[Kickstarter] Dahlgaard's Academy - Trickerion Expansion

  • ANZEIGE
  • Wald und Bäume... und so...


    Danke :saint:

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Irgendjemand aus dem Raum Ratingen/Düsseldorf bei kickstarter dabei oder noch unentschlossen ?

    Vielleicht mit Interesse daran bei mir mitzubestellen (persönliche Übergabe ist angedacht, da dann die Versandkosten wohl um einiges geringer sind) ?

    Ich selbst bin mit der 115,-$ Collector's Edition eingestiegen 😊

  • Ich (aus Dortmund) würde bei der Schmiede mitmachen.

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Wusste ich nicht. Danke :)

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • ANZEIGE
  • Puh, eine Erweiterung für 35 Euronen, die fast schon wie ein eigenständiges Spiel wirkt.


    Ich mag Trickerion und wir hatten es häufig auf den Tisch, aber nun wirkt das Spiel wie eine Wissenschaft.


    Ich denke nicht, dass ich dabei sein werde, der Komplexitätsgrad aus dem Grundspiel ist vollkommen ausreichend.


    Schade, dass die überarbeitete Spielanleitung der zweiten Auflage für 5 Euronen angeboten werden muss...

  • die Anleitung beeinhaltet keinerlei geänderte Regeln, lediglich Wortlaut und Satzbau wurden wohl ein wenig verändert um es ein bisschen verständlicher zu machen.

    Außerdem denke ich, die Regeln werden später bestimmt von Mindclash zum download angeboten :)

  • Ich habe auch kein Interesse an der Erweiterung, aktuell. Wenn ich allerdings die Münzen für 15€ haben möchte, muss ich dann den ersten Pledge für 5€ nehmen und 15 draufschlagen oder reicht es insgesamt 15€ zu fördern? Bin leider Schmiede-Lehrling...


    PS: dafür kann man Chronicles of Crime noch mitmachen, vielleicht überlege ich mir das ;)

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Ist die nicht mit 15$ + Versand teurer?

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Nach genauen Preisen dort fragen kostet nichts, und vielleicht wohnt auch ein anderer Mitbesteller bei dir in der Nähe und kann für dich die Münzen mitbestellen. Dann sind 15 Dollar weniger als 15+5=20 Euros.


    Und darauf, dass man bei der SO mit dem Basispledge schon Add-Ons bestellen kann, würde ich auch nicht wetten wollen. Ich habe für dieses Projekt nicht nachgeschaut, aber normalerweise ist der Basispledge bei der Spieleschmiede nur irgendeine wertlose "Auszeichnung", sprich: Grafik, die dann bei dir im Nutzerprofil angezeigt werden kann. Da habe ich noch nie verstanden, warum man dafür Geld bezahlen sollte.

  • Die frage ist, ob sie die 5€ "anrechnen" auf die 15€ oder nicht.

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • ANZEIGE
  • Helft mir mal bitte :)


    Ich weiß einfach nicht ob ich bei Trickerion all in gehen soll oder nicht.

    Ich fand the Gallerist spielmechanisch langweilig und der Aufwand hat auch nicht gerade dazu beigetragen, dass Spiel mehr als dreimal auf den Tisch zu bringen. Ich werde das Spiel wenn nur ausschließlich solo spielen.

    Eurogames die ich bisher sehr gemocht habe, waren Clans of Caledonia und Nusfjord und jetzt Rise to Nobility. Mir ist bewusst, dass Trickerion dreimal so komplex sein wird. Vor den Regeln scheue ich mich auf keinen Fall.


    Soll ich die Hände von Trickerion lieber lassen oder holen? Ja ich weiß das muss ich selber wissen, ich möchte aber eure persönliche Meinung dazu hören ;)

    Was spricht dafür was dagegen

    Top 5:


    1. Founders of Gloomhaven

    2. Pursuit of Happiness

    3. Archmage

    4. Arkham Horror LCG
    5. Hostage Negotiator




  • Ich kann natürlich noch nicht sagen, ob der Solomodus taugt, aber ich habe das Upgrade Kit bestellt. Mir gefällt das Gameplay, das Setting und das Material ist auch sehr hübsch.


    Ansonsten kann ich meinem Vorredner zustimmen und Gaia Projekt nur wärmstens empfehlen. Ein genialer Solomodus gepaart mit einem genialen Spiel :love:

  • Aktuell bin ich ganz froh nicht eingestiegen zu sein. Bei einem kurzen Chat sagte mir ein Mindclash-Mitarbeiter, dass die Akademie nur mit den dunklen Gassen spielbar ist (wen denen wir ja nicht so begeistert waren). Bleiben wir halt beim Basisspiel ;)

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Nur das Basisspiel wäre mir auf die Dauer langweilig. Den es bleiben nur die 4 Zauberklassen wo leicht erkenntlich ist was der Ideale weg zum Sieg ist je Zauberklasse + eben das verhindern das der Gegner den idealen Weg gehen kann sei es durch wegschnappen eines Zaubers sei es durch den Markt durch austauschen der benötigten Waren. Für so ein großes Spiel braucht es für mich zwingend die dunklen Gassen ab dem 3-4 Spiel.

    Top 10:
    1. Mage Wars / 2. Wendake / 3. Great Western Trail / 4. Maria, Friedrich / 5. Kemet / 6. Orleans / 7. Marco Polo / 8. Blood Rage / 9. Clans of Caledonia / 10. Cosmic Encounter

  • Aber ich kann doch andere Zauber auch so "kaufen"?

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Ah dachte deine Frage zielt auf den Markt ab lasse das aber jetzt trotzdem so stehen Antwort folgt im nächsten Beitrag. Kostet dich aber 1 Aktion und 1Geld mehr wenn du es diese Runde brauchst. Wenn ich sowieso Waren bestellen muß dann lege ich die neue Ware so damit von den alten Waren etwas wegkommt das 1 ich nicht mehr brauche und aber möglichst viele Gegner noch brauchen bzw. der führende Spieler

    Top 10:
    1. Mage Wars / 2. Wendake / 3. Great Western Trail / 4. Maria, Friedrich / 5. Kemet / 6. Orleans / 7. Marco Polo / 8. Blood Rage / 9. Clans of Caledonia / 10. Cosmic Encounter

    2 Mal editiert, zuletzt von s3chaos ()

  • Aber ich kann doch andere Zauber auch so "kaufen"?

    wenn dein erster Zauber z.B 2 Glas, 2 Stoff braucht sollten diese Waren um möglichst effizient zu spielen auch deine weiteren Zauber brauchen. Also z. B. 2 Glas, 2 Stoff und 2 Seil. Auch die folgenden Zauber sollen darauf aufbauen. Diese Kette gilt es zu Unterbrechen beim führenden Spieler. Damit kann eventuell verhindert werden das er einen 32er Zauber „kaufen“ kaufen kann. Zum Gewinnen braucht es meist ein 32er Zauber.

    Top 10:
    1. Mage Wars / 2. Wendake / 3. Great Western Trail / 4. Maria, Friedrich / 5. Kemet / 6. Orleans / 7. Marco Polo / 8. Blood Rage / 9. Clans of Caledonia / 10. Cosmic Encounter

    Einmal editiert, zuletzt von s3chaos ()

  • ANZEIGE
  • Ja klar, aber das kann ich doch auch ohne die dunklen Gassen? Natürlich nicht den 32er Zauber, aber ich kann doch jemand anderem dennoch den Zauber wegschnappen.

    Top Ungespielt-Liste (10/18): 1. Hyperborea — 2. Herr des Eisgartens — 3. Runewars — 4. Siege of Columbia — 5. 7th Continent — 6. Food Chain Magnate — 7. Gaia Projekt — 8. Spirit Island — 9. This War of Mine — 10. Twilight Imperium

    ——————————

    Filmkritiken in 100 Wörtern: 100szenen.de

  • Ja klar, aber das kann ich doch auch ohne die dunklen Gassen? , aber ich kann doch jemand anderem dennoch den Zauber wegschnappen.

    hmm, das erwähnte ich schon im ersten Posting

    Nur das Basisspiel wäre mir auf die Dauer langweilig. Den es bleiben nur die 4 Zauberklassen wo leicht erkenntlich ist was der Ideale weg zum Sieg ist je Zauberklasse + eben das verhindern das der Gegner den idealen Weg gehen kann sei es durch wegschnappen eines Zaubers sei es durch den Markt durch austauschen der benötigten Waren. Für so ein großes Spiel braucht es für mich zwingend die dunklen Gassen ab dem 3-4 Spiel.

    damit meine ich das Grundspiel gibt einen klaren Weg vor abweichen wird da absichtlich niemand. Es gibt in den dunklen Gassen Möglichkeiten diesen klaren Weg abzukürzen oder Gegnern zu schaden ohne selbst an Geschwindigkeit zu verlieren. Das geht im Grundspiel nicht das spielt sich wie auf Schienen.

    Du suchst dir einen ersten Zauber und schaust das die anderen Zauber möglichst die gleichen Requesiten verwenden z.B. der Mechanikus den Zauber 1. Die schwebende Jungfrau, 2. Chinesische Wasserfolterzelle, 3. Kugelfang. Wenn Zauber 2 und 3 frei sind würde ich das immer so spielen. Schnappt mir einer einen Zauber weg gehts zum 2 besten Weg usw. Mir wäre da zuwenig Varianz drinnen.

    Top 10:
    1. Mage Wars / 2. Wendake / 3. Great Western Trail / 4. Maria, Friedrich / 5. Kemet / 6. Orleans / 7. Marco Polo / 8. Blood Rage / 9. Clans of Caledonia / 10. Cosmic Encounter

  • Nur beim Grundspiel zu bleiben ist auch allein schon deshalb ein Fehler, weil die tollen Karten, die man in den dunklen Gassen bekommen kann, das Spiel wirklich noch mal sehr verbessern.

    Die Vielzahl an taktischen Möglichkeiten sind hier wirklich das Salz in der Suppe.


    Ohne dunkle Gassen spielen ist so, als ob ich bei einem tollen Auto mit Klimaanlage und Navi, diese Extras gar nicht nutze, weil mir die Bedienung zu kompliziert ist.

    So was macht doch auch keiner.

  • ANZEIGE