Teezubereitung

  • Eigentlich wollte ich ja Ode per PN fragen, aber vielleicht interessiert es auch andere:


    Hallo Ode,
    als Teeliebhaber kannst du mir vielleicht einige Tipps geben:


    • Ist vom Geschack ein großer unterschied zwischen Teebeutel und losen Tee ? erkenne ich das als Laie ?
    • Gibt es ein gutes "Gerät" (Teezubereiter, Kanne ähnliches) welches mir hilft, das ich einen guten Tee für mich "brauen" kann ?
    • Gibt es sonst einige Tipps ?



    Danke für die Infos

  • ANZEIGE
  • Hi,
    der Unterschied im Geschmack und in der Qualität ist, und das ist meine Meinung, extrem hoch. Ich kenne keinen "Beuteltee" der auch nur annähernd an die Qualität und Geschmack eines Losen Tees herankommt. Ich muss dazu sagen, dass ich ausschließlich grünen Tee trimke. Und dann meistens japanischen Sencha (first flush). Ich verwende immer weiches Wasser, z. B. "stilles Wasser". und eine vorgewärmte Glaskanne und natürlich einen Thermometer. Den Tee selbst tue ich in spezielle Teebeutel. Mit diesem Teebeutel mache ich dann mehrere Aufgüsse.

    Einmal editiert, zuletzt von vampire ()

  • Also ich kann auch nur zu losem Tee raten. Unabhängig vom Qualitätsunterschied hast Du dann die Möglichkeit die Portion von der Menge her so lange zu variieren, bis Du ein Maß gefunden hast welches Dir am besten schmeckt.


    Du kannst zum Beispiel weniger Tee nehmen und den dafür etwas länger ziehen lassen, oder etwas mehr nehmen und kürzer ziehen lassen und selbst bei demselben Tee bekommst du dann unterschiedlichen Geschmack hin.


    Ich persönlich nehme ein Teenetz (Leinen), welches ich öfter wiederverwende und nur alle paar Wochen/Monate austausche. Diese Einmal-Teebeutel, die es gibt, find ich persönlich etwas Verschwendung. Von Tee-eiern aus Metall ist ganz stark abzuraten, die sind teilweise geschmacksverändernd! Tee-Automenten kann ich nichts zu sagen, ich mache es altmodisch mit Wasserkocher.


    Allgemeiner Tip: Wasser niemals mehrfach aufkochen! Wenn das Wasser schon wieder zu kalt geworden ist wegkippen und neu machen. Grund: Beim erneuten Aufkochen geht den Wasser mehr Sauerstoff verloren, der Sauerstoff ist aber der Teil des Wassers, an dem sich die Geschmacksstoffe "andocken". Also geht beim erneuten Aufkochen des Wasser Geschmack verloren.


    Ob man das Wasser vorher durch einen Wasserfilter jagt ist Geschmackssache und von der Wasserhärte abhängig. Einfach mal ausprobieren, geschmacklich ist es zumindest bei mir ein Unterschied.


    Schwarzen Tee kannst Du sofort aufgießen, grünen Tee 2-4 Minuten warten bis das Wasser wieder auf 80 Grad runter ist, sonst wäre das zu heiss für den grünen Tee.



    Als reinen schwarzen Tee mag ich am liebsten den Darjeeling "First Flush" (Erste Ernte), der ist eigentlich auch der "König unter den schwarzen Tees" und meist recht teuer.


    *Werbe-einschub*
    Als Bezugsquelle für guten, fair gehandelten Darjeeling Tee kann ich nur die Teekampagne in Berlin empfehlen.
    http://www.teekampagne.de/


    - Die sind und waren lange Zeit die Preisbrecher bei höchster Qualität
    - Garantieren 100% reinen Darjeeling Tee (da gibt es oft Etikettenschwindel bei anderen Anbietern)
    - haben Ihre Kalkulation vollkommen offengelegt. Man sieht also genau, wie der Endpreis endsteht
    - zahlen vor Ort den Teebauern mehr Geld für Ihr Produkt als andere Anbieter, geht Richtung fair gehandelt
    - günstig über Ausschaltung aller Zwischenhändler und verminderte Lagerhaltung und Spezialisierung auf 1 Produkt
    - Vollständige Veröffentlichung der chemischen Analysen


    Ich bin vollkommen von denen überzeugt und beziehe meinen Darjeeling ausschließlich von denen...


    *Werbe-Einschub Ende*



    Ansonsten gilt eigentlich immer: Wirklich guten Tee kauft man üblicherweise im Teeladen und nicht im Supermarkt, auch wenn es mehr kostet. :wech:

    Einmal editiert, zuletzt von Eric ()

  • Das ist ja toll! Dann bin ich wohl nicht der Einzige Tee-Bekloppte hier!


    Grundsätzlich ist hier schon das Meiste gesagt. Auch ich bin mittlerweile eher ein Grüntee-Trinker, wobei ich mich schon auf aromatisierte Tees spezialisiert habe. Ich mag auch eher die süßeren, leichteren Tees und da ist es klar, dass man irgendwann beim Grünen landet. So wie ich das bei vielen mitbekommen habe, ist das die natürliche Entwicklung, wenn man anfängt, sich genauer für Tee zu interessieren.


    Teebeutel sind für mich mittlerweile schon fast ein "no go!", wie man es so häßlich sagt. Wenn ich mal nen kleinen für zwischendurch möchte und meine Teeküche gerade nicht parat ist (also auswärts), dann kann es schon mal sein, dass ich mich zu einem Teebeutel herablasse... Aber sonst gibts nur ordentlichen Tee ausm Teeladen. Wobei auch nicht jeder Teeladen unbedingt guten Tee hat.
    Leicht gesüßt (am Besten mit braunem Zucker, der ist leicht karamellig und einfach tausendmal leckerer), damit der Tee sein volles Aroma entfalten kann... und los geht die Gaumenfreude.


    Übrigens ist mir auch das Trinkgefäß wichtig. Kein Teeglas, kein Kaffeebecher und auch keine dünnwandige englische Teetasse: Nur schöne, kleine, dickwandige Teeschalen nach chinsesischen Vorbild.


    Darjeeling Tees kann ich übrigens auch nur empfehlen. Wenn schwarzer Tee, dann nen ordentlicher Darjeeling. Ist ne leichte Sorte, ein Klassiker. First Flush heißt, dass er aus der Frühjahrspflückung kommt und die ist noch recht mild. Je später der Tee im Jahr gepflückt wird, desto mehr Sonne hat er bekommen und ist entsprechend stärker.


    Meine Lieblinge sind übrigens mit tropischen Früchten aromatisierte Grüntees. Am liebsten Mango, Maracuja, Papaja... Und natürlich der Klassiker: Vanille-Grüntee!


    Mein absoluter Lieblingstee ist allerdings eine sehr würzige Mischung aus grün und schwarz und nur bei TEE GSCHWENDNER zubekommen: "Kashmir Kali Kawa"!!! Leicht gesüßt und mit einem kleinen Schuß Milch...


    KashmirKaliKawa im TeeGschwendner Online-Shop(zweiter von oben)

  • Danke an alle für das Feedback :klatsch:


    Ich werde zuerst einmal schauen,ob ich irgendwo einen "losen" Tee kosten kann und ob sich dann die Mühe lohnt ;)

  • ANZEIGE