Spielecafé Triangel in Berlin eröffnet

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Vorsicht jetzt kommt Werbung!!


    Gestern hat also nun endlich die Triangel in Berlin eröffnet und natürlich mußte ich hin.
    Sah aber gar nicht nach großer Party aus. Keine Luftballons o.ä. und während in den Café nebenan alles (draussen) voll war, fanden sich bescheidene vielleicht 20 Gäste in der sehr großen Triangel ein.


    DAS DARF NICHT SO BLEIBEN!


    Die Triangel hat ein gigantisches Spieleangebot, man zahlt pro Person 1€ und kann dann am abend so viele Spiele spielen, wie man mag. Die Tische sind schön groß, mit Schubfächer an jeder Ecke für die Getränke. Etwas gewöhnungsbedürftig aber gut. Die Beleuchtung ist ebenfalls gut. Hervorragende Bedingungen zum Spielen also.


    Das Getränkeangebot ist sehr gut und schlägt manche Kneipe locker. Ungewöhnlich z.B. ein hochklassiges Whiskysortiment. Etwas auf dem Kriegsfuß stehe ich mit dem Essenangebot. Warum, man Rippchen in einem Spielecafé anbietet erschließt sich mir nicht. ich hätte etwas Angst um die Spiele. Aber egal.


    Wir hatten unseren Spass, haben erst mit Metropolys angefangen und uns dann noch in "Kalter Krieg" eingearbeitet und schwupp war es Mitternacht.
    Ich wünsche mir von so einem Spielecafé natürlich, dass ich dort hinkommen kann und mich ggfs. einfach an einem Tisch dazu setze um etwas zu spielen. Das war gestern überhaupt nicht der Fall. Im wesentlichen neugierige Pärchen, die zu zweit spielten.


    Ich weiß nicht, warum die Triangel keine Werbung gemacht hat. So habe ich ein bißchen Angst, dass das Konzept wirtschaftlich nicht aufgeht. Und das würde ich sehr bedauern. Die Triangel ist eine absolute Bereicherung für Berlins "Spieleszene" und ich wünsche ihr ein langes Leben.


    Ich für meinen Teil werde fleissig Mundpropaganda für die Triangel machen (nein, ich habe rein gar nichts mit denen zu tun) und hoffen, dass sich die riangel schnell rumspricht. Manche Läden in berlin waren schneller wieder pleite als sie gucken konnten.


    Und wie ich bereits sagte: In meinen Augen braucht Berlin eine Triangel.
    Und ich möchte dort noch oft hingehen.


    Also, wer kann, überzeuge sich doch bitte mal vor Ort und wenn es ihm gefällt, sage er es bitte weiter.


    Wer für diese Art "Werbung" nichts übrig hat, möge mir diesen Thread bitte verzeihen.


    Gruß
    Mandras

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Mandras


    Gestern hat also nun endlich die Triangel in Berlin eröffnet und natürlich mußte ich hin.


    So ein Lokal würde ich mir in Wien auch wünschen,wir haben zwar 2 Lokale in denen spielen erlaubt und auch erwünscht ist,allerdings nicht so professienell wie es das Triangel durchzieht.


    Zitat

    Original von Mandras
    Ich wünsche mir von so einem Spielecafé natürlich, dass ich dort hinkommen kann und mich ggfs. einfach an einem Tisch dazu setze um etwas zu spielen. Das war gestern überhaupt nicht der Fall. Im wesentlichen neugierige Pärchen, die zu zweit spielten.


    Stelle ich mir in einem fremden Lokal jetzt aber auch schwer vor gleich Anschluss zu finden, insbesondere wenn auf den Tischen schon überall begonnenePartien laufen.Es ist sicher nicht jedermanns Sache jeden Tisch abzulaufen und zu fragen ob Mitspieler erwünscht sind.
    Daher werden wohl viele zu zweit kommen und dann mal gucken ob sich was entwickelt,ansonsten spielt man halt weiter zu zweit.
    Das könnte man zB. mit grünen Tischkärtchen lösen, stellt man das Kärtchen auf den Tisch, ist es erwünscht dass man sich jederzeit dazusetzen und mitspielen kann.


    Aber ich hoffe mal für euch Berliner dass sich so eine geniale Idee durchsetzt und ihr dadurch immer tolle Spiele genießen könnt. :klatsch:

    Don´t Panic!

    Einmal editiert, zuletzt von Antiriad ()

  • Ich habe es nicht einmal wirklich als Werbung empfunden.
    Ich würde mich eher freuen das mir jemand so eine Info gibt. Wäre ärgerlich wenn ich in der Nähe wohne und wüsste nix davon.
    Schade das es doch ein wenig zu weit ist für einen Besuch im Triangel. Wünsche den Betreibern aber viel Erfolg
    *daumendrück*
    Gruß
    Boogie

  • Da entwickelt sich bei mir blanker Neid...


    Was für ein Paradies um Spiele mit viel unterschiedlichen Leuten zu spielen! Neue Leute beim Spielen kennenlernen!


    An unseren Tisch dürftest du dich immer dazu setzen. Leider wohne ich 700 Kilometer weit weg... *schnüff*

  • Zitat

    Original von Mandras
    ... Warum, man Rippchen in einem Spielecafé anbietet erschließt sich mir nicht. ich hätte etwas Angst um die Spiele.


    Ich hätte "Angst" die Spiele der Rippchenspieler danach wider in die Hand zu nehmen :kotz:


    Zitat

    ...Ich wünsche mir von so einem Spielecafé natürlich, dass ich dort hinkommen kann und mich ggfs. einfach an einem Tisch dazu setze um etwas zu spielen. Das war gestern überhaupt nicht der Fall. Im wesentlichen neugierige Pärchen, die zu zweit spielten.


    Ich seh das wie Antiriad, ist einfach recht schwer mit den angefangenen Partien. Die Sache mit den Tischkärtchen fand ich keinen schlechten Vorschlag. Aber die Bar als Meeting Point zu nutzen ist sicher auch ne Möglichkeit. WEr alleine kommt oder noch mitspieler sucht meldet sich an der Bar und dort wird wenn zu viele rumstehen auch an einer Tafel ausgeschrieben wer noch Mitspieler für welche Spielerichtung sucht. Ich denke das könnte doch gut klappen, oder?? Vorrausgesetzt natürlich, die haben ne Bar. Aber bei dem Whiskyangebot, geht das fast nicht ohne. Und irgendwo muss man ja auch die Rippchen essen können ohne öffentlich gepöppelt zu werden... :hahaha:


    Zitat

    Ich weiß nicht, warum die Triangel keine Werbung gemacht hat. So habe ich ein bißchen Angst, dass das Konzept wirtschaftlich nicht aufgeht. Und das würde ich sehr bedauern. Die Triangel ist eine absolute Bereicherung für Berlins "Spieleszene" und ich wünsche ihr ein langes Leben.


    Diesen Glückwünschen schließt sich hier sicher jeder an obwohl die meisten viel zu weit weg wohnen. Berlin ist so gesehen schon am A.... der Welt. Leider.


    Zitat

    ...Wer für diese Art "Werbung" nichts übrig hat, möge mir diesen Thread bitte verzeihen.


    Welche Werbung? Ich habe dies als sachdienlichen Hinweis aufgenommen. so in der Art eines spielerischen Weiter-/ Ausbildungszentrums. Oder die Spieler-VHS. Da kann man sicher eine Menge Spiele(r) kennenlernen.


    Kurz gesagt, klingt richtig klasse, Hätte ich acuh gerne in KA.

    heffernan
    ------------------------------------------
    We have to wear these shorts !
    It's an offical company issue !!!

  • Nach Aussagen des Betreibers ist die Zielgruppe die spielende Familie - Hauptrenner sind die einschlägigen Partyspiele (Wissen, Gaudi, ...). Auch gestern Abend war die Triangel kaum besucht. Bin gespannt, wie lange es dauert, bis das Cafe läuft... Die Preise sind auf jeden Fall ok! Die Spieleauswahl ist an der Zielgruppe ausgerichtet.


    PS.: Ich hasse Partyspiele :(

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Einspruch: Die Spieleauswahl ist wirklich sehr vielfältig und bedient fast jeden Geschmack!


    Fast bedeutet: CoSim-Spieler sind hier eher falsch am Platz.


    Mandras


    PS: Ich hasse ebenfalls Partyspiele

  • Hallo Christian,


    Zitat

    Original von Sankt Peter


    PS.: Ich hasse Partyspiele :(


    Solchen Spiele sind ein leicht alkoholisierter Zustand zweckdienlich. Aus dieser Sicht ist ein Gasthaus für diesen Spieltyp eine optimale Location. :secret:


    Liebe Grüße


    Nils

  • ANZEIGE