Co-Sims ähnlich ?

Bitte bewerte: Marvel United
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Mal so eine Frage an Attila und Warbear (Und andere, die sich angesprochen fühlen).


    Also ich habe gelesen, das ihr sehr viele Spiele kauft. Viele Spiele davon sind Co-Sims (Kann mich aber auch täuschen).
    Diese Spiele dauern doch meistens über 6 Stunden. Die Regeln sind doch meistens auch sehr umfangreich.


    Sind diese Spiele so ähnlich oder haben sie so ein einfaches Spielprinzip, das ihr da so schnell reinkommt ?
    Ich glaube, mir würde eines reichen, mit dem ich sicher einmal 1 Jahr auskommen würde, bis ich alles gecheckt habe ?


    Wie ist der Ablauf bei den Spielen bzw. wie bereitet ihr euch vor ? Wieviele Mitspieler habt ihr meistens ?


    Also wenn bei mir Besuch kommt und ein Spiel länger als 1 Stunde dauert, jammern schon einige.

  • ANZEIGE
  • Ich bin zwar der absolute Newbie im Bereich CoSim - aber eine kleine Tube Senf kann ich beitragen:


    - die meisten CoSims spielt man zu zweit
    - die Regeln und auch das Spiel sind meist Englisch
    - es gibt bestimmte Reihen oder Verlage, die ihre Spiele ähnlich gestalten. So sind z.B. die Columbia Blockgames von den Grundregeln ähnlich. Wenn man ein Columbia Blockgame kennt, kommt man in die nächsten erheblich schneller "rein".
    - richtig: die Spiele dauern 2h+; da ist es schwer Mitspieler zu finden, da es sich auch nicht um leichte Kost handelt.


    Trotzdem lohnt es sich ein CoSim mal einfach auszuprobieren. Zum Thema geeignetes Einstiegsspiel können die anderen CoSimser aber bestimmt mehr beitragen!!!


    Gruß
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hallo St.Peter,
    danke einmal für die Info.
    Nein, ich suche kein Einstiegerspiel, da mich diese Spiele nicht wirklich interessieren.
    Mich interessiert eher, warum man die so schnell kapiert und ob die jetzt einfach gestrickt sind ?

  • Zitat

    Original von Spiderblood
    Also ich habe gelesen, das ihr sehr viele Spiele kauft. Viele Spiele davon sind Co-Sims (Kann mich aber auch täuschen).
    Diese Spiele dauern doch meistens über 6 Stunden. Die Regeln sind doch meistens auch sehr umfangreich.


    Sind diese Spiele so ähnlich oder haben sie so ein einfaches Spielprinzip, das ihr da so schnell reinkommt ?
    Ich glaube, mir würde eines reichen, mit dem ich sicher einmal 1 Jahr auskommen würde, bis ich alles gecheckt habe ?


    Wie ist der Ablauf bei den Spielen bzw. wie bereitet ihr euch vor ? Wieviele Mitspieler habt ihr meistens ?


    Ein paar Antworten in Kürze:
    - Meine Neuzugänge sind schon seit langem überwiegend Cosims.
    - Die Mehrzahl der Spiele in meiner Sammlung sind inzwischen Cosims (und meine Sammlung ist relativ groß).
    - Nur 1 Cosim würde mir genau so wenig reichen, wie mir nur 1 Eurogame reichen würde.
    - Einfache Cosims sind in etwa so komplex wie die anspruchsvollsten Eurogames. Die komplexeren Cosims benötigen meist einen vielfachen Aufwand davon.
    - Man kommt in Cosims normalerweise weniger schnell rein als in Eurogames.
    - Ein generelles "einfaches Spielprinzip" konnte ich bisher nicht erkennen.
    - Cosims dürften nicht mehr und nicht weniger ähnlich sein als Eurogames.
    - Cosims benötigen in der Regel 2 Mitspieler.
    - Vorbereitung: jeder liest vorher die Regeln, einer etwas intensiver. Der macht vorher evtl. auch einen Probe-Aufbau und ein paar Probezüge.
    - Ich selbst mache mich üblicherweise mit den historischen Gegebenheiten vertraut. Das interessiert mich sehr und erhöht den Spielspaß für mich um ein vielfaches.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Hiho,


    Also ich habe gar nicht so viele CoSim, es sind zwar immer mal wieder welche dabei, aber ich bin gar nicht sooo der CoSim-Fan!


    Natürlich haben auch CoSims immer mal wieder ähnliche Mechanismen (Kampfstärke = Würfelanzahl, Würfeltabellen, DRMs (Würfelmodifikatoren), etc) - und es gibt auch immer mal wieder Spiele die ähnliche Prinzipien haben, aber i.d.R. fängt man immer wieder bei 0 an, wenn man ein neues lernt.


    Die "Basisregeln" sind meist gar nicht so schwierig, kompliziert wird es erst dann wenn das Spiel an die historischen Gegebenheiten "zurechtgebogen" wird, welche dann zu bestimmten Zeiten (politische Verwickluingen), in bestimmten Situationen (irgendwas wir erobert, irgendwo stehen truppen, etc) oder ähnliches wirksam sind.
    Solche "wenn - aber - dann" Regeln mag ich selber auch gar nicht. Sie gehören aber zu vielen CoSims einfach dazu. Manche bestehen aus gefühlten 2,726 Millionen dieser Spezialregeln, manche kommen aber auch mit sehr wenigen aus.


    Meine Spielesammlung besteht übrigens aus nicht mehr als ca 30 CoSims (selbst wenn man "Grenzspiele" wie Combat Commander, Tide of Iron u.ä. dazuzählt). Bisher habe ich den Kauf von keinem bereut.
    Vorberitung ist im Grunde die gleich ewie bei jedem anderen Spiel, dadurch das die Regeln meist etwas aufwändiger sind, ist die Vorbereitung hier natürlich auch aufwändiger.


    Zu dem jammern bei 1 Stunde spielzeit: Frag deinen Besuch doch mal, ob er jammert wenn ein Film 2h dauert? (Hab noch nie erlebt das jemand ein Problem damit hat 2 Stunden rumzusitzen und dabei Popcorn, Chips und Cola in sich reinzustofpen - und dafür auch noch ein Heidengeld bezahlt!) - Ist also alles relativ.


    Atti

    2 Mal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Zitat

    Original von Warbear


    - Ein generelles "einfaches Spielprinzip" konnte ich bisher nicht erkennen.


    In allen Punkte außer diesem einem muss ich Warbear recht geben. Cosims sind sehr komplexe Spiele - aber es ist für einen Cosim-erfahrenen Spieler wesentlich einfacher in ein Cosim "zu kommen", als dies für einen unerfahrenen Spieler der Fall ist. Es gibt etliche Konzepte, die sich in CoSim ähneln, beispielsweise:


    - Hexfelder oder Area-Movement
    - Die Idee, dass bestimmte Feldtypen (bspw Berge) mehr Punkte in der Bewegung kosten, dafür aber auch bessere Verteidigungspositionen darstellen
    - Irgendeine Form von Supply, also Versorgung der Truppen
    - Kampftabellen in denen oft mit Odds gearbeitet wird also 2:1, 3:1 etc.
    ....(es gibt sicher noch mehr Beispiele)


    Diese Konzepte sind mehr oder weniger in fast allen Cosims in irgendeiner Form vorhanden. Wenn man dafür ein grundlegendes Verständnis hat, fällt es ein bisschen leicht_er_ (nicht leicht) in Cosim "zu kommen"

  • Zitat

    Original von mixo


    In allen Punkte außer diesem einem muss ich Warbear recht geben. Cosims sind sehr komplexe Spiele - aber es ist für einen Cosim-erfahrenen Spieler wesentlich einfacher in ein Cosim "zu kommen", als dies für einen unerfahrenen Spieler der Fall ist. Es gibt etliche Konzepte, die sich in CoSim ähneln, beispielsweise: ...


    Ich stimme Dir natürlich vollkommen zu, daß ein erfahrener Cosimmer leichter in ein Cosim rein kommt als ein unerfahrener. Dasselbe gilt sinngemäß aber auch für einen erfahrenen Eurogamer, und entsprechende Beispiele liegen auch hier auf der Hand.


    Ich wollte nur ausdrücken, daß bei Cosims - im Vergleich zu Eurogames - kein einfacheres Spielprinzip erkennbar ist.
    Ich dachte, daß die Frage so gemeint war ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Ich wollte nur ausdrücken, daß bei CoSims - im Vergleich zu Eurogames - kein einfacheres Spielprinzip erkennbar ist.Ich dachte, daß die Frage so gemeint war ...


    So war auch die Frage gemeint und sie wurde schon gut beantwortet.
    Für mich sind Co-Sims Spiele relativ extrem !
    Viele Counter, elendslange Regel (Oft noch mit Sondervarianten).
    Deshalb habe ich auch geschrieben, das mir 1 Spiel im Jahr reichen würde, damit ich überhaupt ein Spiel durchgespielt bzw. auch richtig gespielt habe.


    Naja, vielleicht fange ich auch irgendwann einmal an :)

  • Hallo!


    Ich bin ein absoluter Vielspieler. Ich habe so ca. 750 Spiele (incl. Erweiterungen), davon sind ca. 40 Wargames :butcher:(und einfache Co-Sims) i. Allerdings verliere ich immer mehr das Interesse an Eurogames und gehe immer mehr auf den Wargames-Sektor über. Diese Spiele üben auf mich einfach einen viel größeren Reiz aus als die üblichen German Style Games. Historisch korrekte Spiele gebe ich da den Vorzug.


    Gruß The Searching Knight

  • ANZEIGE