Oberhof 2008

  • Ich bin heute morgen von der Spielewoche in Oberhof zurückgekommen. Ich war zum vierten mal dort.


    Mein persönlicher Eindruck:
    Es war recht voll (angeblich ca. 300 Anmeldungen), knapper Platz zum Spielen, viele Familien mit Kindern, viel Unruhe, ständig ein hoher Geräuschpegel. Das Essen war akzeptabel (wenn man auf den Nachtisch verzichtete), aber schlechter Service. Es war oft stürmisch , uns es hatte viel Schnee.


    Mein persönliches spielerisches Fazit:
    - 4x Full ASL (MMP) - gut wie immer, ich habe erstmals ein Nacht-Szenario gespielt
    - 1x Fast Action Battles: The Bulge - Tournament Scenario (GMT) - der Deutsche hat vielleicht doch keine Vorteile
    - 1x Magic Realm (Avalon Hill) - die Partie lief insgesamt nicht gut, aber meine Lust, MR wieder aufleben zu lassen, ist ungebrochen
    - 1x Descent (FFG) - die Helden mussten bald kapitulieren
    - 1x Runebound (FFG) - überraschendes Ende: das erste rote Monster war gleich der Obermacker
    - 1x History of the Roman Empire (UGG) - Partie abgebrochen, das hatte keinem recht gefallen
    - 1x Through the Ages (CBG) - war gut, zu viert aber zu lang für mich. Künftige Partien nur mit 2-3.
    - 1x Wabash Cannonball (Winsome Games) - etwas gewöhnungsbedürftig bei der ersten Partie


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Warbear
    - 1x Fast Action Battles: The Bulge - Tournament Scenario (GMT) - der Deutsche hat vielleicht doch keine Vorteile


    Mit anderen Worten, du warst Deutscher und hast verloren? :-)

  • Zitat

    Original von Tyrfing


    Mit anderen Worten, du warst Deutscher und hast verloren? :-)


    Nein, ich war Alliierter und habe gewonnen (was aber nichts zur Sache tut). :tongue2:


    Tut mir leid, wenn Du jetzt Deine Meinung über mich etwas revidieren musst ... :winke:


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()


  • Wenn ich das höre bin ich ja froh das ich nicht genug Geld und Zeit hatte nach Oberhof zu fahren(Braunfels ist aber gebucht).
    Nichts gegen Familien mit Kindern, aber das ist dann doch eher das Umfeld für kleine Spiele und nicht Spiele wo man sich sehr darauf konzentrieren muß, was man jetzt in den nächsten drei Stunden mit seinen Truppen anfängt.


    Wie lange hat die Partie FAB The Bulge gedauert?

  • Zitat

    Original von Liverbirds
    Wie lange hat die Partie FAB The Bulge gedauert?


    Wir haben das Tournament Scenario (5 Runden) gespielt.
    Dauer: Erklärung ca. 1,5 Stunden, Spieldauer knapp 7 Stunden.


    Wir haben allerdings gemütlich langsam gespielt, mein Spielpartner kannte die Regeln gar nicht, und ich hatte es erst 1x vorher gespielt und war auch noch nicht so ganz regel-fest (und strategie-fest schon gleich gar nicht). Mit etwas Übung kann man die Spieldauer bestimmt mehr als halbieren.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Scheint ja eine weit gefächerte Spieleveranstaltung zu sein, wo Familien mit Kindern neben Hardcore Wargamern spielen...


    Wie muß man sich das vorstellen? Gibt es da getrennte Räume nach Interessenslage?


    Auch die Top 10 läßt ja eher auf eine "Normalspieler" Publikum schließen...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Also ich war im letzten Jahr da und es hat mir sehr gut gefallen. Es gibt mehrere Räume, in denen gespielt wird. Ein Teil ist ruhiger , ein Teil lauter (wo die Spiele liegen, die grosse Diele- dort wurde von den Kindern Werwölfe gespielt).


    Nach meiner Einschätzung ist in Oberhof für jeden Spielertyp was dabei. Hauptgruppe sind jedoch schon die Spieler, die eher Spiele von Hans im Glück, Alea, Kosmos ... bevorzugen. Es waren allerdings auch einige, die Age of Steam, Through the ages etc auf dem Tisch hatten.

  • ANZEIGE