Änderungen bei ProLudo

  • Laut Wolfgang Kramer gab es Anfang des Jahres bei ProLudo eine Änderung in der Geschäftspolitik, die dazu geführt haben, dass Altura, der zweite Teil der Alturien-Triologie, nicht mehr bei ProLudo erscheinen wird:



    Vielleicht erklärt das auch den Hickhack um die deutsche Ausgabe von Age of Empires III, das Nicht-Erscheinen von Age of Piracy und die Abgabe von Tannhäuser an den Heidelberger Spieleverlag...


    Link zur Kramer-Website: http://kramer-spiele.privat.t-…/aktuelles/2008-03-10.htm


    Bis bald,
    Christoph

  • ANZEIGE
  • Hi Christoph,


    ich habe es nicht so verstanden, dass Pro Ludo auch keine deutschen Ausgaben fremdsprachiger Spiele produzieren soll. Dann würde ja auch Dungeon Twister eingestellt werden.
    Hast du da noch nähere Infos?


    Gruß
    Klaus

  • Hallo!
    Nicht wirklich, ich habe mir das einfach nur zusammen gereimt, da ich sonst keine Erklärung dafür habe, dass Age of Piracy, dass laut den dänischen "Entwicklern" fertig ist und nun nach mehrmaligen Ankündigungen noch nicht einmal mehr auf der Jahresliste von ProLudo auftaucht, nie gekommen ist. Genau das selber Theater gab es ja mit Age of Empires auch und Tannhäuser, dass ja gar nicht so schlecht lief, wurde auch sang und klanglos abgegeben.


    Und in der Ankündigung steht ja auch nur, dass ProLudo den Vertrieb von bestimmten Partnern übernimmt, aber das PL weiterhin deutsche Ausgaben, die ja doch etwas an redaktionellem Aufwand verursachen, herausbringen wird, steht dort auch nichts. Vielleicht werde sich die dt. Ausgabe auch auf die Spiele von Asmodee-/Days of Wonder konzentrieren - na ja, genaueres weiß ich leider auch nicht, da ich erst heute über die Kramer-Mitteilung gestolpert bin. Da müssen wir einfach schauen, wie es im Laufe des Jahres bei ProLudo weiter geht.


    Bis bald,
    Christoph

  • Zitat

    Original von CosimShop
    Hallo!
    Nicht wirklich, ich habe mir das einfach nur zusammen gereimt, da ich sonst keine Erklärung dafür habe, dass Age of Piracy, dass laut den dänischen "Entwicklern" fertig ist und nun nach mehrmaligen Ankündigungen noch nicht einmal mehr auf der Jahresliste von ProLudo auftaucht...


    Jo, ich hatte auch schon die Vorabregeln in den Pfoten UND zudem kursieren ja schon diverse Bilder im Netz.....


    [Blockierte Grafik: http://images.boardgamegeek.com/images/pic146768_t.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://images.boardgamegeek.com/images/pic146775_t.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://images.boardgamegeek.com/images/pic192441_t.jpg]



    Mit anderen Worten: Die Entwicklung war mE schon rel. weit....

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Zitat

    Original von Klaus Ottmaier
    Hi Christoph,


    ich habe es nicht so verstanden, dass Pro Ludo auch keine deutschen Ausgaben fremdsprachiger Spiele produzieren soll. Dann würde ja auch Dungeon Twister eingestellt werden.
    Hast du da noch nähere Infos?


    Gruß
    Klaus


    Dungeon Twister ist doch von Asmodee und denen gehört jetzt Pro Ludo...deswegen ist das was völlig anderes mit DT.

  • Was mir noch dazu eingefallen ist:


    Leider war Pro Ludo eigentlich der einzige Verlag dem ich deutsche Umsetzungen von einigen Spielen mit englischen oder internationalen Versionen zugetraut habe und die es bisher auch gemacht hatten (Railroad Tycoon etc.). Ich frage mich wer diese Aufgabe jetzt übernehmen wird.
    Ich weiß zwar, dass Brass z.B. ja auch deutsche Regeln und wenig englischen Text auf dem Brett hat, aber ich hatte gehofft z.B. Pro Ludo würde dieses Spiel vlt nochmal als deutsche Version veröffentlichen.
    Oder die Neuauflage von Age of Steam: Es war zwar bisher nicht bekannt welcher deutsche Verlag da mit im Boot sitzen würde aber ich hätte mal auf Pro Ludo gesetzt.
    Altura lässt sich da schon eher unterbringen. Mein Tip ist HiG, aber schaumerma.
    Schade, ich hoffe solche "Gamers"-Games erhalten auch in Zukunft die Chance als deutsche Version zu erscheinen. Ich jedenfalls werde sicher keine internationalen Ausgaben kaufen solange sie nicht sprachbarrierefrei sind - zumindest nicht so bald ;).

  • Hallo


    nach Rückfrage beim Verlag stehen tatsächlich einige Veränderungen bei Pro Ludo an.


    Allerdings bleiben alle Asmodee Titel bei Pro Ludo. Wie mir mitgeteilt wurde erscheint Age of Empire noch als altes "Überbleibsel" bei PL.


    Des weiteren gab es wohl einige personelle Entscheidungen die unter anderem auch die genannten Titel mit sich bringen.


    Ich bin gespannt wo die oder derjenige sich hinbewegt und wo dann der ein oder andere Titel erscheinen wird.

  • Zitat

    Original von Flint Feuerstein
    Des weiteren gab es wohl einige personelle Entscheidungen die unter anderem auch die genannten Titel mit sich bringen.


    Der Pat Braun ist ja gar nicht mehr bei ProLudo 8o

  • ANZEIGE