Spiele Messe Stuttgart 21. - 24.11.2019

Bitte bewerte: Agricola VS. Caverna
  • Hallo,


    ich wollte mal fragen, wer so nach Stuttgart geht und welche Aussteller so dort sind?


    Weil dieses Jahr ist noch kein Ausstellerverzeichnis gelistet und von 2018 finde ich keines mehr.


    Ziel - Mit zum Beispiel einem kleineren Kind 4-7 Jahre mal einen Tageausflug in zeitlicher begrenzetn Rahmen Messe Feeling Schnuppern zu lassen.


    Könnt ihr hierfür, bzw. wer dort schon war, Stuttgart empfehlen?


    Danke euch :-)

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    mit Kindern kann man in Stuttgart ein paar schöne Stunden verbringen. War das letzte Mal vor 2 oder 3 Jahren dort. Auch sonst kann man, wenn man nicht nur wegen den Spielen hingeht, den Tag dort gut verbringen. Herzstück im Spielebereich ist eine große Spieleausleihe, jedoch sollte man auch bereit sein notfalls mal auf dem Teppich Platz zu nehmen ;)

    Von den Ausstellern her fanden sich dort einige Händler und nicht wirklich viele Brettspielverlage.

  • meine Erfahrungen decken sich mit denen von Elmo.

    ist doch alles sehr überschaubar und der Spielebereich auch nur einer von mehreren... neben basteln, Urlaub, etc.


    für die ambitionierten Brettspieler waren eigentlich nur 3-4 größere Verkaufsstände interessant, dazwischen fanden sich auch immer mal wieder Spielereien und auch Angebote für kleiner Kinder.

  • Hallo,

    ich kann die bisherigen Ausführungen bestätigen. Ich war die letzten drei Jahre jeweils mit meiner Freundin einen Tag vor Ort. Wir haben einige Spiele recht entspannt ausprobiert und angenehme Stunden verbracht. Wer allerdings viele "Essen-Neuheiten" sehen und kaufen möchte ist vielleicht am falschen Ort. Wir könnten letztes Jahr zum Beispiel crown of emara, tudor, meeple Circus und Underwater cities (auf englisch) Probe spielen.

  • Vielen Dank für EUre Eindrücke!


    Also beginnt ja ab Donnerstag - denke wir werden auch mal einen Tagesausflug mit Kind dahin machen.


    Die Kinder müssen ja auch erstmal an Messe gewöhnt werden *g* Essen als erster Messebesuch wäre vielleicht dann doch zu viel *g*

  • Ich bin zur langen Spielenacht am Freitag vor Ort (ca. 17-22 Uhr).

    Status 12M12S 2020: 7M7S (TippiToppi, Kuhhandel, Oriflamme, Soviet Kitchen, Spicy, Junk Art, Kick Ass)
    ---------------------------------------
    2020: 0 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • ANZEIGE
  • Bisher gabs immer eine Reste Rampe der Resterampe - also das was überall über geblieben ist.

    WEnn ich mich noch richtig erinnere waren die EInkaufspreise in Stuttgart eher bescheiden. ZB. die SO war teurer als in ihrem eigenen Onlineshop - was nicht zuletzt auch an ihrem 2€ Rabattgutschein liegt.

    Am Sonntag wird anscheined ein Lernspielpreis verliehen, auch wenn der ein wenig in der Versenkung verschwunden ist.


    Ich lass mich dieses Jahr mal überaschen. Auch wenn ich am Sa. nur kurz Zeit habe.

  • Bei der Spieleschmiede gab's aber immer auch ein paar ältere Sachen zum Schnäppchen Preis, z.B. Metallum, Viceroy, ...

    Für Kinder ist die Messe toll, vor allem der Technikbereich und Modellbaubereich, wo sie an einigen Ständen umsonst etwas bastel oder löten können....

  • Falls jemand von euch beim Feuerland Stand ein Stuttgart Reiseplättchen für mich erfragen könnte würde ich mich sehr freuen und mich mit Versandkosten und einem kleinen Trinkgeld erkenntlich zeigen 😉

    Wegen einer Familienfeier kann ich leider nicht selbst hinfahren.

  • ... werde auch dieses Jahr am Gamepoint Stand - also der bereits genannten Spieleausleihe - am Samstag zwischen 10.00 und 14.00 Uhr als einer der Erklärbären fungieren, also einer mit so nem gelben Shirt - bei mir steht dann "Dietmar" drauf....

    Einmal editiert, zuletzt von DiSta ()

  • Falls jemand von euch beim Feuerland Stand ein Stuttgart Reiseplättchen für mich erfragen könnte würde ich mich sehr freuen und mich mit Versandkosten und einem kleinen Trinkgeld erkenntlich zeigen 😉

    Wegen einer Familienfeier kann ich leider nicht selbst hinfahren.

    feuerland hat dort einen Stand ?


    Hatte ich gar nicht bei dem Aussteller Verzeichnis gefunden

  • ANZEIGE
  • Falls jemand von euch beim Feuerland Stand ein Stuttgart Reiseplättchen für mich erfragen könnte würde ich mich sehr freuen und mich mit Versandkosten und einem kleinen Trinkgeld erkenntlich zeigen 😉

    Wegen einer Familienfeier kann ich leider nicht selbst hinfahren.

    feuerland hat dort einen Stand ?


    Hatte ich gar nicht bei dem Aussteller Verzeichnis gefunden

  • Sehr witzig war in Stuttgart dass ein Händler das Spiel "New Angeles" mit einem Preisaufkleber von 40€ am Stapel verkauft hat.


    Wobei auf jeder einzelnen Schachtel ein weißer Klebezettel wie man ihn kennt mit glatt 15€ angebracht war.


    Die Essen Thread leser, können sich dann sicher denken woher die Kopien kamen :-)


    Nur als lustige Anekdote :-)

  • So, am Samstag waren meine Tochter und ich dann etwas über 4 Stunde vor Ort:


    Ausgiebig betrachtet wurden:

    • WM DogDance 2019 - sah wirklich nicht nur putzig sondern beeindruckend aus, was da Zweibeiner sich ausdenken und Vierbeiner mitmachen.
    • Westernreiten - für meine Tochter eine 9/10 (nicht ganz ihre Musik), bei mir eine 4/10 (die Musik hat es nicht rausgerissen).
    • Um die Wette rennende Dackel, Möpse, Windhunde und andere Vertreter des Canis lupus familiaris.
    • Und viele weitere Tiere.


    Gekauft wurden:

    • Stockfisch, Lammknochen und Hasenohren für unseren Hund.
    • Und Lammfell für unseren Hund (der Podenco mag es kuschelig zum schlafen).
    • Ein kleiner Bodenreiniger für die Triopszucht meiner Tochter.
    • Ein Zimmer-Boomerang (von ihrem Taschegeld).
    • und ähnliches.


    Fazit:

    Die Messe ist eine Familien- / Freizeitmesse und die Halle 1 mit Spielen nur ein kleiner Teil des Angebots. Dort konnte angespielt werden, vieles fand ich recht voll, aber am Stand "Spielen gegen Autoren" wäre Platz gewesen. Nur drängte es meine Tochter mehr in die Hallen 7+8+9. Schnäppchen gab es auch, aber keines das mich letztlich interessierte. Ein Homeland in deutsch für 10,-€ ist sicher ein guter Preis, liegt aber letztlich doch nur bei mir rum. Daher wurde auch Xenoshift Onslaught für 15,-€ liegengelassen. Wir sind dann mit diversen Einkäufen, aber letztlich ohne Spiel zurück gefahren - war ein schöner Tag.

  • ANZEIGE