Wealth of Nations

Bitte bewerte: Marvel United
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Das Spiel steht ja doch bei einigen auf der Vorbestellliste.
    Kann mal jemand posten, was ihn dazu bewogen hat?


    Hab mich gerade durch die Regeln gearbeitet und schwanke noch.


    Insbesondere würde mmich interessieren, wie Ihr die Bedeutung des "Handelns mit einem anderen Spieler" in der Trade Phase einschätzt.
    Ich hasse solche Verhandlungen :kotz: , deshalb sollte dieses Element im Spiel nicht zu bedeutend sein.


    Darüber hinaus frage ich mich folgendes:
    Ein Spieler darf in der Handelsphase beliebig mit einem anderen Spieler handeln. Wenn dieser den Handel aber ablehnt, ist die Aktion "Handeln" für den aktiven Spieler erstmal gegessen bis er wieder dran ist oder?


    Mandras

  • ANZEIGE
  • Das Spiel steht ja doch bei einigen auf der Vorbestellliste. Kann mal jemand posten, was ihn dazu bewogen hat?


    Ich bin ein großer Fan von Wirtschafts-Spielen, und was ich vorab darüber auf BGG gelesen habe scheint mir interessant zu sein.


    Insbesondere würde mmich interessieren, wie Ihr die Bedeutung des "Handelns mit einem anderen Spieler" in der Trade Phase einschätzt. Ich hasse solche Verhandlungen , deshalb sollte dieses Element im Spiel nicht zu bedeutend sein.


    Ich habe die Regeln nicht gelesen, ich möchte die "letzte Überraschung" erst beim Auspacken und Aufbauen erleben (kann natürlich auch eine "böse" werden).
    Aber im Überblick wird geschrieben, daß das Handeln bei diesem Spiel sehr wohl ein wichtiger Part darstellt. Du kannst zwar auch bei der Bank Rohstoffe kaufen, aber das soll recht teuer sein und auch preistreibend wirken. Also wenn Du das Handeln mit den lieben Konkurrenten nicht magst, wird dieses Spiel wahrscheinlich nichts für Dich sein.

  • Ist es nicht ein Widerspruch, ein Wirtschaftsspiel zu sein und gleichzeitig ein großes Handelselement zu haben?
    Handeln hat für mich nicht viel mit Wirtschaft zu tun, jedenfalls nicht diesseits der Basare.


    Mandras

  • Zitat

    Original von Mandras
    Ist es nicht ein Widerspruch, ein Wirtschaftsspiel zu sein und gleichzeitig ein großes Handelselement zu haben?
    Handeln hat für mich nicht viel mit Wirtschaft zu tun, jedenfalls nicht diesseits der Basare.


    Mandras


    Hm, ich finde das ist kein Wiederspruch; Handeln = Ankauf und Verkauf, nicht nur auf Basaaren, sondern auch zwischen Firmen und Ländern. Überall wird quasi gehandelt, angefangen bei den Privatpersonen auf den Flohmärkten bis hin zu Waffen gegen Rohstoffe zwischen irgenwelchen Staaten.
    Oder auch: Wer gute Verträge ausHANDELT kann gut WIRTSCHAFTen.


    Grüße


    Hans-Jörg