Was geht sonst noch so???

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Die Medienwelt berieselt mich gerade und ich fröhne dem Konsumentenleben...


    In meiner PS3 dreht sich seit gestern Soul Calibur 4 - hammerhartes Spiel (geniale Grafik, toller Umfang, super Spiel). Sogar Darth Vader gibt es als Charakter (möge die Macht mit mir sein)...


    Am PC spiele ich ab und zu noch Edna bricht aus. Meine Tochter ist davon auch völlig begeistert und entwickelt richtig tolle Ideen, wie Edna den ausbrechen könnte...


    Die letzte DVD, die ich gesehen habe war der Testosteron-Epos "300". Wir Männer sind schon toll ;) Im Kino 2 Mal Kung Fu Panda mit Familie - sehr schöner Film (auch für die Eltern)!


    Der CD Player ruht derzeit auch nur äußerst selten...


    Jazzkantine (Coverversionen), Corvus Corax Operninterpretation Teil 1, Die Ärzte, Fear my Thoughts, die australischen Airbourne (gute Laune Musik) und viele andere Neuheiten aus dem härteren Bereich. Vielleicht sollte ich mir doch mal so ein Festival antun :punk: Genial ist auch der brasilianische Rap-Verschnitt von Orisho !!!


    Nicht vergessen möchte ich an dieser Stelle auch die letzte Doppel-CD von Volker Pispers! Ganz großes Kino :hahaha:


    An Büchern habe ich letztens "Ausgebrannt" von Eschbach gelesen. Hat wie immer bei Eschbach einige Längen, ist aber trotzdem gut. Auch das Ende ist wie immer dann doch enttäuschend. Das Buch hätte auch 100 Seiten früher aufhören können.


    Schon toll, was man alles tun kann, wenn einen die Arbeit mal wieder nur in normalen Maße beschäftigt. Nächste Woche geht der Streß allerdings wieder los. Das werden wieder 90 Stunden Wochen - ächz!!!


    An Spielen kam in den letzten Tagen öfter Tinners Trail auf den Tisch - gefällt uns allen sehr gut!!!


    Was geht bei Euch ab?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hi Loide!


    Bei mir ist das Adventure-Fieber ausgebrochen. Ich habe in kürzester Zeit einige Spiele in einem namhaften Internetauktionshaus geschossen. Runaway, Black Mirror, Ankh2 und bekomme wohl morgen Nachschub von einem Kumpel (Sinking Island, Baphomets Fluch 3+4).


    Daneben höre ich zur Zeit fast ausschließlich meine alten Helden HELMET. Die beiden neuen CDs von denen (die sich 1998 aufgelöst haben und seit 2004 wieder neue CDs machen) kenne ich noch nicht so gut und hör sie täglich mehrmals. Ansonsten viel Knierutsch-Emo der alten Schule: Daitro, Sed Non Satiata oder Envy, wenn jemand was damit anfangen kann. Das hat mit dem Emo aus dem Radio wenig zu tun und wer will, kann von mir den historischen Emo-Abriss bekommen, denn ich sage stolz und feierlich: Ich bin emo! Schon seit Mitte der 90er...


    Krimis verschlinge ich immer noch haufenweise, wenn ich zur Zeit auch eher Krimis als Adventure spiele. Das erste Buch von Stig Larsson hab ich kürzlich verschlungen und warte nun gespannt auf die anderen beiden Bücher, die bald als Taschenbuch kommen. Zur Zeit lese ich "Menschensöhne" von meinem Lieblingsautor Arnaldur Indridasson.


    Ansonsten immer die neuste 11freunde, die neue Spielbox ist auch da (und hat mich erschreckt zurück gelassen, nachdem ich mir das Inhaltsverzeichnis durchlas - da steht ja fast gar nichts drin, was mich interessiert!)...


    Zur Zeit ist es viel zu heiß und obwohl mein Baby Urlaub hat kommen wir nicht dazu richtige Spiele zu spielen. Wir haben Besuch (eine Freundin mit 10jähriger Tochter), weshalb wir zur ZEit sehr viel Take it easy, Heckmeck am Bratwurmeck, Zug um Zug und die ganzen Billospiele zocken. Dabei warten noch Dschunke und Das Ende des Triumvirats auf die erste Partie!!!

  • Oh man ode da stehen ja noch viele Adventurestunden an. Ich gammel leider im mom mehr rum als alles andere. Die Datenerhebung für meine Diplomarbeit liegt in den letzten Zügen und ansonsten erwarte ich eine Zu- oder Absage für ein Praktikum. Bis ich die nicht habe hab ich beschlossen nichts anderes anzufangen (was glaube nur eine dumme Ausrede ist um zu gammeln ;)). Im Grunde meines Herzens hoffe ich auf eine Absage, damit ich auch unter der Woche nach Essen kann :-).
    Mein letztes Buch war ein Terry Pratchett (MacBest) von denen 4 Stück (kein Sammelband) in einer schönen gebundenen Ausgabe zum Jubiläum erschienen sind. Das nächste wartet schon...
    Meine Freundin hatte vor kurzem ein Tess Gerrittsen Buch angefangen und ich hab einfach mal mitgehört (sie schläft immer ein und ich hör es zu Ende ;)). Superspannend kann ich nur sagen - ich dachte bisher immer das wären reine Frauenromane.
    In Kung Fu Panda war ich auch - herrlich, mal wieder ein richtig schöner Animationsfilm. Ansonsten wächst die Vorfreude auf Batman the Dark Knight.
    Allwöchentlicher Höhepunkt ist und bleibt der Mittwochsspieleabend bei Abacus, ich freu mich aber auch auf 10 Tage Griechenland (Chalkidiki) Ende August.

  • PS3 = eye of judgment (Soul Calibur 4 steht auf meiner Liste)
    Computer = World of Warcraft (Mit meiner Frau). Habe mir auch die Collectiors Editon von Heroes of Might and Magic gekauft (Immer noch mein Lieblingsspiel)
    Bücher = Anders 1 und 2 gelesen (Einfach arg)
    Blue Ray = Ratatoule (Super)
    Kino = Kung Fu Panda (Naja,in meinen Augen zu wenig Charakterentwicklung)
    Hancock (Trailer reicht aus, rest ist mist)
    Musik = Schandmaul / Anderwelt (Wieder ein Super Album)


    Naja, ansonsten nicht viel neues bei mir
    Außer, das meine Operation 3 Jahre her ist und die Ärzte zuversichtlich sind

  • Zitat

    Original von Spiderblood
    Habe mir auch die Collectiors Editon von Heroes of Might and Magic gekauft (Immer noch mein Lieblingsspiel)
    Blue Ray = Ratatoule (Super)


    Ratatouille fand ich auch nett. Aber mal eine Frage abseits:
    Kannst du was mit den neuen Völkern (Zwerge/Orks) anfangen? Ich finde den zweiten Zweig für Einheitenupgrades bei TotE gut, aber die beiden neuen Rassen eher mies...

  • sprettbieler: War das Hörbuch: "Die Chirurgin" von Tess Gerritsen? Das Buch dazu hab ich vor ein paar Wochen gelesen, fand es nicht schlecht, aber wenn ich mich recht erinnere, war da so eine künstlich eingepflanzte Liebesgeschichte mit drin (so die zwei gutaussehenden :spruceup:Liebenden die sich am Ende des Buches kriegen :kotz: Das mag ich in Thrillern nicht so.
    @Ode: "Nordermoor" von Arnaldur Indridasson hab ich gelesen, fand es nicht so besonders. Gibt es ein Buch von ihm, das mehr herausragt aus seinen Büchern, eines das du besonders gut von ihm findest?


    Das letzte Buch, das mir besonders gut gefallen hat, war "Die Anstalt" von John Katzenbach. Ich fand es schon mal interessant, weil es aus der Sicht eines psychisch Kranken (nee, nicht der Täter) geschrieben war und auch so fand ich es spannend, weil man oft nicht wusste, was ist wirklich passiert und was nur in seinem Kopf.

  • Computer: Hab ich beruflich den ganzen Tag, muss privat nich unbedingt sein
    Bücher : Otfried Preußler - Krabat, soll ja jetzt bald ins Kino kommen. Kann das Buch sehr empfehlen.
    Michael Peinkofer - Die Bruderschaft der Runen, kann man lesen muss man aber nicht.
    Kino : Akte X, hat mich persönlich einwenig an "Das schweigen der Lämmer" erinnert. Ganz gute Unterhaltung aber nichts besonderes.
    Musik : Schandmaul -Anderswelt, zur Zeit mein Lieblingsalbum von Schandmaul.
    Amy MacDonald - This Is the Life, find ich auch ganz gelungen.


    Ansonsten geht es heute Abend zum Flammkuchenessen.

  • Zitat

    Original von Bine
    sprettbieler: War das Hörbuch: "Die Chirurgin" von Tess Gerritsen? Das Buch dazu hab ich vor ein paar Wochen gelesen, fand es nicht schlecht, aber wenn ich mich recht erinnere, war da so eine künstlich eingepflanzte Liebesgeschichte mit drin (so die zwei gutaussehenden :spruceup:Liebenden die sich am Ende des Buches kriegen :kotz: Das mag ich in Thrillern nicht so.


    Nene es war "Scheintot". Weiß garnicht ob das die gleichen Charaktere beinhaltet aber auf jeden Fall sind sie in Scheintot schon verheiratet...

  • ANZEIGE
  • Samstag grillen an der Isar,
    Sonntag Schlauchboot auf der Isar,
    Montag Arbeiten in Jew Jersey


    :grill::seenot: :vogel:


    Und falls nochmal jemand fragt was so schlimm and New Jersey ist (ich glaube das letzte mal nicht geantwortet zu haben), dem empfehle ich The Bloodhound Gang "The 10 coolest things to do in New Jersey".


    In Deutschland hat mich am PC wieder der Hearts of Iron fieber gepackt, in USA muß dann wieder die Nintendo DS mit Age of Empires herhalten (halt, seit 8. July gibts doch das neue Civilization... :wech:)


    Seit meinem letzten Besuch m Plattenladen, dreht sich hauptsächlich Tracy Chapman, Amy Winehouse, Primal Scream im CD Player.


    Im Flugzeug gab es Outsourced und die Welle im "kleinen Kino", Großes Kino gabs schon lange nicht mehr - wird echt mal wieder Zeit... aber alles was man sehen will, sieht man sowieso ein paar Wochen später im Flieger.


    Die Tore der Welt von Ken Follet ist jetzt fertig. The Appeal von John Grisham liegt auf dem Nachttisch, bin aber nur ins 2. Kapitel vorgedrungen. Und wenn ich nach DE zurückkomme wartet ja wieder eine Spielbox, GEO Epoche, Jetstream... :aufgeb:

  • Zitat

    Original von openair
    Und falls nochmal jemand fragt was so schlimm and New Jersey ist (ich glaube das letzte mal nicht geantwortet zu haben), dem empfehle ich The Bloodhound Gang "The 10 coolest things to do in New Jersey".


    Kenn ich...geht gut ins Ohr. Ich frage mich warum es das nicht als Singleauskopplung gab ;).

  • Heute noch von amazon die neue CD von Austrian Death Machine bekommen. Hört mal rein - eine göttliche Vergesäßpastetung von Arnie in echter Bay Qualität. Super Scheibe *)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Bine


    @Ode: "Nordermoor" von Arnaldur Indridasson hab ich gelesen, fand es nicht so besonders. Gibt es ein Buch von ihm, das mehr herausragt aus seinen Büchern, eines das du besonders gut von ihm findest?


    Hm... Naja... Du mochtest NORDERMOOR nicht? Dann lass besser die Finger vom Rest. Ich fand, dass es sehr gut war. Ich gebe allerdings zu, dass man nicht leicht einen Zugang zu den Krimis findet. Sie sind alle sehr ruhig, teilweise extrem depressiv, wegen der Vergangenheit von Komissar Erlendur, gegen den Wallander ein fröhlicher Partygänger ist. ENGELSSTIMME ist ein sehr gutes Buch, kann man nicht anders sagen. Obwohl der Kriminalfall eher normal gut ist.

  • Mein Praktikum liegt nun in den letzten Zügen, deshalb dreht es sich nun fast alles um dieses.


    Leider war das Spielen in der Praktikumszeit sehr eingeschränkt, dieses Wochenende geht es 400km nach haus. Meine Schwester kommt mit ihrem Freund, das werden endlich mal wieder richtig "verspielte" Tage.


    Musik: Immer und immer wieder The Battles, und weiterhin zur Zeit Björk, The Cave Singers, Tom Waits, Captain Beefheart und (eigenartigerweise) The Horrors.


    Sehr beliebt auch der WDR2 Kabarett Podcast , aber nur die Beiträge von Schmickler, Pispers und Eckenga.
    @ Sankt Peter: Wieso nur die Pispers CD? Pispers ist erst richtig gut, wenn man ihn auch sieht. Ich habe beide DVDs im Schrank. :-)
    Vor 2 Wochen habe ich mir auch die DVDs zur Serie "Neues aus Büttenwarder" gekauft, find die einfach nur trollig.


    Ansonsten verbringe ich täglich sehr viel Zeit auf www.nachdenkseiten.de

    2 Mal editiert, zuletzt von stmountain ()

  • Computer = World of Warcraft (seit mehr als 3 Jahren, habe gerade nach 2 Monaten Pause wieder angefangen), nebenbei gerade noch Oblivion und Edna bricht aus
    Bücher = gerade Scott Lynch - The Lies of Locke Lamorra (engl.) durch und James Clemens: Alasea 2: Das Buch des Sturms (dt.) angefangen
    Homecinema = Journeyman Season 1 (engl.) angefangen zu gucken
    Musik = Loreena McKennit - Nights from the Alhambra und Runrig - The Stamping Ground


    Ärger =
    - RWE hat mit einer fadenscheinigen Begründung meinen Stromanbieterwechsel zum Umzug verweigert, nach 5 Monaten totstellen auf Anfragen des anderen Anbieters. Nun darf ich dem Saftladen auch noch Geld in den Rachen werfen, was ich nie wieder tun wollte, nachdem die mich schon einmal mit einer Nachzahlung abgezockt haben. Der andere Anbieter war auch schon per Vorkasse bezahlt und kann es jetzt erst ab September neu versuchen... ganz toll.
    - Dann eine neue Gamer-Maus bestellt, weil die alte rumzickt, falschen, schlechteren Artikel geliefert bekommen und der Händler rührt sich nicht...
    - Und mein alter Vermieter der vorherigen Wohnung will plötzlich per Nebenkostenabrechnung nach dem Auszug Geld für Grundsteuer und Versicherungen haben, obwohl er das bisher noch nie verlangt hat und im Mietvertrag explizit steht, dass die Posten mit der Miete schon abgegolten sind. Wären mal eben 210 Euro Extrakosten für letztes Jahr...


    Irgendwie wollen die mich alle im Moment ärgern... :box:

    Einmal editiert, zuletzt von Eric ()

  • Zitat

    Original von Eric
    Ärger =
    - RWE hat mit einer fadenscheinigen Begründung meinen Stromanbieterwechsel zum Umzug verweigert, nach 5 Monaten totstellen auf Anfragen des anderen Anbieters. Nun darf ich dem Saftladen auch noch Geld in den Rachen werfen, was ich nie wieder tun wollte, nachdem die mich schon einmal mit einer Nachzahlung abgezockt haben. Der andere Anbieter war auch schon per Vorkasse bezahlt und kann es jetzt erst ab September neu versuchen... ganz toll.


    Das machen die wohl gerne. Etwas ähnliches haben wir hier bei einem lokalen Anbieter erlebt. Super Burschen!
    Erst tot spielen und dann mit "abgelaufener Frist" kommen. Ärgerlich dass man ihnen das Geld dann doch noch in den Rachen werfen muss... *grrrr*

  • Zitat

    Original von Tyrfing


    Ratatouille fand ich auch nett. Aber mal eine Frage abseits:
    Kannst du was mit den neuen Völkern (Zwerge/Orks) anfangen? Ich finde den zweiten Zweig für Einheitenupgrades bei TotE gut, aber die beiden neuen Rassen eher mies...


    Naja, jede Rasse hat so seine Vor und Nachteile. Ich selbst bin aber schon immer eher ein Anhänger von den Nekromanten gewesen :)


    Ich muß aber auch sagen, das ich noch zuwenig mit den neuen Rassen gespielt habe.
    Ich spiele meistens qreuz und quer, da mir alle Teile gefallen (Jeder hat etwas besonderes).
    Wobei ich aber auch sagen muß, das der 4 Teil der schlechteste ist.


    Persönlich ist der 3. Teil noch am besten, wobei es da tolle Mods gibt.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Eric
    - Dann eine neue Gamer-Maus bestellt, weil die alte rumzickt, falschen, schlechteren Artikel geliefert bekommen und der Händler rührt sich nicht...


    Und die Geschichte wird noch besser...


    Die Bestellung lief über Amazon Marketplace. Der Händler ist im Nachhinein hingegangen und hat bei seinem Angebot dort den Kommentar hinterlassen, dass bei einer Bestellung nur die minderwertige Maus verschickt wird. Anschließend hat er "Beweis-Screenshots" gemacht mit dem Artikel und seinem neuen Kommentar und nun will er mir einreden ich hätte doch bei ihm auch nur die minderwertige Maus bestellt und von seiner Seite aus gäbe es keine Schuld und es würde sich wohl um einen Verlinkungs-Fehler im Amazon-Marketplace handeln, für den er jede Verantwotung ablehnt. Er könne mir nur Rücktritt via Fernabsatzgesetz anbieten, bei dem ich die Rücksendekosten selbst zu tragen habe.


    Nun hab ich die Wahl: 18 Euro Maus plus 6 Versand plus 5 Rückversand minus 18 Euro Erstattung auf die ich dann 1 Monat warten darf = 11 Euro Schaden


    Oder die 24 Euro Schaden schlucken und noch versuchen im Freundeskreis die Maus für weniger zu verkaufen... gaaanz toll.


    Ist zwar zu verschmerzen, aber solche Sachen regen mich echt auf, weil sie gegen mein Rechtsbewusstsein verstossen....


  • Der will dich nur einschüchtern.
    Wenn das alles so stimmt wie du schreibst nutze einfach die Amazon Garantie und die klopfen ihm auf die Finger.
    Er ist verpflichtet den Artikel kostenfrei zurück zu nehmen (da ja falscher Artikel geliefert)
    Die Amazone sind da wirklich streng,mittlerweile nutzten dass auch schon einige Kunden und lassen die Händler bös auflaufen.
    Schau mal in die Amazon Foren rein da kanst du dir einiges an Heulerei eben auch über das Thema anschauen:
    Amazon Verkäufer Foren

    Don´t Panic!

  • Zitat

    Original von Attila
    Hiho,


    Deswegen -> kein Amazon Marktplace !


    Atti


    Habt ihr damit so schlechte Erfahrungen gemacht? ICh hab kürzlich ne CD bestellt, die in 1-2 Werktagen verschickt werden sollte. Was aber nicht dabei stand, war, das sie aus den US of A kam und somit 16 Tage gebraucht hat... ziemlich deprimierend...

  • und heute noch die neue von Corvus Corax.Cantus Buranus II - besser als der erste Teil ;) - und damit natürlich auch wieder lohnenswert.


    Montag müßte dann die neue Zebrahead kommen (VÖ 1.8.) - bin gespannt!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Marcus: Amy Mac Donald -This ist the Life: Klasse Tipp. Gestern reingehört, zum BlödMarkt geradelt und gleich gekauft. Schöne CD, lauter tolle Nummern!! :blumen:


    @Ode: Das Buch " Engelsstimme" von Indridason bestellt. Bin schon gespannt! :lesen:


    So, noch ein paar Stunden und ab geht' s in den Biergarten! :grill: :prost:

  • Hallo Bine,


    da du NORDERMOOR nicht so doll fandest, wollte ich dir von weiteren Büchern eigentlich abraten, da ich NORDERMOOR bisher am besten von ihm fand... Dazu ist es ganz gut, wenn man die Bücher der Reihe nach liest, da die Geschichte von Erlendur sich chonologisch durch die Serie zieht. In jedem Buch ein wenig mehr. Das war von Anfang an recht schwer, weil zuerst die erfolgreichen Bücher von ihm in D'Land auf den Markt kamen - und das waren die Bücher 3 und 4 der Reihe. Aber mittlerweile gibt es sie alle. Wenn du dich eingehender damit beschäftigen möchtest, dann empfehle ich dir die hervorragende Seite www.krimi-couch.de


    Da finden sich unter seinem Namen alle Bücher, sehr lange nund gute Rezensionen und auch eine chronologische Auflistung. Das erste Buch ist übrigens MENSCHENSÖHNE...


    Allen Krimifans sei nochmal Stig Larssons VERBLENDUNG ans Herz gelegt...

  • @Ode: Kein Problem, hab "Engelsstimme" gebraucht gekauft, ist also nicht tragisch, wenn es nicht gefällt. Danke für den Link zu Krimi-Couch. :blumen:Hört sich interessant an.
    "Verblendung" ist schon mal vorgemerkt. :up:

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Naja, wirklich schlechte Erfahrung habe ich noch nicht gemacht, aber der Versand ist es beknackt. Da steht dann 1-2 Tage und es dauert 5 Tage, weil es als Wahrensendung geschickt wird.


    Ich bestelle lieber direkt bei Amazon, die sind super schnell (darauf kommt es mir halt auch oft an) und meistens nicht so viel teurer (wenn sie überhaupt teurer sind).


    Atti

  • Musik:
    Amy MacDonald ist mein Liebling , freue mich schon aufs Konzert im Oktober.
    Eisbrecher hör ich auch gerne , n bisschen wie Oomph trifft Rammstein


    DVD:
    Dr. House 3. Staffel, einfach zu geil die trockenen Sprüche


    Buch:
    Ruf des Mondes,Banndes Blutes und Spur der Nacht ,von Mercy Thompson, nacheinander verschlungen
    Ruf Mondes Patricia Briggs (Affiliate-Link)
    und jetzt City of Ashes von Cassandra Clare


    Computer:
    Heroes of Might and Magic ist auch mein Liebling, ich kann es schon gar nicht mehr erwarten das endlich
    Kings Bounty: The Legend im Oktober herauskommt. Damit hats damals bei mir angefangen :alter:


    Amazon Marketplace hab ich bisher noch keine wirklich negativen Erfahrungen gemacht. Manche
    der Händler dort verschicken aber doch sehr lahm. Ich ziehe direkt Amazon auch vor, aber manchmal (z.T. auch ältere Sachen) haben nur die Marketplace Anbieter das gesuchte.
    Witzig fand ich das ich letztens 12-Spiel da gesehen hab und das deren Angebot nen anderen Preis hatte als auf der
    eigenen Website *)

  • Hallo,


    ich kaufe auch meistens über Amazon direkt, der Service (Schnelligkeit/Umtausch etc.) ist einfach phantastisch. Allerdings gibts auf dem Marketplace doch so manches Teil, was einfach nicht bei Amazon direkt zu haben ist oder deutlich billiger ist.


    Bei der Amazon-Garantie glaube ich mich zu erinnern, dass man die wohl nur fünf (?) Mal in Anspruch nehmen kann. Fall dem so ist, würde ich es mir vielleicht für ein "höherpreisiges Risiko" aufheben.



    Lieben Gruß


    Mat

  • @Ode:


    ENGELSSTIMME von Arnaldur Indridason hat mir richtig gut gefallen, viel besser als Nordermoor. Ich habe also kein Problem mit dem Schreibstil des Autors, nur das Thema mit der Erbkrankheit fand ich einfach gähn.
    Sicher wäre es vernünftiger, die Indridason- Bücher chronologisch der Reihe nach zu lesen, aber wer mag schon immer vernünftig sein! :-)


    Stieg Larssons "Verblendung" wird das übernächste Buch, das ich lese. Bin schon gespannt!

  • Bine: Wenn du mit VERBLENDUNG anfängst, nimm dir die nächsten Tage nicht so viel vor... Das ist mein ernst... Ich habe noch nie ein Buch gelesen, dass mich so mitgenommen hat (vielleicht die Potter-Bücher). Ein absoluter Pageturner!!! Und es kommen noch VERDAMMNIS und VERGEBUNG hinterher!!! Ich bin grad am Anfang vom letzten Band. Die besten Krimis, die ich je las! Mit Abstand!!! Und ich hab schon einige gelesen, das ist sicher...

  • Ab heute wird das Spielen für eine Woche zur Nebensache, und der Cineast in mir übernimmt das Kommando: Das Fantasy Film Fest startet in Köln! Nachdem wir uns die letzten Jahre immer auf zwei Tage konzentriert haben (dann aber das volle Programm mit 5 bis 6 Filmen), wird es wohl diesmal etwas entspannter zugehen - schöne Häppchen auf die Woche verteilt. Los geht's bei mir morgen mit OUTLANDER (Wikinger kämpfen gegen Aliens, mit Jim "Jesus" Caviziel in der Hauptrolle - wow!) und THE MIDNIGHT MEAT TRAIN (U-Bahn-Horror nach einer Kurzgeschichte von Clive Barker - yes!).


    Die meisten der gezeigten Streifen schaffen es normalerweise nie in "normale" Kinos und sind auch später auf DVD häufig gekürzt (HIGH TENSION anyone?). Wer also den Genres nicht gänzlich abgeneigt ist und auch mal das Risiko einer Gurke in Kauf nimmt, sollte sich zum Cinedom aufmachen.


    Gruß FBI


    www.fantasyfilmfest.com

    Einmal editiert, zuletzt von FBI ()

  • @ode
    Was machst Du eigentlich mit deinen ganzen Büchern?? Du scheinst ja Unmengen zu verschlingen. Sammelst Du oder verscherbelst Du die gelesenen auch ?? :floet:

    heffernan
    ------------------------------------------
    We have to wear these shorts !
    It's an offical company issue !!!



  • Die Filme hören sich ja wirklich gut an, schade das es zeitmäßig bei mir nicht klappt *heul*
    Wünsch Dir aber viel Spaß (und schreib mal wie die Filme Dir gefallen haben)
    Gruß
    Boogie

  • ANZEIGE
  • ich lese gerade ein buch über griechische mythologie , eines über eine autistin die die amerikanische viehhaltung revolutioniert hat und eines über ameisen , nebenbei ein bisschen olympia und viel faulenzen.


    hab gesehen das es vorher um krimis ging , wer mal was eher ungewöhnlich geschriebenes aber dafür sehr sehr gutes und lustiges lesen will ,sollte mal die brenner roman von wolf haas versuchen.

  • Zitat

    Original von heffernan
    @ode
    Was machst Du eigentlich mit deinen ganzen Büchern?? Du scheinst ja Unmengen zu verschlingen. Sammelst Du oder verscherbelst Du die gelesenen auch ?? :floet:


    Ich bin eher so ein Quartalsleser. Ich hab meine Phasen, da les ich in wenigen Wochen 10-15 Bücher. Dann aber auch lange Zeit wenig. In den letzten Jahren hab ich viel Zeitschriften gelesen. Viel über Fußball (kicker, 11freunde, rund) und dann sauviel im Netz gemacht.


    Aber auf zwei kleine Billy-Regale mit Krimis komme ich schon. Die sind ja auch nicht alle so wahnsinnig dick. Ich hab sehr viel klassisches Zeuch von Agatha Christie (Poirot ist der Held meiner Schulzeit) und dann auch ein paar Sachen, die eher als Thriller durchgehen (Ken Follett, Dan Brown...). Seit ein paar Jahren bin ich auf skandinavischen Krimis (Ake Edwardson, die alten Sjöwall/Wahlöö mit Kommissar Beck, ein bisschen Wallander und viel Indridasson. Aber auch die englischen Ladys sind gern gelesen (Minette Walters, Val MacDermid!!!).


    Dann höre ich mittlerweile auch viele Sachen. Also, Hörbücher und natürlich Drei ??? und Point Whitmark und so...


    Das wird alles aufgehoben. Wenn ich groß bin, möchte ich einen Raum mit ganz vielen Bücherregalen, einem bequemen Ohrensessel und meiner Pfeifensammlung haben. Obwohl ich am liebsten auf dem Bauch liegend lese...

  • Zitat

    Original von Stonie
    hab gesehen das es vorher um krimis ging , wer mal was eher ungewöhnlich geschriebenes aber dafür sehr sehr gutes und lustiges lesen will ,sollte mal die brenner roman von wolf haas versuchen.


    Erzähl mal ein bißerl mehr. Was daran ist lustig, was gut... Ich hab zwar schon was auch Krimi-Couch gelesen, aber es interessiert mich, was du daran gut findest...

  • was ich an wolf haas gut finde?
    er hat einen stil der einfach ungewöhnlich is (spricht den leser mit du an usw.) ,aber von den meisten leuten die ich kenne sehr geschätzt wird ,sogar mein bruder der normalerweise keine bücher anrührt hat ihn gelesenund genoßen.
    weiß aber nicht wie man als deutscher damit zurecht kommt weils doch sehr österreich typisch is irgendwie, die meisten leute die ich kenn finden in genial , aber es soll auch genug leute geben die seinen stil hassen ,
    viele beschweren sich auch über zu wenig spannung, handlung ,keine wirkliche charakterzeichnung , was mir nicht unbedingt aufgefallen wäre, es liegen einfach nur die schwerpunkte wo anders nämlich auf der sprache und kreativität.


    ich würde es einfach mal probieren , um 8 euro auf amazon , hab selten so eine freude mit einem autor gehabt , gibt mittlerweile auch zwei verfilmungen mit josef hader (einem meiner lieblingskaberettisten).


    und falls dir haas gefallen sollte gibts noch zwei sehr gute österreichische autoren nämlich Heinrich Steinfest und Stefan Slupetzky, haben alle drei gemeinsam das die handlung sehr anders is als bei normalen krimis und sie durch wirklich gute und geniale ideen überzeugen können.

  • Zitat

    ...gibt mittlerweile auch zwei verfilmungen mit josef hader (einem meiner lieblingskaberettisten)...


    Da macht es klick bei mir... "Silentium" habe ich gesehen und fand ihn klasse! Kann ich nur jedem empfehlen! Trockener Humor at its best!
    Okok, ich hatte ab und zu Verständnis-Schwierigkeiten, aber dafür gibt es ja deutsche Untertitel....


    Es gibt noch eine andere Verfilmung sagst du?

  • ja die heisst "Komm süßer Tod" und ich dritte wird gerade gedreht,


    würd dir auch die Kabarettprogramme vom Hader empfehlen ,auch ziemlich trocken ,dafür sehr sehr genial, meiner meinung nach zusammen mit Gunkl das beste was Kabarett zu bieten hat.

  • Computer: Heroes Of Might & Magic 4, hab ich kürzlich für 2,50 euro erstanden, und is es definitiv wert :-D


    Bücher : Die Tore der Welt von Ken Follet, Sequel zu Säulen der Erde, recht ähnlich gestrickt aber rotzdem super.


    Kino : hm... komm ich grad im Sommer nich wirklich zu


    Musik : H2O - Nothing To Prove - super Hardcore Punk mit Aussage, bestes fürn Sommer
    Have Heart - Songs To Scream At The Sun - auch schicke scheibe, aber weiß nich ob hier wer was damit anfangen kann, wollts nur mal loswerden :-P