uSdJ 2018: Nominierung Hall of Fame

  • Welche Spiele möchtest du für das uSdJ 2018 in der Kategorie „Hall of Fame“ nominieren? 186

    1. Puerto Rico (55) 30%
    2. Marco Polo (40) 22%
    3. Orléans (34) 18%
    4. Funkenschlag (31) 17%
    5. Brass / Kohle (29) 16%
    6. Mage Knight (27) 15%
    7. Im Wandel der Zeiten (26) 14%
    8. Tzolk'in (25) 13%
    9. Scythe (24) 13%
    10. Concordia (23) 12%

    Abstimmung möglich bis Mo. 18.03.2019 14:00 Uhr.


    Jeder User kann in der Nominierungsphase maximal 5 in den Kalenderjahren 2016 und früher veröffentlichte Spiele nominieren (dafür abstimmen bzw. als weitere Option der Umfrage ergänzen). Die Sieger der Vorjahre (Agricola, Die Burgen von Burgund und Terra Mystica) können nicht erneut gewählt werden. Eine Änderung der Stimmabgabe ist jederzeit vor Nominierungsende möglich. Details zum Modus

    Bitte achtet bei der Nominierung auf die korrekte Schreibweise der Titel und vermeidet Dopplungen.


    Fragen, Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge zu dieser Kategorie könnt ihr gerne hier posten, allgemeine Belange bitte im Hauptthema ansprechen.


    Gelöscht:

    Gaia Project (2017) 2x

    Root (2018)

    Too many bones (2017)

    Agricola (RTFM!)


    Umbenannt:

    Love Letter (Loveletter)

    "We all enjoy dice once in a while. Especially dice you don’t roll." Edward Uhler (Heavy Cardboard)

    3 Mal editiert, zuletzt von yzemaze () aus folgendem Grund: +Gelöscht/Umbenannt … Schriftgröße/-farbe (offenbar nötig)

  • ANZEIGE
  • Da hast Du die Rechnung aber ohne den Baseliner gemacht... :whistling:

    Status 12M12S 2019: 4M4S (L.A.M.A., Claim, Doppelt so Clever, Krass kariert)
    ---------------------------------------
    2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • ANZEIGE
  • Früher oder später wird TFM in der "Hall of Fame" landen, da bin ich mir relativ sicher. Es gibt sehr wenige Spiele, von denen man über längere Zeit seit Erscheinen so regelmäßig immer wieder Spielberichte liest.


    Ja, "Hall of Fame" schaut von der Idee her eigentlich schon ein Stück weiter Richtung Vergangenheit, aber hier ging es doch direkt davor um die noch nicht ganz gegebene Wählbarkeit von Gaia Project und da wollte ich einfach mal so halb im Scherz darauf hinweisen, dass ein andere Schwergewicht (und mehrfacher uSdJ-Gewinner) gerade für diese HoF-Kategorie wählbar geworden ist. Und außerdem kann man ja fast darauf wetten, dass jemand von den TFM-Kritikern über das so schön hingehaltene Stöckchen drüberspringen wird. :)

  • Natürlich.


    Selbst für mich wäre es einleuchtend, wenn der Titel irgendwann in der Hall of Fame auftauchen würde. Aber nicht nach 2 Jahren. Und schlecht werden wird mir trotzdem :D


    Hall of Fame bedeutet für mich (persönlich) allerdings weitaus länger als 2 Jahre. Wir reden hier von Legenden. Da das aber nunmal die Regeln sind ...:vogel:

  • Ich verstehe auch nicht, weshalb man nach 2 Jahren schon in eine Hall of Fame darf. Ich hätte die Grenze auf mindestens 5 Jahre gesetzt, vielleicht sogar 10. Deshalb habe ich auch nur für Titel gestimmt, die entsprechend alt sind.


    Aber das Thema ist ja sowieso durch mit einem Terra Mystica als früheren Preisträger ...

    André Bronswijk
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

  • ANZEIGE
  • Ich hätte die Grenze auf mindestens 5 Jahre gesetzt, vielleicht sogar 10. Deshalb habe ich auch nur für Titel gestimmt, die entsprechend alt sind.


    Aber das Thema ist ja sowieso durch mit einem Terra Mystica als früheren Preisträger ...

    Terra Mystica hat 2017 gewonnen, da war das Spiel 5 Jahre alt. 5 Jahre fände ich auch eigentlich eine gute Grenze für zuküntige Abstimmungen. Wenn im Extremfall der Sieger des Vorjahres im nächten Jahr direkt in die Hall of Fame einziehen kann, fände ich das auch nicht wirklich im Sinne der Auszeichnung.

  • Hall of Fame bedeutet für mich (persönlich) allerdings weitaus länger als 2 Jahre.

    Das sehen sicher viele so und bei den bisherigen Titeln hat das ja mit einem „Alter“ von gut 8, fast 7 und gut 5 Jahren auch akzeptabel hingehauen. Nach den Ergebnissen der letzten Jahre wäre dieses Jahr der Weg für den „Oldie“ Puerto Rico eigentlich frei, aber mal sehen …

    Aber das Thema ist ja sowieso durch mit einem Terra Mystica als früheren Preisträger ...

    Jein. Die Konsistenz über die Jahre ist Sankt Peter und mir zwar schon wichtig, aber letzten Endes ist es ein Community-Preis und die Regularien sind nicht in Stein gemeißelt – auch wenn wir uns das letzte Wort vorbehalten.


    10 Jahre wären für einige (die meisten?) Wählerinnnen hier sicher kein Problem, eher „frischen“ Spielern könnte das aber durchaus gewisse Probleme bereiten. 5 Jahre Abstand wären daher wohl die bessere Variante.

    Der „Evergreen“ (HoF-Vorläufer) war 2016 eine spontane Idee von StP am Abend vor Nominierungsstart. Für 2+ Jahre haben wir uns dann spontan entschieden, weil es (ihm) sinnvoll erschien, dass jedes Spiel für mindestens einen Preis wählbar ist. 5+ wäre mir auch grundsätzlich lieber (damals wie heute). Um das hier abzukürzen: Ich werde das Thema mit ihm in Ruhe besprechen und evtl. ändern wir das dann für nächstes Jahr.

    Edit: Die Stimme aus dem Off schrieb mir gerade „5 Jahre ist ok“ ;) Also ab 2020 gilt dann ein Mindestalter von 5 Jahren für die HoF.

  • Terra Mystica hat 2017 gewonnen, da war das Spiel 5 Jahre alt.

    Mea culpa. Es kam mir noch bei weitem nicht so lange vor, dass Terra Mystica erschienen ist. So kann das Gedächtnis einen trügen.

    Edit: Die Stimme aus dem Off schrieb mir gerade „5 Jahre ist ok“ ;) Also ab 2020 gilt dann ein Mindestalter von 5 Jahren für die HoF.

    Hurra! :)

    André Bronswijk
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

  • LemuelG   LookAtTheBacon

    Wenn ich böse wäre, gäbe es jetzt auch für euch ein . Aber ich bin ja gar nicht so ;)

    Danke, aber kein Ausnahmefall.

    =>

    Danke für die Unterstützung in Form von Meldungen zu doppelten oder anderweitig „falschen“ Titeln. Erfahrungsgemäß sind die ersten 24 h in dieser Hinsicht am ehesten kritisch. Alle bis dato eingegangenen Meldungen habe ich berücksichtigt. Weitere Anpassungen werde ich nur noch in Ausnahmefällen vornehmen.


    Wer nach all den Hinweisen und Löschvorgängen immer noch meint, es wäre sinnvoll, gelöschte oder nicht wählbare Titel zu ergänzen, ist entweder merkbefreit oder ein Troll. Beide Gruppen werden mich nicht dazu bringen, meine Zeit und seien es auch nur ein paar Sekunden für weitere Edits zu nutzen. Wer seine Stimme(n) vergeuden will, soll das tun.

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE