Spielmatten / Playmats für Brettspiele

Bitte bewerte: Russian Railroads
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Es gibt viele Möglichkeiten die Erlebniswelten bei Brettspielen zu erhöhen. Metallmünzen sind z.B. ein schönes, haptisches Mittel. Ein anderes Element, das ich gerade aktuell für mich entdeckt habe sind thematische Playmats (also auf deutsch -> Spielmatten, nicht zu verwechseln mit Playmates. Das gibt beim Googlen sonst Überraschungen.) Solche Spielmatten bieten sich nicht nur im Bereich Tabletop sondern auch bei allen Brettspielen mit Spielplanteilen an oder wo es schlicht thematisch passt. Problem ist oft der Preis, denn nicht jeder (auch ich nicht) ist bereit mal locker 75 Euro oder mehr für eine hochwertige Spielmatte auszugeben. Vor allem, wenn man ja meist nicht nur ein Matte in Grassland-Design haben möchte sondern etwas Auswahl je nach Spiel braucht. Ich bin schließlich auf einen Hersteller aus Litauen (Deepcut) aufmerksam geworden und habe mal drei Matten in Format von ca. 90x90 cm (3x3 feet) gekauft. Innerhalb von nur drei Tagen war das UPS-Paket bereits bei mir und ich kann sagen, das die Optik und Qualität meine Erwartungen mehr als erfüllt hat. Preislich liegt eine Matte in Mousepad-Qualität (die dickste und teuerste) bei knapp 35 Euro. Weniger wird es, wenn man sich für ein dünneres oder preisgünstigeres Basismaterial entscheidet. Hier in den Spoilern sind Beispiele zum Typ Wasteland Version2, Dungeon und Muddy Field. Die Versandkosten liegen pro Lieferung bei knapp 15 Euro, offenbar egal wie viele Mats man bestellt. Die Dicke des gelieferten Mousepadmaterial ist meiner Meinung nach ausreichend, die Details und Farbwiedergabe, sowie das Design der Matten ist gelungen und im Vergleich zu wesentlich teureren Produkten nicht schlechter. Die Auswahl bei DeepCutStudio ist hoch, im Bereich 90x90 cm z.B. gibt es über 60 Designs, die für jedes Spiel etwas annähernd passendes bieten. Zu jedem Design kann man Größe, Qualität und Material separat auswählen.


    Einen zusätzlichen Vorteil sehe ich beim Aufnehmen von Spielkarten. Der Rest ist halt Optik und erhöhte Immersion. Ist das euer Meinung nach nur Spielerei oder nutzt jemand auch so etwas?

  • ANZEIGE
  • Danke fürs Posten, das kann sich alles wirklich sehen lassen :thumbup:


    Generell habe ich auch schon immer mal wieder überlegt, bisher scheiterte es allerdings am hohen Anschaffungspreis - das war es mir dann letztlich doch net wert. Sehe mir Deine Links allerdings mal in Ruhe an!


    Bei Dungeon Alliance habe ich mir den Luxus einer über den Kickstarter verfügbaren Playmat gegönnt. Freue mich schon sehr darauf, sie zu erhalten und einsetzen zu können. Der ständig verrutschende Papprahmen war ja der einzige Kritikpunkt meinerseits am Spiel und damit wird er ausgemerzt. Zudem wird es sicher wesentlich mehr Spaß machen, weil das Ganze einfach richtig schön aussieht.

    Wir spielen gerne: Hero Realms, Arkham Horror 3, Village Attacks, Warhammer Warcry und Carcassonne!

    Solo bin ich digital unterwegs: Der Kartograph, Carcassonne, Indian Summer - und WoW Classic :daddeln:

  • Och garnicht mal schlecht die Beispiele, preislich auch im Rahmen und für mich wären „generische“ Allzweckwaffen auch eher was, als Spielspezielle Matten...


    Werde ich wohl beizeiten auch mal für Space/Dungeon irgendwann zuschlagen - Aber zur Zeit ist ja noch Konsumverzicht während der Fastenzeit angesagt :-)

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • Och garnicht mal schlecht die Beispiele, preislich auch im Rahmen und für mich wären „generische“ Allzweckwaffen auch eher was, als Spielspezielle Matten...

    Das war auch bei mir schlussendlich das ausschlaggebende Argument, ähnlich wie bei den Metallmünzen. Lieber universale Münzen / Spielmatten, die man quasi (soweit das Thema / Design) passt, überall einsetzen kann, als immer wieder spezielle Artikel, die nur bei einem Spiel wirklich nutzbar sind. Bei mir war Sword & Sorcery aktuell der Auslöser. Man muss allerdings auch ehrlich sagen: Man braucht ja nach Umfang und Verschiedenheit der Spielesammlung mindestens wohl gut ein halbes Dutzend unterschiedliche Designs damit man wirklich für alle Fälle mit der passenden Matte gerüstet ist …

  • So eng sehe ich das nicht. Ich würde nun vielleicht nicht unbedingt ne Spacemap für Descent benutzen, aber mit 2 / höchstens 3 Mats wäre ich bedient. (ebenso bei den Münzen, da würde mir sogar wahrscheinlich ein sehr generischer Satz im abgeranzten Stil reichen...)

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • Das Thema taucht ja immer mal wieder auf (s. u.) und oft genug habe ich mir gedacht „Naja, braucht man eigentlich nicht.“. Aber irgendwann hat mich das Aufnehmen von Karten vom (Massivholz-) Tisch so sehr genervt, dass ich mich doch mal etwas intensiver mit Playmats beschäftigt habe. Insbesondere bei neuen Karten von zweifelhafter Materialqualität war das einfach zu nervig. (Ich sleeve nur wenige Spiele und ganz sicher keine von Amigo & Co.) Tischdecken sind mir zu lästig, eine Husse (wie bei PzVIE) ist bei unserem Tisch (mit bündigen Beinen) auch nur bedingt geeignet, vor allem weil wir im Regelfall nicht den ganzen Tisch nutzen. Platzsets o. ä. tendieren oft genug zum Rutschen und sind je nach Spiel auch eher unpraktisch.

    Also sollte eine möglichst neutrale, halbwegs unauffällige Playmat her. Irgendwas Graues oder Erdiges. Nach längerer Suche bin ich bei G-Mat: Wastelands gelandet. In real sieht sie deutlich grauer aus, was uns allerdings sogar besser gefällt als die Bilder. Sie könnte ein wenig mehr nachgeben, aber ansonsten ist die Matte ziemlich exakt das, was ich mir vorgestellt hatte. Am liebsten hätte ich zwar eine Matte in 100 cm Breite gehabt (Tischbreite), aber gut, Standardmaße halt. 3x3 hielt ich nicht für sinnvoll, also 6x4 genommen mit dem Plan sie in 80*120 und 100*120 zu teilen. #todo ;)

    Die mitgelieferte Tragetasche mit Reißverschluss und Gurten ist i. ü. durchaus ok, falls man die Matte denn transportieren möchte.


    Spielmatten

    Grosses Mousepad als Spielunterlage?

    Playmats

    #LinkService

    Einmal editiert, zuletzt von yzemaze () aus folgendem Grund: +Link zum Foto

  • Ich habe mir im Rahmen der Hüne Kampagne auf Kickstarter eine Kraken Playmat bestellt. Plain Green (also ein gewöhnliches, etwas helleres Grün) in 85 x 160 cm mit Transporttasche und Versand für 60€.

    Hier geht's zum Shop, allerdings handelt es sich hier um den Pledgemanager der Kampagne der nur bis zum 10.3. lief. Aber ich glaube man kann sich dennoch durchklicken.

    Kurzer Bericht zur Matte dann im Mai ;)

  • ANZEIGE
  • Ich bin Püppchenschupser, d.h. bei mir gibt es ohnehin jede Menge Playmats für Miniaturenspiele, aber bisher habe ich die noch nie für Brettspiele genutzt.

    Auf die Idee bin ich gar nicht gekommen.

    Mal schauen, vielleicht mache ich das einfach mal. :)

  • Die Spielmatte kommt wohl aus Estland oder doch Litauen....?

    Dürfte auch eine Deepcut-Matte sein, ja

    Ja, es ist eine Deepcut Matte, heißt Asteroid Field. Also aus Litauen ... :crazypilot:

  • Ich habe mir von Deepcut eine tiefschwarze (Abyss-Black) Matte zuschneiden lassen, die rolle ich immer wieder zusammen und packe sie in die Hülle (die man mitbestellen konnte). Neoprenmatten sind die pure Freude beim Spielen.

    Same here:thumbup:

  • ANZEIGE
  • Habe die Ausführungen jetzt lang genug verfolgt. In mir steigt das Verlangen nach so einer Spielunterlage im Moment bis zur positiven Kaufentscheidung. Habe mir die verschiedenen Matten auch schon angesehen. Ich schrecke vor einer Textur auf der Matte noch zurück. Wird man nicht wahnsinnig, wenn zwischen eigenem Tableau und Spielbrett noch eine Straße oder gar Beach zu sehen ist? Ich würde aus dem Bauch heraus maximal Sterne oder Grasland ertragen.


    Hat jemand vielleicht eine einfarbige Matte im Gebrauch? und woher? Vielleicht ein nicht zu krasses grün?

  • Naja als Spiel(brett)unterlage oder gar Kartenspielunterlage würde ich auch nicht unbedingt zu "Ancient ruins" greifen :D


    Natürlich nimmt man da eher was Schlichtes, was nicht vom Spiel ablenkt


    Ein "nicht zu krasses Grün" findest du überall ... nennt sich Pokertischauflage, wenn du es für den ganzen Tisch haben willst. Ansonsten Playmat. Die gibts auch in ganz schlicht und Mousepadqualität beim großen Fluss.


    Stichwörter: Playmat, grün, green, Ultra Pro, Rubber, Mousepad, Pokertischauflage ...

  • Ultimate Guard hatte so 80x80 unifarbene Matten, davon habe ich zwei. Gibt es noch hier und da, bei Ultimate Guard selbst ist das Format aber nicht mehr im Online-Katalog.


    Das war das bisher größte einfarbige Format, dass man fertig kaufen konnte; zumindest als ich zuletzt sehr intensiv danach gesucht hatte.

    Cardboard Games Master Race

  • Kleiner Tipp

    Kollege hat so eine und ist voll zufrieden

    Bei Amazon

    Krabbelmatte Krabbelunterlage SaSanoSoft

    - Aus PVC-Schaum, 4,5 mm Dick
    - Hergestellt in Deutschland, Made in Germany
    - Maschinenwaschbar bis 60 Grad
    - Matten sind rutschfest und verhindern dadurch Unfälle
    - isolierend, vor allem bei kaltem Untergrund
    - ersetzt den Spielteppich
    - Abwaschbar, kann desinfiziert werden


    Viele Größen vorhanden

    180*80 40€

    Einmal editiert, zuletzt von lulu ()

  • Hatte mal bei Deepcut angefragt. Als einfarbige Matten bieten sie noch grün und rot an. Sie hatten mir auch ein Foto des Stoffes geschickt. Im Shop sind sie nicht zu sehen.


    Ich warte noch, dass sie Edge Stitching anbieten. Soll wohl Inn Laufe des Frühjahrs kommen.

  • Ich warte noch, dass sie Edge Stitching anbieten


    Was bringt dieses Edge Stitching genau?

    Status 12M12S 2021: 6M11S


    (Fantastische Reiche, Die Abenteuer des Robin Hood, Cantaloop, Majesty, Bunte Blätter, Gold, Auf die Nüsse, Under Falling Skies, Smart 10, Sprawlopolis, Cross Clues)


    2021: 11 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • ANZEIGE
  • Ich Frage mich immer noch, ob man die Matten selber schneiden kann ohne größeren Schaden anzurichten... Wenn ich die Preise bei deep Cut vergleiche, zahle ich 120€ für drei passende Matten und 65€ für eine große, aus der ich mir die drei schneiden könnte. :/

  • Wenn man sich einen geraden Schnitt zutraut, sollte das mit gutem Messer und Unterlage gut gehen. Bei BGG gibt es Threads dazu wo das ausprobiert wurde..

    Dort hatte jmd vier Motive zusammen als ein Motiv drucken lassen und die dann auseinandergeschnitten

    Cardboard Games Master Race

    Einmal editiert, zuletzt von Exhibitchee ()

  • Gohor

    Mit einem scharfen Skalpell, Stahllineal (oder Aluschiene einer Tauchkreissäge ;) ), gescheiter Unterlage und ruhiger Hand ist das kein Problem:


    Ob es an der Kante eher zum Ausfransen kommen wird, wird sich weisen. Im Zweifelsfall gibt’s dafür Klebstoffe …

  • ANZEIGE
  • Das ist doch beides identisch, oder nicht? Mousepads gibt es zwar auch mit stabilerer Kunststoffoberfläche, aber die sind mir als Gamemats noch nicht begegnet. Und um die geht es ja auch nicht.

    The dice decide my fate. And that's a shame.

  • Also die Mousepads die ich bisher in meinem Leben erlebt habe, waren eher mit Schaumstoff unten drunter (Viel Werbematerial/Firmenmousepads, ich hatte zuhause immer Kork).


    Da ist Neopren/Zellkautschuk eine ganze Qualitätsstufe höher, als die oben erwähnten.

  • Auch eine Möglichkeit günstig an eine "Spielmatte" zu kommen

    Yogadecke - Microfaser rutschfest mit Gumminoppen ~ 20€

    Yogamatte 5mm ~ 25€

    Gummimatte 4mm für Fitnessgeräte ~ 25€