Cthulhu Wars - Malprojekt

  • Hallo Zusammen,


    ein so wunderbares Spiel wie Cthulhu Wars verdient auf seinen viel zu grellen Figuren Farbe. Ich bin jetzt mit der ersten Fraktion fertig und relativ zufrieden. Der braune Kopf von Cthulhu, der am Hals aber einen seichten Übergang hat, irritiert vielleicht erstmal. Aber ich wollte nicht alles in grün ertränken und einen weiteren Farbtupfer neben den Flügeln haben. Die ganzen Panzerplatten im Gesicht, dazu Pocken und Tentakeln, ich selber bin ein Kind der Nordsee, da muss braune Suppe einfach sein.

    Die Shoggothen mag ich auch sehr gerne, weil ich sie vorher als Figur kaum mochte. Angemalt machen die aber ordentlich was her – finde ich zumindest. Das Sternengezüchte war mein Einstieg. Da habe ich mit dem Farbauftrag, den Grüntönen ect. pp. noch etwas rumprobiert und war mir sehr unsicher. Nach der Bemalung habe ich den Grundton bei den anderen Figuren sogar geändert. Ich kann mit ihnen leben, wenn es auch ganz sicher nicht meine schönsten Figuren sind.

    Die Tiefen Wesen waren ähnlich wie die Kultisten leider nicht so gut gegossen. Bei den Tiefen Wesen könnte man an den Mündern noch etwas rausholen, bei den Kultisten hatte ich ehrlich gesagt keine Lust. Das sind in erster Linie "Tokens" oder "Meeple" und sollen sich farblich unterschieden. Der Rest war mir da relativ egal. Wie so oft sieht es in natura besser aus, vor allem weil die Bilder mit meinem Smartphone aufgenommen wurden. Meine richtige Kamera spinnt leider gerade :( Ich bin trotzdem absolut zufrieden und freue mich auf die nächste Fraktion. Wer wissen will (Farben, Bemalung), darf gerne meinen Blog besuchen :D (Ich habe es leider nicht hinbekommen das die Bilder nebeneinander sind...)


    1_Cthulhu-Wars-Great-Cthulhu.jpg?w=220


    2_Shoggothen_2.jpg?resize=220%2C300


    3_Sternengezu%CC%88cht.jpg?resize=300%2C178


    4_Tiefe_Wesen.jpg?w=400


    5_Kultisten_Great_Cthulhu.jpg?resize=300%2C270

  • ANZEIGE
  • Auch wenn das von Dir nur ein Spaß war ;) ...blau kommt bei Nyarlathotep | Das kriechende Chaos dran und rot ist für die Shub-Niggurath | Die schwarze Ziege reserviert. Ich finde man muss da schon versuchen die Brettspielfarbe auf dem Brett wiederzugeben, ansonsten wird es sehr unübersichtlich.

    Ich würde von der Sache her gerne noch viel mehr anmalen, vor allem wenn es eher ausgefallenere Figuren sind. Aber die liebe Zeit... ich habe jetzt für die paar Figuren auch schon viel zu lange gebraucht. Außer es ist Speedpainting in entsprechener Quali.

  • Auch wenn das von Dir nur ein Spaß war ;) ...blau kommt bei Nyarlathotep | Das kriechende Chaos dran und rot ist für die Shub-Niggurath | Die schwarze Ziege reserviert. Ich finde man muss da schon versuchen die Brettspielfarbe auf dem Brett wiederzugeben, ansonsten wird es sehr unübersichtlich.

    Sehe ich nicht ganz so. Ich werde dann, wenn ich meine bemalen lasse (denn ICH kann dat nicht, und lasse dann lieber nen Profi dran), darauf hinweisen, dass die Bases farblich gestaltet werden. Cthulhu mit grünem Schlick und Algen überzogen, Nyarlathotep mit blauen Adern durchzogen und mit Quarzen versehen, Shubby mit blutigem Sand oder so, Windwalker mit Eis überzogen, Sleeper mit Lava etc., Tcho-Tcho mit Proto-Fleisch-"Flecken" oder so, Yellow Sign mit gelblichen Knochen und Schleim (fällt mir bestimmt noch was besseres ein), und Yoggy/Kn'Yan weiß ich noch net...

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.

    Einmal editiert, zuletzt von Dumon ()

  • Wenn ich schreibe rot, meine ich damit eine Farbpalette. Die Schwarze Ziege geht von schwarz, über Hautfarbe über orange zu rot. Aber das Grundfarbschema ist pro Fraktion identisch. Kann man anders machen, aber für die spielerische Übersicht, auch weil ich wechselnde Spielgruppen habe (Erstspieler), würde mir nur gleiche Basen nicht reichen. Die sind zum Teil zu klein, fehlen ganz oder werden im Meer der oft großen Figuren verschluckt.

  • Wenn ich schreibe rot, meine ich damit eine Farbpalette. [...] Kann man anders machen, aber für die spielerische Übersicht, auch weil ich wechselnde Spielgruppen habe (Erstspieler), würde mir nur gleiche Basen nicht reichen. Die sind zum Teil zu klein, fehlen ganz oder werden im Meer der oft großen Figuren verschluckt.

    Das mit der Farbpalette ist mir natürlich bewusst. Sieht man ja auch schön an den Fotos oben. Und natürlich hast Du Recht damit, dass es übersichtlicher ist als nur die Bases, die manchmal sogar verschwinden (oder nicht vorhanden sind, wie Du ja sagst, wobei das eher selten vorkommt - ich rechne z.B. den Felsen von Cthulhu oder das Gestein bei Tsathoggua auch als Basis-"Material").

    Ich muss aber dazu sagen, dass mir die gewünschte Ästhetik etwas mehr wert ist als die totale Übersichtlichkeit. Shubby ist zum Beispiel eine Kreatur, die ich auf keinen Fall mit viel Rot bedacht haben will. Und auch Nyarlathotep in Blau widerstrebt mir doch gewaltig.

    Aber das kann jeder natürlich machen, wie er mag. Ich nahm da oben auch eigentlich nur Bezug auf die Aussage "Ich finde, man muss da schon versuchen...". Ist natürlich nur Meinung, daher gar kein Problem. Wollte eben nur ne Gegenmeinung präsentieren...
    :)

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.

    Einmal editiert, zuletzt von Dumon ()

  • ANZEIGE