Tinners' Trail PEEP

  • ANZEIGE
  • Danke für den Peep. Das bestärkt mich darin das Spiel auf jeden Fall nochmal zu spielen.
    Sehr lustig fand ich übrigens folgende Sätze:


    "Schwups, nach 90 Minuten war alles vorbei" auch in Kombination mir "Ein etwas längerer Absacker, den man auch mit Spieleeinsteigern spielen kann" :hahaha:


    Da ist eher Stone Age für mich im Moment ein Absacker, wenn man bei Spielen dieser Länge überhaupt nur Ansatzweise davon reden kann. Tinner's Trail ist mir da eindeutig zu grübelig.
    Sicherlich könnte ich das Spiel nicht mit gutem Gewissen bei einer Spieleeinsteigerrunde auf den Tisch bringen ohne Gefahr zu laufen geschlachtet, gerrädert und gevierteilt etc. zu werden. Zwischen einem Zug um Zug das ich hier mal als fast schon klassisches Einsteigerspiel bezeichnen würde und Tinner's Trail liegen m. E. Welten. Als Einstieg in die Welt von M. Wallace ist es allerdings gut geeignet ;).

  • Mit Spieleeinsteiger meinte ich auch nicht den Spieleneuling, sondern den Typ Spieler, der nach den letzten 4 SdJ Gewaltsessions mal den nächsten Schritt wagen möchte...


    Sorry - da ist wieder das Problem, daß jeder Begriffe anders definiert.


    Also wir empfanden das schon als Absacker. Eigentlich wollten wir es nur anspielen, weil wir dachten, daß man bei der ersten Partie bestimmt doppelt so lange benötigt, wie auf der Schachtel steht. War aber nicht so. Das Spiel ist zumindest zu Dritt locker in 60 Minuten spielbar - und Nico ist auch eher ein Grübler...


    Aber eigentlich läßt das Spiel m.E. keinen Freiraum für Grübler, da es doch sehr taktisch ist und die einzelnen Runden schon etwas isoliert voneinander gespielt werden (man nimmt keine Rohstoffe mit, die Preise werden neu ermittelt und 2 neue Felder kommen dazu).


    Du solltest es aber wirklich noch einmal versuchen mit dem Spiel!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Das war auch in erster Linie überhaupt nicht als Kritik gedacht sondern sollte nur verdeutlichen, wie unterschiedlich man das sehen kann. Neben der Begriffsdefinition des Einsteigerspiels gibt es natürlich auch unterschiedliche Ansichten bezüglich eines Absackers. Wer eher lange Spiele spielt (und in den Wargames/Cosimthreads gehts ja um Spiele von 8 Stunden + teilweise), der empfindet 90 Minuten natürlich als Absacker. Wir haben auch ca. 90 Minuten gebraucht (zu 4.). Wirklich sinken wird die Spieldauer mit weiteren Partien aber m.E. nicht, da schon zwar schon situativ (pro Runde) Entscheidungen getroffen werden, diese aber nicht unbedingt unknifflig sind.

  • Hi,

    das Spiel soll/wird eine Neuauflage bekommen:

    Tinners' Trail | Board Game | BoardGameGeek

    Sobald es soweit ist, werde ich einen entsprechenden Eintrag im Crowdfunding-Forum erstellen (oder jemand anderes ist schneller als ich). Die angekündigten Änderungen, vor allem bei der Spielerzahl, werden mich wahrscheinlich zu einer Unterstützung der Kampagne bewegen.

    #TinnersTrail

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE