Neuauflage Mississippi Queen 2019

  • [Mod] aus DSP - Persönliche Relevanz [yze]


    wer will denn heue noch Neolithinum, Mississippi Queen oder Spiel der Türme u.ä. spielen?

    MIssissippi Queen bekommt 2019 eine Neuauflage...

    Ich gebe hier, auch wenn ich es im Text nicht explizit erwähne, immer meine persönliche Meinung wieder.

    Einmal editiert, zuletzt von yzemaze () aus folgendem Grund: Titel, [Mod]

  • ANZEIGE
  • MIssissippi Queen bekommt 2019 eine Neuauflage...

    Ich hätte lieber gelesen: "Mississippi Queen bekommt 2019 eine überarbeitete Neuauflage." Aber ich hoffe mal, dass es so sein wird und du nur vergessen hast, das zu ergänzen ... ;)

    André Zottmann (geb. Bronswijk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • Ich hätte lieber gelesen: "Mississippi Queen bekommt 2019 eine überarbeitete Neuauflage." Aber ich hoffe mal, dass es so sein wird und du nur vergessen hast, das zu ergänzen ...

    Die Neuauflage ist von den Franzosen Super Meeple, die auch schon Mexika, Tikal und Amun Re modernisiert haben (und für diesen Herbst eine Java-Neuauflage unter dem Namen Cuzco bringen). Wenn ich mich recht erinnere, jeweils regeltechnisch quasi gleich, aber grafisch und ausstattungsmäßig deutlich verbessert. Ähnliches dürfte dann auch für Mississippi Queen zu erwarten sein.

  • Ich frage mich, wer Mississippi Queen kaufen soll. Das kriegt man ja nicht mal dann gebraucht los, wenn man es für 1€ verkauft. Selbst bei Ebay verlangt da kein Händler mehr als 3 Euro...und wenn sich dann nur die Packung und der "Stuff" ändert aber nicht das Spiel...puh

    Ach ja? Definier mir "normal"!

  • yzemaze

    Hat das Label ausgelagert hinzugefügt
  • Wäre ja nicht das erste mittelmäßige Spiel bei dem sich eine Neuauflage verkauft.

  • Ich frage mich, wer Mississippi Queen kaufen soll.

    Ganz einfach: Nicht-Deutsche.


    Ich würde nicht mal darauf wetten, dass es überhaupt eine deutsche Version der Neuauflage gibt, und das nicht nur wegen möglicher Rechte-Sachen. Unter den aufgemotzten Super Meeple Neuauflagen alter Spiele gab es meines Wissens nur Mexica als deutsche Version (mit geringer Auflage bei Amigo). Das wurde trotzdem irgendwann verramscht. Die schielen ganz klar auf den französischen und englischsprachigen Markt.


    Dass Mississippi Queen bei Ebay nichts bringt, ist übrigens keine Besonderheit dieses Spiels. So ziemlich alle ehemaligen SdJ-Gewinner-Titel sind für den Gebrauchtspielemarkt hierzulande verbrannt. (Riesiges) Angebot und (mäßige) Nachfrage -- da gehen die Preise in den Keller.

  • Und weniger einfach: Leute wie ich, welche die alte Auflage wegen der potthässlichen Grafik nie ausprobiert haben, aber immer auf der Suche nach Familienspielen+ sind, mit denen man neue Leute gut ins Hobby bringen kann.

    Klar kaufe ich das Teil auch nicht zum Vollpreis, aber es sieht wenigstens schonmal wunderschön aus :)

    Lg

  • ANZEIGE
  • Ich würde nicht mal darauf wetten, dass es überhaupt eine deutsche Version der Neuauflage gibt, und das nicht nur wegen möglicher Rechte-Sachen. Unter den aufgemotzten Super Meeple Neuauflagen alter Spiele gab es meines Wissens nur Mexica als deutsche Version (mit geringer Auflage bei Amigo). Das wurde trotzdem irgendwann verramscht. Die schielen ganz klar auf den französischen und englischsprachigen Markt.


    Die deutsche Version wurde jetzt in der Spieleschmiede angekündigt. Das Projekt soll im Juli starten.

    Einmal editiert, zuletzt von sg181 ()

  • Womöglich hatte nach dem Mexica-Neuauflagen-"Erfolg" kein regulärer Verlag mehr Lust darauf. Ich bin mal gespannt, wie die Schmiede da einen Markt schaffen will für ein Spiel, das man als SdJ von Anno Dazumal für 'n Appel und 'n Ei bei Ebay bekommt. Ich glaube nicht, dass nur die etwas seltenere Erweiterung das rausreißt.

  • Das Schmiede-Projekt läuft seit heute und ist trotz der Sorgen von MetalPirate bereits fast finanziert. Sorgen, dass die letzten 20% nicht mehr zusammen kommen, würde ich mir nicht machen. Allerdings war das Finanzierungsziel mit 1.500€ auch überschaubar.


    Mein Interesse an dem Spiel ist allerdings gering, daher bin ich nicht dabei.


    Hier der Link zum Schmiedeprojekt:

    Mississippi Queen

  • Allerdings war das Finanzierungsziel mit 1.500€ auch überschaubar.

    Ja, und 40 Euro incl. Versand ist für moderne Crowdfunding-Verhältnisse auch in Ordnung. Mit gut drei Dutzend Backern ist das Ding schon finanziert. Trotzdem sind es gerade mal 29 Unterstützer ("Schmiede") bisher. Ob sich dafür der Aufwand der Spieleschmiede lohnt?

  • Gute Frage ^^

    Ich gehe positiv einfach mal davon aus, dass irgendjemand bei der SO weiß, was sie da finanziell tun, so dass es auch zumindest mal kein Verlustgeschäft wird. Aber erst mal schauen, wie viele Backer da noch zusammen kommen.

  • Gut, die SO (bzw. Spieleschmiede) kann sich da an eine Auflage dranhängen, die sich alleine schon für den amerikanischen Markt lohnt. Trotzdem muss das bei der SO jemand betreuen und für ~40 Backer (Finanzierungsziel) dürfte sich das kaum lohnen.

  • Die SO hat doch Mal erklärt, wie in etwa das Modell sich rechnet. Die übrige Auflage kommt ja erst Mal in den normalen Verkauf und wird bei einem normal laufenden Projekt irgendwann bei einer Aktion (zum Beispiel zu Weihnachten oder Ostern) rabattiert angeboten. Das ist ja alles schon so eingeplant bei Projektstart.

  • Wenn ich mir die Frage stelle, ob ich in der Spieleschmiede bei Mississippi Queen einsteigen will, geschieht das auf dem Hintergrund, dass ich das Spiel in seiner Originalausgabe mit Erweiterung schon mal hatte, gespielt und verkauft habe.


    Ob die Neuausgabe einen nennenswerten Wiederverkaufswert hat, ist mir unwichtig. Wenn ich das Spiel kaufe, dann für mich, nicht um es wieder zu verkaufen. Ich kaufe ja auch sonst keine Spiele mit dem inneren Vorbehalt, es wieder verkaufen zu wollen/können, wenn es mir dann doch nicht gefällt.


    Ob die Spieleschmiede sich mit dem Projekt einen wirtschaftlichen Gefallen tut, betrifft mich als Endverbraucher nicht, jedenfalls nicht unmittelbar.


    Im Gegensatz zu manch anderem fand ich das Spiel so übel gar nicht, erst recht nicht mit der Erweiterung. Ich habe es damals ja auch nicht verkauft, weil ich es nicht mochte, sondern weil ich wegen Umzugs meine Sammlung zwangsweise aus Platzgründen drastisch (um rund 1000 Spiele und Erweiterungen) verkleinern musste. Damals musste Mississippi Queen dran glauben, weil meine Spieleinteressen sich gewandelt hatten und es nicht mehr im Fokus war.


    Heute hat sich da wieder etwas geändert. Für ein weiteres Spiel wäre schon noch Platz. Auch meine Interessen haben sich wieder verschoben. Ich mag Spiele, die ein "sachliches" Ende haben und keine Jagd nach Punkten sind. Rennspiele sind da durchaus willkommen, auch wenn sie jetzt nicht das Kaliber von Lewis&Clark haben. Dass "Planung" eingeschränkt wird, weil Flussverlängerungen nicht in der erhofften Richtung ausgelegt werden, gefällt mir ohnehin; fast nichts finde ich im Spielbereich schlimmer als ein voll planbares Spiel.


    Und noch eines kommt hinzu. Wenn auch nicht unbedingt schon bei mir, so bemerke ich doch bei meinen mit mir gealterten Mitspielern eine abnehmende Bereitschaft, sich komplexen Spielen zu widmen. Mit meiner Frau geht das, mit meiner Spielgruppe aber nur noch mit abnehmender Tendenz.


    Auf diesem Hintergrund denke ich doch ernsthaft darüber nach, bei der Spieleschmiede und Mississippi Queen einzusteigen. Ich könnte mir zwar auch für sehr kleines Geld eine gebrauchte Altausgabe an Land ziehen, das will ich dann aber doch nicht. Wenn schon, dann richtig.


    Jedenfalls habe ich bei dem Projekt mal die "Erinnerung" eingeschaltet.

    Spielerische Grüße Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. Fire & Axe: A Viking Saga, 7. Feudum, 8. Prehistory, 9. Vindication, 10. Rise to Nobility

  • ANZEIGE
    ANZEIGE