Millionen von Schwalben

  • Aus gegebenenm Anlass hab ich mich mit millionen von Schwalben auseinandergesetzt und soweit alles verstanden. Allerdings ist mir überhaupt nicht klar wie der Wettmechanismus funktioniert.


    Wenn ich das richtig verstanden habe setzen alle Spieler frei auf die Mannschaften und Ihre jeweiligen Minimalziele. Soweit so gut. Für das erreichen der minimalziele gibt es feste Beträge als Wettprämie. und das verstehe ich nicht. Wenn ich einen festen Betrag von x€ (Rubel) bekomme welchen Sinn macht es dann hoch zu wetten?? Am Ende gewinnt doch der mit dem meisten Geld. Also setze ich jeweils 1 mio. und bunkere den Rest. Wenn ich dann mein Ziel erreiche bekomme ich die gleiche Prämie wie ein anderer der 30 Mio. gesetzt hat.


    Da stimmt doch was nicht. Leider komm ich nicht dahinter was....


    Kann mir jemand helfen??


    Vielen Dank

    heffernan
    ------------------------------------------
    We have to wear these shorts !
    It's an offical company issue !!!

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Naja, wenn man eine Millionen wetten könnte, würde das auch jeder machen. Es nur halt so das der Wetteinsatz fest ist (die Zahl oben Rechts auf jeder Mannschaftkarte) - diesen Betrag muss man wetten, wenn man auf diese Mannschaft wettet - egal ob man Viertelfinale, FInale oder Sieg - das ist der Fixbetrag. Brasilien ins Viertelfinale zu tippen ist also quatsch, da kann man sich das Geld auch gleich sparen. (kostet 18, bringt dann aber nur 16) - wenn man auf Brasilien setzt muss man schon min. Finale tippen.


    Wenn du deinen Tippschein ausfüllst schreibst du neben das Team den festgelegten Wettbretrag (= Stärke des Teams), dann machst du ein Kreuz bei V, F oder S und wenn dein Tipp stimmt schreibst du bei der Auswertung unter "Gewinn" den entsprechenden Betrag hin - wenn nicht "0" oder "-" oder halt auch garnix.


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • ANZEIGE