonus cards generated during DoI's campaign (9 bonus cards) and is not included in any of the basic pledges. Those cards are only used in DoI.

  • ANZEIGE