Carolus Magnus

  • Hier noch einmal mit dem Präfix "Variante" für die Suchfunktion erstellt. Gleichzeitig der Aufruf an alle, die auch Varianten zu anderen Spielen kennen oder selber "erfunden" haben - postet sie!!!


    Hier die Varianten zu Carolus Magnus (Quelle Braz/ Severin):


    1. Wird eine Provinz/Region übernommen, so werden die Burg(en) des Gegners nur durch eine Burg der eigenen Farbe ersetzt


    2. Endet das Spiel dadurch, dass nur noch 4 oder weniger Provinzen/Regionen übrigbleiben, werden sowohl Burgen als auch Ritter in den Provinzen gezählt. Dabei ist jede Burg 2 Punkte wert, jeder Ritter 1 Punkt. Jeder darf natürlich nur die Ritter für sich zählen, bei denen er die Mehrheiten am Burghof hat. Derjenige (bzw. das Team) mit den meisten Punkten gewinnt. Durch diese Regeländerung wird es wichtiger abzuschätzen, ob man die Ritter lieber am Burghof zur Erhaltung der Mehrheit oder in die Provinzen setzt. Das Spiel dauert dadurch natürlich auch etwas länger, da mehr nachgedacht wird.)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Na schön, dass es so extra gepostet wurde.


    Ich möchte dabei auch gerne wissen, für wie-viele-Personen-Spiel diese Variante geeignet ist.
    Ich weiß schon aus dem Post von Braz, dass es bei 2 Personen funktioniert. Mit 3 und 4 Spieler auch?


    Wäre es außerdem gut bei den Varianten ein bisschen methodischer vorzugehen im Sinne Identifiezierungsinfos:


    Name des Spiels:
    Autor der Variante:
    Spieleranzahl:
    Quelle, wenn vorhanden:
    Der Postende hat die Variante selber geprüft: ja - nein, nur gefunden
    Wenn geprüft, wie funktioniert es: 0-6


    Ich selber habe mal eine EVO-Variante für 2-Spieler ausgedacht, habe bischer aber nur einmal gespielt.

  • ANZEIGE