Mobiltelefon: HTC 10 - Erfahrungen?

  • ANZEIGE
  • Nachdem HTC insolvent war (ist) und von Google gekauft wurde, würde ich persönlich aktuell die Finger von Smartphones dieser Marke lassen, da nicht wirklich klar ist, wie es mit dem Laden weiter geht. Was reizt dich denn am HTC 10?

  • Das stimmt so aber nicht. Google hat lediglich diverse Mitarbeiter von HTC eingekauft und sich die Nutzung aller(?) Patente gesichert. HTC ist aber weiterhin ein eigenständiges Unternehmen.


    Zum HTC 10 kann ich allerdings nichts sagen.

  • deswegen ja auch mein schwammiges "Insolvent war (ist)" den aktuellen Stand weiß ich nicht genau. Ich weiß nur, das noch nicht sicher ist, wie es mit dem Unternehmen weitergeht. Sehe aber grad, da das HTC 10 kein High-End Smartphone ist, sieht es mit Updates eh nicht so gut aus.

  • Mein Nexus 5X hat einen Schlag weg. Mehrmals am Tag Reboots (Nein, nicht die legendäre Bootloop, die wurde schon behoben). Ein 600€+ Telefon will ich mir nicht holen, ein neues Nexus 5X läuft in Gefahr, wieder die Bootloop zu haben - das HTC 10 ist da mit Oreo und knapp 300€ eine gute Wahl, denke ich.

    Was wäre denn euer Vorschlag bei einem Telefon, dass keine 500€ kosten soll, Display maximal 5 Zoll, aktuelles Betriebssystem?

  • Bin HTC-Fan seit dem Magic und habe jetzt das 10. Ich bin für den Preis sehr zufrieden...ich weiß nicht warum, aber die Oberfläche, das UI und alles bei HTC hat bei mir einfach schon immer schnell Klick gemacht.


    Was du nicht erwarten darfst: Eine TOP-Kamera (ist ok) oder einen guten Akku. Ich kann ihn wirklich ruhigen Gewissens nicht mal "gut" nennen. Er ist...ich würde mittelmäßig sagen, wenn ich nicht vom heutigen Mittelmaß doch wieder mehr erwarten würde. :-/ Ich bin aber auch ein Intensivnutzer mit Display fast always on, ständig am Schreiben, Hören, Schauen, Pokémon Go...

    Allerdings, für nicht-intensiv-Nutzer dürfte der Akku vielleicht schon wegen der Schnelladefunktion ok sein. Aufgeladen ist das Teil wirklich rasant schnell. Dafür passt aber auch kein anderes Ladegerät, also wenn du deins mal Zuhause vergessen hast ist nix mit "Oh, darf ich mir kurz dein Ladegerät leihen?" (es sei denn natürlich, derjenige hat auch ein HTC 10).


    Allerdings erinnere ich mich, als ich vor einigen Monaten auf der Suche nach meinem nächsten Handy in einer vergleichbaren Preisklasse war, habe ich mich schweren Herzens auch mal für andere Hersteller geöffnet und verglichen. Habe meine Favoriten dann auch von uneingenommenen Freunden vergleichen lassen und auch die haben dann zum HTC 10 geraten. Abstriche muss man halt immer irgendwo machen und unterm Strich war das 10 dann schon echt in Ordnung.


    Hilft das? Noch Fragen? LG!

    ~•~ broke with expensive taste ~•~

  • Der Akku dürfte halt so einen Tag halten, vermute ich? Das Ladekabel ist USB C - das ist auch beim Nexus 5X so - den Adapter habe ich immer dabei... ?

    Jetzt suche ich aktuell nur noch einen schnellen Laden... Lidl macht wohl das Rennen... ?

    Danke für die Einschätzung!

  • ANZEIGE
  • Ich komm nicht über den Tag, nee. Aber wie gesagt, liegt auch an der Nutzung. :) Es ist ein superschickes Teil und stabil und ich mag es sehr, du wirst bestimmt auch happy damit sein! Aber pass auf und verwende wirklich nur das von HTC gelieferte Ladegerät, anscheinend kann es Probleme geben, wenn man USB-C-Ladegeräte anderer Hersteller nimmt.

    Also alles Gute, Glückwunsch im Voraus und viel Spaß mit dem 10er!

    ~•~ broke with expensive taste ~•~

  • Ein USB Anschluss am PC liefert nur 0,5A ... das ist also so ziemliche die lahmste Methode sein Handy zu laden.


    Probleme gibt es dann, wenn die Ladegeräte nicht richtig isoliert und/oder begrenzt sind. Dann kommt es zur Überhitzung und im schlimmsten Fall zum Brand

    2 Mal editiert, zuletzt von Bandida ()

  • Das sind gute Hinweise, danke!

    Und ich bin gerade darüber gestolpert, dass man das HTC 10 evo getrost als Übergangsalternative vergessen kann, da es einen quasi "eingebauten" Fehler gibt, der dafür sorgt, dass die rechte Hälfte des Displays ausfällt.

    Ein Nexus 5X würde wieder zur Bootloop führen...

    Es ist echt ätzend aktuell auf dem Smartphonemarkt... :-(

  • ANZEIGE
  • Ich hab mir vor 5 Monaten ein Huawei P10 Lite gekauft und bin sehr angetan davon. Es gibt von dem Handy auch noch die Profi-Version, wenn Du mehr Wumm brauchst, aber für mich sind die 220 Euro der Lite Version sehr gut investiert gewesen. Vor allem der RAM-Speicher ist ja so ein Teufelsding bei den ständigen Android-Updates und hat beim vorherigen Smartphone für den GAU gesorgt (keine Updates mehr möglich, da nicht genügend (Ram-)Speicher vorhanden ist)

  • Vielleicht ist diese Meinung für dich jetzt weniger hilfreich, aber was Smartphones angeht bin ich wirklich froh nach Jahren von Huawei und Samsung wieder bei Apple zu sein, aus vielerlei Gründen. Für mich war immer ausschlaggebender von Android wegzukommen, wobei ich aber auch sagen muss, dass das Samsung schon wesentlich besser funktionierte als das Huawei.

  • Ich hab seit dem 8.3. das Galaxy S9Plus. Hatte vorher das Galaxy S7 Edge und wollte wirklich zu Apple wechseln, weil ich mit dem iPad und meiner iCloud sehr zufrieden bin (die es ja auch für Windows, aber eben nicht für Android gibt). Ich hab mir wirklich lange das iPhone X angeschaut. Das iPhone 8Plus kam nicht in Frage, weil es mehr Rand als Display hat. Ich finde diese Größe in Relation zum Display einfach nur altbacken und unhandlich. Das iPhone X konnte mich am Ende aber nicht überzeugen. Probleme mit dem Display (flackern. Helligkeit wird über die On/Off-Frequenz geregelt, dadurch Ermüdung der Augen), FaceID zum entsperren. Die Notch und die Gesten Bedienung wegen fehlendem HomeButton waren am Ende für mich alles KO-Kriterien.


    Mit dem S7 Edge war ich von der Leistung her bis heute sehr zufrieden. Leider ist das Display gerissen und bröckelt ab (es geht aber immer noch!) weswegen ich nun wechseln wollte. Das S7 Edge war somit das erste Android Smartphone, das ich bis zum letzten Tag gerne genutzt habe, weil Akku und Leistung weiterhin in Ordnung waren.

  • [Tom]

    Ich kann nur sagen, dass ich trotz aller Abstriche, die man in diesem Preissegment wohl immer machen muss, meinen Kauf nicht bereut habe. Und wenn es dir um ein Übergangshandy geht kann ich noch zuversichtlicher bei meiner Empfehlung bleiben.

    ~•~ broke with expensive taste ~•~

  • Ich hab mir wirklich lange das iPhone X angeschaut. Das iPhone 8Plus kam nicht in Frage, weil es mehr Rand als Display hat. Ich finde diese Größe in Relation zum Display einfach nur altbacken und unhandlich. Das iPhone X konnte mich am Ende aber nicht überzeugen. Probleme mit dem Display (flackern. Helligkeit wird über die On/Off-Frequenz geregelt, dadurch Ermüdung der Augen), FaceID zum entsperren. Die Notch und die Gesten Bedienung wegen fehlendem HomeButton waren am Ende für mich alles KO-Kriterien.

    Ich bin letztendlich wieder zurück zum iPhone SE (Außen 5, innen 6s). U.a. wegen der Größe. Ich wollte mein Handy gern mobil haben und nicht als Konkurrenz zum iPhone iPad :) Bin immer noch sehr zufrieden damit, allerdings nutze ich auch kaum leistungshungrige Apps. Spiele z.B. gar nicht.

  • Mafti Gut, das ist dann was anderes. Ich bin zu sehr TechnikNerd, als dass mir ein altes Gerät ins Haus kommen würde. Da wird auch jegliche Rationalität ignoriert ;).


    An die Größe der Smartphones hab ich mich im Laufe der Jahre einfach gewöhnt. Wenn ich daran denke, wie die ersten Galaxy Note User ausgelacht wurden... Mein S9Plus heute ist deutlich größer als das damalige Galaxy Note :D

  • ANZEIGE
  • Mafti An die Größe der Smartphones hab ich mich im Laufe der Jahre einfach gewöhnt. Wenn ich daran denke, wie die ersten Galaxy Note User ausgelacht wurden... Mein S9Plus heute ist deutlich größer als das damalige Galaxy Note :D

    Ja, ich weiß auch noch, was das "5er" damals für ein Klopper war, im Gegensatz zum iPhone 4. Und das hatte einfach nur eine Iconzeile mehr :)


    Heute ist es gefühlt winzig - es kommt mir nur halb so groß vor wie das Samsung. Zuerst war es eine Umstellung aber nach ein paar Wochen will ich es nicht mehr hergeben. Es ist nicht zu unterschätzen, wieder alles mit dem Daumen bedienen zu können ;)

  • Ich habe lediglich Erfahrungen mit dem HTC One M8 gemacht und war damit sehr zufrieden, daher denke ich, dass das HTC 10 ähnlich bzw. sogar noch besser sein müsste, auch wenn ich selbst nach Vertragsablauf zum IPhone übergegangen bin, weil es ein sehr gutes Angebot gab.

    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Mein Name ist JASE, ich weiß von nichts! :floet:

  • [Tom] Erklär noch mal, was du bei einem 5X befürchtest? Ich habe hier eine seit gut 1 1/2 Jahren kaufen und keine Probleme (oder ich habe Probleme und sie nur nicht verstanden).

  • Mehr muss ein Handy heute nimmer kosten.

    Ich sagte ja ich bin nicht ganz rational. Wenn man aber wirklich die Features eines neuen Modells nutzt, sieht die Welt eben anders aus. Ich nutze die High-End Kamera des S9Plus tatäschlich, obwohl ich sonst DSLR Fotograf bin ist es perfekt für Behind the scenes und schöne spontane Portraits. Das ist mir der Preis dann auch durchaus wert.

  • Ach so, was ich vielleicht noch gutes zum HTC 10 sagen kann xD


    Der Klang ist wie meistens bei HTC topp, nix mit blechern oder scheppernd. So sehr sie ihre Kamera und den Akku vernachlässigen, so sehr legen sie Wert auf Sound. QuickCharge ist WIRKLICH quick. Display find ich sehr schön scharf. Splitscreen (ok, das ist jetzt nur ein Vorteil von Android Nougat, nicht vom Gerät an sich) ist toll. Das Alugehäuse bzw. das gesamte Gerät hält was aus (Hülle natürlich trotzdem empfehlenswert). Ich bin jemand, dem ständig alles runterfällt. Sowohl das HTC One M7 als auch mein 10er jetzt sind mir auf Kies, Stein, Erde, Boden, Holz, usw. usf. gefallen, und nie habe ich ein gesprungenes Display oder auch nur einen Kratzer dort gehabt. Auch dann nicht, wenn sie nach dem Fallen mit dem Gesicht nach unten lagen. Ich kann mir vorstellen, dass der Rücken schneller verkratzt, aber der war immer in einer Hülle. Der Klang beim Telefonieren ist auch gut.

    Es ist mMn nicht zu groß und nicht zu klein. Fingerabdruckscanner funktioniert tadellos - solange du nicht das kleinste bisschen Wasser oder Pommesfett am Finger hast :D

    Und ob das jetzt irgendeine Rolle für dich, [Tom] , spielt weiß ich natürlich nicht aber ... HTCs sind so schööön.... ;-D Sagst du uns, was es geworden ist?


    EDIT: Ach ja, der interne Speicher von 32 GB ist mit SD cards um 2 TB erweiterbar :-O Ich bin nicht ganz up to date mit Smartphones allgemein, aber das kommt mir schon wie ein Herausstellungsmerkmal vor, bei vergleichbaren Geräten.

    ~•~ broke with expensive taste ~•~

    Einmal editiert, zuletzt von Pikmin ()

  • Mehr muss ein Handy heute nimmer kosten.

    Ich sagte ja ich bin nicht ganz rational. Wenn man aber wirklich die Features eines neuen Modells nutzt, sieht die Welt eben anders aus. Ich nutze die High-End Kamera des S9Plus tatäschlich, obwohl ich sonst DSLR Fotograf bin ist es perfekt für Behind the scenes und schöne spontane Portraits. Das ist mir der Preis dann auch durchaus wert.

    "Gewusst wie" ist immer noch mehr wert als die Technik. Ich kenne den Prof. Harald Mante persönlich. Der ist Autor mehrerer Lehrbände und hat ewig "Fotografie" unterrichtet. Nach eigener Aussage versteht der nichts von Technik und macht mittlerweile seine Fotos nur noch mit dem iPhone. Natürlich kommt der noch aus dem analogen Zeitalter, aber ein gutes Foto wird bei weitem noch nicht von der Technik bestimmt.

  • Wird heute Abend noch ein HTC 10.

    Ich habe das Problem eingegrenzt, und bei meinem Nexus 5X ist das Modul defekt für Bluetooth und WLAN... Hänge ich mich ins Netz, beginnen die Reboots... Das macht keinen Spaß.


    Alternativen (echte) auf der Ebene vom HTC 10 gibt es eigentlich nicht. Und das Evo hat einen eingebauten Displayschaden.

  • ANZEIGE
  • Display, Geschwindigkeit, Haptik - Alles vorzüglich.

    Aber vor Allem ein minimales Branding, welches sich fast komplett ausschalten lässt! Damit bin ich wieder Google-like unterwegs!

    Tatsächlich muss ich aber feststellen, dass mit der rückseitige Fingerabdruckscanner besser gefällt. Anyway, sehr cooles Telefon für den Preis!

  • Evtl. eine Alternative:

    Meine Frau nutzt ein Modell von BQ mit Android 8.0 (aquaris für ~ 200,-€). Sie spielt keine Spiele, hat keine besonderen Ansprüche an die Kamera, wichtig war ein aktuelles Betriebssystem und das die üblichen Apps flüssig laufen. Ein htc 10 war ihr zu teuer. Für den Mittelklassebereich gefällt mir das Ding, wäre mir aber als nichthandtaschenträger zu groß.

    "Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen." Richard Dawkins

  • ANZEIGE