Star Wars Rebellion, Grundspiel

  • Möge die Macht mit euch sein!


    Ne Frage zum Grundspiel, betrifft die Karte „Schnelle Mobilisierung“.

    Wann kann ich genau damit meinen Stützpunkt verlegen, irgendwann in meiner Kommandophase, oder tatsächlich erst am Ende der Kommandophase zu Beginn der Auffrischungsphase... Denn das würde ja bedeuten, das ich nicht mehr verlegen kann wenn das Imperium schon direkt vor meiner Haustür steht....


    Und kann jemand was zu der Erweiterung sagen, ob die sich lohnt, was genau sich ändert, etc.


    Schon mal schönen Dank euch und Gruß,

    Alex

  • ANZEIGE
  • Deine Annahme ist korrekt. Die schnelle Mobilisierung ist eine Karte, die normalerweise spät in der Kommandophase gespielt wird, damit das Imperium nicht mehr reagieren kann. Wenn sie schon direkt vor Deiner Haustür stehen, ist es zu spät.

    Daher die Mobilisierung am besten schon aktivieren bevor das Imperium die Basis erreicht hat. Man muss die Mission ja nicht ausspielen.

    Ansonsten wie schon geschrieben beginnt die Verlegung erst am Ende der Kommandophase. Also entweder den einen Zug Puffer mit einplanen oder sicherstellen, dass genug Bodeneinheiten in der Rebellenbasis sind um einen Kampf zu überleben.

    Auch beachten, dass die neue Rebellenbasis komplett leer „erschaffen“ wird.

  • Dankeschön euch allen, wird hoffentlich dann nächstes mal richtig gespielt!?. Es kommt halt leider viel zu selten auf den Tisch. Entweder reicht die Zeit net oder es ergibt sich einfach nie von der Personenkonstellation her.....

  • Korrektur zu Flo : es ist egal ob es Boden- oder Lufteinheiten sind, einzig das Imperium muss mit Bodentruppen angreifen, gewinnt aber erst, wenn das System gänzlich von Rebellentruppen befreit ist, auch im Orbit. Keine Bodentruppen der Rebellen im Stützpunkt aber Raumschiffe im Orbit ist noch kein Sieg.

    Designer, Kickstarter, Hobbyautor, Sprecher, Lektor & Spielenerd.

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE