Roll for the Galaxy - Rivalry

  • ANZEIGE
  • Danke für das Update.


    Tja, was ist nur los mit mir? Als großer Fan von vielen Erweiterungen schaue ich mir das an und denke: Ob das dem Spiel zuträglich ist? :/


    Scheint mir sehr aufwändig und fisselig zu sein mit dem "dice crafting". Werde mir das mal live anschauen müssen, fürchte ich.

  • Ich hatte mir die Preview-Berichte von Tom Lehman (oder zumindest die ersten) vor langer Zeit mal angeschaut. Klang mir irgendwie zu kompliziert. Ich finde das Spiel eigentlich so schön elegant.

    Außerdem ist das einzige, was mir fehlt, Interaktion – in Form von Kampf oder auch eines gemeinsamen Marktes. Aber auch da habe ich das Gefühl, dass man das nicht elegant einbinden könnte. Die ersten beiden vorgestellten Module haben bei mir keinen Haben-Wollen-Reiz ausgelöst. Vor allem ist es nicht das, was ich bei dem Titel erwartet habe.

  • Da bin ich ja mal gespannt ob auch von Pegasus was kommt.

    Ich nicht. 8o

    F@ke Die „...for the Galaxy“ Reihe ist ja auch sonst nicht sonderlich interaktiv, hat eben andere Qualitäten. Das mit dem dealen nicht benötiger Sachen finde ich eine durchaus interessante Möglichkeit.

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für´s Archiv :/

  • Ich hatte mir die Preview-Berichte von Tom Lehman (oder zumindest die ersten) vor langer Zeit mal angeschaut. Klang mir irgendwie zu kompliziert. Ich finde das Spiel eigentlich so schön elegant.

    Außerdem ist das einzige, was mir fehlt, Interaktion – in Form von Kampf oder auch eines gemeinsamen Marktes. Aber auch da habe ich das Gefühl, dass man das nicht elegant einbinden könnte. Die ersten beiden vorgestellten Module haben bei mir keinen Haben-Wollen-Reiz ausgelöst. Vor allem ist es nicht das, was ich bei dem Titel erwartet habe.

    Auch wenn Roll for the Galaxy bei uns häufig auf den Tisch kommt (~30 Partien) werde ich wohl auch passen. Ein Preis von 80$ hilft da durchaus bei der Entscheidung.


    Das Handelsmodul gefällt mir zwar, aber das mit den Bastelwürfeln sind mir viel zu fitzelig. Ich denke das schlanke Design wird zu sehr aufgebläht.


    Mal noch abwarten was Modul #3 bietet.

  • ANZEIGE
  • Interessant ist es schon.

    RfG ist bei uns so ein Dauerbrenner zusammen mit der ersten Erweiterung.

    Aber auch die beiden hätte ich nie für den Originalpreis gekauft.


    Realistisch für so eine Erweiterung ist wohl max. 30€.

    Und da wurde ich noch Zucken......

  • Ich denke mal, dass der höhere Preis (im Vergleich zu anderen Spielen/Erweiterungen) zum einen durch den Produktionsstandort (USA) und zum anderen durch das neue (nur für dieses Spiel entwickelt) Spielmaterial kommt.


    Vielleicht darf ja Pegasus umgekehrt zu Mythos Vale handeln und die Erweiterungen auseinandern nehmen und einzeln verkaufen ;-).

  • Vielleicht darf ja Pegasus umgekehrt zu Mythos Vale handeln und die Erweiterungen auseinandern nehmen und einzeln verkaufen ;-).

    Da die Produktionshoheit hier nicht bei Pegasus liegt, sondern bei Rio Grande, bin ich sehr skeptisch, dass Pegasus an dem Produkt etwas verändern darf. Es wird wohl einfach davon abhängen, welchen Preis Rio Grande aufruft und welches Verkaufspotenzial Pegasus für diesen Preis sieht.

    André Bronswijk
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

  • Vielleicht darf ja Pegasus umgekehrt zu Mythos Vale handeln und die Erweiterungen auseinandern nehmen und einzeln verkaufen ;-).

    Da die Produktionshoheit hier nicht bei Pegasus liegt, sondern bei Rio Grande, bin ich sehr skeptisch, dass Pegasus an dem Produkt etwas verändern darf. Es wird wohl einfach davon abhängen, welchen Preis Rio Grande aufruft und welches Verkaufspotenzial Pegasus für diesen Preis sieht.

    Solle es soweit kommen, dass es auf Deutsch erscheint, empfehle ich den Titel "Streben nach Macht" ;)

    Wer meine Eindrücke und Audrücke von, zu und über Spiele hören möchte - meinen Podcast gibt es unter BenSpielt.de

    u.a. das regelmäßige #Regalgezwitscher, das unregelmäßige #AusderReihe und demnächst mit #Klartext auch das ab und zu sehr kritische ...

  • Solle es soweit kommen, dass es auf Deutsch erscheint, empfehle ich den Titel "Streben nach Macht" ;)

    Wird dem Setting wohl gerecht.


    Aber, wenn ich darf, würde ich hier gerne eine Alternative in den Ring schmeißen: "Rivalen". Drückt das "Gegeneinander" nicht minder stark aus, hat aber den Vorteil, dass es Rftg:R sowohl für die originale als auch für die lokale Version wäre.


    Aber wahrscheinlich wird da gerade von Ben2 ein "Ball" zu Thygra gespielt :/

  • Hm. Obwohl das Grundspiel mit Ambition eins meiner am häufigsten gespielten Spiele ist (ist halt so schön kurz und macht ordentlich Krach), rauscht Rivalry hier ungebremst im Interessengeflecht durch. Die 80 Tacken wären mir ja noch egal, aber irgendwie hört sich das alles nicht nach wirklich Spaß an.


    Ich hätte eher mal wieder Bock auf ein paar Runden des guten alten Race..

  • ANZEIGE
  • Solle es soweit kommen, dass es auf Deutsch erscheint, empfehle ich den Titel "Streben nach Macht" ;)

    Aber wahrscheinlich wird da gerade von Ben2 ein "Ball" zu Thygra gespielt :/

    Das war die Idee (ich habe ja Grundspiel und erste Erweiterung betreut ...) - nostalgische Gründe :)

    Aber wahrscheinlich wird da gerade von Ben2 ein "Ball" zu Thygra gespielt :/

    Nein. Solche Titelvorschläge (egal von wem) ignoriere ich und leite sie auch nicht an meine Kollegen weiter, aus unterschiedlichen Gründen.

    Gut ... äh ... zu wissen?

    Wer meine Eindrücke und Audrücke von, zu und über Spiele hören möchte - meinen Podcast gibt es unter BenSpielt.de

    u.a. das regelmäßige #Regalgezwitscher, das unregelmäßige #AusderReihe und demnächst mit #Klartext auch das ab und zu sehr kritische ...

  • Naja, ich kann ihn ehrlich gesagt schon ein bisschen verstehen.

    Wenn es dir nämlich wirklich ernst damit wäre, könntest du ja auch einfach zur Geschäftszeit bei Pegasus im Büro anrufen oder eine offizielle Mail an die Redaktion schreiben. So hier wirkt das etwas lieblos und kann auch ein bisschen scherzhaft bzw. überspitzt als Strongarming/Überreden/Beeinflussen wirken. Aber ist nur so eine Idee eines externen, neutralen Beobachters. Ich werde sie nämlich wohl kaufen, egal wie sie am Ende heißt, und mag euch beide gern :)

    Lg

  • Naja, ich kann ihn ehrlich gesagt schon ein bisschen verstehen.

    Wenn es dir nämlich wirklich ernst damit wäre, könntest du ja auch einfach zur Geschäftszeit bei Pegasus im Büro anrufen oder eine offizielle Mail an die Redaktion schreiben. So hier wirkt das etwas lieblos und kann auch ein bisschen scherzhaft bzw. überspitzt als Strongarming/Überreden/Beeinflussen wirken. Aber ist nur so eine Idee eines externen, neutralen Beobachters. Ich werde sie nämlich wohl kaufen, egal wie sie am Ende heißt, und mag euch beide gern :)

    Lg

    Das ist vollkommen richtig - das war auch eher zwinkernd gemeint. Wie du korrekt sagst, wenn es ein ernster Vorschlag wäre, hätte ich das anders kommuniziert. Mein "gut zu wissen" war auch aufziehend gemeint. Ich dachte das kommt rüber. Humor und Internet - man muss es sich immer wieder bewusst machen :D

    Wer meine Eindrücke und Audrücke von, zu und über Spiele hören möchte - meinen Podcast gibt es unter BenSpielt.de

    u.a. das regelmäßige #Regalgezwitscher, das unregelmäßige #AusderReihe und demnächst mit #Klartext auch das ab und zu sehr kritische ...

  • ANZEIGE