[Kickstarter] Homesteaders 10th Anniversary Edition + New Beginnings Expansion (Tasty Minstrel Games)


  • Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum 2019 legt TMG eines ihrer ersten Spiele neu auf. Wer Produktionsketten (Combos!) und Auktionen mag, sollte es sich mal anschauen. Sweet-Spot liegt bei 4 Spielern. Mit der neuen Erweiterung wird es zu fünft spielbar sein, was vermutlich funktionieren dürfte. Außerdem gibt’s die lang erwarteten neuen Gebäude und Events, die von Beginn an offen ausliegen. Das sollte für mehr Abwechslung sorgen und geht in die Richtung, die sich bestimmt einige Fans des Spiels erhofft hatten. Die neuen Auktionsteile (eins gar mit „no auction“!) sind für das Spiel zu 5. Definitiv Evolution statt Revolution.

    Ausweislich der Credits stammt die Erweiterung i. ü. nicht vom ursprünglichen Autor Alex Rockwell, sondern von einem seiner Playtester Sean McCarthy.


    Stretch Goals gibt es bisher nicht, weil …

    We want to make the 10th Anniversary Edition of Homesteaders as much your game as it is ours, and we want to try and put INTO the game exactly what our backers are wanting, and we feel that by leaving our Stretch Goal options open, this gives us the best chance to deliver on that goal.

    Now this isn't to say we don't already have several ideas in place - we do! - so please don't think we are resting on our laurels and expecting our backers to do all the heavy lifting. All we ask is that you stay tuned to see just how we are going to make the already awesome 10th Anniversary Edition even better!


    Für Besitzer einer alten Ausgabe ist die neue aktuell eher uninteressant, da das Material (noch?) identisch ist – von den überflüssigen Metall-VP-Sternen abgesehen. Mal sehen, ob sich daran durch Stretch Goals noch etwas ändern wird. Schließlich soll die Erweiterung ja kompatibel zur 1st/2nd edition bleiben.


    #MussMalWiederAufDenTisch

  • ANZEIGE
  • (There are two copies each of each new Settlement phase building: Saloon, Lumbermill and Silver Mine.) The new Settlement buildings are all buildable either for free or with only a wood, so they increase the options early on when players have not yet differentiated their positions. The Town buildings provide some alternative options for players who have early copper (Warehouse) or want to go for lots of workers (Hotel), and the Post Office is one of the many parts of the expansion that makes you think more strategically about debt.


    In general though, the meat of the expansion is in the event cards, which make the strategy space of each game unique. More about that when my article(s) on the kickstarter go live!

  • TMG hat die ersten Materialupgrades angekündigt, sie nennen es „Tasty Treats“:

    - Metallmünzen

    - Silver Foil Box Sleeve


    Über ein „bling kit“ für Besitzerinnen einer alten Auflage werden sie nachdenken. (Es klingt aber eher so, als bliebe es dabei.)


    Außerdem noch: Designer Diary from Sean McCarthy, creator of Homesteaders: New Beginnings

  • ANZEIGE