Constantinopolis - hat da jemand schon was von gehört?

  • ANZEIGE
  • Am 06. Februar hat mir der Verlag geantwortet, dass die Homepage bald online sein soll. Hüstel.
    Das Spiel soll im 3. Quartal erscheinen und dann in Essen präsentiert werden.
    Nach den ersten Eindrücken die man auf BGN lesen kann bin ich sehr gespannt.


    Mandras

  • Hoffentlich wird es, als Spiel eines italienischen Verlages, nicht von "What's your game" herausgebracht.
    Ich warte noch auf ein Spiel von denen, mit einer Regel, die nicht böse Übersetzungsprobleme hat!


    Ansonsten wollte ich noch gerne auf eine BGG Liste verweisen, wo ein Haufen anderer (interessanter?) Spiele für 2008 drin steht
    (auch Constantinopel):
    http://www.boardgamegeek.com/geeklist/30053/page/1
    Ansonsten nehme ich mir mal die Freiheit aus dem ursprüngliche Topic mit Constantinopel dann noch einige hinzuzufügen, die für mich aus dieser Liste auch interessant aussehen:


    Supernova sieht ja toll aus, aber das Spiel an sich hat wohl nicht nur guten Eindruck hinterlassen.
    Liberte soll neu aufgelegt werden. Hm, ein Wallace Spiel. Bin ich eigentlich mittlerweile immer interessiert.
    Race for the Galaxy: Gathering Storm, für mich jetzt schon ein "must-have"
    Wasabi, ich habe keine Ahnung wie das Spiel ist, aber die Packung sieht doch genial aus, oder?
    Wealth of Nations sieht auch ganz interessant aus. Aus dem Forum hab ich die Beschreibung "Power Grid on Steroids" aufgeschnappt, das klingt für mich nicht abschreckend...
    Titan ist noch so ein Klassiker, der neuaufgelegt wird. Mit Klassikern ist das so eine Sache... entweder man fragt sich, ob es damals nichts besseres gab bzw. ob das damals als "Spiel" verstanden wurde oder man findet ein zeitloses elegantes Spielprinzip. Mal sehen wohin Titan gehört ;)
    Galactic Emperor sieht für mich auch interessant aus. Vergleiche zu TI3 (welches ich nur vom sehen kenne), Puerto Rico und dem typischen Aufbauspiel-Look lassen mich hoffen. Die BGG Benotung bisher allerdings nicht... mal sehen.
    Age of Steam: Rails to Riches würde ich mir wahrscheinlich direkt kaufen, wenn es denn rauskommt und wenn es nicht so radikal geänndert wird, das ich damit entweder noch das klassische AoS spielen kann oder das neue Spielgefühl an das alte heranreicht.
    Senji sieht vom Cover auch einfach mal super aus. Ansonsten sieht man ja leider nur wenig vom Spiel. Wenn Asmodee das rausbringt, wird es hier wohl von ProLudo vertrieben werden. Na, da bin ich mal gespannt ob das noch was wird in 2008 ;)
    Ascendancy kenne ich als PC-Spiel. Darauf wartete ich damals recht gespannt. Als es rauskam fand ich es nach einer Weile allerdings schnell wieder öde. Hoffentlich bleibt dieses Schicksal dem Brettspiel erspart.
    Samsara ist ein abstraktes Spiel. Davon habe ich schon einige und irgendwie haben diese Spiele bei mir ein Motivationsproblem, d.h. sie müssen mich wirklich überzeugen. Samsara könnte das schaffen, obwohl ich Bedenken bekomme, wenn ich "Allianzen" und dergleichen höre... mal sehen.

  • ANZEIGE