[Kickstarter] Graphic Novel Adventures

  • Hier mal wieder ein Projekt für Solospieler:



    Es sind choose-your-own-adventure Bücher im graphic novel Stil, von den Machern von Hostage Negotiator. Das alleine hat schon mal meine Aufmerksamkeit geweckt und die Novels sehen auch recht interessant aus (unterschiedliche Arten von Geschichten und Grafik-Stilen)... Dazu können unsere Comic-Fans vielleicht mehr sagen...


    Ich habe das mal gespeichert und werde es weiter verfolgen. Die Regelvarianten je Buch werden wohl nach und nach in der Kampagne gepostet und auch Videos kommen bestimmt noch mehr...

  • ANZEIGE
  • Hmm, möglich. Zu anderen Sprachen steht in den KS FAQs nur folgendes:

    Zitat

    Van Ryder Games only has rights to produce the game in English and will not be producing the books in any other languages. The books are available in French from the original publisher, Makaka Editions and may also be available in other countries/languages now or in the future from other licensees.

  • Das muss man ein wenig differenzieren. Von Pegasus auf deutsch erschienen ist aus diesem Paket lediglich der Spiele-Comic Krimi: Sherlock Holmes - Die vier Fälle. Von Pegasus gibt es dann noch auf deutsch den Folgefall Die Moriarty-Akte sowie einen anderen Spiele-Comic ("Abenteuer - Ritter"). Für alle drei Bücher gibt es bei luding.org auch ein paar Rezensionen. Man muss halt dabei wissen, auf was man sich einlässt.


    Geplant von Pegasus sind meines Wissens nach noch der zweite Ritter-Teil sowie ein neues Genre ("Spiele-Comic Noir - Gefangen!"). Was vor allem genau hinter letzterem steht, konnte man mir in Nürnberg leider nicht sagen. Beide sollen nun aber bald erscheinen (angepeilt war April 2018).


    Der Großteil dieses Kickstarter-Pakets ist somit sicherlich nicht so schnell auf deutsch erhältlich.

    "Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" Oliver Wendell Holmes


    "Das wenigste, das man liest, kann man brauchen; aber das meiste, was man braucht, hat man gelesen." Ernst R. Hauschka


    ...und auch ich bin einer dieser Blogger: www.fjelfras.de - Brettspielblog mit Biss

  • Geplant von Pegasus sind meines Wissens nach noch der zweite Ritter-Teil sowie ein neues Genre ("Spiele-Comic Noir - Gefangen!"). Was vor allem genau hinter letzterem steht, konnte man mir in Nürnberg leider nicht sagen.

    Das kann ich dir sagen: "Gefangen" ist das Buch, das du in der oben genannten Kickstarter-Kampagne als "Captive" sehen kannst. ;)


    Ganz allgemein: Es gibt in Frankreich schon zahlreiche solcher Bücher mit unterschiedlichen Themen, wie man ansatzweise in diesem Kickstarter sehen kann. Pegasus hat bisher erst mal diejenigen ausgewählt, die für den deutschen Markt thematisch und optisch am vielversprechendsten aussehen.


    Bisher sind die Dinger meines Wissens recht erfolgreich. Sollte das so bleiben, werden auch weitere Bücher auf deutsch kommen, auch mit anderen Themen. Aber wie immer hängt das vom wirtschaftlichen Erfolg ab.

    André Bronswijk
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

  • Captive konnte man auf der Spiel auch schon von Blue Orange (auf Englisch) kaufen.


    Ist ganz unterhaltsam. Das Erkunden des Anwesens erinnert mich von der Atmosphäre her ein bisschen an das GC-Remake vom ersten Resident Evil.


    Aber je weiter man in der Geschichte kommt, umso weniger kann ich mit "Tja, Pech gehabt! Du bist leider tot!"-Momenten anfangen.


    Aber wie gesagt: Die Atmosphäre stimmte und es hat ganz gut unterhalten. Sofern man nicht SEHR vergesslich ist, muss aber einige Zeit vergehen, bevor man es vielleicht noch mal spielen könnte, wenn man es einmal durch hat.


    Edit: Die Kickstarter-Kampagne scheint mir in erster Linie dazu gedacht zu sein, mit dem Produkt "Spiele-Comic"/"Graphic Novel Adventure" den amerikanischen Markt zu versorgen.


    Eins der fünf ist bereits auf deutsch bei Pegasus verfügbar und das zweite kommt ja anscheinend auch bald. Ich würde darauf tippen, dass man die auf kurz oder lang alle mindestens auf englisch von Blue Orange und bestenfalls auch auf deutsch von Pegasus bekommen kann.


    Werde mich also bei der Kampagne entspannt zurücklehnen und schauen, was sich hier in Europa in dem Segment so tut.

  • ANZEIGE