Wochenende 07.03.-09.03.2008

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Dieses WE schließe ich mich mit 2 Freunden fernab der Heimat ein. Der dritte Mitspieler wurde leider durch eine Pandemie dahingerafft - schade!


    Auf dem Plan stehen:
    Cuba
    Neuroshima Hex
    Galaxy Trucker
    Kingsburg
    Tribun
    Through the Ages
    Pandemic
    Amyitis
    Brass


    Mal sehen was wir alles schaffen!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE

  • Da bin ich aber auch mal gespannt. Das ist ein heftiges Programm. Wobei wenn ihr wirklich das ganze WE zeit habt sollte es klappen. Viel Spass!

  • Zitat

    Original von onkel_e


    Da bin ich aber auch mal gespannt. Das ist ein heftiges Programm. Wobei wenn ihr wirklich das ganze WE zeit habt sollte es klappen. Viel Spass!


    Vielen Dank... ich denke:


    Cuba - 3h
    Neuroshima Hex - 0,5h
    Galaxy Trucker - 1h
    Kingsburg - 1h
    Tribun - 1,5h
    Through the Ages - 5h
    Pandemic - 1h
    Amyitis - 1h
    Brass - 3h


    Macht in der Summe 15 Stunden. Wir haben abzüglich ein bißchen Schlaf ca. 30h Zeit. Wir könnten also alles 2 Mal spielen ;)


    Da TtA wahrscheinlich nur 1x gespielt wird könnten wir die 5h auf andere Spiele verteilen ;)


    Freu :klatsch:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Samstag


    Pandemic
    Eastern Island


    2 kurze Spiele...wir hatten nicht so viel Zeit.

  • Gestern nach längerer Zeit endlich wieder zu dritt gespielt:


    Agricola: Gefällt uns sehr gut. Meine Frau weigerte sich ihre Tiere zu schlachten. Die Ernährung erfolgte dann über die Schnapsbrennerei. Bis zum Schluß hausten ihre Leute noch in Bretterbuden. :sauf: Auf den Weiden lebten dann eine Unmenge an Schafen.


    Railroad Tycoon: Gefällt uns neben Volldampf und Age of steam auch sehr gut. Der Spielplan ist auf Grund seiner Größe etwas gewöhnungsbedürftig.


    Jetzt warte ich noch auf Through the ages und Prophecy für den nächsten Spieleabend. :freu:

  • Wir hatten Wild West Themenabend


    Eine Runde Gunslinger zu siebt, dannach zweimal BANG - Dodge City. Gunslinger hat für mich etwas an Wert verloren.


    Heute noch eine Runde Patton's Best Solitaire


    Gruß


    Mixo

  • So gerade zurück gekommen. Wenig Schlaf, viel Spiel... geschafft haben wir:


    - Neuroshima Hex
    Super Spiel - zu dritt aber eher schwierig (Königsmacherproblem und der Führende wird gejagt bis es einen neuen Führenden gibt, der dann leiden muß, usw usw)


    - Kingsburg
    Hat uns sehr gut gefallen. Daddelspiel. Die Feinde zu besiegen ist zu leicht. Vielleicht den Würfelwurf halbieren?


    - Tribun
    Romme Deluxe... Nettes Spiel, aber nicht der Überflieger, wie man den Eindruck haben könnte, wenn man die Fairplay Scoutaktion betrachtet. Nettes Daddelspiel - eher ein Absacker... Vielleicht aber auch nicht so aufregend, wenn man gerade vorher TtA gespielt hat???


    - Through the Ages
    Geschlagene 8h für das Full Game. Geiles Spiel! Age III war dann zwar für Martin nicht mehr so spannend, da er in Age I und II versäumt hat seine Nahrungsquellen weiterzuentwickeln (deswegen permanenter Engpaß bei Nahrung und Bevölkerung). Aber am Ende habe ich gewonnen und dabei den ersten im letzten Moment abgefangen, nachdem ich das ganze Spiel über Letzter war. Ich habe aber so viele Steine produzieren können (hatte diese Railroad rumpelpumpel) und war unangreifbar (Führer Gandhi)... Wie gesagt tolles Spiel - nur etwas lang aber nie langweilig. Hat allen Spaß gemach. Wichtig: In der Kurzspielanleitung ist noch ein Fehler drin... beim Full Game wird keine Schlußwertung mehr vorgenommen, dies passiert nur beim Simple Game - korrigiere ich bei Gelegenheit! PS: Lustig war, als Bach gemeuchelt wurde...


    - Pandemic
    Klasse. Einmal gewonnen und einmal verloren (eine Runde vor unserem Sieg war der Kartenstapel alle)... Hat auch allen Spaß gemacht.


    So und jetzt erst einmal Ausruhen! Die Massage war heute Vormittag schon der erste Schritt in die richtige Richtung.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    So gerade zurück gekommen. Wenig Schlaf, viel Spiel... geschafft haben wir:


    - Neuroshima Hex
    Super Spiel - zu dritt aber eher schwierig (Königsmacherproblem und der Führende wird gejagt bis es einen neuen Führenden gibt, der dann leiden muß, usw usw)



    Wie ist es denn zu zweit?



    Zitat

    Original von Sankt Peter
    - Kingsburg
    Hat uns sehr gut gefallen. Daddelspiel. Die Feinde zu besiegen ist zu leicht. Vielleicht den Würfelwurf halbieren?


    Kingsburg fand ich persönlich suuper langweilig. Einfach zu einfach am Ende eines Jahres die Orcs zu schaffen und jeder baut letztendlich dasselbe....für mich ein absolut aufgeblähtes und belangloses Spiel. Mir hat da "Um Krohne und Kragen" weit (!) besser gefallen.


    ..aber Spiele sind ja Geschmackssache ;)



    Zitat

    Original von Sankt Peter


    - Through the Ages
    Geschlagene 8h für das Full Game. Geiles Spiel!


    Freut mich, dass es euch gefallen hat. Nach meinem Peep und meinen vergebenen 10 Punkten hat ja glatt einer 4 Punkte reingeballert......ich dachte schon, dass ich unter Geschmacksverirrung leide ;) ..aber wie schon oben:"Spiele sind ja Geschmackssache"...wenngleich ich eine "4" oder schlechter bei dem Spiel nun echt nicht verstehe, aber nun gut... ;) mir gefällt`s auch und heute ist noch eine Partie zu zweit angesagt ;)

  • Bei mir waren es Samstag:


    1 x Ubongo Extreme
    1 x Kakerlakensalat
    2 x Race for the Galaxy
    1 x Arche Optimix
    1 x Jahr des Drachen
    1 x Amun Re
    und ein abgebrochenes "The Circle"


    Heute waren es 2 x Rosenkönig

  • Dieses WE gab es nur "kleine" Spiele die ich immer so nebenher zusammenkaufe und die wir (wie immer zu zweit) endlich mal probiert haben:


    -Ebbe&Flut
    Kleines nettes Kartenspiel das wesentlich hirnlastiger ist als es zuerst den Anschein hat.
    Hat mir sehr gut gefallen.


    -Revolte in Rom:
    Nettes Würfelspiel von Stefan Feld. Mir hat es gut gefallen meine Freundin fand es eher öde.
    Da wir die Karten noch nicht so im Griff hatten hat sich das Ende ewig hinausgezögert,wir hatten eine Spielzeit von gut 90 Minuten. Ich denk mal wenn man die Karten alle gut kennt und sie auch strategisch nutzt, ist eine Partie in 30 Minuten gespielt und bleibt dann auch spannend.


    -Monopoly das Kartenspiel
    Hatte ich mir gekauft da es in einigen Rezis als überraschend frisch und gut zu spielen angepriesen wurde und ich auch ein paar Spiele wollte die man nach einen langen Arbeitstag mal schnell ohne viel Grübelei,einfach zum Fun zocken kann.
    Naja,hat nicht so hingehauen, das Ding macht einfach keinen Spaß,dazu noch eine schwammige Regel in die man einiges hineininterpretieren kann haben das Spiel dann endgültig in Aus gekickt.


    -Zombiaki:
    Eine Chance hat es noch bekommen aber es bleibt mir weiterhin zu belanglos und glücksbelastet.


    -Handelsfürsten Herren der Meere:
    Überraschend kleines feines Kartenspiel von Knizia. Lässt sich flott spielen ohne zu belanglos zu werden.
    Kommt sicher noch öfter auf den Tisch.


    -Flowerpower:
    Ja,kann man spielen,muss man aber nicht.


    -Halali:
    So einfach und blöd dass es schon wieder genial ist.
    Haben wir gleich 4 mal hintereinander gespielt,ein herrliches Spielprinzip dass rein auf Glück und Schadenfreude setzt.
    Ein NoBrainer im positiven Sinne :)

    Don´t Panic!

  • Wir waren uns nicht sicher ob das alles so richtig ist was wir taten.
    Wir waren alle recht hoch bei den Geheimnissen, hatten aber kaum Spione (außer den Neutralen) an das Zeitrondell gespielt.
    Man bekommt ja weniger Geheimnisse wenn man einen Spion ausspielt also wollte keiner einem Anderen einem zuspielen.

  • Nabend,


    na dann will ich doch auch mal von der Woche berichten:


    Di:
    - 1x Through the Ages Advanced Game zu zweit - sehr geiles Spiel


    Fr:
    - 1x Zooloretto zu fünft - sowas von überflüssig dieses Spiel
    - 1x Brass zu viert - sehr sehr gutes Spiel


    So:
    - 2x Brass zu zweit (mit den auf BGG erhältlichen Regeln) - es wird immer besser - und funktioniert auch zu zweit super!

  • ANZEIGE
  • Freitag gabs Descent zu viert. War etwas schwierig weil ein Mitspieler noch nie auch nur Ansatzweise mit einen solchen Spiel zu tun hatte. Den ganzen Abend musste man jede Regel x-mal für ihn erklären. :butcher: Hat etwas an unseren Nerven gezerrt aber das Spiel war toll. Danach Zombies zu dritt.


    Samstag jeweils zu dritt:


    Drachenwurf >>> ein gehtso Kärtchen durch Würfelergebnis Sammelspiel
    Böhnröschen >>> zum erstenmal nicht als Solospiel. Überzeugt nicht wirklich.
    Rotterdame >>> auch wenn kaum planbar mag ich dieses Spiel einfach
    Fette Autos >>> kannte ich gar nicht und war angenehm Überrascht

  • Hi! Endlich kann ich auch mal wieder von Spielen berichten! Wir sind jetzt eingezogen und haben die meisten Kartons ausgepackt. Seit Freitag ist unser neuer großer Esstisch da, der jetzt im Wintergarten steht. Und genau da haben wir heute schön gespielt:


    ROTTERDAM:
    Nettes Spiel mit Ärgerfaktor ohne viel Anspruch. Ich mags, zu zweit ist es ja noch etwas planbarer...


    OSTFRIESENLAUF:
    Eins unserer Fun-Lieblingsspiele! Absolut genial und immer wieder gut!!!


    DER PALAST VON ALHAMBRA:
    Schon lange nicht mehr gespielt, wurde mal wieder Zeit. Seitdem es die ganzen Erweiterungen gibt, ist das Spiel ja auch gut. Wir haben alle Schachteln aufgemacht und uns die passenden "Module" rausgepickt...


    THURN & TAXIS:
    Einmal normal, und dann nochmal den norddeutschen Spielplan, aber mit alten Regeln. Hat uns merkwürdigerweise beiden sehr gut gefallen. Sonst ertrage ich das Spiel nur um meiner Frau einen gefallen zu tun...


    HECKMECK AM BRATWURMECK:
    Bis der der Tatort anfing war noch etwas Zeit...

  • dieses Wochenende gelang es mir ß nach ein bisschen Pause (nee, früher schrieb ich hier keine Berichte) - auch mit dem richtigen Spielen,


    Carolus Magnus, ich finde dies Spiel genial, und wie die Spannung bei jedem nächsten Holzklötschen auf den Provinzen steigt...


    Ticket to Ride: Europa - das Spiel hat lange im Regal gelegen, gut das es gestern auf den Tisch landete, machte wieder viel Spaß, obwohl ich um ein paar Punkte verloren habe


    Aqua Romana, ein etwa abstraktes Spiel, aber mir macht das nicht, seit je mag ich was bauen usw.


    und endlich


    zum ersten Mal San Juan, ein Kartenspiel zu Puerto Rico, ich frage mich selber, wie konnte es passieren, dass ich noch nicht PR gespielt habe, vielleicht mag ich einfach nicht nach der Mode tun. Aber jetzt weiß ich - muss ausprobiert werden. Am Dienstag will ich PR mit einem meiner Bekannten spielen. Der hat es.

  • Hallo pomimo,


    San Juan ist gar nicht so simpel zu spielen, finde ich. Ich hab bestimmt 10 Spiele gebraucht, bis ich den Dreh besser raus hatte und auch gewonnen hab. Macht aber riesig Spaß!


    Dieses Wochenende (heute mitgerechnet) gespielt:


    Robo Rally - war wieder eine Fetzengaudi!


    Yspahan und


    Amyitis.


    -Ich wollte, es wäre schon wieder das nächste Wochenende und die nächsten Spiele lägen auf dem Tisch *)

  • Zitat

    Original von Tritop


    Fette Autos >>> kannte ich gar nicht und war angenehm Überrascht


    Fettes Autos finde ich auch suuper und ist mE Heinrich Glumplers bestes Spiel...jedenfalls für mich ;)
    Absolut spannend, klasse umgesetzt...macht richtig Laune!

  • Sankt Peter,
    zu Carolus Magnus hab ich sogar auf meinem Blog geschrieben http://spiellust.blogspot.com/…rzut-oka-na-imperium.html


    vielleicht übersetze ich es ins Deutsche und schicke Dir zu für euren Blog, als Dankeschön für die Rezi des NS Hex, aber du müsstest dann Korekturen machen, ich spreche immer noch etwas "holpriges" Deutsch


    Bine,


    wir haben zu 2 deutschsprachige Version gespielt :-) ich kann aus den Karten lesen, Marek musste in den polnischen Übersetzungen budden, aber ganz kurz, nach einigen Runden spielten wir ganz fließend und schnell. Das Spiel ist nicht einfach in puncto Mechanik, aber nach mehreren Partien Im Schatten des Kaisers ist kein SpielßMonster ein richtiges Monster :hahaha:

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter


    Neuroshima Hex


    Ok..ok...habe es nun -nach langem Überlegen- gekauft.
    Bin gespannt wie es ist ;)
    ...und wehe es gefällt nicht ... :alter:


    ;)

  • Zitat

    Original von onkel_e


    Gefällt mir auch sehr gut...schade dass es jetzt auf der ausgespielt Liste steht.


    Jup, auch von mir: Klasse Spiel!


    (Siehe auch Steckbrief -> Lieblingsspiele ;) )

  • ..ups...das SPiel findet man ja schon fast kaum mehr....bei Milan-Spiele war ich nur noch fündig..... (will jetzt nicht heißen, dass das nun wirklich die Letzten mit dem Spiel sind, aber viele haben`s nicht mehr...soviel ist sicher..)

  • So,hier einmal kleiner Rückblick:


    Pandemic = Gefällt uns zurzeit sehr gut und ist fast jeden Tag auf dem Tisch. Wir tüffteln auch immer rum, wie wir am besten das ganze managen können ^^


    Blue Moon City = Hätte mir nie gedacht,das mir das Spiel so gefällt. Wenn es nicht billiger gewesen wäre, hätte ich es nie gekauft. Nettes Familienspiel. Lustigerweise waren die Erweiterungen fast teurer als das Hauptspiel :crazypilot:


    Alchemist = Gutes Strategiespiel, welches immer besser wird, je öfter man spielt, weil man dann besser alles abschätzen kann. Beim ersten Mal ist man ziemlich planlos


    Liebe & Intrige = Eigentlich will ich das nicht spielen,weil mich meine Töchter immer fertig machen. :weia:

  • Leider ein recht Spiele armes Wochenende.
    Aber ich konnte Galaxy Trucker in der Runde vorstellen und wir spielten es auch schon 2x, sehr unterhaltsam. Ansonsten war mal wieder Darjeeling auf dem Tisch. Und Monopoly Express wurde auch nach längerem wieder verlangt.
    Und am Samstag nahm ich am Qualifikationsturnier für die Einfach Genial Meisterschaft teil. Bin als Sieger für das Finalturnier qualifiziert, cool, wo auch immer das stattfinden wird. Als Siegerpreis bekam ich ein Cro Magnon, nicht ganz mein Fall. Werde ich gegen eine andere Kosmosneuheit tauschen - Keltis, Toledo oder Reise zum ... Wenn ihr Empfehlungen für den Tausch habt, ich bin ganz Ohr. Nach dem Turnier spielten wir noch Oregon (ne, kann mich nicht überzeugen) und Darjeeling (ja, auch da).


    In Vorfreude auf das nächste Spielewochenende
    Klaus

  • Konnten dieses WE auch wieder mal spielen.


    Am Samstag starteten wir mit 2 Partien Agricola, welches ich zweimal für mich entscheiden konnte. Ein wirklich geniales Spiel.
    Weiter gings mit einer Partie Um Krone und Kragen
    und zum Abschluss gabs noch eine Runde Wizard (hat sich zu meinem Lieblingskartenspiel gemausert ;-)


    Am Sonntag haben wir dann noch eine Runde Poker gespielt.


    Freue mich auch schon aufs nächste Mal. Es wird leider viiiiel zu wenig gespielt.

    Alea iacta est :up:


    Spieleabende in und um Passau?! Jederzeit :triniti:

  • Hiho,


    Heute war mal wieder Spieleabend in der Firma. Da kam Caylus auf den Tisch und so richtig vom Hocker gehauen hat das keinen. Für mich ist es ein recht gutes, anspruchsvolles Familienspiel - aber mehr auch nicht. Einer meiner Kollegen fand es gut und zwei fanden es "naja".


    Also verpassen tut man da schonmal nix! Kein vergleich zu Spielen wie Brass, Agricola oder Age of Steam!


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Spiderblood
    Blue Moon City = Hätte mir nie gedacht,das mir das Spiel so gefällt. Wenn es nicht billiger gewesen wäre, hätte ich es nie gekauft. Nettes Familienspiel. Lustigerweise waren die Erweiterungen fast teurer als das Hauptspiel :crazypilot:


    ???


    Da gibt es doch nur die Spielbox-Erweiterungen für. Oder hab ich was verpasst?


    Oder meinst du vielleicht BLUE MOON, das Kartenspiel?

  • Jep,da gibt es NUR die Spielbox Erweiterungen:


    2 Hefte


    Hat mich NUR 11,50 Euro für 4 Plättchen gekostet.
    Das Hauptspiel habe ich um 15 Euro bekommen.


    Ja, ich weiß, das man diese 4 Teile auch von einer Homepage runterladen kann. Aber die haben nicht die gleiche Qualität.


    Ich habe bei dem Spiel (Wie auch bei Pandemic) die ganzen Karten in Schutzhüllen gegeben

  • Guck an... Bei mir hättste auch noch zwei der Plättchen (die aus dem Knizia-Almanach) bekommen können. Die hab ich nämlich doppelt...


    Insofern haste Recht: Janz schön teuer. Aber du hast ja eigentlich nicht für die Erweiterung das Geld ausgegeben, ne!

  • Zitat

    Original von ode
    Guck an... Bei mir hättste auch noch zwei der Plättchen (die aus dem Knizia-Almanach) bekommen können. Die hab ich nämlich doppelt...


    Insofern haste Recht: Janz schön teuer. Aber du hast ja eigentlich nicht für die Erweiterung das Geld ausgegeben, ne!


    Eigentlich schon. Weil ich habe die 2 Hefte nur wegen der Erweiterung gekauft.
    Reiner Knizia interessiert mich nicht wirklich, besonders, wenn man im Web bessere Informationen findet.
    Und das andere Heft ist auch nicht gerade aktuell.
    Somit habe ich die Erweiterungen gekauft mit einem Zusatz ^^


    Natürlich hätte ich in Ebay und Konsorten suchen können, aber das wäre wahrscheinlich gleich teuer gekommen.

  • Ich hab dir doch auf deine PN geantwortet... Da sollte alles drin stehen...