Gehen Spieler anders durchs Leben

  • Beim Spielen werden ja bestimmte Eigenschaften gefordert und entwickelt. Da ja nun bekanntermaßen das ganze Leben ein Spiel ist, wollte ich von Euch mal Wissen, ob Ihr die beim Spielen notwendigen Eigenschaften (planen, ...) auch im Leben einsetzen könnt und Ihr das Gefühl habt, dadurch einen Vorteil gegenüber Eurem Umfeld zu haben.


    Erreicht Ihr eher Eure Ziele und das auch noch schneller und effizienter. Könnt Ihr besser mit Menschen umgehen oder seid Ihr sensibler?


    Oder ist das Spielen dann doch einfach nur ein Hobby mit Spaßgewinn und ohne zusätzlichen weiteren Nutzen.


    Neugierige Grüße
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Nein,ich kann nicht besser mit den Menschen umgehen.
    Nein, ich bin deshalb nirgendswo besser geworden.


    Das einzige, das einigermaßen trainiert wird, ist das Gedächtnis, ob man wirklich die Spielregel auswendig kann.


    Ist aber auch bei anderen Sachen so:
    filme, lesen oder Musik hören.

  • ich denke, dass das Spielen schon das Gedächtnis trainiert.


    Beim Thema: Soziale Kompetenz - so habe ich so meine Zweifel - guck ich mir so manche Postings in der Spielbox an... ;)

  • Vielleicht war "besser" falsch formuliert. Nennen wir es "anders", um es wertneutral zu halten. Meint Ihr nicht, das ein Vielspieler - gerade auch von Cosims oder strategischen Spielen - anders strukturiert an Themen und Herausforderungen rangeht?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter Meint Ihr nicht, das ein Vielspieler - gerade auch von Cosims oder strategischen Spielen - anders strukturiert an Themen und Herausforderungen rangeht?


    Glaub ich nicht, Pauschalisierungen sind meist falsch. Beim einen mögen sie zutreffen, beim anderen nicht.


    Das ist wie wenn du sagst alle Golfspieler sind reich. Der kausaule Zusammenhang fehlt mir da einfach.

  • Zitat

    Original von Braz
    ich denke, dass das Spielen schon das Gedächtnis trainiert.


    Beim Thema: Soziale Kompetenz - so habe ich so meine Zweifel - guck ich mir so manche Postings in der Spielbox an... ;)


    Besonders die von Braz sind arg :D


    Bin schon :wech:

  • paß auf...du. :stop: ...schließlich weiß ich wo du wohnst und ratzfatz stehe ich vor der Tür und erteile dir eine Lektion in Hive - schneller als du die Steine aufstellen kannst.... :D

  • ANZEIGE