Wie zufrieden seid ihr mit eurer Sammlung?

  • Mein Ziel sind 50, realistischer sind 75...und da bin ich mit meinen 104 (ohne Erweiterungen aber mit Pre-Orders) noch ein bisschen weg, aber von 170+x schon ein ganzes Stück gegangen.

    Und aktuell bin ich relativ zufrieden, bis auf ein paar Dinge die eigentlich noch gehen müssen...

    TOP 10 --- 1: Kingdom Death: Monster --- 2: Twilight Imperium 4. Ed. --- 3: Conan --- 4: Conflict of Heroes --- 5: Arkham Horror LCG --- 6: Warhammer Underworlds --- 7: Dune --- 8: Baseball Highlights: 2045 --- 9: Blood Bowl --- 10: Wing Leader


    The Lion is white. The Watcher is blue.

    The Hand will make - a bitch out of you.


    geekeriki.tv

    youtube.com/geekeriki

  • ANZEIGE
  • Der Trend geht zu weniger Spielen bei gleichzeitig höherem Platzbedarf.


    Imperial Assault: 1 Fach

    Zombicide: 2 Fächer

    Rising Sun: 1 Fach

    Batman: 1,5 Fächer

    ...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Unser Ziel in 2019 ist unter dem 500.Titel zu bleiben, und ja dazu zählen auch so platzsparende Spiele wie Port Royal, Belratti und Sushi go!

    Der fünf Jahresplan peilt langfristig die 300er Marke an, aber da müssen wir uns beide anstrengen. Wir hegen und pflegen auch keine Sammlung sondern eher ein Bestand, denn den Zwang irgendeine Spieleserie, sei es von einem Autor, Verlag oder Genre komplettieren zu wollen, haben wir zum Glück beide nicht.

  • Ich bin bei 127 (+8 vorbestellten) Spielen und 100 (+23 vorbestellten) Erweiterungen, inkl. Minierweiterungen, Cardpacks, gefühlten drölftausend KD:M Promos usw.


    Im Vergleich zu manchen Usern hier scheint das zu gehen, aber mir ist das persönlich etwas zu viel. V.a. wenn man bedenkt, dass ich mit dem regelmäßigen Kaufen von Spielen erst 2015 angefangen habe. Mittelfristig würde ich gerne auf um die 100 Spiele kommen, mal sehen wie realistisch das ist, denn aktuell kommen eher noch Spiele dazu als zu gehen...


    An sich bin ich zufrieden, aber will trotzdem nicht mit dem kaufen und verkaufen aufhören. Spätestens dieses Jahr habe ich für mich auch gemerkt, dass dies auch einen wichtigen Teil des Hobbys darstellt, ebenso wie das Hinstellen von hübschen Schachteln ins Regal und das hier im Forum Rumlungern. Man könnte auch sagen, dass das Metagame "Spielehobby" mein meist gespieltes Spiel ist und ich gerade eine relativ expansive Strategie fahre :lachwein:

    "In the heart of the city dwells a delicate gamer who appreciates good gaming over all things. Sadly, the precious time and money he protects are desired by too many." (Flower Knight, Kingdom Death; frei nach Eigenbedarf abgewandelt)


    Meine Sammlung

    Meine Tauschliste

    Einmal editiert, zuletzt von Teeguru87 ()

  • Durch die Ausdünnung meiner Spielesammlung und der Bearbeitung meiner Alltime-Wishlist bin ich aktuell immer noch/wieder bei 53 (Grundspiel-) Titeln. Durch das stete kommen und gehen sind aber nun knapp 25% davon noch unbespielt ;(


    Sowas ist mir ja noch nie passiert :D

  • 100% zufrieden bin ich nie, ich habe meine Sammlung sehr ausgedünnt von über 200 auf jetzt ca. 130. Ich optimiere und bin mittlerweile relativ gnadenlos beim tauschen und abgeben.

  • Meine Sammlung ist noch sehr überschaubar, ich habe gerade mal 12 Spiele, dafür aber umso mehr (ca 600) Miniaturen ;D


    Aber demnächst kommen noch ca 5-10 Spiele dazu.

  • ANZEIGE