[Kickstarter] Posthuman Saga

  • Eben ist die Kampagne zu Posthuman Sage gestartet





    Soviele Keywords, die mich positiv triggern: Postapokalyptisches Szenario, narratives Spiel, unterschiedliche Szenarien und Charakteren usw. und dann kommt der Abtörner: euro mechanics. ;)

    Solo-Modus soll mit den Stretch Goals freigeschaltet werden, ich werde die Sache also weiter beobachten - es gibt auf der Kampagnenseite zum Glück schon zahlreiche Reviews.


    Es gab bereits zuvor von der gleichen Firma ein Spiel mit dem Namen Posthuman (siehe hier: [Kickstarter] Posthuman)


    Das hier ist aber weder ein Reprint noch ein Nachfolger, sondern ein komplett neues Spiel, in dem man sich wohl einiges Feedback der Spieler, die Posthuman kritisiert haben, zu Herzen genommen hat.


    Ist jemand dabei?

  • ANZEIGE
  • Ist jemand dabei?

    Jup, bin dabei. Wer sich innerhalb der ersten 48 Stunden einen Pledge sichert, bekommt diesen vergünstigt. Ich werde mich aber im Laufe der Kampagne das Konzept noch genau abklopfen, und im Zweifelsfall auch wieder aussteigen, wenn sich die Kampagne nicht entsprechend entwickelt ... interessant von Thema, Artwork und Setting finde ich das Spiel in jeden Fall ...

  • Ich bin hin und her gerissen.
    Zwar habe ich es nie gespielt, aber ich fand damals (von der Lektüre und dem, was man durch Runthroughs etc. mitbekam), dass Posthuman für mich schon einiges richtig machte. Allein die Tatsache, dass es letztendlich eigentlich nur auf Kämpfe/Konfrontationen hinaus lief bzw. diese massiv im Vordergrund standen, ließ es für mich hinten runter fallen...

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.

  • ANZEIGE
  • Jup, bin dabei. Wer sich innerhalb der ersten 48 Stunden einen Pledge sichert, bekommt diesen vergünstigt.

    Und ich dachte als Early Bird bekommt man dieses Promo-Pack geschenkt? Wobei beim All-In Pledge keine Zielzeit angegeben ist.

    Also, so wie ich das sehe, sind die Early Pledges (48h) um 10 $ vergünstigt. Dieser Bonus ist jetzt noch 43 Stunden verfügbar.

  • Dammit!
    Ich hab mal gepledged. Noch nicht sicher, obs dabei bleibt. Mal schauen, wie sich das so entwickelt. Spannender als das erste Spiel siehts schon aus (was ich jetzt auch wieder (bzw. doch) haben will - dammit!).
    Zwar hätte ich gerne den Outpost für die Mitte des Spielfeldes gehabt, aber die Plastikressourcen sehen ja sowas von hässlich aus!

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.

  • Verstehe das early bird modell auch nicht so ganz. Für all in scheint es keinen zu geben.

    Ja, kann ich auch nicht aufklären. Sinnvoll wäre ja, dass der Early Mutant Pledge für 89 $ auch die selben Inhalte wie der 99 $ Mega Pledge hat. Dies ist aber offenbar nicht so, zumindest steht es nicht so drin ... seltsam. Wurde auch in den Kommentaren schon nachgefragt:


    Frage: "To be clear, there is no early pledge if you want the deluxe version and the expansion, correct? Because if that's the case I will just do the $1 now and up it in the pledge manager later."


    Antwort: "The Mega Mutant is already heavily discounted and has the promo pack throughout the campaign."

  • Der Early Mutant unterscheidet duch vom Mega Mutant aber in der Version des Grundspiels: einmal Deluxe und einmal normal.

    Das war mir soweit auch klar, unklar ist für mich, warum es den einen Pledge als EarlyBird für 89 $ nur 48 Stunden gibt, und für nur 10 $ mehr den Mega Pledge offenbar unbegrenzt mit der Deluxe Version ... wo ist da bitte der Vorteil des Early Pledge? Irgendwie komisch ...

  • ANZEIGE
  • Netrunner : Das weiß man nicht. Es wurde gerade in den Comments erklärt, dass nach 48h neue Pledgelevel auftauchen werden, Preis unbekannt. Offenbar ein halbwegs neues Feature bei KS (was mir nicht gefällt, weil man so den Wert des EB nicht abschätzen kann).

    Kann man schon lange machen neue plesgelevel einfügen, nix neues. Aber eigentlich eher dafür gedacht wenn es Änderungen während der Kampagne gibt. Das wie hier erstmal n eb und dadurch quasi der normale pledge geheimgehalten wird ist halt eher mäh.


    Hatte damals beim Posthuman Kickstarter mitgemacht und von Endprodukt sehr enttäuscht, habs dann auch relativ zügig verkauft. Deswegen bin ich hier erstmal sehr skeptisch, warten und auf Reviews warten ist hier wohl eher der bessere Weg für mich.

  • Kann man schon lange machen neue plesgelevel einfügen, nix neues.

    Yep. Neu wäre es nur, wenn vorhandene Levels geändert oder gelöscht werden könnten.


    Aber eigentlich eher dafür gedacht wenn es Änderungen während der Kampagne gibt.

    Oder weil im Laufe der Kampagne neue Bundle-Angebote auftauchen (auch da kann man manchmal fragen, ob das wirklich immer komplett aus dem Nichts entsteht) oder weil günstigere Versandoptionen gefunden wurden oder weil mögliche Versandziele schlicht vergessen wurden bzw. diese durch den berühmt-berüchtigten Kickstarter-Pledge-Level-Kopier-Bug verschütt gegangen sind. Da habe ich schon einige Anwendungen erlebt, oft notwendig geworden durch die Unmöglichkeit, vorhandene Levels zu ändern.



    Mehr on topic: Zur konkreten Kampagne hier muss ich sagen, dass ich doch etwas überrascht bin, wieviel Zustimmung eine Zweitauflage von einem Spiel findet, dessen erste Version jetzt nicht gerade der größte Brüller war. Woher nehmen die Leute die Zuversicht, dass die Macher dazu gelernt haben?

  • Es handelt sich nicht um eine Zweitauflage sondern ein völlig neues Spiel, das ist aber natürlich kein Garant dafür, dass es besser ist als der Vorgänger. Allerdings mag ich Vengeance so sehr, dass ich dem Projekt eine Chance gebe.

  • Es handelt sich nicht um eine Zweitauflage sondern ein völlig neues Spiel, das ist aber natürlich kein Garant dafür, dass es besser ist als der Vorgänger. Allerdings mag ich Vengeance so sehr, dass ich dem Projekt eine Chance gebe.

    Ah venegance war auch von denen? Kam aber bei den meisten aber glaub ich auch eher mit gemischten Gefühlen an oder?

  • ANZEIGE
    ANZEIGE